NextPit

Google verschmilzt Maps und Übersetzer

explore maps google mapa
© NextPit

Google integriert seine Funktionen immer wieder. Jetzt wird der Google Translator teilweise in Google Maps integriert. Das soll die Funktion von Maps im Urlaub und auf Reisen deutlich verbessern.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Die Situation spielt sich vor den Augen ab: Ihr seid sprichwörtlich "lost in translation" und versucht mit Händen, Füßen und dem Smartphone mit Google Maps in der Hand, den richtigen Weg in einer fremden Stadt zu finden.

Diese oder ähnliche Szenarien haben bei Googles neuer Überlegung offenbar Pate gestanden. Der Google Übersetzer wird in Google Maps teilintegriert. Faktisch soll Google Maps um die Funktion erweitert werden, Adressen, Orte, Straßen oder Knotenpunkte in Landessprache vorzulesen. Das hilft einerseits bei der Selbsthilfe, sich bei Einheimischen nach dem Weg zu erkunden oder dient im Zweifel als Brücke über die Sprachbarriere.

google maps japanisch uebersetzer
Bei Übersichten zu Adressen gibt's künftig auch ein Übersetzer-Popup. / © Google

Einerseits sind Übersetzer-Features direkt in Google Maps integriert und ploppt als Popup auf, andererseits ist der App-Wechsel von Maps zum Übersetzer schneller möglich und prominenter in der Navigations-App vertreten. Als Referenz nimmt Google Maps immer die Sprache, in der das Smartphone eingestellt ist.

50 Sprachen machen den Anfang

Google will das neue Feature in den kommenden Wochen einführen und per App-Update auf die Smartphones spielen. Im Dezember sollen die Updates für Android- und iOS-Apps von Google Maps erscheinen. Zu Beginn sind 50 Sprachen mit dabei – darunter Deutsch.

Quelle: Google

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Urs R. 16.11.2019 Link zum Kommentar

    Ich werde diesen Service wahrscheinlich nie benötigen oder nutzen, aber für Reisefanatiker sicher eine sinnvolle Option.


  • Sprint X 15.11.2019 Link zum Kommentar

    Da wir bei uns im Laden sehr viele Touristen aus aller Welt haben und die auch oft nach dem Weg fragen.... freue mich schon drauf den Service verbessern zu können.


  •   16
    Gelöschter Account 14.11.2019 Link zum Kommentar

    Wenn das richtig gut funktioniert ist das eine Coole Sache.

    Gelöschter Account


  •   54
    Gelöschter Account 14.11.2019 Link zum Kommentar

    Na da bin ich mal gespannt ob google mich in Spanien auf Spanisch "anquatscht" in Maps. Klingt aber sinnvoll vor allem für Sprachen die ich nicht beherrsche und deren "Zeichen" schwer bis nicht verständlich sind wie arabisch oder japanisch z.B.

    Gelöschter AccountGelöschter Account


    •   77
      Gelöschter Account 14.11.2019 Link zum Kommentar

      Auch gern innerhalb Deutschlands mit diversen Dialekten. Hat mich neulich ein echter Sachse was gefragt. 🤨☝️🙁💭 Hab den absolut nicht verstanden. Genauso wenn man in Bayern ist.


      • Tenten 14.11.2019 Link zum Kommentar

        Aber hallo, wir Bayern sprechen höchst verständlich!

        SinineGelöschter Account


      •   77
        Gelöschter Account 14.11.2019 Link zum Kommentar

        Will ich auch nicht widersprechen aber es gibt doch schon den einen oder anderen ...

        H G


      • trixi 14.11.2019 Link zum Kommentar

        Stimmt, zumindest für andere Bayern. ;)

        Gelöschter Account


      •   42
        Gelöschter Account 15.11.2019 Link zum Kommentar

        aber nur vereinzelt ;-)

        Gelöschter Account


  • Daniel 14.11.2019 Link zum Kommentar

    Coole Sache, ist auf Reisen sicher sehr hilfreich. Wird bei meinem nächsten Trip getestet

    Gelöschter Account

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!