Topthemen

iPhone 16 Plus: Droht die große Akku-Enttäuschung?

nextpit iPhone 15 Pro Max Review
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Die Plus-Modelle des Apple iPhone sind für ihre überzeugende Akkulaufzeit bekannt, die das Unternehmen mit jeder neuen Generation entweder durch eine größere Kapazität oder einen effizienteren Chipsatz verbessert. Nun wird jedoch spekuliert, dass das diesjährige iPhone 16 Plus kein Akku.Upgrade erhält und die Batteriekapazität sogar überraschend reduziert werden könnte.

Akku-Kapazitäten des Apple iPhone 16

In einem Weibo-Posting hat ein Account (via MacRumors) die angeblichen Akkukapazitäten des iPhone 16 geteilt. Alle Modelle werden mit größeren Akkus aufgeführt, einzige Ausnahme: das iPhone 16 Plus. Demnach werden sowohl das iPhone 16 als auch das iPhone 16 Pro mit 3.561 mAh bzw. 3.355 mAh mehr Kapazität erhalten. Das ist ein kleiner Sprung gegenüber ihren Vorgängern mit 3.349 mAh und 3.274 mAh.

Das iPhone 16 Pro Max als das hochwertigste iPhone-Modell der Reihe soll etwa fünf Prozent mehr Saft haben. Der Akku erhielte damit 4.676 mAh statt 4.422 mAh wie beim iPhone 15 Pro Max (Test).

Überraschenderweise wird beim Leak der Akku des iPhone 16 Plus mit 4.006 mAh angegeben, was gegenüber dem iPhone 15 Plus (Test) mit 4.383 mAh eine deutliche Verringerung von etwa neun Prozent darstellt. Das wäre übrigens auch weniger als beim iPhone 14 Plus mit einem 4.323 mAh fassenden Akku.

iPhone 15 vs. iPhone 16 Akkugrößen basierend auf Leaks

Modell Größe Modell Größe
iPhone 15 3.349 mAh iPhone 16 3.561 mAh
iPhone 15 Plus 4.383 mAh iPhone 16 Plus 4.006 mAh
iPhone 15 Pro 3.274 mAh iPhone 16 Pro 3.355 mAh
iPhone 15 Pro Max 4.441 mAh iPhone 16 Pro Max 4.674 mAh

Bedeutet eine geringere Akkukapazität auch eine kürzere Akkulaufzeit?

Aber so wie es aussieht, könnte das iPhone 16 Plus trotz des kleineren Akkus auf die gleiche Akkulaufzeit des Vorgängers von 26 Stunden kommen. Der Grund wäre der A18-Chipsatz, der auf einem kleineren 3-nm-Prozessknoten basiert im Vergleich zum 4-nm-Chip des A17 im iPhone 15 (Test). Umgekehrt könnten die übrigen iPhone-16-Modelle eine längere Akkulaufzeit aufweisen.

Abschließend sei noch erwähnt, dass es der Leaker Majin Bu war, der die Akkus des iPhone 16 zuerst detailliert beschrieb, was den jetzt kommunizierten Kapazitäten, mit Ausnahme des kleineren Pro-Modells, Gewicht verleiht. Außerdem beschrieb die Quelle, dass das iPhone 16 eine rechteckige Batterieform mit neuen Metallabdeckungen erhält, die die vorherige L-Form überflüssig macht.

Wie sind Eure Gedanken zur Akkulaufzeit beim kommenden iPhone 16 Plus? Befürchtet Ihr eine kürzere Laufzeit, oder vertraut Ihr darauf, dass es ein effizienteres SoC richten wird?

Die besten Kamera-Smartphones im Vergleich und Test

  Wahl der Redaktion Beste Android-Alternative Bstes Kamera-iPhone Beste Kamera unter 1.000 Euro Beste Kamera unter 500 Euro Beste Kamera unter 400 Euro Beste Kamera unter 300 Euro
Produkt
Bild Google Pixel 8 Pro Product Image Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Apple iPhone 15 Pro Max Product Image Google Pixel 8 Product Image Google Pixel 7 Product Image Google Pixel 6a Product Image Xiaomi Poco X5 Pro 5G Product Image
Test
Test: Google Pixel 8 Pro
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Apple iPhone 15 Pro Max
Test: Google Pixel 8
Test: Google Pixel 7
Test: Google Pixel 6a
Test: Xiaomi Poco X5 Pro 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.099 €
  • ab 1.399 €
  • ab 1.479 €
  • ab 799,00 €
  • 649 €
  • 459 €
  • ab 359,90 €
Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (6)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
6 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • route 9 19
    route 9 vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Ich persönlich hoffe sogar, dass das so kommt, in der Folge das Plus-Modell bald eingestellt und stattdessen wieder ein iPhone-Mini gebaut wird.


    • Klaus E. 24
      Klaus E. vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Würde kein Geld für ein Mini ausgeben. Das Leben ist kurz für kleine Bildschirme.
      Es sei denn, Du gehörst zu der Fraktion, die das Handy unbedingt vorn in der Hosentasche tragen muss.


      • route 9 19
        route 9 vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Eigentlich gar nicht. Ich will einfach nicht permanent einen unhandlichen Klopper herumschleppen müssen. Ich bin eben einer, der sein Smartphone die meiste Zeit über eingesteckt und nicht permanent im Gesicht hat. Ich weiß schon, die Allgemeinheit denkt anders, aber ein paar handliche Leistungs-Geräte könnten sie uns dennoch wieder bauen. Und nein, unter handlich verstehe ich nicht die Dimensionen eines Sony Xperia 5 udgl, nur weil es nichts anderes mehr gibt.

        Wenn man, so wie du, nur große Geräte mag, dann ist die Auswahl sowieso gewaltig, da kann man ruhig auch die Produktion einer handvoll kleiner Geräte befürworten.

        Tenten


      • 104
        Tenten vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Ich nutze selbst auch nur große Geräte, aber kleine haben durchaus auch ihren Sinn. Zum Beispiel brauche ich als Arbeitssmartphone kein großes Gerät, weil damit meist nur telefoniert wird.

        route 9


      • Olaf 45
        Olaf vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Ich trage sogar mein Galaxy S24 Ultra vorne in der Hosentasche. Inklusive Backcover und Filz-Sleeve. Geht alles. Nur zum Setzen sollte man es vorher rausholen, das würde sonst unbequem.


      • 104
        Tenten vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Bei Herrenhosen geht das ja meist auch.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel