2. Festplatte mit Betriebssystem zusätzlich in vorhandenen Rechner einbauen :?

  • Antworten:21
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 35.288

28.07.2016, 20:01:28 via Website

Hallo an alle :)

Ich habe einen PC mit 3*SSD
auf der 1. SSD ist das Betriebssystem (BS) Win7
Die SSD 2und3 sind für Spiele, bzw. Musik

Nun möchte ich eine 4. SSD mit BS Win 10 zusätzlich einbauen.
Das BS ist bereits auf der SSD vorhanden und wurde mit dem gleichen System installiert.

Nun meine Fragen:

  • Kann ich die 4. SSD einbauen?
  • Werden die 2 BS beim Booten erkannt?
  • Kann ich dann beim booten auswählen, welches BS starten soll?

:?(thinking)

— geändert am 28.07.2016, 20:16:49

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
Ludy
  • Admin
  • Forum-Beiträge: 7.888

28.07.2016, 20:18:45 via App

Hallo Erwin,

im Regelfall schon, hatte es damals mit xp und win7 gemacht gehabt.

Darfst nur keine Systemrelevanten Dateien bearbeiten.

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung-App

Download Samsung Firmware Tool

Meine Wunschliste

Telegram News Feed

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.238

29.07.2016, 08:20:10 via Website

Wenn ich mich nicht irre, wirst du aber einen Bootmanager installieren müssen. Ich habe Grub drauf, da ich neben WIN 10 auch Linux laufen habe.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.271

29.07.2016, 08:21:36 via App

Hallo Erwin,
Du wirst einen Bootmanager brauchen,
zb. easybcd,
so hab ich das bei mir mit Win7 und XP gelöst.

LG Jens 🖖

Xiaomi Mi Mix 2S EU Weekly 20.2.27
Galaxy S5 BootleggersROM 3.0 (O)

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.271

29.07.2016, 08:44:28 via App

bis win XP ging das ohne,man brauchte nur die bootini bearbeiten

— geändert am 29.07.2016, 08:45:00

LG Jens 🖖

Xiaomi Mi Mix 2S EU Weekly 20.2.27
Galaxy S5 BootleggersROM 3.0 (O)

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.078

29.07.2016, 08:44:42 via App

Irgendwie stimmt beides was hier bisher gesagt wurde. Wenn du das zweite Windows zusätzlich zum ersten installierst, dann wird der Windows eigene Bootmanager dir beide Systeme zur Auswahl anzeigen. Am du aber die zweite Platte einfach dazu steckst, dann musst du das selbst - ich kann dir aber nicht sagen wie - konfigurieren. Bestenfalls kannst du über die BIOS Bootreihenfolge auswählen.

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.238

29.07.2016, 09:02:11 via Website

Die Konfiguration der Boot-Reihenfolge im Bios hilft da nicht, der Rechner wird von der ersten Platte starten, auf dem er ein OS findet. Eine Auswahl ist dann nicht möglich.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.271

29.07.2016, 09:06:13 via App

mit einer Funktionstaste kommt man doch zur bootreihenfolge, man muß nicht unbedingt erst ins bios,und kann dann wählen von welcher Platte gestartet werden soll

— geändert am 29.07.2016, 09:07:56

LG Jens 🖖

Xiaomi Mi Mix 2S EU Weekly 20.2.27
Galaxy S5 BootleggersROM 3.0 (O)

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.238

29.07.2016, 09:13:06 via Website

Aber jedesmal ins Bios, nur um das richtige OS auszuwählen ist zu aufwändig, aber, jeder wie er mag.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.271

29.07.2016, 09:16:14 via App

muß man nicht,wie ich schrieb,
komfortabler ist sicher ein bootmanager

LG Jens 🖖

Xiaomi Mi Mix 2S EU Weekly 20.2.27
Galaxy S5 BootleggersROM 3.0 (O)

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35.288

29.07.2016, 15:42:19 via Website

vielen Dank für die Antworten :)

ich habe versäumt zu erwähnen das ich ein UEFI System habe :(
sollte ich da noch etwas beachten :?

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

29.07.2016, 17:57:05 via App

Unter Win 7/10 sollte das einzustellen sein. Weiß jetzt aber nicht genau wo.

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.238

29.07.2016, 18:08:17 via Website

Wenn du einen Bootmanager benutzt, ist das egal. Die kommen auch mit UEFI, dem neuen Standard, klar. Das sieht folgendermaßen aus.:du startest deinen Rechner, dann kommt ein Menü, indem du wählen kannst, welches OS du starten möchtest. Auswählen, fertig ist die Laube. Musst nicht ins BIOS oder irgendwelche Tasten drücken.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Erwin W.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 984

29.07.2016, 23:00:30 via Website

Das geht aber nur wenn das 2. BETRIEBSSYSTEM mit eingebauter Platte später installiert wird. Die Reihenfolge spielt auch eine Rolle. Erst das ältere und dann das neuere Betriebssystem. Ich glaube so war das. Dann funktioniert der Bootmanager.

Liebe Grüße Flashking

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35.288

29.07.2016, 23:22:21 via App

kann man den Bootmanager nicht nachträglich installieren?

— geändert am 29.07.2016, 23:30:36

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 984

29.07.2016, 23:31:39 via Website

Du hast doch auch der 1. SSD Win7.
Bau doch die 4. SSD ein installiere Win10 noch einmal neu und alles funktioniert perfekt.

— geändert am 29.07.2016, 23:33:35

Liebe Grüße Flashking

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35.288

29.07.2016, 23:45:33 via App

das mit dem Neuinstallieren wollte ich ja vermeiden 😊

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 984

29.07.2016, 23:53:53 via Website

Ja aber so ist es am einfachsten. Wahrscheinlich geht es auch wenn man Easy BCD installiert und Windows 10 dann einbindet.

http://winfuture.de/downloadvorschalt,2271.html

— geändert am 29.07.2016, 23:59:33

Liebe Grüße Flashking

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.476

30.07.2016, 00:53:03 via Website

Der Windows Bootmanager wird im Prinzip bei jeder Windows Installation installiert, nur nicht angezeigt, konfigurieren kann man ihn wie hier schon geschrieben wurde mit Easy BCD oder dem Windows eigenen 'bcdedit', ein Commandlinetool. In einer Shell oder Powershell kann man sich z.B. mit bcdedit die derzeitige Konfiguration des Windows Bootmanagers ansehen, bcdedit /? zeigt alle Optionen des Kommandos.

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Erwin W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35.288

14.08.2016, 21:23:31 via App

Nachdem mein Win7 nun nicht mehr startet, habe ich die 1.SD mit Win10 bespielt.
Vorteil: Nun ist auch DX12 aktiv 😄

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35.288

14.08.2016, 21:37:32 via Website

image

Dies war die Fehlermeldung

— geändert am 28.12.2016, 10:02:04

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten