Wie bewahrt ihr eure Ladekabel auf oder wie beherrscht ihr euer Chaos? ;-)

  • Antworten:33
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12.589

01.11.2012, 15:09:09 via Website

Hallo zusammen,

ich habe mal eine organisatorische Frage. Es sammelt sich ja einiges an Lade- und USB-Kabel an in einem 4-köpfigen Haushalt (zumindest bei uns :grin:) und ich wollte euch mal fragen, wie ihr dieses Chaos beherrscht. Ich habe unseren Kabeln ein Beschriftungsetikett umgeklebt (von einem Dymo-Beschriftungsgerät, ist aber nicht sooo toll, da sie sich mit der Zeit ablösen) und sie in eine Tasche gesteckt, allerdings find ich das keine optimale Lösung, da sie doch ab und an ein rechtes Gewirr ergeben. Wie handhabt ihr das? Mich interessieren vor allem die Antworten der Familien, denn ich denke eine Person hat keine Probleme, mit ihren/seinen Kabeln und Ladegeräten zurechtzukommen, aber bei uns kommt jetzt doch einiges zusammen....

Vielen Dank im voraus!

LG Sandra

LG Sandra


Sex, Drugs and Rock'n Roll
Wolle reicht eigentlich. Danke.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.404

01.11.2012, 15:14:16 via Website

Ich kann jetzt nur von Freunden sprechen bei denen ich es mitbekommen habe.

Die einen haben Ösen/Schlaufen an die Kabel gebastelt und die ganzen Ladegeräte im "Bürozimmer" an der Wand hängen, bei anderen Bekannten "verwaltet" jedes Familienmitglied die Kabel selbst.

Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12.589

01.11.2012, 16:54:06 via App

Simon V
Guck' mal nach dem Tipp hier:

http://stadt-bremerhaven.de/warum-leere-toilettenpapierrollen-nuetzlich-sind/

Klopapierrollen fallen in einem 4 Personen-Haushalt ja sicher genug an ^^

Die Idee an sich ist nicht schlecht, nur, wenn ich die stehend aufbewahre (wie dort in einem Korb), muss ich doch wieder alles raus ziehen und suchen. Da gefällt mir die Idee mit den Dokumententaschen oder Zipp-Beuteln besser... aber so richtig überzeugt bin ich noch nicht.

LG Sandra


Sex, Drugs and Rock'n Roll
Wolle reicht eigentlich. Danke.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.233

01.11.2012, 17:03:39 via App

Meine Schwester hat an der Innentür des Schrankes, wo auch Fotoausrüstung, Fotoalben, alte Handys usw. aufbewahrt werden, zwei, drei kleine Haken angebracht.
Dort hängen die Ladekabel und auch sämtliche inear Kopfhörer.
Die Ladekabel hat sie auf kleinen Streifen von den Aufkleber für die Schulhefte beschriftet und Tesafilm drauf geklebt. So halten sie besser.
Ist vielleicht nicht die eleganteste Lösung, aber idiotensicher.

...man vergisst nicht..., man lebt nur weiter...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18.575

01.11.2012, 17:39:14 via Website

Sandra G.
ich denke eine Person hat keine Probleme, mit ihren/seinen Kabeln und Ladegeräten zurechtzukommen
Gott sei Dank sind die Ladekabel unter meiner Verwahrung und HTC hat mitgedacht: an jeder Strippe steht HTC ! :P
Der Rest ist flexibel einsetzbar, passt an mehreren Geräten....

— geändert am 01.11.2012, 17:40:01

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.646

01.11.2012, 17:46:02 via App





sorry

— geändert am 01.11.2012, 17:51:27

Die Warheit schmeckt gut wenn man den Bauch voller Lügen hat! ~Muhammad Ali~

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18.575

01.11.2012, 17:47:43 via Website

Geht das Bild noch größer ?
Ich erkenne nichts...:P

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.514

01.11.2012, 18:14:49 via Website

In einem kleinen Körbchen.
Jedes Ladegerät hat zudem einen kleinen Aufkleber drauf.

Dort steht z.B. Gameboy oder Samsung oder LG etc drauf,
je nachdem für welches Gerät es ist.
in der nähe des Körbchens ist eine 6-fach Steckdosenleiste, sodaß jeder nen freien Platz hat zu Aufladen.

facebook-Verweigerer........hat es ca. 2005 Jahre nicht gegeben, also brauch ich es jetzt auch nicht ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.519

01.11.2012, 20:25:25 via App

Wir haben alle Nokia oder Samsung oder HTC, alle Kabel sind untereinander kompatibel. Eins hängt im Wohnzimmer, eins an jedem Bett.

Challenger me von Quizduell : yolopolooreo
(Schreibt mir dann da auch euren AndroidPIT Namen :D )

Antworten
  • Forum-Beiträge: 17.069

02.11.2012, 17:20:46 via Website

Bei mir hat jeder seine eigenen Ladekabel, da wir alle ein unterschiedliches haben gibt es da keine Probleme :P

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (B.Franklin)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

02.11.2012, 18:08:30 via App

Wo ich sie aufbewahre? In der Steckdose. Obsolet man die sonst aufbewahren?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12.589

02.11.2012, 20:08:10 via App

Andy N.
Wo ich sie aufbewahre? In der Steckdose. Obsolet man die sonst aufbewahren?

Da gingen mir aber bald die Steckdosen aus

3 Handys/Smartphones
1 ipod
3 mp3-Player
1 Schrittzähler
1 Digitalkamera
1 Tablet
1 Navi

jew. 2 Ladegeräte sind gleich (Handy und mp3-Player), der Rest nicht. Und dann gibt es ja auch noch Datenkabel mit USB-Anschluss, also ich finde, das ist genug, um ein Chaos zu haben

Edit: Hab noch 3 Bluetooth-Headsets vergessen ;-)

— geändert am 02.11.2012, 20:25:15

LG Sandra


Sex, Drugs and Rock'n Roll
Wolle reicht eigentlich. Danke.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

02.11.2012, 20:41:52 via App

Grundsätzlich immer bei den Dosen. Ich habe je eines auf dem Nachtisch, im Rucksack, im Büro und im Auto.
Im Haushalt meiner Eltern wird das ähnlich geregelt, wobei jeweils der Besitzer des Ladegeräts das Vorrecht an der jeweiligen Dose geniesst.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 184

10.04.2013, 15:02:57 via Website

Ich bin keine Familie, aber ich hab damit auch so meine Probleme:

Smartphone, Zweitphone wegen geschäftlicher Nummer (hab ja noch kein zufriedenstellendes DualSIM gefunden), Spiegelreflex, Kompaktcam, Videocam, Aktivbox, Stiefelheizung (ja, ich arbeite auch im Winter im freien und bin in der Freizeit viel draußen), externer Akkupack, ... das und noch mehr sind Dinge, die ich (fast) täglich brauche.

Aber mein Anwendungsfall ist komplizierter: All das muss ich unterwegs immer mal wieder nachladen. Die Klorollenlösung würde meine Tasche überfüllen, zudem passt manches nicht in eine Klorolle rein, z.B. ist ein Nokia-Handynetzteil zu groß und eine Akkuladeschale erst recht. Und immer Drähtchen zudrillen oder Klett rumwickeln kostet mir zu viel Zeit im Alltag. Es muss eine praktischere Lösung her.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

10.04.2013, 16:07:09 via App

Chaos herrscht bei mir glücklicherweise Nicht mehr.

Hab eine leere Steckdose zum laden & da hängt nix anderes dran als das ladegerät zum Handy.

Zum Syncen und Co nutz ich WLAN, und wenn doch mal ein Kabel gebraucht wird; nehm ich das zweite was ich immer als Reserve habe oder das aus dem auto.

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

12.04.2013, 00:20:19 via Website

Und auf Reisen? Ich fände so eine Tasche zum in der Mitte aufklappen sehr praktisch, wo man übersichtlich seine Kabel hat.
Auf Reisen kommt da bei mir nämlich auch einiges zusammen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

12.04.2013, 00:56:47 via App

Wir Schweizer haben da einen kleinen Vorteil. Unsere Stecker sind etwas schlanker. ;)
Auf Geschäftlichen Reisen habe ich meine Tasche dabei. Da drin finden alle nötigen Kabel Platz. Damit kein Chaos entsteht, verwende ich Klett-Kabelbinder.
Im Urlaub reicht mir ein Reiseadapter mit Doppel-USB-Ladegerät.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 69

12.04.2013, 01:10:01 via App

Ich habe es einfach.

Ich habe 2 2Ampere Ladegeräte und an beiden jeweils 1 mikro USB.

Das reicht um mein Tablet, mein Smartphone, und meine 3d Brillen für den TV zu betreiben.

Mein ipod wird im Auto geladen. Und somit habe ich eigentlich kein Kabel chaos.

Naja. Habe ne Schublade wo alle nicht benötigten Kabel rein kommen. Dürften so 25 Stück sein. Und so sieht es auch aus :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

21.04.2013, 20:07:37 via Website

Laptop Ladekabel steckt immer, schön festgemacht beim Schreibtisch.
Handyladekabel ist immer in meiner Tasche wenn es nicht am Laden ist (dann habe ich es auch sicher immer dabei)
Was hat man denn sonst noch so für Ladekabel.. Puh.. Den Rest würde ich einfach beim Gerät selbst in einer Schachtel oder auf dem jeweiligen Tablar etc. verstauen..

Bei uns sorgt sich jeder selbst um seine Dinge.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.159

22.04.2013, 14:12:39 via Website

1 Ladekabel immer zuhause, entweder Nachttisch oder im Wohzimmer.
1 Immer auf der Arbeit bereitliegen. Dazu noch ein KZF-Ladekabel-Adapter im Auto :P

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

22.04.2013, 19:54:15 via Website

Ja ok, wenn ich zwei Kabel zur Verfügung habe ist eines immer in der Tasche und das andere steckt immer am selben Ort – nämlich nebem dem Kabel für den Laptop. Alles sauber und immer dort;-)

Im Auto habe ich seit Neustem auch ein KFZ-Ladekabel.. Seit ich 1h Arbeitsweg fahre, ist das für mich auch sinnvoll. Gekauft habe ich es aber eigentlich für den geplanten Roadtrip im Sommer;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.159

24.04.2013, 14:13:04 via Website

Arves
Ja ok, wenn ich zwei Kabel zur Verfügung habe ist eines immer in der Tasche und das andere steckt immer am selben Ort – nämlich nebem dem Kabel für den Laptop. Alles sauber und immer dort;-)

Im Auto habe ich seit Neustem auch ein KFZ-Ladekabel.. Seit ich 1h Arbeitsweg fahre, ist das für mich auch sinnvoll. Gekauft habe ich es aber eigentlich für den geplanten Roadtrip im Sommer;-)

Ich bin auch immer froh wenn ich dann doch mal etwas länger unterwegs bin und dann immer ein Kabel in der Nähe hab ;)
Kaum etwas ist so schrecklich wie ein leerer Handy akku :D

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

18.05.2018, 22:07:33 via Website

Ich hatte mir auch was gebastelt... aber irgendwie hingen die Klopapierrollen nach einigen Monaten windschief da. Und anheben konnte man das Ganze auch nicht, weil Klopapierrollen unten nunmal keinen Boden haben. Deshalb habe ich mich für etwas Fertiges aus Holz entschieden. Da passen 12 Kabel rein, schön voneinander getrennt, auch mit Beschriftung. Gibt es u. a. auf kabelsortierer.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35.287

18.05.2018, 22:21:18 via App

du hast einen 5 Jahre alten Thread ausgegraben....😁

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.138

18.05.2018, 22:23:12 via Website

In diesem Fall finde ich das OK. Ein Gerät veraltet, das hier gefragte Problem bisher nicht.

Viele Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik (cool)
Ob sie wollen oder nicht (devil)

Gelöschter Account

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.533

19.05.2018, 08:16:02 via Website

Ich habe mir (nicht lachen) einen Packen Babysocken in verschiedenen Farben gekauft. Nach Nutzung einfach das Kabel zusammenwickeln und in die Socke. Die Socken liegen alle in einer Box, im Deckel hab ich mir aufgeschrieben, welche Farbe welches Kabel hat. Solche "Socken" gibt's ja auch eigens für diesen Zweck zu kaufen, allerdings meist wesentlich teurer als ein Pack Kindersocken.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25.035

19.05.2018, 08:46:14 via App

Geniale Idee! 👍😁

Änderungen sind meist Rechtschreibfehlern geschuldet. ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.800

19.05.2018, 11:27:14 via App

Ich hab gerne die Ladegeräte, wo ich mich am meisten aufhalte mit dem Smartphone. Dockingstation am Bett und im Wohnzimmer ein Ladekabel in der Sofaritze an meinem Sitzplatz, plus mobile Powerbank.

— geändert am 19.05.2018, 11:28:38

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.465

19.05.2018, 12:04:12 via Website

Ich kann mich von meinen Geräten schon mal trennen :D und habe daher alle Lademöglichkeiten in einem, sagen wir mal Computer-/Arbeitszimmer.
Alles was ich nicht regelmäßig benötige, ist in verschieden großen beschrifteten Plastikboxen, von etwa 1.5l bis hinauf zu ca. 20l, verstaut. So ist von Steckern, Buchsen, DVI-*, HDMI-Kabeln über Widerstände, C's, L's, Controller, Ersatz HDD/-DVD/-BD bis zu den verschiedenen USB-Kabeln alles sortiert. Öffne ich mal meine Schränke, kommt schon mal ein leises 'Messie', wobei das ja eigentlich eher ein chaotisches Sammeln bezeichnet und davon bin ich doch sehr weit entfernt (laughing).

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32.076

19.05.2018, 13:03:56 via App

Ich habe meine Ladegeräte und -kabel da wo ich mich aufhalte.
Sie stecken in den Steckdosen der Verlängerungskabel,so dass ich beim Nichtgebrauch den Strom ausschalten kann.

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Antworten
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.667

19.05.2018, 13:39:46 via App

huhu, Ladegeräte bzw Netzteile sind ständig in Gebrauch, da kümmert sich jeder selbst bei uns drum. wie viele? k.a. 😁
ansonsten haben wir 3 große Schubladen mit Kabeln und diverses Zubehör wie Stecker usw. diese sind thematisch geordnet und in ZIP Beutel. bei Bedarf entnimmt man dann etwas bzw tut das wieder entsprechend zurücklegen. Zusätzlich haben wir noch einen großen Karton, in dem dann die "normalen" Kabel sind, wie z.b. DVI usw.
Stromkabel, Mehrfachverteiler oder Verlängerungen hängen bei uns an mehreren Haken in einer Kammer.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25.035

19.05.2018, 14:25:28 via App

Ich habe ein ähnliches System wie Pippi, das ich glaube ich mal aufräumen muss. Da liegen noch Asbach uralte Kabel drin, die noch aus der Videorecorder Zeit sind.

Da bei mir viele Steckdosen hinter Schränken, dem Bett, dem Schreibtisch oder ähnlichem liegen, nutze ich Mehrfachsteckdosenleisten. Diese habe ich inzwischen nach und nach ausgetauscht gegen Mehrfachsteckdosenleisten mit USB Ladebuchsen.

Änderungen sind meist Rechtschreibfehlern geschuldet. ;)

Antworten