Triangle Away - Knox Counter zurücksetzen funktioniert ab jetzt!

  • Antworten:45
  • Forum-Beiträge: 60

14.01.2014, 14:45:33 via Website

Hallo erstmal!

Ich hätte hier eine große Neuigkeit!
Ab der Version 3.25 der App Triangle Away funktioniert das zurücksetzen des Knox Counters des Note 3!

Aber Achtung:

Dies funktioniert aber NUR auf dem Note 3 mit LTE (Snapdragon 800) und der kürzlich verfügbaren Android Version 4.4.2!!!

— geändert am 14.01.2014, 14:47:52

CyRiZHD

Antworten
  • Forum-Beiträge: 184

19.01.2014, 23:40:33 via Website

Wenn das tatsächlich stimmt und funktioniert, steige ich bald auf 4.4.2 um und lebe endlich wieder mit Root :)

— geändert am 19.01.2014, 23:46:07

Samsung Galaxy Note 3 - SM-N9005 - Jet Black - Stock - Android 4.4.2

Antworten
  • Forum-Beiträge: 184

20.01.2014, 19:44:31 via Website

So, habe eben mal das 4.4.2 aus Polen geflasht. Dann CF-Auto Root drüber,
darauf dann das Triangle 3.26 drauf und Counter zurück gesetzt. Jetzt ist der
KNOX Void trotzdem noch auf 0x1 :( Hoffe das lässt sich bald doch noch im
nachhinein beheben. Aber jetzt ist es halt zu spät, zu früh drauf verlasssen.

— geändert am 20.01.2014, 19:50:01

Samsung Galaxy Note 3 - SM-N9005 - Jet Black - Stock - Android 4.4.2

Antworten
  • Forum-Beiträge: 184

20.01.2014, 20:50:31 via Website

Ich hoffe, der Chainfire bekommt das noch gebacken <_<

Samsung Galaxy Note 3 - SM-N9005 - Jet Black - Stock - Android 4.4.2

Antworten
  • Forum-Beiträge: 740

20.01.2014, 22:29:41 via App

Ich bin guter Dinge, der ist sehr fleißig :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

03.02.2014, 12:55:02 via Website

Das wird nicht gehen. Es ist eine Binäre Sicherung eingebaut dir durchbrennt, da kann man nix resetten ^^
Es gibt eine JIG der bei dem S4 funktioniert aber beim Note3 muss noch was gelötet werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.459

04.02.2014, 20:08:10 via App

Trooper Starship
Das wird nicht gehen. Es ist eine Binäre Sicherung eingebaut dir durchbrennt, da kann man nix resetten ^^
Es gibt eine JIG der bei dem S4 funktioniert aber beim Note3 muss noch was gelötet werden.
echt jetzt?
wieso macht sich chainfire dann soviel mühe?

Tarek LuXX :)

Nicht wundern, bei Inaktivität ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.445

04.02.2014, 21:02:15 via App

Trooper Starship
Das wird nicht gehen. Es ist eine Binäre Sicherung eingebaut dir durchbrennt, da kann man nix resetten ^^
Es gibt eine JIG der bei dem S4 funktioniert aber beim Note3 muss noch was gelötet werden.

Das hat absolut garnichts mit dem knox counter zu tun, sondern mit einem Brick!

Grüße NoAh!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.445

05.02.2014, 16:45:01 via App

Trooper Starship
Sorry meinte Jtag ^^

What?!?! :O
Knox ist rein Softwaretechnisch, da brennt nix durch! und kannst du mir das mit JTAG bitte erläutern? :)

— geändert am 06.02.2014, 19:40:27

Grüße NoAh!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 134

06.02.2014, 17:23:37 via Website

NoAh!
Trooper Starship
Sorry meinte Jtag ^^

What?!?! :O
Knix ist rein Softwaretechnisch, da brennt nix durch! und kannst du mir das mit JTAG bitte erläutern? :)

Das würde ich auch gerne genauer wissen.

Samsung Galaxy Note 3 - SM-N9005 - Jet Black - Stock Root - Android 4.4.2
Samsung Galaxy S6 ( noch jungfräulich )

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

06.02.2014, 21:05:27 via Website

XXX://z3x-team.com/easy-jtag-activation/

Das ist das Gerät.
Mist ich darf hier noch keine links posten man man man.........
Die XXX duch "http" ersetzen ^^

EDIT: Auf XDA ist es auch schon gelungen den KNOX vom S4 wieder auf 0x0 zu setzen und es konnte auch schon von 4.4.2 auf 4.3 gedowngradet werden trotz neuem Bootloader

XXX://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2621750

— geändert am 06.02.2014, 21:08:26

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.445

06.02.2014, 21:48:39 via App

sorry, aber ich finde auf der ersten verlinkten seite kein einziges mal das wort "Knox"...

bitte erläutere mir deinen gedanken anhand der verlinkten Seite!

Grüße NoAh!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

07.02.2014, 08:59:48 via Website

Der erste Link ist zum Gerät.
Musst das auf XDA lesen. Da wird gesagt es wurde mit dem Gerät auf 0x0 gesetzt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 184

15.02.2014, 22:06:44 via Website

Dieses externe Gerät soll das mit dem 0x1 wieder richten können !? Steige da nicht so ganz durch...

Samsung Galaxy Note 3 - SM-N9005 - Jet Black - Stock - Android 4.4.2

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

21.02.2014, 00:54:19 via Website

Habe auch schon länger mal so etwas in diese Richtung gelesen. Es haben wohl schon einige ihr Gerät zu Repair-Shops gebracht und konnten es innerhalb von wenigen Minuten wieder im Originalzustand mit nach Hause nehmen, was ja eher für eine Softwareseitige "Reparatur" spricht. Dachte damals, dass das nur ein Gerücht sei, aber nun glaube ich, dass doch etwas dran sein könnte. Schon allein aus Wirtschaftsgründen. Denn die Europäische Gewährleistung besagt ja, dass Hersteller defekte Geräte (Hardwareseitig) nicht einfach aufgrund eines Softwarefehlers oder "falsch" installierter Software zurückweisen dürfen, da Software nur in ganz seltenen Fällen Hardware zerstören kann. Und wenn Samsung sein Gerät quasi selbst zerstören würde, würden sie sich ja eigentlich ins eigene Bein schießen. Man überlege nur mal jeder Modder schickt sein Gerät nach jedem Root-Vorgang wieder ein (alleine schon aus Protest).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

21.02.2014, 01:01:19 via Website

Soviel ich weiß kann man mit einem jtag direkt flashen - ohne ein funktionales System, wie Bootloader etc - da dieser direkt an den entsprechenden chip angelötet wird. Eigentlich finden sie Anwendung wenn das phone Dead- (oder Hard-) Bricked ist. Also nichts für Hobby-Bastler :)

Ich denke aber mal dass Repair-Shops auch noch andere Hilfsmittel haben falls das mit "Software Knox" wirklich stimmen sollte.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

27.02.2014, 10:27:45 via Website

Thomas S.
Mark Eisel
Hallo erstmal!

Ich hätte hier eine große Neuigkeit!
Ab der Version 3.25 der App Triangle Away funktioniert das zurücksetzen des Knox Counters des Note 3!

Aber Achtung:

Dies funktioniert aber NUR auf dem Note 3 mit LTE (Snapdragon 800) und der kürzlich verfügbaren Android Version 4.4.2!!!

Ich möchte mal wissen, wo du das gelesen hast, das es mit "Triangle Awy" funktionieren soll ????

Hast du es selber getestet, bevor du so etwas schreibst?

Steht im Blog von Chainfire. Leider muss ich sagen dass, das zurücksetzen des Counters zumindest bei mir nicht funktioniert.
Habe auch ein Note 3 mit S800+LTE sowie 4.4.2 Kitkat Rom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 704

27.02.2014, 15:20:39 via App

Aber beim s4 isses möglich?

~~~Hier könnte Ihre Werbung stehen~~~

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.459

18.04.2014, 11:20:46 via App

Koray B.

Funktioniert das jetzt oder nicht? :)

bei manchen soll es funktionieren jedoch nicht bei mir... 2.30€ umsonst Hoffe da wird nachgebessert!

Tarek LuXX :(

Nicht wundern, bei Inaktivität ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 740

19.04.2014, 13:51:20 via App

Beruhig dich, von mir bekommen entwickelter immer etwas Geld. Aber er wird bestimmt genug bekommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 319

28.04.2014, 19:41:18 via App

Hans Meiser

Umsonst ist da nichts... Unterstützung ist allemal drin!

Genau so sehe ich das auch. Ich habe es mir gekauft alleine schon wegen der großartigen Leistung der Entwickler.

Samsung Galaxy Note 3 | Android 5.0.0 Stock Rom DBT [root]
Samsung Galaxy Note 8 | Android 7.1.1 Stock Rom DBT
Samsung Galaxy Tab S2 9.7 LTE | Android 6.0.1 Stock Rom DBT [root]

Antworten
  • Forum-Beiträge: 542

11.05.2014, 15:49:19 via Website

Ich hoffe das es auch mit dem s4 mini funzt.

Android Geschichte: HTC Touch Diamond 2 (HAZET ANDROID), HTC HD2 (MAGLDR ANDROID) , HTC Wildfire, HTC Desire, Samsung Galaxy Y, Samsung Galaxy S3 Mini, Samsung Galaxy S4 Mini, Sony Xperia Z, HTC One Mini, Samsung Galaxy S4 VE

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.175

11.05.2014, 16:17:41 via App

Geht das jetzt eigentlich nur mit dem Note 3 oder auch mit dem S4 ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 179

19.05.2014, 20:13:56 via Website

Es gibt eine sog. eFUSE z.B. im S4, die mit Software zerstört werden kann. Das ist mir z.B. passiert. Nur durch Tausch des Boards bekommst Du das wieder weg. Und ich werde vermutlich jetzt gegen Amazon vor Gericht ziehen müssen, weil sie sich weigern, ihrer Gewährleistungspflicht nachzukommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 740

19.05.2014, 21:51:37 via App

Thomas F.

Es gibt eine sog. eFUSE z.B. im S4, die mit Software zerstört werden kann. Das ist mir z.B. passiert. Nur durch Tausch des Boards bekommst Du das wieder weg. Und ich werde vermutlich jetzt gegen Amazon vor Gericht ziehen müssen, weil sie sich weigern, ihrer Gewährleistungspflicht nachzukommen.

Viel Spaß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

19.05.2014, 21:56:34 via App

Thomas F.

Es gibt eine sog. eFUSE z.B. im S4, die mit Software zerstört werden kann. Das ist mir z.B. passiert. Nur durch Tausch des Boards bekommst Du das wieder weg. Und ich werde vermutlich jetzt gegen Amazon vor Gericht ziehen müssen, weil sie sich weigern, ihrer Gewährleistungspflicht nachzukommen.

Hi Thomas!

Ich habe das selbe bei Saturn versucht mit Anwalt und allem Drum und Dran. Ohne Erfolg. Du hast nur eine Chance solange dein Gerät unter einem halben Jahr alt ist weil dann muss Amazon einen Beweis bringen das der Fehler durch dich entstanden ist (ziemlich Unmöglich). Nach einem halben Jahr sieht es genau andersrum aus😢.

Und dann hast du keine Chance.Falls der zweite Fall zutrifft kannst du dir das Geld sparen!

Gruß Robert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 162

25.05.2014, 22:57:06 via App

Also ist sicher rooten bzw. eine cfw draufmachen unmöglich auf dem Note 3, wegen der eFuse?

— geändert am 25.05.2014, 22:57:41

Antworten
  • Forum-Beiträge: 740

25.05.2014, 23:55:49 via App

Rooten und custom Roms gehen ohne Probleme nur geht deine Garantie höchst wahrscheinlich verloren

Antworten
  • Forum-Beiträge: 162

26.05.2014, 00:06:07 via App

Sebastian B.

Rooten und custom Roms gehen ohne Probleme nur geht deine Garantie höchst wahrscheinlich verloren

Das weiß ich ja :) aber das mit eFuse... Bedeutet das wenn das hinüber ist ist das Gerät Schrott?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 740

26.05.2014, 10:26:46 via App

Achso meinst du das, hab ich falsch verstanden Sry :D das ist mal ne gute Frage, da eine fuse ja eine Sicherung ist es schwer ein zu schätzen, für was steht denn das ''E'' eigentlich?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 162

26.05.2014, 11:48:57 via App

Sebastian B.

Achso meinst du das, hab ich falsch verstanden Sry :D das ist mal ne gute Frage, da eine fuse ja eine Sicherung ist es schwer ein zu schätzen, für was steht denn das ''E'' eigentlich?

In computing, eFUSE is a technology invented by IBM which allows for the dynamic real-time reprogramming of computer chips. Speaking abstractly, computer logic is generally "etched" or "hard-coded" onto a chip and cannot be changed after the chip has finished being manufactured. By utilizing an eFUSE (or more realistically, a number of individual eFUSEs), a chip manufacturer can allow for the circuits on a chip to change while it is in Operation.

Quelle: Englische Wikipedia

Also so wie ich das verstehe ist sowas wichtig? Und wenn das hinüber ist ist das Gerät Schrott? :o

Antworten
  • Forum-Beiträge: 179

26.05.2014, 16:59:57 via Website

Sorry, dass ich es nicht gleich erklärt habe.

Eine eFUSE ist ein Bauteil, welches durch eine Software verändert werden kann. Man kann also z.B. einen bestimmten Chip, welcher vorher bei Auslesen den Wert "0" ausgab, so verändern, dass er anschließend "1" ausgibt. Dieser Vorgang klappt nur einmal, man kann die Änderung also nicht mehr rückgängig machen. Die Sicherung ist "durchgebrannt".

eFUSE bedeutet in dem Zusammenhang in etwa "elektronisch zerstörbare Sicherung". Ist sie heil, liefert sie NULL, ist sie kaputt, liefert sie EINS. Dem Handy selbst ist es völlig egal, was die eFUSE zurückliefert. Aber eine bestimmte Samsung Software liest den Zustand aus und nimmt zur Laufzeit Änderungen am System vor, aus mir teils unerklärlichen Gründen. So werden bei meinem S4 nach dem letzten Update WLAN und Bluetooth deaktiviert. Es kann aber auch sein, dass überhaupt keine Änderung vorgenommen wird. Dies sollte man, um ganz sicher zu gehen, Samsung selbst fragen.

In jedem Fall muss euch klar sein, dass nichts wirklich an der Hardware kaputt geht, sondern allenfalls von Samsung Apps deaktiviert wird. Samsung verweigert außerdem die Garantie, was auch ihr gutes Recht ist - da eine Herstellergarantie freiwillig ist.

Auch manche Verkäufer stellen sich dumm - oder kennen sich wirklich nicht besser aus - und behaupten, sie müssten keine Gewährleistung mehr leisten, wenn ein Gerät gerootet wurde bzw. eine eFUSE durchgebrannt ist. Das ist aber falsch.

Ich habe übrigens heute eine Email erhalten, dass ich mein S4 bei voller Kaufpreiserstattung zurücksenden kann. Man darf also nicht aufgeben.

Viele Grüße
Thomas

Paul von Egal

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

26.05.2014, 17:08:48 via App

Thomas F.

Sorry, dass ich es nicht gleich erklärt habe.

Eine eFUSE ist ein Bauteil, welches durch eine Software verändert werden kann. Man kann also z.B. einen bestimmten Chip, welcher vorher bei Auslesen den Wert "0" ausgab, so verändern, dass er anschließend "1" ausgibt. Dieser Vorgang klappt nur einmal, man kann die Änderung also nicht mehr rückgängig machen. Die Sicherung ist "durchgebrannt".

eFUSE bedeutet in dem Zusammenhang in etwa "elektronisch zerstörbare Sicherung". Ist sie heil, liefert sie NULL, ist sie kaputt, liefert sie EINS. Dem Handy selbst ist es völlig egal, was die eFUSE zurückliefert. Aber eine bestimmte Samsung Software liest den Zustand aus und nimmt zur Laufzeit Änderungen am System vor, aus mir teils unerklärlichen Gründen. So werden bei meinem S4 nach dem letzten Update WLAN und Bluetooth deaktiviert. Es kann aber auch sein, dass überhaupt keine Änderung vorgenommen wird. Dies sollte man, um ganz sicher zu gehen, Samsung selbst fragen.

In jedem Fall muss euch klar sein, dass nichts wirklich an der Hardware kaputt geht, sondern allenfalls von Samsung Apps deaktiviert wird. Samsung verweigert außerdem die Garantie, was auch ihr gutes Recht ist - da eine Herstellergarantie freiwillig ist.

Auch manche Verkäufer stellen sich dumm - oder kennen sich wirklich nicht besser aus - und behaupten, sie müssten keine Gewährleistung mehr leisten, wenn ein Gerät gerootet wurde bzw. eine eFUSE durchgebrannt ist. Das ist aber falsch.

Ich habe übrigens heute eine Email erhalten, dass ich mein S4 bei voller Kaufpreiserstattung zurücksenden kann. Man darf also nicht aufgeben.

Viele Grüße
Thomas

Thomas du Glulücklicher!☺
Ich habe alles mögliche Versucht aber bei mir hat Saturn gesagt das ich einen Platinen Schaden hätte. Finde ich nur eigenartig da das Handy weiterhin einwandfrei bis auf W-LAN funktioniert hat. Saturn ist seit dem Tag für mich gestorben!😠

Gruß Robert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 179

26.05.2014, 17:15:17 via Website

Rob

Thomas du Glulücklicher!☺
Ich habe alles mögliche Versucht aber bei mir hat Saturn gesagt das ich einen Platinen Schaden hätte. Finde ich nur eigenartig da das Handy weiterhin einwandfrei bis auf W-LAN funktioniert hat. Saturn ist seit dem Tag für mich gestorben!😠

Gruß Robert

Danke Robert. :-)

Ich habe morgen meinen Termin beim Anwalt der Verbraucherzentrale. Und meine letzte Email schien sie dann überzeugt zu haben.
Das Vorhandensein einer Datei macht nichts an Hardware kaputt.
Dass ein Platinenschaden vorlag, war nicht gelogen von Saturn. Sie meinen damit vermutlich die zerstörte eFUSE. Nur hast DU die nicht zerstört, sondern eine Samsung App. Das hat wohl auch Amazon lang nicht verstanden. Ich hoffe, es ändert sich bei denen jetzt etwas.

Es kann nicht angehen, dass Samsung Zerstörerchips in ihre Geräte einbaut und Verkäufer daraufhin die Gewährleistung verweigern.
Wenn ein Gerät jünger als sechs Monate ist, hat man als Kunde aber immer gewonnen. Denn dann muss der Verkäufer beweisen, dass der Kunde den Schaden verursacht hat. Und das können sie nicht. Vor Gericht würden sie also verlieren. Und ich glaube nicht, dass sie sich den Imageschaden leisten wollen.

Viele Grüße
Thomas

— geändert am 26.05.2014, 17:19:39

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

26.05.2014, 18:24:52 via App

Ich stimme dir voll und ganz zu Thomas!
Ich habe richtig Lust bekommen nochmal ein Wörtchen mit den Leuten von Saturn zu sprechen! Die sollen mir dann mal genau erklären was an meiner Platine kaputt ist und warum sie mir die Gewährleistung verbieten obwohl die nicht eingeschränkt wird wenn sobald man rooted. Ich hoffe dann mal das es dann ähnlich gut wie bei dir ausgeht weil Samsung kann ich auch nicht mehr ausstehen!😆

Gruß Robert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 162

30.05.2014, 13:01:12 via App

Thomas F.

Sorry, dass ich es nicht gleich erklärt habe.

Eine eFUSE ist ein Bauteil, welches durch eine Software verändert werden kann. Man kann also z.B. einen bestimmten Chip, welcher vorher bei Auslesen den Wert "0" ausgab, so verändern, dass er anschließend "1" ausgibt. Dieser Vorgang klappt nur einmal, man kann die Änderung also nicht mehr rückgängig machen. Die Sicherung ist "durchgebrannt".

eFUSE bedeutet in dem Zusammenhang in etwa "elektronisch zerstörbare Sicherung". Ist sie heil, liefert sie NULL, ist sie kaputt, liefert sie EINS. [...]

Viele Grüße
Thomas

Vielen Dank für die Erklärung :) also kann ich rooten vergessen... Schade habe immer Custom Roms bevorzugt als Originales Android..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

11.07.2014, 05:58:03 via Website

Also nein, dein Gerät ist nicht Schrott, es gibt ja genug Leute mit CM oder ähnlichem, die fröhlich damit rumlaufen. Deine Garantie ist nur weg. :D
Was ich beim Nur-Rooten empfehlen kann, ist der Towelroot, der allerdings auch nur bis Knox v2 funktioniert (v2 ist gestern bei mir das Update draußen). Er nutzt eine Sicherheitslücke im System, um Root Rechte zu erhalten, ergo aktiviert sich das Knox Bit nicht, da die Firmware nicht verändert wird.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 129

04.08.2014, 23:26:20 via App

hi ich hab auch mit towlroot gerootet kann uch den root wieder iwie rückgängig machen?
habe mir auch triangelaway runtergeladen und dort steht bei counter null?
was heißt das für mich bin ziehmlich neu in diesem thema bei samsung 😕

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

10.08.2014, 15:31:43 via Website

Mach es so wie ich, ich hab zwar ein S5, das kommt aber bei dem Thema aufs Gleiche hinaus.
Du kannst mit towelroot und xposed schon viele Dinge so richten wie du es magst. Root ist möglich, und sobal man über Kies ne neue Firmware runter holt, dann ist auch alles so wie neu und KNOX wird nicht getriggert. Stock-Roms und Stock-Recoverys kann man jedoch vergessen mit KNOX. Man kann es zwar drauf machen, aber dann hat man eben das 0x1 am Hals und kriegt es momentan jedenfalls nicht weg.

Antworten