Link2SD wahrscheinlich Fehler im Mount-Script

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 183

25.08.2020, 11:06:10 via Website

Hallo,
kann mir jemand weiterhelfen? Bei der Installation von Link2SD und wahrscheinlich speziell beim Erstellen des Mount-Scripts tritt dieser Fehler auf, siehe Screenshot.

Wie kann ich den Fehler abstellen?

Habe ich etwas falsch gemacht oder ist Link2SD fehlerhaft?

Gruß
Daghaedd

image

— geändert am 25.08.2020, 11:07:15

Samsung Galaxy S I9000, Firmware 2.3.6, Kernelversion 2.6.35.7

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5.872

25.08.2020, 12:56:59 via Website

Hast du wirklich root?

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 183

25.08.2020, 13:13:42 via Website

Ja, Magisk, letze Version.

Samsung Galaxy S I9000, Firmware 2.3.6, Kernelversion 2.6.35.7

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 160

26.08.2020, 12:56:32 via Website

Auch mit Magisk ist /system ro gemountet, da Magisk eine "systemless root"-Variante ist.
Dazu kommt, die Partition /system ist nur als Mirror gemountet, da Magisk (systemless) keine Änderungen an /system direkt vornimmt.

Um /system rw zu mounten:

mount -o rw,remount -t ext4 /sbin/.magisk/block/system_root /sbin/.magisk/mirror/system_root

Natürlich in einem durch, ohne Zeilenumbruch.

Danach kann das Mount-Script, mit angepasstem Pfad, erstellt werden:
/sbin/.magisk/mirror/system/bin/debuggerd.bin

— geändert am 26.08.2020, 12:57:07

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 183

26.08.2020, 14:39:45 via Website

Hallo Sebastian,

Schon mal vorab, tausend Dank.
Wo muss ich denn diesen Befehl:

mount -o rw,remount -t ext4 /sbin/.magisk/block/system_root /sbin/.magisk/mirror/system_root

eingeben?

Gruß,
Dag

Samsung Galaxy S I9000, Firmware 2.3.6, Kernelversion 2.6.35.7

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 183

26.08.2020, 14:51:32 via Website

Noch eine Frage:

Habe ich die SD-Card richtig formatiert? Hier der Screenshot des EASEUS Protokols:

image

Gruß,
Dag

Samsung Galaxy S I9000, Firmware 2.3.6, Kernelversion 2.6.35.7

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 160

26.08.2020, 15:04:03 via Website

Die Frage ist, wie erstellst du das Mount Script und kopierst es dorthin? Denn unter dem Standardpfad kann es nicht abgelegt und damit nicht erstellt werden.

Die App verlangt, dass eine SD mit zwei Partitionen vorhanden ist. Davon eine in ext2, 3 oder 4 Formatierung (Linux). Die andere ist frei wählbar, also sicherlich exFAT oder FAT32, da universell lesbar und NTFS nicht geht.
Die ext4-Partition wird verschlüsselt, da es bei Android als Standard gesetzt ist.

Weißt du, was das alles in der Summe darstellt? Exakt dieselben Bedingungen, als würdest du die SD als erweiterten internen Speicher einbinden. Wäre das nicht einfacher?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 160

26.08.2020, 15:07:47 via Website

Ja, prinzipiell richtig. Wobei ich die 1. Partition in ext4 und die 2. in FAT32 formatiert hätte.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 183

26.08.2020, 16:20:21 via Website

Danke, werde die Karte so formatieren.
Aber wo und wie muss ich die Sequenz

mount -o rw,remount -t ext4 /sbin/.magisk/block/system_root /sbin/.magisk/mirror/system_ro

eingeben?

Und daraus werde ich auch nicht schlau. Ist das das mount-Script? Wie und wo muss ich das eingeben?

Danach kann das Mount-Script, mit angepasstem Pfad, erstellt werden:
/sbin/.magisk/mirror/system/bin/debuggerd.bin

Ich kenne mich da nicht aus und bin überfordert.

Gruß,
Dag

— geändert am 26.08.2020, 16:25:25

Samsung Galaxy S I9000, Firmware 2.3.6, Kernelversion 2.6.35.7

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 160

26.08.2020, 16:52:55 via Website

Du kannst die App nicht verwenden.

Die App will das Mount Script nach /system/bin kopieren, hat aber keine Schreibrechte für diesen Pfad. Meinen Befehl könntest du über ADB nutzen, um das Mount Script manuell in diesen Pfad zu kopieren. Aber du kommst ja nicht an dieses Script dran, weil es von der App erst gar nicht angelegt werden kann. Ich vermute, du hast auch sonst keine Möglichkeit, dieses Script woanders her zu bekommen.
Den Pfad kannst du in der App auch nicht ändern.

Daher ist die App in Kombination mit Magisk nicht nutzbar. Sie hat ja auch 2018 das letzte Update bekommen und ist nicht wirklich auf Magisk abgestimmt.

Kannst du denn die SD-Karte nicht direkt als erweiterten internen Speicher (adoptable storage) formatieren?
Die Option ist unter Einstellungen > Speicher > SD-Karte auswählen > oben rechts Menü öffnen > Speichereinstellungen > als intern formatieren

Das ist exakt dasselbe wie bei deiner App.

— geändert am 26.08.2020, 16:54:49

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 183

26.08.2020, 20:57:08 via Website

Ja, habe ich so gemacht, als intern formatiert. Nun wird mir angeboten, Inhalte auf SD-Karte verschieben.
Es werden dann 4,8 GB des Smartphone-Speichers freigegeben.
Es ist Android 10.
Damit habe ich doch den internen Speicher um die Größe der Karte vergrößert, aus dem internen Speicher und der SD-Karte einen gemeinsamen Speicher erstellt.
Das kenne ich schon von Android 7.1.2 und früher.
Dann kann ich doch auch APMGIII nehmen. Die App verschiebt auch auf die Speicherkarte, man kann aber eingreifen und wohl auch die verschobenen Apps in den internen Speicher zurückschieben.

Nachdem Magisk schon so lange da ist und sich durchgesetzt hat, ist es vom Programm-Autor von Link2SD eine Frechheit sein Programm weiter anzubieten und auch Geld dafür zu nehmen.

Kennst Du noch ähnliche Apps wie APMGRIII?

Ich werde in den Kommentaren im Play Store bei Link2SD eine ordentliche negative Kritik reinschreiben. Wenn ich an die Zeit und den Aufwand denke, den ich gehabt habe, bin ich schon recht wütend.

Hättest Du nicht in meinem Thread geschrieben, würde ich immer noch schreiben.

Dir tausendmal Dank, Du hast Ahnung und hast mir sehr geholfen.

Werde mich jetzt mal etwas mit APMIII beschäftigen. Aber vielleicht hast Du noch bzgl. einer App einen Tipp.

Gruß,
Dag

Samsung Galaxy S I9000, Firmware 2.3.6, Kernelversion 2.6.35.7

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 160

26.08.2020, 21:09:42 via Website

Nein, eine andere App habe ich nicht. Du solltest wenn auf die systemeigene Lösung zurückgreifen. Da muss nicht getrickst werden und der Vorgang ist verlässlich - mehr oder weniger.

Die ganze Angelegenheit bleibt nämlich nicht ganz ungefährlich, egal wie man es macht. Du musst bedenken, dass die Karte verschlüsselt wird. Sie ist NUR in Kombination mit deinem funktionsfähigen Handy lesbar. Also wird die Karte plötzlich nicht mehr erkannt oder dein Handy ist defekt, sind die Daten weg. Die Verschlüsselung ist nicht zu knacken für normal sterbliche wie uns.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 14

27.08.2020, 10:15:15 via Website

Sie müssen nach einer anderen Anwendung suchen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel bei NextPit