Im Browser alle Pornografischen Seiten sperren lassen

  • Antworten:26
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 13

14.05.2019, 08:19:01 via Website

Hallo,

meine Frage welchen App muss ich herunterladen der alle Pornoseiten im Internetbrowser am Handy automatisch sperrt, also wenn man irgendwas mit Porno googelt das das dann nicht angezeigt wird & man auf kein so eine Seite zugreifen kann, egal welche.
Es geht um ein Samsung Handy J6..der App sollte alle Internetbrowser was es gibt am Handy eben sperren, das man nicht mehr auf Pornoseiten kommt.

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.642

14.05.2019, 08:32:21 via Website

Hallo Mara,

willkommen im Forum.

Kurzum : das ist nicht vollständig zu verhindern.
Eine Möglichkeit ist die Sperrung von derartigen Internetseiten über einen entsprechenden Router, der diese Seiten als gesperrt deklariert hat .

Es gibt einige Ansätze, sind allerdings nur bedingt einsatzfähig - auch abhängig vom Land
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.nationaledtech.spinbrowser&hl=en_US

— geändert am 14.05.2019, 08:32:36

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 13

14.05.2019, 08:51:50 via Website

ok das heißt ich müsste alle Seiten extra sperren?
Ich hab diesen Spin App schon mal runtergeladen aber mich leider nicht ausgekannt wie man es einstellt.
Hast du vielleicht eine leichtere Erklärung schritt für schritt?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 13

14.05.2019, 08:54:15 via Website

ach sonst eine andere Frage gibt es einen Internetbrowser fürs Handy wo man den Verlauf nicht löschen kann?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.642

14.05.2019, 09:08:45 via Website

Nachträgliches Kontrollieren bringt dich nicht ans Ziel - i.d.R. bringt ein klärendes Gespräch mehr.
Oder halt Surfen unter deiner zeitlich begrenzten Aufsicht.

Technisch ist dabei nichts wirklich gewinnbringendes zu Erreichen.

— geändert am 14.05.2019, 09:09:14

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 13

14.05.2019, 09:26:12 via Website

ok also gibt es keinen Internet Browser fürs Handy wo der Verlauf nicht gelöscht werden kann? oder wiederhergestellt werden kann? & eine app wo man alle Internetbrowser komplett blockieren kann, so das man nicht mehr im Internet surfen kann sonder nur auf apps gibt es auch nicht??

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.642

14.05.2019, 09:27:37 via Website

Nein, geht nicht, denn der Browser ist i.d.R ein Bestandteil des Betriebssystemes.
Und nur bei sehr alten Geräten war es möglich, einzelnen Apps den Internetzugang zu verwehren.

Im Prinzip fragst du hier an , wie man einem Auto das Fahren verwehren kann, oder dass es sich nur von A nach B bewegt.
Zur Lösung schlage ich vor, entweder kein Auto zu benutzen, oder mitzufahren.

— geändert am 14.05.2019, 09:28:58

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7.284

14.05.2019, 09:29:15 via Website

Warte doch bitte etwas ab Mara. Vielleicht kommt im Laufe des Tages noch jemand, der eine kennt. Ich selbst hatte mal die App AppLock ausprobiert. Ab einem gewissen Alter werden Kinder jedoch so schlau und knacken die Pin ...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.642

14.05.2019, 09:33:40 via Website

Ab einem gewissen Alter werden Kinder jedoch so schlau und knacken die Pin ...

Oder bringen Dir Möglichkeiten aufs Tablet, da wäre kein Mensch drauf gekommen :-)

Du siehst Mara , jetzt sind es schon zwei Väter, die das ganze Spiel schon durchhaben.
Rede mit ihm/ihr vernünftig und appeliere an deren Vernunft - das bringt bei Weitem mehr .

— geändert am 14.05.2019, 09:36:24

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 13

14.05.2019, 09:49:11 via Website

ok & was kann ich genau mit App Lock machen? die Apps also den Internetbrowser mit einem Passwort sperren? so das man da nur mehr mit Pin reinkommt oder

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7.284

14.05.2019, 09:54:43 via Website

Du kannst Apps auswählen, die dann nur mit einer vorher festgelegten Pin zu öffnen sind.... ja. Den Playstore beispielsweise, sodass kein anderer Browser runtergeladen werden könnte. Irgendwann bekommen die Kinder oder Ehemänner aber die Pin raus und es ist vorbei... Apps aufs Handy zu bekommen gibt es viele und wenn etwas verboten ist, ist es nur umso interessanter... und wenn man es dann bei einem Freund oder Freundin macht.

Im Grunde hilft, wie swa00 schon sagt, die Aufklärung.

P.S.: Schau dir mal den Artikel So sperrt Ihr Apps mit einem Extra-Passwort an.

— geändert am 14.05.2019, 09:56:32

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 13

14.05.2019, 10:05:39 via Website

aso ok danke& wie genau heißt die app was du gehabt hast? wenn ich app lock eingib dann kommen viele irgendwie?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 13

14.05.2019, 10:47:39 via Website

ok danke& angenommen sollte derjenige dann die App einfach löschen kommt er in den anderen Apps wieder ohne Passwort rein oder ?oder lässt sich di app erst löschen wenn dass Passwort aufgehoben wurde?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5.778

14.05.2019, 10:59:25 via Website

Ich würde dir empfehlen direkt von Google die Family Link App zu testen. :)

Bei der App kannst du Apps verwalten, Nutzungsdauer beschränken oder Schlafenszeiten festlegen. Außerdem kannst du das Surfen über Chrome verwalten und so nicht jugendfreie Websites blockieren.

Google Family Link für Eltern >> Diese App kommt auf dein Smartphone
Google Family Link für Kinder und Teenager >> Diese App auf das Smartphone des Kindes

Die Bewertung der Version für Kinder und Teenager sind eher schlecht, aber das liegt an unzufriedenen Jugendlichen. :D

Viele Grüße,
Sophia

AndroidPIT-Regeln

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 489

14.05.2019, 13:07:37 via App

Das was du willst dürfte sich mit einer Firewall (Black/Whitelist) bewerkstelligen lassen , z.B. NetGuard .

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.015

14.05.2019, 13:29:23 via Website

Einträge im Router greifen nur im (W)LAN, aber nicht im Mobilfunk-Netz.

Eine Lösung wäre Blokada und die Verwendung der Family-DNS-Server von AdGuard. Blokada muss dazu zusätzlich mit einem App-Locker vor Änderungen geschützt werden.

Eine 100%-Lösung ist soetwas aber nicht. Wurde ja schon geschrieben.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4.452

14.05.2019, 15:20:10 via App

Sophia Neun

[Google Family Link für Kinder und Teenager][3] >> Diese App auf das Smartphone des Kindes

Die Bewertungen sind ja mal geil :-D. Aber wie man sieht, sind alle Jugendlichen, die irgendwie eingeschränkt oder überwacht werden äußerst wütend, was ich auch nachvollziehbar finde.
Ein ernstes Gespräch mit dem Junior wäre meiner Meinung nach besser und würde keine Gründe bringen, beleidigt zu sein... Eine perfekte Lösung gibt es so oder so nicht, überall lässt sich irgendwas umgehen.

Gruß


Motorola One - Android 10 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 7.0

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.015

14.05.2019, 16:01:49 via Website

Ich habe eine interessante Aussage gehört: "Kinder sind alt genug für Dinge, nach denen sie fragen."

Irgendwie ist der Aufruf von Pornografie ja auch eine Art von Frage. Aus diesem Grund sind Gespräche auch aus meiner Sicht das Beste.

Es bleibt der zufällige Aufruf solcher Seiten. Dazu habe ich beispielsweise im (W)LAN einen PiHole laufen. Dort kann man vorgefertigte Blocklisten verwalten, aber auch eigene eintragen. Die Kosten sind mit etwa 70 Euro inkl. SD-Karte und Netzwerkkabel überschaubar. Die Installation und Einrichtung sollte an einem verregneten Sonntag auch Laien unter Zuhilfenahme der zahlreichen HowTos möglich sein.

Im PiHole kann man auch sehen welche Seiten von welchem Gerät (IP-Adresse des Clients) aufgerufen wurden. Somit hat man die Kurzen auch nachträglich unter Kontrolle, wenngleich man wissen muss, nach was man in den Wust suchen muss. Ebenso muss man wissen, welches Gerät sich hinter welcher IP befindet, aber das kann man bei der Einrichtung kontrollieren.

Die Absicherung für das Mobilfunknetz habe ich bereits beschrieben. Dass Geräte, die sowohl über Mobilfunk als auch per (W)LAN ins Internet kommen, im (W)LAN doppelt abgesichert sind, ist ja kein Nachteil.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 634

15.05.2019, 07:26:57 via Website

Einfach mal nach Google Historie im Netz nachschauen vielleicht hilft dir das.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Blurryface
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 966

15.05.2019, 08:52:08 via Website

Was ist denn an Pornos jetzt so schlimm!?
Die Jugend tauscht sich sowas doch eh per Messangerdiensten aus. Gerade, wenn sie in das Alter kommen, sich dafür zu interessieren.
Die Jugendlichen sind zum Teil aufgeklärter, als deren Eltern.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1

06.10.2019, 08:51:32 via Website

Mein Gott lass dein armes Kind in Ruhe! Falls Er/Sie nimmer all zu klein ist dann hast du bloß ein Auge drauf zu werfen dass er nicht den ganzen Tag vor dem Bildschirm sitzt, aber sonst geht es dich nicht an was dein Kind im Internet sucht. Das ist echt krank; „ wo der Verlauf wiederhergestellt werden kann“. Also wenn ich rausfinden würde dass mich meine Eltern so behandeln dann wäre ich mehr als enttäuscht und schockiert. Du scheinst dich nicht all zu gut auszukennen was Technik angeht ( das ist kein Angriff) deswegen solltest du deine Meinung zu regelrechter Kontrolle und Spionage des Internetverhaltens deiner Kinder nochmal gründlich überdenken. Wahrscheinlich sind sie eh nur auf Spieleaffe oder sonstige Spieleseiten.

— geändert am 06.10.2019, 08:53:27

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.642

06.10.2019, 08:57:24 via Website

Hallo Neo

und willkommen im Forum ,

Der Ersteller dieses Beitrages war seit Mai nicht mehr online. (Siehe Profil)
I.d.R. lassen wir persönlich an den Ersteller gerichtete Beiträge dann ruhen.

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 634

07.10.2019, 08:19:21 via Website

Wenn du die Googledaten zum Anmelden hast kannst du unter My History alles sehen Auch (glaube) wenn im Browser die Daten gelöscht wurden. Da kannst du auch sehen was von Google alles gespeichert wird und Einstellungen vornehmen. Weiß nur nicht mehr genau ob man solche Seiten auch sperren kann.

Hilfreich?
Diskutiere mit!