Alte APK Dateien entfernen

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 10

05.08.2016, 13:13:47 via App

Seit dem Update auf 6.01 von Galaxy S5 habe ich nicht mehr genügend Speicher um teilweise App Updates zu laden. Habe schon mehrere Apps deinstalliert, dass finde ich aber blöd. SD Card ist auch eingelegt wo vorher einige Apps installiert waren.
Wie und wo kann ich alte APK Versionen finden und entfernen um auf dem Handy Speicherplatz zu schaffen????

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.399

05.08.2016, 15:14:52 via Website

Beim Updaten von Apps werden die alten Versionen nicht bewahrt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.800

05.08.2016, 15:27:32 via App

Ich empfehle das Gerät zurückzusetzen (vorher Daten sichern) und völlig neu aufzusetzen, dh auch nur die Apps zu installieren, die Du benutzt. Bilder würde ich direkt auf Sd oder wenn nicht vorhanden, eine Cloud auslagern.
Ist zwar was Arbeit, bringt aber viel.

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32.094

05.08.2016, 15:32:56 via App

Wenn du überhaupt noch was installieren kannst, SD Maid holen und erstmal Ordnung schaffen.
Diese App sucht auch nach App Leichen und Duplikaten.

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.458

05.08.2016, 15:59:14 via App

Werkeinstellungen müssen nicht sein.

sd maid scannen lassen,bilder und Videos auf die sd Karte verschieben und ggf apps deinstallieren

— geändert am 05.08.2016, 15:59:25

Gruß


Motorola One - Android 10 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 7.0

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

05.08.2016, 20:06:47 via App

Bilder und Fotos sind schon immer auf der SDCard und deinstalliert habe ich auch schon. Sieht also so aus als müsste ich damit leben oder ein neues Handy suchen. Vielen Dank erstmal für die Antworten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25.072

05.08.2016, 20:09:59 via App

Hast du nach dem Update mal das Gerät neu aufgesetzt?

Änderungen sind meist Rechtschreibfehlern geschuldet. ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.077

06.08.2016, 11:24:15 via Website

Wenn der interne Speicher zu knapp ist, um die gewünschten Apps darin zu installieren (und meiner Meinung nach nur dann), könnte man unter Marshmallow ja auch erwägen, den SD-Speicher als "Adoptable Storage" mit dem internen Speicher zu verschmelzen. Wie das bei Galaxys geht, die das im UI nicht vorsehen, steht hier:

https://www.nextpit.de/micro-sd-als-internen-speicher-formatieren

Ruhig auch einen Teil der Kommentare lesen, manchmal treten unschöne Randeffekte auf, in den Kommentaren sind dann für manche auch die Fixes dabei.
Man sollte auch eine schnellere SD-Karte verwenden, bei SanDisk also Extrem oder besser.

Ich hab das bei einem Moto G2 mit nur 8 GB gemacht, von denen vielleicht noch 3,5 GB für Apps zur Verfügung standen. Dort hat der Hersteller die Verschmelzung aber im UI unterstützt.
Ich hab bei diesem Gerät jetzt genug internen (und in logischer Beziehung durch die Verschmelzung nur noch internen) Speicher, und das Gerät läuft im Grunde problemlos. Allerdings merkt man gerade bei sehr großen Apps sehr wohl eine zusätzliche Verzögerung, wenn man sie ins RAM lädt.
Ich würde also sehr große Apps dann vorzugsweise auf dem echten internen Speicher lassen, viele kleine dann auf den adoptierten SD-Speicher, solche Verschiebungen sind auch noch nachträglich möglich.

Bei günstigen oder älteren Geräten mit zu wenig internem Speicher halte ich die Speicherverschmelzung für ein geeignetes Mittel, die Nutzung dieser Geräte zu verlängern.
Bei neuen Geräten mit 32 GB oder mehr würde ich eher davon abraten.
Die dann vielleicht 24 freien GB sollten für jede Menge Apps ausreichend sein, Mediendateien wie Bilder, Videos und Musik kommen auf die SD, als normalen mobilen Speicher.

— geändert am 06.08.2016, 11:51:14

reinold p

Antworten