Topthemen

Das Samsung Galaxy S24 Ultra ist bei Zoom-Fotos besser als das Pixel 8 Pro

NextPit samsung galaxy s23 ultra back cmd7
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Samsung ist nur noch einen Tag von der Vorstellung des Samsung-Galaxy-S24-Trios entfernt. Obwohl es so aussieht, als wüssten wir schon alles darüber, werden wir immer wieder in letzter Minute überrascht. Der neueste Bericht eines bekannten Informanten besagt, dass das Galaxy S24 Ultra mit einer neuen 50-MP-Telezoom-Kamera ausgestattet sein wird, welche mit einem 5-fachen Zoom, das Googles Pixel 8 Pro (Test), in einem wichtigen Bereich übertreffen könnte.

Samsung Galaxy S24 wird zum Nacht-Zoomer

In einem Beitrag auf X (ehemals Twitter) hat der zuverlässige Tippgeber Ice Universe die neue Zoom-Kamera des Samsung Galaxy S24 Ultra beschrieben. Obwohl die neue Kamera einen geringeren 5-fachen Zoom hat als die 10-fach-Kamera des Samsung Galaxy S23 Ultra (Test), soll das neue Kameramodul "sehr saubere und glatte" Fotos liefern – und das auch bei schlechten Lichtverhältnissen – sprich in der Nacht.

Die Quelle gab an, dass es das Galaxy S23 Ultra bei 10x-Zoom-Aufnahmen schlagen könnte, obwohl es nur über einen 5x-Zoom verfügt. Der Grund dafür ist der größere Image-Sensor, der die Vorteile des Pixel-Binnings optimaler nutzen kann. Eine ähnlichen Technologie, die bei Kameras mit einer hohen Megapixelzahl zum Einsatz kommt.

Google Pixel 8 Pro
Das Google Pixel 8 Pro verfügt über einen 50-MP-Hauptsensor, einen 48-MP-5fach-Telezoom und eine 48-MP-Ultraweitwinkelkamera. / © nextpit

In diesem Zusammenhang könnte das Samsung Galaxy S24 Ultra dem Google Pixel 8 Pro bei Aufnahmen mit einem 5-fachem Zoom ernsthafte Konkurrenz machen, obwohl wir erst einmal abwarten müssen, wie sich beide Kamera-Smartphone in realen Situationen schlagen. Zum Glück müssen wir nicht mehr allzu lange warten, um die Antworten zu erfahren.

Neben dem neuen 5-fach-Teleobjektiv ist das Galaxy S24 Ultra mit einer aktualisierten 200-MP-Primärkamera, einer 10-MP-3-fach-Telezoom- und einem 12-MP-Ultra-Weitwinkel-Kamera ausgestattet. Kürzlich wurde außerdem gemunkelt, dass das Galaxy S24 Ultra erstmals 8K-Videoaufnahmen mit einem 5-fachem Zoom und 4K-Videoaufnahmen mit 120 fps bieten wird. Beides sind Funktionen, die zum ersten Mal in der Produktreihe eingeführt werden.

Das Galaxy-S24-Trio wird zudem von einem Snapdragon 8 Gen 3 angetrieben, der eine bessere ISP (Image Signal Processing) für eine bessere Verarbeitung bieten soll. Derselbe Informant behauptet auch, dass die gesamte Produktreihe eine natürlichere Bildverarbeitung bieten wird, die von dem kontrastreichen Bildprofil abweicht, für das die Kameras von Samsung bekannt sind.

Ist Euch bei der Kamera des Galaxy S24 Ultra ein 5-faches Teleobjektiv lieber als ein 10-faches? Teilt uns Eure Meinung gern unten in den Kommentaren mit.

Quelle: X

Die besten Samsung-Galaxy-Handys im Test und Vergleich

  Empfehlung der Redaktion Spitzenmodell 2023 Plus-Modell 2023 Basismodell 2023 Bestes Foldable 2ß23 Bestes kompaktes Foldable Erschwingliches Flaggschiff Der beliebte Midranger
Produkt
Bild Samsung Galaxy S24 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image Samsung Galaxy A54 Product Image
Test
Test: Samsung Galaxy S24 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23+
Test: Samsung Galaxy S23
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Samsung Galaxy S23 FE
Test: Samsung Galaxy A54
Preis
  • ab 1.449 €
  • ab 1.399 €
  • ab 1.199 €
  • ab 949 €
  • 1899
  • 1199
  • ab 699 €
  • ab 489 €
Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (6)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
6 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Marcel L. 25
    Marcel L. vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Nun, das S24 Ultra wird mit Sicherheit auch wieder deutlich teurer sein als das Pixel 8 Pro. Zusätzlich ist Samsung Hersteller der Kameras, weswegen man im besten Smartphone von Samsung dann bitte auch die beste Qualität erwarten darf.
    Was für mich bei Samsung aber das größte Problem bleibt ist der Shutter lag. Das zieht sich durch alle Geräte und liegt mit Sicherheit nicht an der Hardware. Ich bekomme mit keinem Samsung gute Fotos im Alltag hin, weswegen ich nun nur noch Pixel nutze.Wie ich Tests entnehme hat sich dass die letzten Jahre auch überhaupt nicht verbessert, was echt schade ist.


  • Olaf 44
    Olaf vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ich glaube, die Hersteller setzen da seit geraumer Zeit samt und sonders aufs falsche Pferd. Nichts wird mehr überschätzt als die ewig verbesserte Nacht-Fotografie - denn bis auf die Party-People und Menschen, die von Berufs wegen nachts unterwegs sind, wird so eine (Smartphone-) Kamera nun einmal vorrangig tagsüber genutzt. Es mag zwar sein, dass die Marketing-Abteilungen mit "Nightography" und Co. beeindrucken möchten, aber für den Alltagsgebrauch ist das eher sekundär. Mal ganz abgesehen davon, dass die Fotos, die um 2 Uhr nachts gemacht wurden und mittlerweile so aussehen, als seien sie um 14 Uhr geschossen worden, wenig mit "Nachtfotografie" zu tun haben.

    TupOne


    • Thomas_S 21
      Thomas_S vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Es sei denn man wohnt oberhalb des Polarkreises:-)

      Olaf


      • Olaf 44
        Olaf vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        😁


    • DeepBlue 16
      DeepBlue vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Die Sache ist, das sich (bis auf Nuancen) bei Tagaufnahmen nicht mehr viel verbessern lässt. Zoom und Nacht bleiben da übrig. Bzgl. der zu hellen Aufnahmen stimme ich dir zu.

      Olaf


  • Thomas_S 21
    Thomas_S vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ich verlasse mich lieber auf "Blind Tests" à la MKBHD mit schlappen 20 Milliones votes im letzten Vergleich, als auf irgendwelche "Zuverlässige(n) Tippgeber".

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel