Topthemen

Galaxy-Line-Up geleakt: So sehen die neuen Handys, Smartwatches und In-Ears von Samsung aus

nextpit Samsung Galaxy Z Fold 5 Front Display
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Samsung hat sein Galaxy Unpacked für den 10. Juli geplant. Jetzt, weniger als zwei Wochen vor dem Event, ist die Produktpalette des Unternehmens, die vorgestellt werden soll, im Internet aufgetaucht. Dazu gehören die faltbaren Smartphones, In-Ear-Kopfhörer und Smartwatches der nächsten Generation.

Den Anfang machen das Samsung Galaxy Z Fold 6 und das Galaxy Z Flip 6, von denen der bekannte Leaker Evan Blass (oder evleaks) über verschiedene soziale Medienkanäle eindeutige Renderings veröffentlicht hat.

Galaxy Z Fold 6: Design und Farben

Wie auf den Materialien zu sehen ist, hat das Galaxy Z Fold 6 ein kastenförmiges Design und einen breiteren Formfaktor als das Galaxy Z Fold 5 (Test). Das gilt auch für das innere und das Cover-Display, die mit gleichmäßigen und dünneren Rändern vergrößert wirken. Es ist jedoch schwer zu sagen, ob die Falte auf dem flexiblen Hauptbildschirm reduziert wurde oder nicht.

Samsung Galaxy Z Fold 6
Samsung Galaxy Z Fold 6 in Titan. / © Winfuture.de

Außerdem ist das Galaxy Z Fold 6 mit drei Kameras auf der Rückseite zu sehen, die auf einer neu gestalteten Insel sitzen. Die Ringe um jedes Modul haben einen anderen Akzent als zuvor, was mit dem vorherigen Bericht übereinstimmt. Laut dem Outlet Winfuture wird das Galaxy Z Fold 6 in den Farben Titan, Marineblau und Pink erhältlich sein. Es könnte aber auch andere Varianten geben, die exklusiv für bestimmte Märkte und Einzelhändler erhältlich sein werden.

Das Galaxy Z Flip 6 hat ein vertrautes Aussehen

Ungeübte Augen werden beim Galaxy Z Flip 6 kaum einen Unterschied zum Galaxy Z Flip 5 (Test) aus dem letzten Jahr feststellen. Die Displays sind im Vergleich zum Vorgängermodell kaum verändert, auch das Cover im Tab-Stil ist unverändert. Aber ähnlich wie das Galaxy Z Fold 6 hat das Klapphandy flachere Seiten und neu gestaltete Lautsprechergitter. Außerdem wird es vorraussichtlich in einem neuen rosa Finish und in den Farben Gelb, Grau (Titan) und Blau erhältlich sein.

Samsung Galaxy Z Flip 6 in yellow and titanium colors
Samsung Galaxy Z Flip 6 in Gelb und Grau (Titanium). / © Winfuture.de

Galaxy Watch 7 und Galaxy Watch 7 Ultra

Auch die kommende Galaxy Watch 7 und die Galaxy Watch Ultra blieben nicht von dem Ansturm der Leaks verschont. Die Standard-Smartwatch ähnelt äußerlich der Galaxy Watch 6 (Test), hat aber ein neues Gehäuse und ein neues Armband, während auf der Unterseite des Geräts eine neue Anordnung von Sensoren zu sehen ist. Letztere deuten darauf hin, dass es verbesserte Gesundheits- und Tracking-Funktionen geben könnte.

Samsung Galaxy Watch 7 standard
Sieht so die Samsung Galaxy Watch 7 aus? / © X/u/Evleaks

Die erste Galaxy Watch des Unternehmens mit Ultra-Branding hingegen hat einen eckigen Rahmen und ein rundes Display. Die Lünette, die das Display umgibt, könnte auch mechanisch sein, ähnlich wie bei der Galaxy Watch 6 Classic. Was jedoch anders ist, ist der zusätzliche Knopf, der von zwei seitlichen Tasten flankiert wird.

Gleichzeitig verfügt sie über die neuen biometrischen Sensoren, die auch in der Galaxy Watch 7 zu finden sind, aber es ist möglich, dass sie weitere exklusive Funktionen hat.

Samsung Galaxy Watch Utlra smartwatch
Samsung Galaxy Watch Ultra mit orangefarbenem Band. / © X/u/Evleaks

Samsung Galaxy Buds 3 und Galaxy Buds 3 Pro

Die größten Änderungen sind der Galaxy-Buds-3-Serie vorbehalten. Beide Kopfhörer haben die runde und bohnenförmige Form ihrer Vorgänger aufgegeben und nehmen das Föhn-Design an, das durch die AirPods von Apple populär wurde. Außerdem verfügen sie über ein überarbeitetes Ladegehäuse mit einem transparenten Deckel.

Samsung Galaxy Buds 3 Pro and Buds 3
Samsung Galaxy Buds 3 Pro (oben) und Galaxy Buds 3 (unten). / © X/u/Evleaks

Der Hauptunterschied zwischen den Galaxy Buds 3 Pro und den Galaxy Buds 3 Non-Pro besteht darin, dass letztere mit Ohrstöpseln ausgestattet sind, während die Standard-In-Ears konturierte Ohrmuscheln haben. Natürlich werden die Pro wahrscheinlich neben dem Aussehen auch über besondere Audiofunktionen verfügen.

Die besten Samsung-Galaxy-Handys im Test und Vergleich

  Empfehlung der Redaktion Spitzenmodell 2023 Plus-Modell 2023 Basismodell 2023 Bestes Foldable 2ß23 Bestes kompaktes Foldable Erschwingliches Flaggschiff Der beliebte Midranger
Produkt
Bild Samsung Galaxy S24 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image Samsung Galaxy A54 Product Image
Test
Test: Samsung Galaxy S24 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23+
Test: Samsung Galaxy S23
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Samsung Galaxy S23 FE
Test: Samsung Galaxy A54
Preis
  • ab 1.449 €
  • ab 1.399 €
  • ab 1.199 €
  • ab 949 €
  • 1899
  • 1199
  • ab 699 €
  • ab 489 €
Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (5)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
5 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Leo 2
    Leo vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Ich habe bis jetzt Samsung Kopfhörer gekauft aber jetzt wechsel ich wahrscheinlich zu sony.
    Wenn ich airpods wollte würde ich mir die auch kaufen aber das Design ist halt scheiße und jetzt kopiert Samsung das noch, geht gar nicht


  • Jörg W. 64
    Jörg W. vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    So sind Geschmäcker unterschiedlich ! Mir gefällt die 7er überhaupt nicht sieht billig (nach Kaugummiautomat ) aus . Die Ultra sieht aus wie eine nicht geglückte Kopie der Apple Watch Ultra .


    • Gianluca Di Maggio 57
      Gianluca Di Maggio vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Die 7 find ich gut, die Ultra nicht so. Ist aber auch nur ein Leak und muss nicht zwingend so erscheinen


    • Torsten 36
      Torsten vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Viele mögen diesen cleanen look ohne groß Schnickschnack. Ein cooles Watchface drauf und ein anderes Armband, dann ist die optisch mega gut.


  • Torsten 36
    Torsten vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Die Watch 7 gefällt mir optisch. Ein rundes Display mit eckigem Gehäuse wie bei der Ultra finde ich nicht gut. Bei den Buds war der Vorteil bei Samsung gerade, dass sie die Stäbchen losgeworden sind. Das halte ich jetzt für einen Rückschritt. Am meisten gespannt bin ich auf das Fold 6.

    McTweetroute 9

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel