TOUCHLET Tablet-PC X7G - Die dritte Touchlet-Generation: Das neue X7G

  • Antworten:94
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.184

31.08.2011, 09:19:06 via Website

Um den X3/X4-Thread von der Diskussion über das frisch angekündigte Touchlet X2G zu entlasten, mache ich hier einen X7G-Thread auf.

Da PEARL gerne die Spezifikationen von angekündigten Geräten stillschweigend anpasst (s. z. B. hier & hier), halte ich hier die Webseite des X7G fest, wie sie sich am 31.8.2011 (9:00) präsentierte. Und zwar tue ich das einmal als Screenshot & einmal (ganz am Ende dieses Beitrags als Anhang) in Textform; letztere lässt sich leicht mit Windiff auf Änderungen untersuchen.



Anders als noch vor ein paar Stunden angegeben, hat sich die Verfügbarkeit von
Der Artikel wird sofort nach Eingang Ihrer Bestellung beim Lieferanten angefordert. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 7 bis 14 Tage.
auf
Der Artikel wurde bereits beim Lieferanten bestellt und trifft in absehbarer Zeit bei uns ein.
geändert, was angesichts der Erfahrungen mit Pearl hinsichtlich der Einhaltung von Lieferterminen von Touchlets jeder Couleur derzeit wohl als reine Kosmetik zu werten ist.


--------------------------------
Anhang: https://www.pearl.de/a-PX8771-1540.shtm (Stand: 31.8.2011, 9:00)


TOUCHLET 7"-Android-Tablet-PC X7G GPS/ Multi-Touch/ 1,2GHz-CPU/ HDMI
Highend-Tablet mit GPS, FullHD, Flash 10.3, TwinCore-Akku, Gestensteuerung

Alles bereit für das innovative Android 3.0-Betriebssystem! Das neue X7G bietet höchste Leistung und zahlreiche Extras, voll optimiert für Googles neue Software. Ein echter HighTech-Hit im schlanken Edel-Design!

Vollgas für Ihre Apps: Pfeilschneller DDR3-Speicher und 1,2 GHz-Taktung verleihen Ihren Apps und Videos Flügel! Jede Menge Speicherplatz für Apps, Videos, Musik und Bilder finden Sie auf Ihrer microSDHC-Karte bis 32GB.

Optimale Flash 10.3-Unterstützung macht das Surfen auf Youtube, Clipfish und modernen Websites zum Erlebnis. Web2.0 bei Twitter und Facebook genießen Sie zudem auch mobil: Schnelle Datenübertragung liefern WLAN am Hotspot und Ihr eigener USB-Surfstick.

Perfektes Entertainment dank HDMI-Anschluss inklusive: So genießen Sie spielend Multimedia über Ihr LCD-TV - sogar in perfekter FullHD-Qualität!

Grenzenlose Vielfalt bietet das Android-Betriebssystem: Wählen Sie selbst die Miniprogramme für Ihr digitales Leben aus. Gestalten Sie damit Ihren Touchlet ganz individuell!

Weltweit ans Ziel per GPS: Mit Satelliten-Navigation finden Sie sich schnell und sicher ins Hotel, zum Restaurant oder nach Hause. Noch ein Grund, das schicke X7G immer dabei zu haben!

* Einer der ersten Tablet-PCs mit echter Android 3.0-Architektur: Update-Garantie auf Android3.0*
* Superschnelle Hardware für mobile Rechenleistung
* Weltweite Navigation mit präzisem GPS-Chip: Mit optionaler Software erweiterbar zum Highend-Navi
* Hochbrillanter kapazitiver 7"/ 17,8-cm-TFT-Touchscreen mit 5-Finger-Gestensteuerung
* Display-Auflösung: 800 x 480 Pixel mit 16 Mio. Farben, 16:10 Format
* Leistungsstarke CPU mit turbo-schnellen 1.2 GHz
* HighEnd-DDR3-Arbeitsspeicher: 512 MB RAM
* Interner Speicher: 4 GB Nand-Flash, erweiterbar per microSD-Karte um bis zu 32 GB
* Flottes 54-MBit-WLAN: IEEE 802.11 b/g
* Integrierte Webcam: VGA 640 x 480
* Schnelles Internet mit Ihrem UMTS-Surfstick
* Unterstützt neustes Flash 10.3: z.B. für YouTube-Videos & Internetseiten
* FullHD-Darstellung über Fernseher und Beamer mit HDMI-Anschluss
* Vorinstalliertes App-Center: Direkter Zugriff auf 1.000 ausgewählte Premium-Apps (meist kostenlos)
* Leistungsstarker 7,4-V-Li-Ion-Akku: 2000 mAh, (entspricht einem 4.000 mAh starkem 3,7 Volt-Akku), für bis zu 10 Std. Musikgenuss und 6 Stunden Multimedia
* Datenübertragung per USB2.0 oder Bluetooth
* Anschlüsse: HDMI, mini-USB2.0 mit Host-Funktion, 3,5-mm-Audioklinke und microSD-Slot
* Inklusive Netzteil, USB-Kabel und deutscher Anleitung


* Sobald uns dieses Betriebssystem für den X7G zur Verfügung steht, erhalten Sie ein kostenloses Update

— geändert am 15.03.2019, 01:01:24 durch Moderator

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 523

31.08.2011, 09:41:21 via Website

klingt ganz interessant! Wenn die ersten Kommentare da sind, schlag ich evtl. zu!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

31.08.2011, 14:06:54 via Website

.....Alles bereit für das innovative Android 3.0-Betriebssystem! .......Einer der ersten Tablet-PCs mit echter Android 3.0-Architektur: Update-Garantie auf Android3.0*


also wird es nicht so ausgeliefert..sonder als 2.3 .... oder?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

31.08.2011, 15:40:04 via App

tums
.....Alles bereit für das innovative Android 3.0-Betriebssystem! .......Einer der ersten Tablet-PCs mit echter Android 3.0-Architektur: Update-Garantie auf Android3.0*


also wird es nicht so ausgeliefert..sonder als 2.3 .... oder?

Moin,Moin,tums,

Wenn du dir die Bilder auf der Webseite des X7s mal genauer anschaust, dann wirst du feststellen das da 2.3 drauf ist. Ausserdem sind 512MB Ram sehr wenig für 3.0. Sollte mindestens 1GB haben um vernünftig zu laufen.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 269

31.08.2011, 20:05:14 via Website

Ulrich B.


Wenn du dir die Bilder auf der Webseite des X7s mal genauer anschaust, dann wirst du feststellen das da 2.3 drauf ist. Ausserdem sind 512MB Ram sehr wenig für 3.0. Sollte mindestens 1GB haben um vernünftig zu laufen.

Gruß
Uli
Ja, ist Android 2.3. Allerdings geh ich mal davon aus, dass bei einem Liefertermin 31.10.? dann auch Android 3 verfügbar ist.
Der Speicher von 512 MB liegt in der Spezifikation von 3.0 und dürfte auch relativ wenig Einfluss auf die Geschwindigkeit haben.
Wichtiger ist hier der Prozessor und da hab ich so meine Bedenken. Ein Dual-Core sollte es für Android 3.0 schon sein und für die Grafik braucht man sicher auch eine Hardwarebeschleunigung. In der Pearl-Beschreibung ist davon keine Rede.
Man bekommt chinesische Tabletts mit Tegra und 1 GB RAM schon für 250 Euro. Da gibt es dann 10 Zoll und Android 3.0 drauf.

Ich würde mir das Ding, auch aus meinen Erfahrungen mit dem X2G heraus derzeit nicht bestellen.


Gruss Gert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

01.09.2011, 10:23:45 via Website

Gert M.
Ein Dual-Core sollte es für Android 3.0 schon sein (...) In der Pearl-Beschreibung ist davon keine Rede.

Ein doppelter oder "Zwillingskern" ist schon vorhanden - nur eben an anderer (eher unerwarteter) Stelle:lol: :




Im übrigen wird im Katalog auch mit dem "freien Zugang zum Google-Markt" geworben, während (die vermutlich aktuellere) Webseite das bereits zu Recht kritisierte

Vorinstallierte App-Center: Direkter Zugriff auf 1.000 ausgewählte Premium-Apps (meist kostenlos)

aufführt.



Negativ fällt auch die schon beim X3/X4 benutzte Formulierung

Auf der Webseite
Schnelles Internet mit Ihrem UMTS-Surfstick

auf, die im Katalog nur leicht modifiziert ist,

Mobiles Internet mit Ihrem UMTS-Stick

dem unbedarften potentiellen Käufer aber auf jeden Fall suggeriert, er könne seinen bereits vorhandenen UMST-Stick einfach so anstöpseln & dieser würde dann ohne Probleme funktionieren. Wie die UMTS-Stick-Unterstützung beim X3 derzeit ausschaut, ist ja dokumentiert, abgesehen davon, daß der Stick wegen des USB-Mini-Anschlusses auch beim X7G "herunterbammeln" wird.

Obwohl die (Lizenz?)Probleme mit Flash10.02 auf dem X3/4 zurzeit nicht behoben sind, wirbt Pearl dennoch bereits vollmundig mit Flash10.3-Unterstützung für das X7G.

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

01.09.2011, 13:03:59 via App

Moin,Moin,@all,

Ich habe gerade auch den Katalog vom Pearl erhalten und mir das X7 mal etwas genauer angeschaut. Was mir dort sofort aufgefallen ist, daß das X7 drei Hardwaretasten hat. Honeycomb benötigt aber soviel ich weiß gar keine Hardwaretasten. Wie sieht das aus, geben die Hardwaretasten Probleme bei Honeycomb? Kann es dadurch vielleicht sogar sein das kein Update funktioniert? Bin mir da nicht ganz sicher. Daher meine Fragen. Auf dem Bild ist ja eindeutig. Gingerbread zu erkennen. Wird ja auch ausdrücklich Gingerbread beworben. Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben das Honeycomb nur auf Geräten funktioniert die keine Hardwaretasten haben. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

01.09.2011, 13:37:53 via Website

Hardwaretasten sind doch immer optional möglich - und beim X3 vermisse ich sie etwas.
Ich würde mir einfach immer (neben Ein/Aus) noch Laut/Leise, Menü und Home wünschen.
Damit hätte ich quasi immer Bedarf an 5 Tasten - und wenn eine Kamera eingebaut ist, dann wäre auch dafür ein Hartware-Knopf schön.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 399

01.09.2011, 13:48:57 via Website

Hallo Freunde!
das folgende habe ich gerade auf der Pearlseite gefunden:

Verfügbarkeit: Falls Sie noch HEUTE bestellen, bedienen wir Sie aus der für den 28.10.11 angekündigten Lieferung.:angry:

Das wars dann für mich.

Gruß Stefan

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

01.09.2011, 14:24:26 via Website

Ulrich B.
Moin,Moin,@all,

Ich habe gerade auch den Katalog vom Pearl erhalten und mir das X7 mal etwas genauer angeschaut. Was mir dort sofort aufgefallen ist, daß das X7 drei Hardwaretasten hat. Honeycomb benötigt aber soviel ich weiß gar keine Hardwaretasten. Wie sieht das aus, geben die Hardwaretasten Probleme bei Honeycomb? Kann es dadurch vielleicht sogar sein das kein Update funktioniert? Bin mir da nicht ganz sicher. Daher meine Fragen. Auf dem Bild ist ja eindeutig. Gingerbread zu erkennen. Wird ja auch ausdrücklich Gingerbread beworben. Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben das Honeycomb nur auf Geräten funktioniert die keine Hardwaretasten haben. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

Gruß
Uli

Die Hardwaretasten sind bei Honeycomb optional (oder hier), d.h. sie können weggelassen werden, müssen aber nicht.

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

02.09.2011, 01:39:50 via Website

Hahaha..ich lach mich kaputt :-)) Update-Garantie...wo und wie will man die geltend machen...? Nen China Teil bleibt nen China Teil und wie es da um die Software-Updates bestellt ist, weiß man ja.Es gibt genügend Auswahl an diesen Dingern und wenn man nicht ängstlich ist, kann man die auch direkt dort bestellen, wo sie herkommen..;-) Der einzige Unterschied bei Pearl ist, das+ die einem den Import und evtl. Ärger mit dem Zoll abnehmen, sowie 2 Jahre echte deutsche Gewährleistung bieten...dafür muß man aber auch eine Menge Geduld aufbringen.Die Specs von dem X7 sehen so an der Oberfläche betrachtet vergleichbar mit denen vom GT aus...und das GT ( also das ursprüngliche, nicht die neuen Modelle) ist ja auch nicht mehr ganz frisch.Lieber 100 Euro drauf und nen Archos G9 oder eben nen GT...die Hardware ist eben nicht alles, da gehört noch ein bißchen mehr dazu.Und mehr als kopieren können die Chinesen nicht....


Grüße,

DocTaste

Antworten
  • Forum-Beiträge: 269

02.09.2011, 19:27:22 via Website

Doc Taste
Hahaha..ich lach mich kaputt :-)) Update-Garantie...wo und wie will man die geltend machen...?

Immer schön wenn Beiträge hier so lustig machen.
Aber wenn Pearl eine Update- Garantie gibt, geht das ganz einfach. Pearl schreibt die Garantie in die Rechnung und der Käufer hat nach deutschen Recht 2 Jahre Zeit diese Garantie einzufordern. Das ganze heißt dann Gewährleistung!
Übrigens hat das Pearl auch beim Touchlet X2/G gemacht. Da stand die Zusage der Nachlieferung von Flash auf der Rechnung.
Doc Taste

Nen China Teil bleibt nen China Teil und wie es da um die Software-Updates bestellt ist, weiß man ja.

Was weiß man da?
Pearl hat seit Erscheinen des X2/G im Dezember bereits im April 2011 2 Softwareupdates geliefert. Zeige mir ein einziges Markengerät mit diesem Zyklus. Auch die Freigabe der Sourcen auf dem Server von Pearl kann man positiv bewerten.

Doc Taste

Es gibt genügend Auswahl an diesen Dingern und wenn man nicht ängstlich ist, kann man die auch direkt dort bestellen, wo sie herkommen..;-)

Man muss doch nicht besonders mutig sein, wenn man ein Gerät in China kauft. Dank Paypal ist das relativ sicher.
Die Lieferzeiten liegen zwischen 1 Woche und 1 Monat.
Wenn man allerdings beim Hersteller direkt kaufen will, sollte man schon mit Stückzahlen ab 5000 bestellen.


Doc Taste

Lieber 100 Euro drauf und nen Archos G9 oder eben nen GT...die Hardware ist eben nicht alles, da gehört noch ein bißchen mehr dazu.Und mehr als kopieren können die Chinesen nicht....

Ach was, Archos produziert wohl in Frankreich und nicht in China?

Gert

Gelöschter AccountPetr L.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

03.09.2011, 02:44:15 via Website

Gert M.
Ach was, Archos produziert wohl in Frankreich und nicht in China?

Es gibt einen großen Unterschied zwischen in China produziert und in China kopiert.Auch Apple läßt in China produzieren.Der Unterschied ist vielleicht nicht jedem klar, aber es gibt ihn.Es würde kein einziges dieser - kopierten - Geräte existieren, würden nicht die Sachen bei den Markenherstellern geklaut und kopiert.Soviel ist mal Fakt ! Nicht umsonst begutachten Angestellte von Herstellern Einfuhren beim Zoll auf Produktkopien ( hier mal Stichwort Dreambox...) und so einfach, wie Du es darstellst, ist es auch nicht, etwas aus China einzuführen.Du bestellst in China auf Basis eines Fotos des Produktes, inwiefern dieses beim Zoll auffällig wird, kannst Du vorher gar nicht sicher abschätzen.Und der Brief mit dem Vorwurf, eine illegale Kopie eingeführt zu haben, geht an Deine Adresse und nicht nach China.

Die Anzahl der Updates innerhalb einer bestimmten Zeit ist für mich nicht maßgebend, sondern wie schnell werden Fehler beseitigt und evtl. Features nachgezogen.Und ein großer Unterschied bei Markenherstellern ist auch die Zeit, in der ein Produkt unterstützt wird.Das X2 ist doch schon nach einem halben Jahr tot gewesen...und was den Quellcode betrifft, der wird von bekannten Herstellern ohne Nachfrage im Downloadbereich zur Verfügung gestellt ( mal von Fällen abgesehen, wo die Lizenz strittig ist..).Du findest es eine großartige Leistung, das+ die Sources nach ca. 8 Monaten zur Verfügung gestellt worden sind...prima :-) Dabei war das deren verdammte Pflicht ! Und wenn Du Dich reinhängst, hast Du in weiteren 8 Monaten vielleicht Dein eigenes Image gebastelt...super ...;-)

Archos ist hier vielleicht auch keine besonders gute Referenz, da der Service eher schlecht ist bei denen.Eine kleine Bude, die immer am Rand der Pleite kratzt.Zumindest waren sie aber immer recht kreativ die letzten Jahre, die haben eine Nische besetzt, die sich nun durch den Tablet-Hype mehr oder weniger in Luft aufgelöst hat.Vorallem im Videobereich sind sie immer sehr stark gewesen und deshalb mag ich die Geräte auch.Bereits lange Zeit vor dem Tablet-Hype und auch dem Dell Streak haben sie die Player auf Android umgestellt.Soll nicht bedeuten, das+ deren Produkte nun das Non-Plus-Ultra sind, aber in dem Preisbereich wird man schwer was besseres finden.

Aber Deine Affinität zu dem Pearl-Kram kann ich mir nun auch nicht wirklich erklären...wie schonmal erwähnt, es ist ein Unterschied, ob man ein Tablet als Tablet sieht oder als Linux-Bastelobjekt.Von mir aus soll sich ruhig jeder ein X-was-immer bestellen, deswegen halt ich mit meiner Meinung dazu trotzdem nicht hinter dem Berg.


Grüße,

DocTaste

Antworten
  • Forum-Beiträge: 269

03.09.2011, 09:48:32 via Website

Doc Taste
Gert M.
Ach was, Archos produziert wohl in Frankreich und nicht in China?

Es gibt einen großen Unterschied zwischen in China produziert und in China kopiert.

Mit Verlaub, Du schreibst hier Unsinn. Nicht alles was aus China kommt ist kopiert. Glaub es oder nicht, ich war mehrere Jahre Einkäufer für internationale Firmen und so ca. 30 mal in China aber auch in Malaisia und kürzlich erst wieder in Thailand.

Die haben da unten einfach dazugelernt. Früher schickten die Chinesen mit Geld ihre Kinder an Unis in England und den USA. Heute studieren die in Peking. Ein Großteil der Softwareentwickler, auch für Apple und Co. sitz in China.
Da kommt es dann zwangsläufig auch zu einer Breitenstreuung von Inovationen.

Wenn ich hier in Deutschland ein neues Produkt kreieren will, dann brauch ich erst 1 Jahr um mir ein Team dafür zusammenzustellen. In China hab ich innerhalb von Wochen ein hochbegabtes und auch sehr gut ausgebildetes Team.
Doc Taste

Es würde kein einziges dieser - kopierten - Geräte existieren, würden nicht die Sachen bei den Markenherstellern geklaut und kopiert.
Stimmt, es währe ja keine Kopie, würde nicht ein Original existieren.
Aber was hat das mit dem Hersteller des X2/7 zu tun.

Tablett-PCs gibt es schon seit 10 Jahren, ich hab hier noch so ein Ding rumliegen mit einem 8086- Prozessor, der hat sogar ein Touchscreen.
Das Ding hab ich vor 10 Jahren in Bangkok in einem Trödel gekauft. Da war an iSonstwas noch nicht zu denken.

Doc Taste


Du bestellst in China auf Basis eines Fotos des Produktes, inwiefern dieses beim Zoll auffällig wird, kannst Du vorher gar nicht sicher abschätzen.Und der Brief mit dem Vorwurf, eine illegale Kopie eingeführt zu haben, geht an Deine Adresse und nicht nach China.

Sag mal, hast Du schon mal was verzollt?
Die Einfuhr von Plagiaten ist in Deutschland nur strafbar, wenn die Einfuhr gewerblich erfolgt.
Wenn Du dir ein Tablet in China kaufst, ist das weder strafbar noch wirst Du mit anderen Sanktionen rechnen müssen.Wenn Du allerdings 100 Stück importiert, dann sieht das anders aus. Aber auch hier tritt der Zoll nur bei einem Anfangsverdacht in Aktion. Das ist meistens der Fall, wenn Markenhersteller einen Plagiatsvorwurf anzeigen.

Doc Taste


Die Anzahl der Updates innerhalb einer bestimmten Zeit ist für mich nicht maßgebend, sondern wie schnell werden Fehler beseitigt und evtl. Features nachgezogen.

Wo siehst Du da ein Problem beim Touchlet? Die großen Fehler (Lautstärkeneustart usw. wurden schon im Februar beseitigt.

Doc Taste

Und ein großer Unterschied bei Markenherstellern ist auch die Zeit, in der ein Produkt unterstützt wird.

Dann seh Dir mal die "Produktunterstützung des Archos 7 HT an. = 0

Doc Taste


Das X2 ist doch schon nach einem halben Jahr tot gewesen...und was den Quellcode betrifft, der wird von bekannten Herstellern ohne Nachfrage im Downloadbereich zur Verfügung gestellt ( mal von Fällen abgesehen, wo die Lizenz strittig ist..).

Ich könnte Dir jetzt hier einen Haufen Hersteller aufzählen, die keine GPL- Sourcen im Downloadbereich haben, darunter einige nahmhafte.
Als Beispiel muss Samsung reichen. Dann gibt es da noch einige, die erst nach massiven Druck der Programmierer deren Sourcen bereit gestellt haben. Beispiel Busybox.
Doc Taste

Du findest es eine großartige Leistung, das+ die Sources nach ca. 8 Monaten zur Verfügung gestellt worden sind...prima :-)
Dabei war das deren verdammte Pflicht !
Nein es ist nicht die Pflicht von Pearl den gesammten Sourcecode zur Verfügung zu stellen, Treiber für Sound, Grafik Bluetooth usw. sind nicht "offen"
Lediglich die Sourcen für den Kernelbau sind GPL.
Den hab ich mir in 2 Tagen (keine 8 Monate) aus den Sourcen gebaut.

Doc Taste


Aber Deine Affinität zu dem Pearl-Kram kann ich mir nun auch nicht wirklich erklären...
Hab ich gar nicht! Aber wenn man bei Pearl kauft bekommt man nun einmal Pearl und nicht Apple. Ich hab bei Pearl gekauft und Pearl bekommen.

Wenn man sich ein wenig mit dem Einkauf in China auskennt, weiß man was man da bekommt.

Gruss Gert

— geändert am 03.09.2011, 09:51:57

Gelöschter Account

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

03.09.2011, 14:28:48 via Website

Ja genau..die Chips und Boarddesigns stammen alle aus China und die Erde is ne Scheibe...:-p

Worin besteht die Kunst, fertige Referenzdesigns zu nehmen und dann da ein für jedermann verfügbares und offenes Android drauzukompilieren...?
Vermutlich kommen die ganzen Anlagen um sowas zu fertigen auch alle aus China ! Der einzige Vorteil, den die haben, ist die billige und massenhaft verfügbare Arbeitskraft.Nur deshalb kann man diesen Schund hier so billig verhökern.Und selbst wenn Du das total super findest, diese Spirale dreht nach unten.

Grüße,

DocTaste

— geändert am 03.09.2011, 15:07:15

Antworten
  • Forum-Beiträge: 269

03.09.2011, 17:04:51 via Website

Doc Taste
Ja genau..die Chips und Boarddesigns stammen alle aus China und die Erde is ne Scheibe...:-p

Worin besteht die Kunst, fertige Referenzdesigns zu nehmen und dann da ein für jedermann verfügbares und offenes Android drauzukompilieren...?
Vermutlich kommen die ganzen Anlagen um sowas zu fertigen auch alle aus China ! Der einzige Vorteil, den die haben, ist die billige und massenhaft verfügbare Arbeitskraft.Nur deshalb kann man diesen Schund hier so billig verhökern.Und selbst wenn Du das total super findest, diese Spirale dreht nach unten.

Grüße,

DocTaste

Die Chips kommen heute aus Taiwan, aus Malaisia oder aus Indien. Auch die Labore für die Entwicklung sitzen inzwischen zu einem Großteil in diesen Ländern.

Die Boards werden auch schon lange in Taiwan entwickelt. Der Nebeneffekt ist halt, dass Entwickler erst für Foxcom arbeiten und nach 5 Jahren eine eigene Firma aufmachen.

Glaubst Du wirklich noch, die Chinesen bräuchten noch Fertigungsanlagen aus Deutschland oder woher auch immer?
Ich denke mal, die im Touchlet verbauten Prozessoren kosten so um die 5 $. Dazu kommt noch etwas Kleinkram. Die Fertigungsanlage für das Board kann sich jeder kaufen, der 5000 $ auf dem Konto hat.
Die meiste Arbeit macht die Software, aber wie Du richtig schreibst, gibt es die Grundbausteine von Android kostenlos. Die Anpassungen machen die Ingenieure in China.
Man kann doch die Chinesen nicht für die Nutzung von Referenzdesigns anzählen. Hersteller wie TI oder Nvidia liefern diese gleich mit, egal wohin.

Du hast aber immer noch nicht erklärt wo das Touchlet eine Kopie sein soll.

Hinsichtlich des Dateisystems ist das Touchlet das Erste Tablet mit UBIFS. Also nichts mit Kopie. Vorteil 20x schneller als JAFFS.

Gruss Gert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

04.09.2011, 21:40:33 via Website

Hinsichtlich des Dateisystems ist das Touchlet das Erste Tablet mit UBIFS. Also nichts mit Kopie. Vorteil 20x schneller als JAFFS.

Hast Du einen Beleg für diese Aussage..? Mir sind bereits vor dem X2 solche Images von anderen China Tabllets begegnet.Wobei Du glaube ich nicht differenzierst zwischen UBI und UBIFS.Die Images des X2 sind UBI Images und keine UBIFS Images, aber das nur so als Randnotiz.Was UBI selber betrifft, dies ist weder eine Entwicklung aus China, noch von Pearl.

Grüße,

DocTaste

Antworten
  • Forum-Beiträge: 186

04.09.2011, 22:47:43 via Website

Wen es interessiert hier mal ein Blog zum X7G von Pearl auf der IFA :what:

AndroidPIT-Regeln Geräte: HTC Flyer gesponsort by AndroidPIT & Cubot X6 (Android 4.4.2) // Danke für deine tollen Bücher und die geleistet Arbeit Izzy!!! //

Wenn ik alt bin, dann werde ik nur nörgeln. Das wird ein Spaß!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 269

05.09.2011, 06:53:49 via Website

Doc Taste


Hast Du einen Beleg für diese Aussage..? Mir sind bereits vor dem X2 solche Images von anderen China Tabllets begegnet.Wobei Du glaube ich nicht differenzierst zwischen UBI und UBIFS.Die Images des X2 sind UBI Images und keine UBIFS Images, aber das nur so als Randnotiz.Was UBI selber betrifft, dies ist weder eine Entwicklung aus China, noch von Pearl.

Grüße,

DocTaste
Ach Doc,
Du schreibst wieder mal Sachen von denen Du keine Ahnung hast, aber WIKI- klug rüber kommen willst.
Ohne die einzelnen Sachen aufdröseln zu wollen nur soviel:
Auf dem Tochlet X2/G ist ein UBIFS auf UBI- Devices installiert. Das Images UBI_System.img ist also ein Abbild des UBI- Devices mit dem darin befindlichen UBIFS.
Wenn Du so ein Image mounten willst, musst Du ein virtuelles UBI- Device anlegen, was die gleiche Speicherstruktur hat wie das zu mountende Image.
Genau daran scheitern derzeit meine Bemühungen ein Custom-ROM für das Touchlet zu bauen.
Das einzige derzeit vorhandene Werkzeug „nandsim“ hat einen Fehler in der Behandlung von 16-bit organisierten UBI- Devices. Man kann 16-bit organisierte Images nicht mounten.
Ich beschäftige mich mit UBIFS seit Januar und scheine im deutschsprachigen Raum relativ alleine zu sein damit. Du bist also herzlich eingeladen mir dabei zu helfen.
Und nein, das UBIFS wurde natürlich nicht in China entwickelt, sondern in Ungarn.
Allerdings würde mich wirklich ein Tablett interessieren, was vor dem Touchlet mit dem UBIFS ausgeliefert wurde.

Gruss, Gert

— geändert am 05.09.2011, 06:55:59

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

05.09.2011, 08:14:43 via Website

Danke für die Erklärung...auch Du wirst das eines Tages packen, da bin ich sicher...:-p

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

05.09.2011, 09:06:36 via Website

Gert M.
Auf dem Tochlet X2/G ist ein UBIFS auf UBI- Devices installiert. Das Images UBI_System.img ist also ein Abbild des UBI- Devices mit dem darin befindlichen UBIFS.
Wenn Du so ein Image mounten willst, musst Du ein virtuelles UBI- Device anlegen, was die gleiche Speicherstruktur hat wie das zu mountende Image.
Genau daran scheitern derzeit meine Bemühungen ein Custom-ROM für das Touchlet zu bauen.
Das einzige derzeit vorhandene Werkzeug „nandsim“ hat einen Fehler in der Behandlung von 16-bit organisierten UBI- Devices. Man kann 16-bit organisierte Images nicht mounten.

@Gert
ich hatte mich bereits schon einmal (im Rahmen eines längeren Beitrags, wo diese Frage möglicherweise untergegangen ist, jedenfalls hat niemand darauf reagiert) erkundigt, ob diese Hinweise hier zum Mounten von UBIFS-Images beim Touchlet tatsächlich funktionieren oder nur dreist aus dem Internet zusammenkopiert sind. Sicherheitshalber frage ich also lieber noch einmal nach.


@Skyman
Danke für den Link.



Gruß

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 269

05.09.2011, 10:08:33 via Website

Hallo Petr,

Die geschilderte Methode funktioniert, ist allerdings mehrfach in englisch im Internet zu finden.
Sie funktioniert halt nur mit 8-bit organisierten Images. Sobald man nandsim dazu bringen will ein 16-bit organisiertes Image zu laden, bekommt man eine Fehlermeldung. Man kann mit einem Hexeditor ja in das Image reinsehen und es mit 8-bit organisierten vergleichen. Da kann man den Versatz von 8 bit genau sehen.

Gruss Gert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

06.09.2011, 22:29:43 via Website

Liefertermin war doch meines wissens erst der 28.10. oder so? ein Blick auf die pearl seite sagt nun:

Zahlreiche Warenlieferungen sind bereits an uns unterwegs. Falls Sie noch HEUTE bestellen, bedienen wir Sie aus der für den 09.09.11 angekündigten Lieferung.

das wäre ja schon in 3 Tagen?!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

07.09.2011, 20:46:45 via Website

RealFake
Liefertermin war doch meines wissens erst der 28.10. oder so? ein Blick auf die pearl seite sagt nun:

Zahlreiche Warenlieferungen sind bereits an uns unterwegs. Falls Sie noch HEUTE bestellen, bedienen wir Sie aus der für den 09.09.11 angekündigten Lieferung.

das wäre ja schon in 3 Tagen?!

@ReakFake
Mittlerweile heißt es wieder
Zahlreiche Warenlieferungen sind bereits an uns unterwegs. Falls Sie noch HEUTE bestellen, bedienen wir Sie aus der für den 28.10.11 angekündigten Lieferung.
Aber ich betrachte diese Ankündigungen mittlerweile als reine Makulatur (oder wenn man etwas fröhlicher eingestellt sein möchte: als PEARL-typische Folklore).

@alle
Seit meinem Startbeitrag hat sich die Produktbeschreibung auf der Webseite geändert.

Ich greife mal einige Änderungen heraus.

Zuallererst: Das X7G soll ein Aluminium-Gehäuse haben. Bisher war nur die Rede von einem "schlanken Edel-Design". Wenn ich mir allerdings die Fotos anschaue, dann drängt sich mir der Gedanke auf, daß damit nur die Seiten des Gerätes gemeint sind.

War früher die Rede von
Vorinstalliertes App-Center: Direkter Zugriff auf 1.000 ausgewählte Premium-Apps (meist kostenlos)
so heißt es jetzt:
Freier Zugang zum Google App-Market für viele Tausend Apps
Allerdings ist der Ausdruck "Freier Zugang zum Google App-Market für viele Tausend Apps" eine wenig widersprüchlich bzw. mehrdeutig interpretierbar:
"Frei" bedeutet ja einerseits "ohne Restriktionen" (also der komplette Google-Markt), während andererseits "viele Tausend Apps" deutlich zu wenig für den unbeschränkten Marktzugriff sind.

Zu Flash heiß es jetzt:
Unterstützt Flash 10.3: z.B. für YouTube-Videos
wohlgemerkt: Früher stand dort "Youtube-Videos & Internetseiten".

MfG

— geändert am 07.09.2011, 20:47:08

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

07.09.2011, 22:30:25 via Website

@ Petr L.

das der 09.09.nicht realisierbar ist, dachte ick mir schon allerdings hatte ick dadurch die Hoffnung das es dann trotzdem etwas schneller ausgeliefert wird .. als erst ende Oktober .. anscheinend wechselt bei pearl der Liefertermin wie ich meine Unterhosen ... also täglich .. :)
_____
Zu Flash heiß es jetzt:
Unterstützt Flash 10.3: z.B. für YouTube-Videos
_____
-> das lässt schon wieder den Anschein zu, daß am ende doch kein flash drauf sein wird, sondern nur ein youtube app und das wars ..na wunderbar :(
_____
Freier Zugang zum Google App-Market für viele Tausend Apps
_____
-> beim pearl stand auf der IFA sagte mit der eine Mitarbeiter, daß der ganz normale App Market drauf sein wird. Ob man dem am ende glauben kann ..naja :)

_____
Zuallererst: Das X7G soll ein Aluminium-Gehäuse haben.
_____
-> Aluminuim Gehäuse (also auch hinten?) ... nee nee ... wenn das X7 so ausgeliefert wird, wie ihr Prototyp den man bei der IFA testen konnte ..dann hat das teil keins!
Das X7 hat eine Aluminium Umrahmung (der Prototyp) .. so sah das zumindest aus ... und hinten die Rückseite war aus Plastik, soweit ich mich erinnere .. allerdings sagte der Mitarbeiter dort .. das die Rückseite dann anders aussehen wird ..nicht weiß wie beim Prototyp sondern eher silbern.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

13.09.2011, 13:05:59 via Website

Es ist jetzt eine 46-seitige Kurzanleitung zum X7G bei PEARl erhältlich, die ebenso wie die Schnellstartanleitung zum X4 dem Neuling keinerlei Hinweise darauf liefert, welche Mehrfingergesten das Tablet denn nun unterstützt. Stets ist nur von einem Finger die Rede:

3.2 Verwendung des Touchscreens
Sie steuern die Android-Funktionen hauptsächlich mit Ihrem Finger

oder auch

3.2.1 Berühren
Berühren Sie zur Auswahl von Bildschirmelementen wie Anwendungs- und Einstellungssymbolen, zur Eingabe von Buchstaben und Symbolen über die Bildschirmtastatur oder zur Verwendung von Schaltflächen diese einfach mit Ihrem Finger.

3.2.2 Berühren & halten
Sie „berühren & halten“ ein Element auf dem Bildschirm, indem Sie es berühren und Ihren Finger darauf behalten, bis eine Aktion eintritt. (...)

3.2.3 Ziehen
Berühren und halten Sie ein Element für kurze Zeit und ziehen Sie Ihren Finger dann ohne ihn anzuheben über den Bildschirm bis Sie Ihre Zielposition erreicht haben.

MfG

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

23.09.2011, 10:19:07 via Website

Ich habe einen neuen Thread mit dem Titel "Liefersituation des Touchlet X7g und Verärgerung über Pearl wegen Verschiebung des Liefertermins" eröffnet. Zitat:

Eingedenk der Erfahrungen mit Pearl, die hier im Forum bei den Touchlets X3 & X4 bzgl. der Nicht-Einhaltung & immer wieder erneuten Verschiebung von Lieferterminen gemacht wurden, & der daraus resultierenden – teilweise massiven - Verärgerung der Kunden eröffne ich hier einen Thread, der sich speziell der Liefersituation des X7G widmet. Auch für den Ärger & das „Dampfablassen“, wenn (wie wohl zu erwarten) die angekündigten Liefertermine immer wieder & weiter nach hinten verschieben werden, ist hier der richtige Platz

Wenn also dieser neue Thread für die beschriebenen Zwecke benutzt wird, wird der aktuelle davon entlastet & bleibt (hoffentlich) lesbarer.

Gruß

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

01.10.2011, 12:52:21 via Website

In der Ankündigung steht software upgrad auf Android 3.0.
Wie soll ich das verstehen?
Zwei Jahre warten und dann geht es doch nicht. Kann ich es dann wieder zurückgeben?
Ich habe da so meine Zweifel.
Siehe dazu auch:
http://www.heise.de/mobil/meldung/Android-3-0-laeuft-nicht-auf-Tablets-mit-7-Zoll-Display-1250774.html
http://www.heise.de/mobil/meldung/Android-3-2-ermoeglicht-7-Zoll-Tablets-1281107.html

Antworten
  • Forum-Beiträge: 82

02.10.2011, 12:19:57 via Website

Andreas Schulz
Ich habe da so meine Zweifel.
Ich auch.
Ich würde mir das Gerät frühestens dann kaufen, wenn das OS auf dem Gerät stabil läuft und ausgereift ist. D.h. besser noch etwas abwarten.
Wenn nach einem 1/2 Jahr noch kein Android 3.x für das X7 verfügbar ist, wird es vermutlich nie kommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

05.10.2011, 12:15:19 via Website

Ich habe da mal eine seriöse Frage und bitte um eine seriöse Antwort
Wenn ich ein Update auf Android 3.0 lt Werbung kostenlos erhalte muß ich dann für ein Update auf 3.2 bezahlen?
Oder ist ein Update innerhalb der Version kostenfrei?
Wie ist das wenn das Update 3.0 lt. diverser Berichte gar nicht auf 7" Tabletts läuft?
Kann ich von 2.3 auf 3.2 updaten? Was ist dann mit den kostenfreien Update 3.0 ????????????????????????????:kid:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

07.10.2011, 01:53:17 via Website

Andreas Schulz
Ich habe da mal eine seriöse Frage und bitte um eine seriöse Antwort
Wenn ich ein Update auf Android 3.0 lt Werbung kostenlos erhalte muß ich dann für ein Update auf 3.2 bezahlen?
Oder ist ein Update innerhalb der Version kostenfrei?
Wie ist das wenn das Update 3.0 lt. diverser Berichte gar nicht auf 7" Tabletts läuft?
Kann ich von 2.3 auf 3.2 updaten? Was ist dann mit den kostenfreien Update 3.0 ????????????????????????????:kid:

Sofern Pearl ein Update anbietet, kannst Du es kostenfrei herunterladen - aber eben nur dann, wenn Pearl eines anbietet.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

24.10.2011, 12:32:27 via Website

Wo finde ich den ein Tablet,
das FullHD hat und sauber läuft,
aber eine niedrige Preisklasse hat.
Lg Michelle

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

24.10.2011, 14:32:20 via Website

Inge Baum
Wo finde ich den ein Tablet,
das FullHD hat und sauber läuft,
aber eine niedrige Preisklasse hat.
Lg Michelle

Hallo Inge Baum alias Michelle,
willkommen im Forum.
Leider hat Deine Frage nichts mit dem aktuellenThread zu tun.
Hier findest Du einen Diskussionsthread über Alternativen zum X4 von Pearl; solltest Du Alternativen speziell zum X7G diskutieren wollen, dann eröffne bitte eine eigenen Thread zu diesem Thema (dazu hier auf den blauen Button "Neuen Thread posten" drücken).

MfG

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

04.11.2011, 11:16:50 via Website

Ich habe gerade mal den aktuellen Beschreibungstext auf Pearls Web-Seite für das X7G mit dem Beschreibungstext vom 30.8.2011 verglichen. Die m. E. wesentliche Änderung betrifft dabei eine zentrale Eigenschaft des X7G, nämlich das Update auf 3.0.
Hieß es im August noch (Fettdruck von mir):
"Einer der ersten Tablet-PCs mit echter Android 3.0-Architektur: Update-Garantie auf Android3.0*",
so liest man jetzt;
"Highend-Tablet-PC mit GPS, Android2.3 und Update-Service auf Android3.0*"
(in beiden Fällen steht dann im "Sternchentext": "Sobald uns dieses Betriebssystem für den X7G zur Verfügung steht, erhalten Sie ein kostenloses Update").

Für mich - als Nicht-Juristen - scheint der Wechsel in der Formulierung von "Garantie" zu "Service" durchaus relevant zu sein: Ersteres ist eine eindeutige Zusage in Form einer Garantie, also ein "Muss-Leistung", die vom Kunden einforderbar ist, letzteres scheint mir hingegen lediglich eine "Kann-Leistung" zu sein, abhängig vom Good-Will des Verkäufers (oder handelt es sich dann doch um eine zugesicherte Eigenschaft?).

Wenn/falls die ersten X7Gs ausgeliefert werden, muss man auf jeden Fall mal nachfragen, ob ein zukünftiges Update auf 3.0 auf der Rechnung vermerkt ist oder nicht.

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

11.11.2011, 09:38:14 via Website

Hallo und danke für die Kurzanleitung. Warte derzeit wie alle Anderen auf die neueste Pearl Kreation. Möchte gerne mit My Phone Explorer den Kalender von meinem Outlook (2000) syncen und hoffe das geht. Aber ws mache ich mit meinen Outlook Kontakten? Das Gerät wird ja sicher nicht mit der Möglichkeit ausgeliefert (wie z. B. bei Samsung Smartphones) sofort Kontakte zu syncen. Gbt es eine App die ich installieren kann um das Tablet erstmal für Kontakte einzurichten? MPE sollte den Ordner Kontakte ja auch finden um zu syncen. Hätte gerne alles auf dem Tab und möchte nicht über Google gehen. Wird skypen wohl mit dem Tablet möglich sein?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

11.11.2011, 16:41:06 via Website

Joachim L.
Hallo und danke für die Kurzanleitung. Warte derzeit wie alle Anderen auf die neueste Pearl Kreation. Möchte gerne mit My Phone Explorer den Kalender von meinem Outlook (2000) syncen und hoffe das geht. Aber ws mache ich mit meinen Outlook Kontakten? Das Gerät wird ja sicher nicht mit der Möglichkeit ausgeliefert (wie z. B. bei Samsung Smartphones) sofort Kontakte zu syncen. Gbt es eine App die ich installieren kann um das Tablet erstmal für Kontakte einzurichten? MPE sollte den Ordner Kontakte ja auch finden um zu syncen. Hätte gerne alles auf dem Tab und möchte nicht über Google gehen. Wird skypen wohl mit dem Tablet möglich sein?

Hallo Joachim L.,

was auf dem X7G tatsächlich geht (oder eben nicht), wird man erst dann sehen, wenn/falls die ersten Exemplare an Kunden ausgeliefert worden sind.
Zu Kontakten auf dem X3/4 gibt es bereits einen Thread (falls Du Dich schon mal einlesen willst); man wird dann sehen müssen, was auf dem X7G nötig ist bzw. was läuft.
Bzgl. Skype neigt meine Kristallkugel (basierend auf den angelesenen & selbst erlebten Erfahrungen mit Low-Budget-Tablets) zu einem "Wohl-eher-nicht" ;-).

MfG

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

11.11.2011, 19:09:34 via Website

Danke vielmals. Jetzt habe ich Wege wie es gehen könnte und kann mich vorbereiten.
Grüsse und weiter so!:grin:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

24.11.2011, 19:59:43 via Website

Ich konvertiere gerade ein 15 Minuten HandsOn im Direktvergleich zum Loox, sollte in etwa einer Stunde on sein.
Um deiner Frage zuvor zu kommen: Die Rechnung sagt genau "nix" über das Update. Das Gespräch mit der Fachabteilung Tablets sagt auch nix Konkretes. Auf die Fragestellung, Tage, Wochen, Monate wurde geantwortet: "Ich will und darf dazu jetzt nix sagen, aber eher Letzteres, Sie werden auf jeden Fall eine entsprechende Email erhalten, vom Kundendienst, wenn es soweit ist."

Das Video wird auf Youtube zu sehen sein unter folgendem Link: http://www.youtube.com/watch?v=hzc6Qlvtxds
(Im Augenblick noch 222 Minuten Uploadzeit)

— geändert am 24.11.2011, 22:03:56

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

25.11.2011, 07:51:05 via App

Moin,Moin,V-Pro,

EIN wirklich gutes Video. Was mich persönlich aber noch interessiert hätte oder hat ist die Flashfähigkeit des X7G. Welcher Flashplayer ist installiert und wie z.b. funktioniert YouTube im Browser. Ansonsten aber Top!

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

25.11.2011, 20:05:03 via Website

So um die Fragen etwas weiter zu beantworten. Ich habe inzwischen den dritten Kaltreset hinter mir, weil das Gerät auf den Powerbutton nicht reagieren wollte. Das Display/Touchpanel löst sich auf Höhe des Mikrofonlochs ab. Die, im Video erwähnte, mangelnde Verarbeitung setzt sich fort. Eine Retoure wird immer wahrscheinlicher. Ich werde mir jetzt im Store eine Navi-Software zulege und dann mal die Fähigkeiten des Geräts in diesem Bereich testen. Mit 150 Euro wäre es vermutlich Lohnenswertes 7 Zoll Navi, als Tablet überzeugt es mich, vor allem im Direktvergleich zum etwa halb so teuren Odys Loox nicht.

Zu den Softwarefragen: Youtube läuft, Newgrounds nicht, Weeblestuff auch nicht (Flash scheint nicht installiert zu sein, klicken sie hier....) Ich installiere jetzt Flash 11 und hoffe daß es läuft. (Update: installiert ist es, aber ruckelt zeitweise)
Ansonsten habe ich häufig Abstürze nach dem Erststart von Apps, und es nimmt SD-Karten (../tflash) sehr häufig nicht an. (Kartenfehler, wollen Sie die Karte formatieren?)

Ich muss sagen, ich war selten so hin- und hergerissen bei einem Technik-Neuerwerb.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

25.11.2011, 20:22:45 via Website

Moin,Moin,V-Pro,

Interessant wäre es schon zu sehen wie Flash im Browser auf dem X7G funktioniert. Ich hoffe ich mache dir nicht zuviel Stress wenn ich dich drum bitten würde das vieleicht in einem kleinen Video nochmal zu demonstrieren. Kannst ja mal noch ein paar Fotos von den Mängeln die dir bis jetzt am X7 aufgefallen sind mit anhängen( ablösen der Folie, etc.).

Danke für deine Mühen im voraus.

Gruß
Uli

send from my SONY VAJO VPCEB2Z1E Notebook

— geändert am 25.11.2011, 20:25:03

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

26.11.2011, 12:24:03 via Website

Also: Flash 11.1 ist auch bei mir installiert. Läuft! Wenn auch nicht ganz Schmerzfrei, getestet mit Newgrounds, Weeblestuff, Youtube, Flashgames.de und ZDF Mediathek. Das Display löst sich an der LED und am Mikrofon inzwischen ab. Ebenfalls ist es de facto nicht möglich ein (oder auch drei verschiedene) handelsübliche HDMI-Kabel anzudocken. Es fehlt, wie beim MicroUSB etwa1-2mm für eine sichere Verbindung. Die von Pearl gelieferten Stecker sind alle ca. 2mm länger als Original Samsung oder Zubehör-Kabel. (Da ich diverse Samsung MicroUSB-Geräte besitze, habe ich eine Auswahl an Kabeln). Auch mir ist die LaserLED aufgefallen, die übelst blendet.

Die Akku-Laufzeit ist in meinen Augen lächerlich, von 10 Stunden "Action" keine Spur. Ich hatte gestern eine Präsentation bei einem Industriekunden, bei dem ich, aus Spaß, beide Tablets dabei hatte. Das Loox war für mich die Präsentationshilfe, das Pearl blieb einfach eingeschaltet, mit QOPro und der selben Präsentation, in der Tasche liegen. Die Präsentation ging ca. 3 Stunden mit Q&A, als ich in die Tasche sah, war das Pearl aus. Das Loox, ständig in Betrieb, auf ca 3/4 Akku.

Ein weiteres, erhebliches Manko: Ein Großteil der anspruchsvolleren Programme (Heavy Gunner, QOProHD, Blood and Glory) stürzen beim Start aus Prinzip ab. ABBYY Businesscard Reader erkennt per Definition: NIX!

Das LCD flimmert beim 0/1 Wechsel, zb wenn man von den Apps zum Homebildschirm wechselt. Insgesamt wirkt es auch sehr flau, die Farben kommen nicht sonderlich knackig rüber. Man sieht auch sehr deutlich die Abstufungen der verschiedenen "Dunkelstufen" wenn man Verläufe anzeigt.

Damit ich auch mal was Positives schreibe:
Das Display ist aus diversen Winkeln sehr gut ablesbar und spiegelt nicht so übel, wie bei Pearl üblich.

Noch immer bin ihc zutiefst hin und her gerissen. Meine endgültige Entscheidung werde ich davon abhängig machen, wie es sich als Navi bewährt. Da ich noch eine 800x480er IGO Lizenzversion herumfliegen habe, die sich (entgegen meinen Erwartungen) Problemlos hat installieren lassen.

— geändert am 26.11.2011, 12:36:02

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

26.11.2011, 17:09:50 via Website

V-Pro

Noch immer bin ihc zutiefst hin und her gerissen. Meine endgültige Entscheidung werde ich davon abhängig machen, wie es sich als Navi bewährt. Da ich noch eine 800x480er IGO Lizenzversion herumfliegen habe, die sich (entgegen meinen Erwartungen) Problemlos hat installieren lassen.

Ich hatte jetzt die Gelegenheit, das Pearl als Navi zu testen. Mein Fazit:
- GPS Fix recht zügig.
- Igo8 läuft ruckelig, was man besonders an den Animationen merkt.
- Die Navigation ist angemessen präzise.
- Die Sprachausgabe hakt und lagged erheblich. Manchmal werdne halbe Anweisungen verschluckt.
- Die Lautstärke ist bei normalen Fahrgeräuschen absolut -nicht- ausreichend. (Das Galaxy 3 ist mindestens doppelt so laut!)

Zur weiteren Nutzung:
Man kann sagen, daß das Gerät zuverlässig -keine- HD- oder 3D Spiele annimmt. Von Sims über NFL zu Need for Speed alles erfolglos. Gottseidank habe ich nicht ein einziges Mal die 15 Minuten verpasst.

Ebenso kann ich jetzt mit genauen Systeminfos aufwarten:

OS: Android ID: 556889ac2cd27d14
Linux, U, Android 2.3.5, de-de, X7G Build/GRJ90, Apple Webkit 533.1
CPU: ARMv7 Processor rev2 (v7l)
Frequency: 996 MHz
Memory: External storage max: 2,58GB/Free 2,36
TotalRAM: 390 MB
FreeRAM:196 MB
Open GL Version 2.0 Mali 200
Java: vendor (The Android Project) v46.0 os.version 2.6.35.7-tcc

Das Kollidiert mit der Beschreibung EXTREM!
Display-Auflösung: 800x480 Pixel, 16 Mio. Farben, 16:10
G-Beschleunigungssensor: z.B. für Spielsteuerung
Schnelle CPU mit 1.2-GHz-Performance
HighEnd-DDR3-Speicher: 512 MB RAM
Interner Speicher: 4 GB Nand-Flash, erweiterbar per microSD-Karte um bis zu 32 GB
54-MBit-WLAN: IEEE 802.11 b/g
Webcam: VGA 640x480
Mobiles Internet mit Ihrem 3G UMTS-Surfstick
Unterstützt Flash10.3: z.B. für YouTube-Videos
FullHD-Darstellung auf Fernseher & Beamer mit HDMI
Zugang zum Google App-Market für viele Tausend Apps
Google App-Pack: Flashfähiger Mediaplayer, Google Maps, YouTube, Webbrowser, Messenger, E-Mail
Megastarker 7,4-V-Li-Ion-Akku: 2000 mAh, (entspricht 4.000 mAh starkem 3,7 Volt-Akku), für bis zu 10 Std Musik oder 6 Std Multimedia
Datentransfer: USB2.0 oder kabellos über Bluetooth
Maße: 198x120x14 mm, 400 g
Anschlüsse: HDMI, micro-USB2.0 mit Host-Funktion, 3,5-mm-Audioklinke
Inklusive Netzteil, USB-Kabel, dt. Anleitung

Wir fassen zusammen:
Minus 200 MHz CPU.
Minus 122 MB RAM.
Minus 1,43GB Speicherplatz.
Minus Android 3.x für die nächsten Monate.
Gerät löst sich in seine Bestandteile auf.
Gerät hat eklatante Kompatibilitätsprobleme.
und NIRGENDWO EIN HINWEIS AUF DIESE MÄNGEL!

Das erfüllt das Tatmerkmal der arglistigen Täuschung und wenn Pearl nicht ganz schnell (Sprich innerhalb der nächsten Woche) eine superidee einfällt, wie sie diesen kapitalen Bock wiederbeleben, wird das entsprechend geahndet.

Mir reicht´s!

(Nochmal von einem anderen Report-Tool)

1Android System Report - 26.11.2011 17:27:36
2
3#Erstellt von Quick System Info Version 1.7.8
4
5Gerät: m801
6Modell: X7G
7Produkt: full_m801
8Marke: telechips
9Release: 2.3.5
10Build: 20111028_ver2.2
11Sprache/Gebietsschema: de_DE
12
13Linux version 2.6.35.7-tcc (android@android) (gcc version 4.4.3 (GCC) ) #216 PREEMPT Fri Oct 28 18:49:26 HKT 2011
14
15Infos
16========================================================================================
17* SD-Karte
18 Gesamt: 2,58 GB, Frei: 2,36 GB
19
20* A2SD-Speicher
21 Gesamt: 63,94 MB, Frei: 4,81 MB
22
23* Interner Speicher
24 Gesamt: 660 MB, Frei: 370 MB
25
26* Systemspeicher
27 Gesamt: 250 MB, Frei: 92,20 MB
28
29* System-Cache
30 Gesamt: 80,00 MB, Frei: 67,60 MB
31
32* Hauptspeicher
33 Gesamt: 390 MB, Frei: 191 MB, Inaktiv: 58,92 MB
34
35* Prozessor
36 ARMv7 Processor rev 2 (v7l) 996.0MHz
37
38* Netzwerk
39 192.168.178.43
40
41
42Geregelte CPU-Taktfrequenz:996000
43
44Processor : ARMv7 Processor rev 2 (v7l)
45BogoMIPS : 799.53
46Features : swp half thumb fastmult vfp edsp thumbee neon vfpv3
47CPU implementer : 0x41
48CPU architecture: 7
49CPU variant : 0x2
50CPU part : 0xc08
51CPU revision : 2
52
53Hardware : m801_88
54Revision : 0001
55Serial : 0000000000000000
56
57MemTotal: 398988 kB
58MemFree: 60332 kB
59Buffers: 2148 kB
60Cached: 135752 kB
61SwapCached: 0 kB
62Active: 133304 kB
63Inactive: 154440 kB
64Active(anon): 81656 kB
65Inactive(anon): 72208 kB
66Active(file): 51648 kB
67Inactive(file): 82232 kB
68Unevictable: 3472 kB
69Mlocked: 0 kB
70HighTotal: 0 kB
71HighFree: 0 kB
72LowTotal: 398988 kB
73LowFree: 60332 kB
74SwapTotal: 0 kB
75SwapFree: 0 kB
76Dirty: 0 kB
77Writeback: 0 kB
78AnonPages: 153344 kB
79Mapped: 37644 kB
80Shmem: 548 kB
81Slab: 12816 kB
82SReclaimable: 5352 kB
83SUnreclaim: 7464 kB
84KernelStack: 3904 kB
85PageTables: 9208 kB
86NFS_Unstable: 0 kB
87Bounce: 0 kB
88WritebackTmp: 0 kB
89CommitLimit: 199492 kB
90Committed_AS: 1438280 kB
91VmallocTotal: 253952 kB
92VmallocUsed: 42184 kB
93VmallocChunk: 163844 kB

— geändert am 26.11.2011, 17:32:49

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

27.11.2011, 13:46:12 via Website

V-Pro

Wir fassen zusammen:
Minus 200 MHz CPU.
Minus 122 MB RAM.
Minus 1,43GB Speicherplatz.
Minus Android 3.x für die nächsten Monate.
Gerät löst sich in seine Bestandteile auf.
Gerät hat eklatante Kompatibilitätsprobleme.
und NIRGENDWO EIN HINWEIS AUF DIESE MÄNGEL!

Das erfüllt das Tatmerkmal der arglistigen Täuschung und wenn Pearl nicht ganz schnell (Sprich innerhalb der nächsten Woche) eine superidee einfällt, wie sie diesen kapitalen Bock wiederbeleben, wird das entsprechend geahndet.

Mir reicht´s!

(Nochmal von einem anderen Report-Tool)

1Android System Report - 26.11.2011 17:27:36
2
3========================================================================================
4* SD-Karte
5 Gesamt: 2,58 GB, Frei: 2,36 GB
6
7* A2SD-Speicher
8 Gesamt: 63,94 MB, Frei: 4,81 MB
9
10* Interner Speicher
11 Gesamt: 660 MB, Frei: 370 MB
12
13* Systemspeicher
14 Gesamt: 250 MB, Frei: 92,20 MB
15
16* System-Cache
17 Gesamt: 80,00 MB, Frei: 67,60 MB
18
19
20* Hauptspeicher
21 Gesamt: 390 MB, Frei: 191 MB, Inaktiv: 58,92 MB
22
23
24Geregelte CPU-Taktfrequenz:996000

Für mich sind es nach Deinem Test 4 GB NAND und 512 MB RAM.
Auch die CPU läuft bei Deinem Test auf geregelten 996 MHz - was nicht heißt, daß das die Endfrequenz ist.
Bezüglich der Lautstärke: Das ist wohl sehr vom Fahrzeugtyp und der Geschwindigkeit abhängig, was ein normales Fahrgeräusch ist?!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

27.11.2011, 14:02:57 via Website

Sagen wir einfach, ich habe Zugriff auf mehrere Fahrzeuge unterschiedlicher Klassen und ich habe mit dem Navi in drei Fahrzeugen unterschiedlicher Klassen gesessen und selbst im Prius noch zweimal hinhören müssen.

Wie ich schon bei androidhilfe geschrieben habe:
Das momentane Gerät ist mit der aktuellen Firmware -nicht- in der Lage die 1200Mhz zu bringen. Wenn Du mir ein Log vorlegst, das die meinigen (2 gepostet 7 durchgeführt) widerlegen kann, bin ich bereit das noch einmal in Frage zu stellen. Dieselben Tools haben auf ALLEN anderen Androiden, die ich hier von Samsung, über Odys nach Huawei liegen habe die korrekten Daten ausgegeben. Warum sollte sich das Pearl da essentiell unterscheiden?

Hierbei muss ich betonen:
"CPU: Specs ARM7V2L 100-996MHZ" liest sich nicht wie die augenblickliche Taktfrequenz.

Nebenbei bemerkt, ich hatte jetzt gerade meinen 8ten (!!!) Kaltreset, weil das Tablet nicht mehr reagiert.

Edit: Ein weiteres, inzwischen unerhebliches, Detail ist die Tatsache, daß das Display bei angeschlossenem Netzteil ein schönes 50Hz Flimmern hat. Dies ist am Besten zu beobachten, wenn man den grauen Titelstreifen im Androidmarket betrachtet.

— geändert am 27.11.2011, 14:05:49

Antworten