Samsung Galaxy A5 (2016) — Wlan Authentifizierungsfehler seit Firmware Update

  • Antworten:159
  • OffenStickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

04.11.2017, 12:29:31 via Website

Hey Community,

ich habe meinen Router neugestartet.
Ich habe mein Handy neugestartet.
Ich habe die Wlan Verbindung zum Router am Handy gelöscht und neu gesetzt.
Ich habe den Partitions Cache geleert.

Wlan Verbindung läuft zu meinem FireTV stabil.

Beim Handy erhalte ich ständig einen Authentifizierungsfehler beim Wlan und bräuchte bitte Hilfe. Ich bekomme nicht einmal mit wenn die Wlan Verbindung weg ist und verliere mein ganzes Datenvolumen.

Das scheint erst nach dem letzten Firmwareupdate aufgetreten zu sein.

Freue mich über Hilfe!

— geändert am 04.11.2017, 19:22:31 durch Moderator

Der Dude

Antworten
Ludy
  • Admin
  • Forum-Beiträge: 7.888

04.11.2017, 19:01:49 via App

Hallo Harlekin,

herzlich willkommen bei uns im Forum (*)

dein Titel war nicht ganz aussagekräftig, daher haben ich diesen etwas angepasst.

Bitte versuche das nächste Mal, einen aussagekräftigeren Threadtitel zu wählen - lies dir dazu diesen Thread durch.


Kann es sein das in dem Passwort Sonderzeichen drin sind?

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung-App

Download Samsung Firmware Tool

Meine Wunschliste

Telegram News Feed

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35.288

04.11.2017, 19:18:59 via App

@Ludy
Im Threadtitel :sein???

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Ludy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

05.11.2017, 14:03:25 via Website

Hallo Harlekin,

auch ich hatte das exakt gleiche Problem und die gleichen Schritte wie du durchgeführt. In meinem Router (Fritz Box 7490) war als Verschlüsslelung WPA 2 (CCMP) aktiviert. Erst nach Änderung auf WPA2+WPA habe ich wieder stabiles WLAN. Warum aber das Problem erst nach dem letzten Firmwareupdate des Galaxy A5 aufgetreten ist weiß ich auch nicht, die vorherige Version kam mit der anderen Verschlüsselung wohl noch zurecht.
Hoffe das hilft
VG Ludger

Tobias

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

06.11.2017, 12:58:14 via Website

Bringt leider nichts, ich habe beide Verschlüsselungen getestet . . .

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

06.11.2017, 13:55:55 via Website

Hallo :) Konntest du dein Problem schon lösen? Meine Mutter hat auch ein A5 und seit dem letzten Update auch den Authentifizierungsfehler. Haben schon versucht, die Netzwerke zu löschen und neu einzurichten und Handy/Router neustarten.

Mir würde nur noch einfallen (was ich noch probieren werde) den Cache zu löschen über das Recovery-Menü, die App Wifi Fixer zu installieren oder das Handy auf Werkeinstellungen zurückzusetzen...

Lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

07.11.2017, 18:46:45 via Website

Hallo,
Ich habe seit dem letzten Softwareupdate das gleiche Problem, Neustart von Smartphone und Router haben bisher nichts gebracht, Problem tritt bevorzugt auf, wenn ich unterwegs war, wieder nach Hause komme und mein Handy mit dem WLAN verbinden will. "Authentifizierungsfehler aufgetreten" wie oben beschrieben. Meine Frage wäre jetzt (sorry, ich habe von so etwas leider keine Ahnung :( ) : Wie kann ich Verschlüsselung oder Frequenz ändern? Ich habe seit 14 Jahren nur Samsung, aber so ein Problem hatte ich noch nie... :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

07.11.2017, 18:59:46 via Website

Hey Julia, generell kannst du die Einstellungen des Routers über deinen Browser verändern, dafür brauchst du die IP vom Router um darauf zuzugreifen. Dann kannst du was verändern, aber nicht jeder Router hat eine 5GHz Frequenz im repertoire.... aber eine andere Verschlüsselung kannst du testen

Julia Handtke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

07.11.2017, 19:07:53 via Website

tut mir leid, ich verstehe nur Bahnhof :( Wie gesagt, ich habe absolut keine Ahnung davon.......

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

07.11.2017, 20:20:05 via Website

Schwierig dir so zu helfen :(

Bei Youtube findest du bestimmt ein Video, dass dir erklärt wie du das machst

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

12.11.2017, 21:12:58 via Website

Hallo zusammen,
ich habe mit meinem Samsung Galaxy A5 (2016) das gleiche Problem. Ebenfalls erst seit dem neuen Firmware-Update die Meldung eines Authentifizierungsproblems. Ich habe eine WPA/WPA2 PSK Verschlüsselung zuhause. habe das Handy und den Router neu gestartet aber das Problem löste sich damit nicht. Meine Verschlüsselung möchte ich aus Sicherheitsgründen auch nicht unbedingt ändern, denn mein Laptop und mein Tablet haben dieses Problem nicht. Es liegt somit eindeutig ein Fehler im neuen Firmware Update.
Ich hoffe es folgt bald eine Lösung dieses Problems.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

12.11.2017, 21:55:22 via Website

Hallo zusammen, ich hatte bis heut Mittag das gleiche Problem.
Habe dann den Vorschlag mit der Frequenzeinstellung probiert und die 2,4 GHz abgeschaltet in die 5Ghz angeschaltet gelassen (vorher waren beide aktiv). Sofort hätte ich ne stabile WLAN-verbindung.
Leider hatte dann mein Sohn mit einem Huawai P8lite kein WLAN mehr .... hab die 2, 4 GHz wieder angeschaltet und trotz allem hält die WLAN-Verbindung seitdem wieder wie immer.
Also...der Tip!!! 2,4 GHz aus und wieder an, dann sollte es klappen.... :)
Dachte Updates machen alles besser.....

Uwe Schreyer

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.215

14.11.2017, 22:01:00 via Website

Wenn Susanns Tipp nicht hilft, versucht mal, die WLAN-Verbindung aus dem Handy zu entfernen, das Handy neu starten und dann die WLAN-Verbindung neu einzutragen.

Viele Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik (cool)
Ob sie wollen oder nicht (devil)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 19

15.11.2017, 07:02:07 via Website

Leider hat es bei mir nicht geklappt , oder ich habe nicht richtig gemacht .habe eine Fritzbox 7490

Antworten
  • Forum-Beiträge: 19

15.11.2017, 07:16:30 via Website

Wie Stelle ich die Verbindung um ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

17.11.2017, 20:02:40 via Website

Dankeschön :) Hat meiner Mutter auch geholfen (zumindest seit gestern funktionierts daweil). Wir haben aber 3 geräte die nicht 5ghz fähig sind, weswegen ich jetzt einen 2,4 und einen 5ghz Zugang eingestellt habe und ihr A5 im 5ghz drinnen "eingeloggt" habe :)

Das aus- und einschalten des 2,4ghz Zugangs hat aber leider nichts gebracht, denn sie hatte kurz darauf wieder den A.-Fehler

— geändert am 17.11.2017, 20:04:16

Der Dude

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

17.11.2017, 20:05:48 via Website

Du musst in die Benutzeroberfläche deiner fritzbox
"fritz.box" in der adressleiste eingeben, anmelden und dann die Einstellungen vornehmen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 19

18.11.2017, 08:28:02 via Website

Ja das mit Fritz.box weiß ich aber ich weiß nicht wie ich das umstellen genau . Könntest du mir das erklären und wie man ein 2. Zugang erstellt (sry ich bin da nicht so begabt ) danke im vorraus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

18.11.2017, 16:52:55 via Website

Also in der Benutzeroberfläche gibts den Einstellungspunkt "WLAN". Da musst du draufklicken. Dann gibts dort 2 Kreise (einmal 2,4 ghz und einmal 5ghz). Damit es möglich ist, zu wählen, in welchen der beiden Zugänge sich ein Gerät einwählen soll, habe ich zum einen beide Zugänge aktiviert (=Die Kreise anklicken, dann sind sie ausgefüllt). Zum anderen habe ich den Namen, der Zugänge geändert (es dürfen nicht beide gleich heißen, soweit ich das beim herumprobieren gesehen habe - kann aber kompletter Blödsinn sein meine Aussage und es hat einen anderen Grund, warum ich zw. den beiden jetzt wählen kann^^). Deshalb heißt ein Zugang jetzt Fritzi24 und einer Fritzi5 bei mir. Vermutlich seit dieser Umbenennung zeigt es mir auf meinen Geräten bei der suche nach einem Wlan-Netz beide " Varianten" an.

Ps: es wurde aber angemerkt schon, das nicht jeder Router 5ghz zur Verfügung stellt, wodurch du diese Einstellung vl. nicht gefunden hast (weil es sie bei dir nicht gibt)
Auch sind nicht alle Geräte 5ghz fähig (also nicht bei allen hat man dann die wahl zwischen 2,4 und 5)

Ich hab übrigends die Fritzbox 7390 - Einstellungen können bei anderen Routern ja anders sein; weiß ich leider nicht

— geändert am 18.11.2017, 16:56:11

Antworten
  • Forum-Beiträge: 19

18.11.2017, 16:55:07 via Website

Welche Fritz Box hast du denn in meinem Einstellungen (Fritzbox 7490) gibt's diese Einstellung nicht )

Antworten
  • Forum-Beiträge: 19

18.11.2017, 16:58:51 via Website

(Nachricht gelöscht)

— geändert am 12.08.2018, 12:12:54

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

18.11.2017, 17:58:47 via Website

Da musste ich jetzt selber nochmal nachschauen Hab vorher alles aus der Erinnerung beschrieben und es sind doch Kästchen und keine Kreise (bei der alten Benutzeroberfläche waren es glaub ich noch Kreise)image :D

Du musst bei "WLAN" zu "Funknetz" (= der erste Unterpunkt bei WLAN)
Dann zeigt es dir zuerst "bekannte WLAN-Geräte" an. Da scrollst du ein Stück weiter nach unten und da kommt die Überschrift "Funknetz" - Hier kannst du die Einstellung vornehmen. Achtung: Danach auf "Übernehmen" klicken

Antworten
  • Forum-Beiträge: 19

18.11.2017, 18:16:58 via Website

Vielen Dank werde es morgen probieren Gib dir dann Feedback Obs gecklabt hat

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

20.11.2017, 13:10:21 via Website

Hallo Carlos,

ich war genau in der gleichen Sackgasse. Zum Glück hat mir mein Sohn geholfen. Die Kästchen für die Frequenzbänder 2,4 GHz und 5 GHz werden angezeigt, wenn du vorab in dem Fritzbox-Menu auf "Übersicht" klickst und anschliessend unten "Ansicht erweitert" wählst.

Daniela, vielen Dank für deinen Tipp, das Frequenzband 2,4 GHz erst aus- und dann wieder einzuschalten. Meine WLAN-Verbindung funktioniert wieder einwandfrei :)

LG
Winnie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 19

20.11.2017, 15:52:13 via Website

Mittlerweile habe ich es auch geschafft.auf 5 GHz funktioniert alles doch wenn ich es umstellen geht es nicht mehr ... Ich würde es ja auf 5 GHz lassen doch unser Notebook und das Handy meiner Mutter funktioniert dann nicht . Man so ein Dreck ich bin da am Ende

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.215

20.11.2017, 16:03:56 via Website

Du kannst beide Frequenzbänder aktivieren. Beide können den gleichen Namen haben, aber dann kann es passieren, dass Geräte, die auf dem 5 GHz-Band funken sollen, auf das 2,4 Ghz-Band zurückfallen. Also besser zwei verschiedene Namen vergeben.

Ein Client, der nur das 2,4 GHz-Band unterstützt, zeigt dir auch dieses an.
Ein Client, der beide Bänder unterstützt, zeigt die zwei Access Points an. Du wählst dann den aus, der auf 5 GHz läuft.

Aus den Clients, die nur auf den 5 GHz-Access Point zugreifen sollen, sollte man den 2,4 GHz-Access Point entfernen (das Passwort/die Passphase entfernen). Sonst könnte sich ein Gerät ungewollt mit diesem Access Point verbinden.

Das 5 Ghz-Band hat eine geringere Reichweite, das sollte man wissen, wenn man in einer größeren Wohnung oder einem Haus lebt. Inwieweit das eine Rolle spielt, muss jeder ausprobieren. Zu vielfältig sind die Einflüsse, die sich negativ auf die Reichweite auswirken können.

Viele Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik (cool)
Ob sie wollen oder nicht (devil)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 19

20.11.2017, 19:55:21 via Website

Daniela hab es jz so eingestellt das ich 2 Zugänge habe hoffe es funktioniert jz wieder. Vielen Dank für deine Hilfe ;)image

Daniela Bianca

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

23.11.2017, 10:27:00 via Website

Hallo Zusammen,
ich habe alles was hier so beschrieben wurde probiert (mehrmals) habe es hin und her und ausgeschaltet, bei mir klappt es leider nicht :-( deswegen meine Frage.... Hat noch jemand einen anderen Vorschlag wie man das Problem beheben kann??? Besteht die Möglichkeit, dass Samsung sehr bald einen neues Update rausbringt, was das Problem behebt?
Ich freue mich auf viele Antworten :-)
Patty

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

23.11.2017, 12:39:10 via Website

Hast du auch schon probiert 2 Zugangspunkte zu aktivieren und dein A5 dann im 5ghz einzuwählen und dort zu lassen. Bei mir funktioniert das WLAN des A5 nämlich nur im 5ghz Bereich und im 2,4ghz gar nicht.

Sonst kann man wohl wirklich nur hoffen, dass da bald ein Update kommt :/

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

23.11.2017, 17:18:19 via Website

Hallo Daniela Bianca,
vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe am Router den 5gh eingeschaltet und den 2,4ghz ausgeschaltet, so war das doch in den Beiträgen hier gemeint? Hätte ich noch was am Handy direkt einstellen müssen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

24.11.2017, 08:44:54 via Website

Hallo,
habe seit gestern dasselbe Problem nachdem ich dieses tolle Update installiert habe... Also ich verstehe das nicht. Das Update wurde auf dem Handy gemacht und ich bin jetzt gezwungen, am Router rumzudoktern?! Das gibt's doch gar nicht.. Kann man davon ausgehen, dass es bald ein Update gibt, dass das Problem fixt??

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

24.11.2017, 20:10:05 via Website

Hallo patty,
ja eigentlich sollte es so auch funktionieren. Ich hab 2 zugänge (einen 2,4ghz und einen 5ghz - beide aktivieren + je nen anderen namen festlegen) eingestellt, damit ich auf allen geräten wählen kann, in welches der beiden ich will. Im 5ghz funktionierts dann (bei mir)
Von fritzbox gibt es eine (android)-app mit der man sehen kann in welchem Zugang man drinnen ist, vl. Hat das mit dem umstellen bei dir ja nicht funktioniert :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

25.11.2017, 10:53:22 via Website

Manschmal funktioniert es für ein paar Stunden dann wieder nicht mehr, ich gebe es jetzt auf. Aber vielen Dank für die Hilfe :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

26.11.2017, 11:07:33 via Website

Hi.
Ich habe in meinem Netzwerk Fritz!Box 7490 mehrere verschiedene Android und IOs Handy's. Das beschriebene Problem tritt bei mir seit dem Update auch nur beim A5 auf. Lösen konnte ich das in dem ich in der Fritz! Box dem A5 eine feste IP zugewiesen habe. Funktioniert in beiden WLan seit dem problemlos.
Fritz!Box - Heimnetz - Netzwerk - zum Handy - bearbeiten - IP lassen oder eine neue eintragen - " Diesem Gerät immer die gleiche Adresse zuweisen -OK
MfG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

27.11.2017, 09:10:14 via Website

Schönen guten Morgen,

ich, als technische Null habe mit meinem Samsung S6 das selbe Problem, egal in welchem W-Lan ich mich anmelden möchte. Kann ich dann davon ausgehen, dass das Umstellen von meinem Router im Endeffekt nichts bringen wird?
Ich versteh das Ganze wirklich nicht. Wenn doch soviele ein Problem haben, sollte Android doch schnell was machen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

04.12.2017, 14:37:06 via Website

Hallo,
ich kann das Problem bestätigen, habe ebenfalls ein Samsung S6. Das Abschalten der 2,4 Ghz Frequenz brachte bei mir Abhilfe. Vielen Dank für den Tip! Aber das kann ja echt keine Lösung sein. Das Firmware- Update hätte von Samsung so nie an die Kunden herausgegeben werden dürfen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

10.12.2017, 09:23:28 via Website

Eben neues Update auf das Galaxy a5 2016 aufgespielt. Habe nun zur Zeit eine stabile Wlan Verbindung wie schon lange nicht mehr zu meiner Fritzbox. Hatte mich richtig gefreut als heute morgen die Updatemeldung erschien.

— geändert am 10.12.2017, 09:30:59

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

10.12.2017, 21:18:44 via Website

@Dennis: heißt das, es gibt ein NEUES Update? Also hattest Du vorher auch ein Update und die hier beschriebenen Probleme?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

10.12.2017, 21:58:04 via Website

Netzwerk trennen, Gerät neu starten und WLAN wieder verbinden war bei mir die Lösung

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.215

10.12.2017, 22:31:36 via Website

Ludger

In meinem Router (Fritz Box 7490) war als Verschlüsselung WPA 2 (CCMP) aktiviert. Erst nach Änderung auf WPA2+WPA habe ich wieder stabiles WLAN.

Das sollte nur ein Workaround sein, bis es eine echte Lösung gibt. WPA (ohne die 2 am Ende) sollte heutzutage niemand mehr erlauben.

Warum aber das Problem erst nach dem letzten Firmwareupdate des Galaxy A5 aufgetreten ist weiß ich auch nicht, die vorherige Version kam mit der anderen Verschlüsselung wohl noch zurecht.

Für WPA2 ist eine Sicherheitslücke namens KRACK bekannt geworden. Möglicherweise liegt der Grund in dem Schließen der Lücke, wodurch aber Folgeprobleme auftreten.

In der FRITZ!Box kann man unter WLAN - Funknetz Geräte entfernen. Im Handy kann man WLAN-Netzwerke entfernen. Beides würde ich machen und anschließend am Handy mit dem WLAN neu verbinden. Die Passphrase muss man dann wieder einmal eingeben.

FRITZ!OS der FRITZ!Box sollte auch aktualisiert werden (unter System - Update). Derzeit ist für die FRITZ!Box 7490 die Version 06.90 aktuell. Auch andere Router sollten auf verfügbare Updates überprüft werden und diese ggf. installiert werden.

Ansonsten gilt natürlich, darauf zu achten, dass die WLAN-Verbindung nicht durch Standby getrennt wird.

Da einige Leute Probleme seit dem Update haben, andere nicht und einige sich behelfen konnten, andere nicht, liegt eine Inkompatibilität zwischen WLAN-Router und Samsung-Devices nahe. Die zeitliche Nähe zur KRACK-Lücke lässt Zusammenhänge damit stark vermuten.

Viele Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik (cool)
Ob sie wollen oder nicht (devil)

Müli

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

10.12.2017, 22:35:02 via Website

@ Inka. Ja ich hatte ein Firmwareupdate und die danach beschriebenen Probleme. Hatte ständig Authentifizierungsfehler bei der Nutzung einer Fritzbox 7490. Nun gab es wieder ein neues update für mein Galaxy und die Probleme sind behoben. Habe danach nochmal zur Sicherheit meine Fritzbox aus den Wlan Verbindungen im Handy gelöscht und neu verbunden. Funktioniert alles wieder super. Ich nutze ein Galaxy A5 2016 und Fr!tzbox 7490.

— geändert am 10.12.2017, 22:38:52

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

12.12.2017, 07:52:34 via Website

Und Wie genau macht man das? Hab auch das selbe Problem seit dem Update. Bin schon am überlegen mir ein anderes zu holen wenn der Fehler nicht behoben wird. Habe easy box

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

12.12.2017, 20:54:50 via Website

Oh man. Es ist wieder alles beim Alten. Wieder selber Fehler. Unterwegs hatte ich beim Kumpel schon "Probleme" in das bereits bekannte Wlan zu kommem und nu zu hause komm ich nicht mehr ins Wlan. Total bekloppt. :'(

Kurzer Nachtrag 21.40 Uhr:
Konnte Handy durch anlernen via WPS Taste anlernen. Anders funktionierte es nicht. Momentan wieder konstante Verbindung.

— geändert am 12.12.2017, 21:44:17

Inka Günther

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

13.12.2017, 10:21:06 via Website

Au weia.... das hört sich ja nicht gut an.
Mit WPS Taste anlernen?! Wie geht das denn?
Kann man sich eigentlich irgendwo beschweren? Ist da Samsung der richtige Kontakt? Mir reicht's langsam :-(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

14.12.2017, 06:38:58 via Website

Unter Verbindungen / Wlan / oben auf Erweitert. Dort steht dann mit WPS Taste anlernen. Habe nun tatsächlich stabile Verbindung und derzeit kein Verbindungsproblem mehr.

Inka Günther

Antworten