Topthemen

iPad mini mit OLED-Display: So lange will uns Apple noch warten lassen

NextPit Apple iPad Mini Back
© nextpit

Das letzte iPad mini gab es 2021. Beim diesjährigen iPad-Event gab es viel zu sehen, allerdings weit und breit kein Tablet im Mini-Format. Neuen Informationen zufolge werden wir auch noch eine Weile mit dem Apple iPad mini 6 (Test) leben müssen – Nachschub kommt wohl erst in zwei Jahren.

Es ist schon eine Weile her, dass das iPad mini weit oben in Apples Gunst stand. Auch jüngst bei der Vorstellung des neuen iPad Air 2024 (Kurztest) und des bärenstarken iPad Pro 2024 (Test) wurde der Mini-Vertreter der iPad-Familie wieder einmal eher stiefmütterlich behandelt. 

Das Warten aufs neue iPad mini hält an

Das Dumme daran, wenn wir einer Info von ZDNet Korea glauben dürfen: Darin wird sich so schnell nichts ändern – nicht dieses Jahr, aber auch nicht im nächsten Jahr. Wie es heißt, dürfen wir 2026 mit einem neuen Modell der 8,3-Zoll-Schindel rechnen, also fünf Jahre nach dem Release des letzten iPad mini.

iPad Mini mit Stand und Apple Pen
Wer ein iPad mini nutzen will, wird noch zwei weitere Jahre mit der LCD-Technologie leben müssen. / © nextpit

Liegen die Kolleg:innen aus Südkorea mit ihren Informationen richtig, gibt es aber mindestens einen fetten Grund, sich auf die neuen Modelle zu freuen: So sollen nämlich endlich die LCD-Screens über Bord fliegen und durch OLED-Displays ersetzt werden. Dem Vernehmen nach hat Apple Samsung nicht nur mit diesen Displays beauftragt, sondern bereits im April erst Muster an Apple gesandt. 

Diese Panels werden jetzt von Apple unter die Lupe genommen und intern getestet, und sollen auf dem Niveau der Displays sein, die wir im neuen iPad Pro vorfinden. Allerdings befindet sich Samsung Display in der Entwicklung noch in einem sehr frühen Stadium. Apple selbst hat es mit dem Update des iPad mini eh nicht sonderlich eilig und Samsung peilt den Infos zufolge eine Massenproduktion ab der zweiten Hälfte 2025 an. Somit dürfte ein Release nicht vor 2026 anstehen, was aber auch bestens ins Apple-Schema passt, mit iPad-Events im Frühjahr. 

Großes Update fürs iPad mini erwartet

Ich mag jetzt nicht spekulieren, was im Jahr 2026 technisch en vogue sein wird und seinen Weg ins iPad mini finden könnte. Auch möchte ich nicht über ein iPad mini Foldable spekulieren, von dem in der Gerüchteküche bereits hinter vorgehaltener Hand geredet wird und welches ebenfalls 2026 auf dem Programm stehen könnte. 

Was wir aber erwarten dürften ist das oben erwähnte OLED-Display, und generell dürfen wir uns wohl auf ein signifikantes Update einstellen, wenn sich Apple schon so viel Zeit lässt. Alles andere als starke Verbesserungen beim SoC, der Cam und auch eine Auffrischung des Designs wären da auch eher enttäuschend. 

Frage in die Runde: Besteht bei Euch überhaupt noch Interesse an diesem kleinen Formfaktor und wenn ja: Was braucht es neben einem OLED-Display, um Euch wirklich diese lange Wartezeit aufs neue Modell zu versüßen?

Die besten Android-Tablets 2024 im Test und Vergleich

  Bestes Android-Tablet Multimedia-Alternative Der Herausforderer Günstiges großes Tablet Günstiges Einsteigermodell
Gerät
Abbildung Samsung Galaxy Tab S9 Ultra Google Pixel Tablet OnePlus Pad Amazon Fire HD 10 (2023) Xiaomi Redmi Pad SE
Review
Zum Test: Samsung Galaxy Tab S9 Ultra
Zum Test: Google Pixel Tablet
Noch nicht getestet
Noch nicht getestet
Zum Test: Xiaomi Redmi Pad SE
Anzeige
  • 14,6-Zoll-OLED
  • 2.960 x 1.848 Pixel
  • 60 ~ 120 Hz 
  • 10,95-Zoll-LCD
  • 2.560 x 1.600 Pixel
  • 60 Hz
  • 11,61-Zoll-LCD
  • 2.800 x 2.000 Pixel
  • 144 Hz
  • 10,1-Zoll-LCD
  • 1.920 x 1.200 Pixel
  • 60 Hz
  • 11-Zoll-LCD
  • 1.920 x 1.200 Pixel
  • 90 Hz
Speicher
  • 12 / 16 GB RAM
  • 256 / 512 / 1024 GB UFS-Speicher
  • microSD-Erweiterung
  • 8 GB LPDDR5 RAM
  • 128 / 256 UFS 3.1 Speicher
  • 8 GB LPDDR5 RAM
  • 128 GB UFS 3.1-Speicher
  • 3 GB RAM
  • 32 / 64 GB Speicher
  • microSD-Erweiterung
  • 4 / 6 / 8 LPDDR4X RAM
  • 128 GB eMMC 5.1 Speicher
  • microSD-Erweiterung
Batterie
  • 11.200 mAh
  • 45 W kabelgebundenes Laden
  • (Ladegerät nicht enthalten)
  • 7.020 mAh
  • 15 W kabelloses Laden
  • (mit mitgelieferter Dockingstation)
  • 9.510 mAh
  • 67 W kabelgebundenes Laden
  • (mit mitgeliefertem Ladegerät)
  • Unbekannte Kapazität
  • 9 W kabelgebundenes Laden
  • (mit mitgeliefertem Ladegerät)
  • 8.000 mAh
  • 10 W kabelgebundenes Laden
  • (mit mitgeliefertem Ladegerät)
Angebote*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1)
Carsten Drees

Carsten Drees
Senior Editor

Fing 2008 an zu bloggen und ist irgendwie im Tech-Zirkus hängengeblieben. Schrieb schon für Mobilegeeks, Stadt Bremerhaven, Basic Thinking und Dr. Windows. Liebt Depeche Mode und leidet mit Schalke 04.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • route 9 21
    route 9 vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Das sind keine guten News. Aber wie ich schon mal schrieb: Ich bin mir nicht sicher, ob da überhaupt noch ein Nachfolger kommt. Schon heute ein rohes Panel zusenden, um in 2 Jahren damit ein Gerät auf den Markt zu bringen, halte ich für eine Ente.

VG Wort Zählerpixel