Topthemen

Mittelklasse mit Mega-Leistung gefällig? OnePlus Nord 3 nur noch 369 €!

OnePlus Nord 3 promo
© OnePlus

Nachdem OnePlus seine Smartphones wieder in Deutschland verkauft, erwarten uns auch einige spannende Angebote. So könnt Ihr Euch derzeit mit dem OnePlus Nord 3 eine spannende Mittelklasse zum guten Kurs bei Galaxus sichern. Ob sich der Deal jedoch wirklich lohnt, steht auf einem anderen Blatt.

Fans des chinesischen Herstellers OnePlus musste sich lange Zeit gedulden. Aufgrund eines Patentstreits zwischen Oppo und Nokia konnte der Hersteller seine neuesten Geräte nicht auf dem deutschen Markt anbieten. Mit dem Release des OnePlus 12 gehört das allerdings der Vergangenheit an und OnePlus verkauft seine Smartphones wieder in Deutschland. Logisch also, dass uns auch hier einige Angebote erwarten. Derzeit bekommt Ihr etwa das OnePlus Nord 3 bei Galaxus für gerade einmal 369 Euro.

Das OnePlus Nord 3 nutzt einen 6,75-Zoll-AMOLED-Display mit einer adaptiven Bildwiederholrate von 120 Hz. Die nötige Leistung besorgt ein MediaTek Dimensity 9000, der in der hier angebotenen Variante mit 8 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher arbeitet. Der 5.000 mAh starke Akku lässt sich dank 80-Watt-SuperVooc-Netzteil schnell wieder aufladen und die obligatorische 2-MP-Makrokamera findet sich ebenfalls im Nord 3. Der (unnötige) Makroshooter wird durch eine 50-MP-Hauptkamera und eine 8-MP-Ultraweitwinkelkamera ergänzt.

OnePlus Ace 2V aka OnePlus Nord 3
Mit einem MediaTek Dimensity 9000 hat das OnePlus Nord 3 einen älteren Flaggschiff-Prozessor verbaut. / © OnePlus / nextpit

Auch wenn die Leistung wirklich überzeugt und ein ehemaliger Flaggschiff-Prozessor eher selten bei Smartphones bis 400 Euro zu finden ist, enttäuscht das Kamera-Setting. Die beiden sekundären Kamera-Sensoren enttäuschen leider und auch ein Bildstabilisator findet sich hier nicht.

Lohnt sich das Angebot zum OnePlus Nord 3?

Ihr zahlt bei Galaxus derzeit 369 Euro für die kleinere Speichervariante des OnePlus. Der nächstbeste Preis im Netz liegt hier bei 405 Euro und der durchschnittliche Tiefstpreis liegt bei rund 390 Euro. Der bisherige Bestpreis lag am 1. September bei 344 Euro, allerdings handelte es sich hier um einen echten Ausreißer. Dementsprechend macht Ihr hier preislich nichts falsch.

Ist Euch die Speicherkonfiguration zu gering, gibt es das Nord 3 auch mit 16 GB RAM und 256 GB internem Gerätespeicher für 449 Euro bei Galaxus. Hier liegt der nächstbeste Preis derzeit bei 461,99 Euro, allerdings bekommt Ihr das Gerät häufig für rund 430 Euro. Dementsprechend ist dieser Deal nicht wirklich spannend, auch wenn es sich um den derzeitigen Bestpreis handelt.

Für beide Deals gilt, dass Ihr auf die "Misty Green"-Farbe beschränkt seid. Für andere Farben verlangt der Händler mehr Geld. Möchtet Ihr also eine leistungsfähige Mittelklasse und legt keinen großen Wert auf ein starkes Kamera-Setup, seid Ihr mit diesem Deal durchaus gut bedient.

Was haltet Ihr von dem Angebot? Ist das OnePlus Nord 3 interessant für Euch? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Die besten Smartphones 2024 im Vergleich

  Das beste Android-Handy Das beste iPhone Beste Android-Alternative Bestes Kamera-Handy Beste Mittelklasse 2024 Bestes Preisleistungsverhältnis Bestes Foldable Bestes kompaktes Foldable
Produkt
Abbildung
Samsung Galaxy S23 Ultra
Apple iPhone 15 Pro
Google Pixel 8 Pro
Xiaomi 13 Ultra
Google Pixel 7a
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Samsung Galaxy Z Fold 5
Samsung Galaxy Z Flip 5
Bewertung
Samsung Galaxy S23 Ultra – Zum Test
Apple iPhone 15 Pro – Zum Test
Google Pixel 8 Pro – Zum Test
Xiaomi 13 Ultra – Zum Test
Google Pixel 7a – Zum Test
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ – Zum Test
Samsung Galaxy Z Fold 5 – Zum Test
Samsung Galaxy Z Flip 5 – Zum Test
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (3)
Dustin Porth

Dustin Porth
Experte für Deals und Gaming

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Dort lernte ich Technik erst so richtig lieben und verfasste auch meine eigenen Testberichte. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
3 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 4
    Samsdas vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Die Hauptkamera hat sehr wohl OIS/EIS, das ist das Hauptmerkmal des Oneplus Nord 1 und 2, OIS in der Mittelklasse, wie kommt der Autor darauf das es beim 3er anders ist?
    Nicht selbst getestet das Phone, sondern nur ein Datenblatttest geschrieben und dies nicht mal richtig gelesen ?


  • 24
    Franz Hartmann vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Aber bitte nicht mit diesen 8 MP und 2 MP Kameras, das ist doch Murks.

    Dustin Porth


    • 4
      Samsdas vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Die 8mp ultraweit, bei mir teilweise besser als ihr Ruf im 11tpro, aber gut ist anders, die 2mp Sensoren kann man generell weglassen.
      Konsumenten Beleidigung die überhaupt zu verbauen

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel