Topthemen

Volle KI-Power: Diese beiden Smartphones bekommen ChatGPT-Upgrade

nextpit Nothing Phone 2a Glyph
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Mehr als eine Woche nachdem Nothing das Update auf Nothing OS 2.5.5 für das Nothing Phone (2) veröffentlicht hat, folgen nun auch die beiden anderen Handys des Unternehmens. Das Update auf Basis von Android 14, fügt mit der ChatGPT-App spannende neue Funktionen hinzu – und wurde nun für das Phone (1) und Phone (2a) bestätigt.

Startet ChatGPT per Stimme auf dem Nothing Phone (1) und (2a)

Die größte Neuerung in dieser Software ist die ChatGPT-Integration. Laut Nothing können Nutzer/innen den KI-Chatbot per Sprachbefehl über die Nothing Ear (Test) oder Ear (a) (Test) aufrufen. Die Unterstützung soll auch bei älteren kabellosen Nothing-Ohrhörern gegeben sein, etwa den Ear (2) und den Ear (Stick).

ChatGPT auf dem Nothing OS 2.5.5
ChatGPT kann jetzt nach dem Update auf Nothing OS 2.5.5 auf dem Phone (2a) und Phone (1) über die Nothing Ears aktiviert werden. / © Nothing

Ebenfalls an Bord ist jetzt ein ChatGPT-Widget für den Startbildschirm. Außerdem gibt es beim Kopieren von Text einen neuen Button, der Euch direkt in die KI-App bringt – und ja, das funktioniert auch bei Screenshots.

Nothing Phone (2a)

Pro

  • Das schönste Android-Smartphone der Mittelklasse
  • Nothing OS 2.5 ist intuitiv
  • 3 Android-Updates + 4 Jahre Sicherheits-Updates
  • Rekord-Laufzeit und großer Akku
  • Ordentliche und sehr stabile Leistung

Contra

  • Die Fotoqualität ist nicht überragend, besonders bei Nacht
  • Langsames Aufladen per Kabel mit 45 W
  • Kein SD-Slot
  • Das Design ist sehr schön, aber es besteht aus viel Plastik
Nothing Phone (2a)
Zum Testbericht
Nothing Phone (2a)

Kamera und Systemverbesserungen

Neben den KI-Features bringt Nothing OS 2.5.5 ein paar weitere Verbesserungen mit. Dazu gehören etwa eine optimierte Bildverarbeitung für konsistentere Farben bei Fotos und eine bessere Helligkeitssteuerung bei HDR-Aufnahmen mit den beiden Kamerahandys.

Außerdem gibt es Systemverbesserungen wie eine "intelligentere" automatische Helligkeitssteuerung (mithilfe von KI natürlich!) und stabilere Sprachverbindungen. Außerdem können sich die Nutzer/innen laut Nothing auf ein schnelleres Entsperren und Verbesserungen bei der Vibrationsfunktion im Energiesparmodus der Geräte freuen.

Nothing gibt an, dass die Firmware gestaffelt ausgerollt wird. Los geht's mit dem Nothing Phone (2), das Nothing Phone (1) und Phone (2a) erhalten das Update in den kommenden Tagen.

Was haltet Ihr von den Bemühungen von Nothing, seine Geräte voll mit KI-Features auszustatten? Und habt Ihr das Update womöglich schon auf Eurem Nothing-Handy bekommen? Schreibt uns in die Kommentare, wie Euch die Features gefallen!

Quelle: Nothing on X

Die besten Xiaomi-Smartphones 2024

  Wahl der Redaktion Kamera-Flaggschiff Flaggschiff-Alternative Preis-Leistungs-Sieger Preis-Leistungs-Alternative Einstiegsmodell
Produkt
Bild Xiaomi 14 Product Image Xiaomi 14 Ultra Product Image Xiaomi 13T Pro Product Image Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G Product Image Xiaomi Poco X6 Pro Product Image Xiaomi Redmi Note 13 4G Product Image
Bewertung
Zum Test: Xiaomi 14
Zum Test des Xiaomi 14 Ultra
Zum Test: Xiaomi 13T Pro
Zum Test: Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G
Zum Test: Xiaomi Poco X6 Pro
Zum Test: Xiaomi Redmi Note 13 4G
Preis (UVP)
  • ab 999,90 €
  • 1499,90 €
  • ab 799,90 €
  • 499,90 €
  • ab 349,90 €
  • 199,90 €
Angebote*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Thomas_S 22
    Thomas_S vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Funktioniert die Chat-GPT Anbindung bzw. Integration mittels Nothing Ear (oder Smartphone Mikrofon) denn auch bei den PIM Apps ?
    Zum Beispiel:
    "Erstelle mir für morgen einen Termin xyz oder Reminder in meinen Kalender ?"
    "Lese mir meine heutigen Termine vor"
    "Erstelle mir folgende Textnotiz in meine Notizen-App"
    "Speicher mir folgende Telefon-Nummer unter xyz in meine Kontakte App"
    "Bereite mir für Empfänger xyz eine Mail als Draft vor in meine Mail-App"

VG Wort Zählerpixel