Topthemen

Star Wars bei Google: Bist Du ein Sith oder ein Jedi?

StarwarsHero
© Disen

Am 17. Dezember 2015 läuft in Deutschland der neue Star-Wars-Streifen "Das Erwachen der Macht" in den Kinos an. Mit zahlreichen Filmtrailern und diversem Merchandise stimmen sich Star-Wars-Fans bereits auf die Fortsetzung ein. Google ist auch schon im Star-Wars-Fieber und Ihr könnt Eure Google-Dienste nun für die helle oder dunkle Seite der Macht gebrauchen. Was damit gemeint ist, erfahrt Ihr hier.

Derzeit hat man Google die Möglichkeit, sich zu einer Seite der Macht zu bekennen, also Sith oder Jedi zu sein. Wer nicht weiß, was diese Begriffe bedeuten, kann sich auf der Google-Starwars-Seite schlauer machen. Für alle anderen, die bereits auf den Hype-Zug aufgesprungen sind, wird das Feature eine tolle Abwechslung bei der Nutzung von Google-Diensten sein. Denn die tauchen mit der Auswahl ebenfalls in das SciFi-Abenteuer ein.

google starwars 1
Kämpft Ihr für die Jedis oder für die Sith? Die Entscheidung wirkt sich auf Eure Google-Dienste aus. / © Google

Mit Google-Konto anmelden

Konten von Google Apps for Work, Google Apps for Education und Google Apps for Government werden nicht unterstützt, jedoch Euer privates Gmail-Konto. Um zahlreiche Google-Dienste auf Star-Wars-Manier auszuschmücken, müsst Ihr Euch mit dem Privatkonto anmelden. Für die Anmeldung begebt Ihr Euch auf die Google-Starwars-Seite und wählt anschließend aus, ob Ihr zu den Jedi oder den Sith gehört. Als nächstes wird Euer Profilbild für Sith (roter Fotofilter) oder Jedi (blauer Fotofilter) angepasst. Doch das ist noch längst nicht alles und weitere Features warten auf Euch!

google starwars 2
Ich habe mich den Sith angeschlossen und mein Profilbild wurde dabei rot eingefärbt. / © Google

Was bringt die Entscheidung für Sith oder Jedi?

Diverse Google-Apps und -Funktionen werden je nach Entscheidung für Gut (Jedi) oder Böse (Sith) mit entsprechenden Features, Hintergründen und Themes beliefert - sowohl für Desktop-PC als auch für Android- und iOS-Smartphones.

google starwars 7
Die Macht sei mit YouTube!/ © Google

Im Google Browser werden beispielsweise beim Öffnen neuer Tabs entsprechende Hintergrundbilder hochgeladen oder bei Google Maps steht dann statt dem Pegman ein Pilot der Rebellen (Jedi) im Bild. Bei YouTube werden die Ladebalken zu Lichtschwertern und auch bei der Verwendung der Lautstärkeregelung leuchtet die Anzeige als rotes oder blaues Lichtschwert auf und macht auch entsprechende Geräusche.

google starwars 5
Statt Pegman hilft Euch ein Pilot der Rebellen weiter bei der Navigation via Google Maps. / © Google

Ein spezielles Add-on für den Chrome-Browser macht dabei den Star-Wars-Look möglich. Bis zum 1. Februar sollen Google-Nutzer dieses nette Add-on nutzen können, denn dann wird wieder alles auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Wichtig: Bis Ihr alle Veränderungen seht, kann es jedoch eine Weile dauern, da der Umstellungsprozess einige Stunden beansprucht, so Google. Außerdem will Google in den nächsten Wochen zusätzliche Features ergänzen. 

google starwars 4
Beim Öffnen von Tabs erhaltet Ihr als Jedi oder Sith entsprechende Hintergrundbilder. / © Google

 

Habt Ihr Euch schon entschieden? Wie gefällt Euch Googles kleine Spaßerei? Seid Ihr Sith oder Jedi? Falls Euch noch weitere Funktionen aufgefallen sind, meldet Euch in den Kommentaren!

Die besten Samsung-Galaxy-Handys im Test und Vergleich

  Empfehlung der Redaktion Spitzenmodell 2023 Plus-Modell 2023 Basismodell 2023 Bestes Foldable 2ß23 Bestes kompaktes Foldable Erschwingliches Flaggschiff Der beliebte Midranger
Produkt
Bild Samsung Galaxy S24 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image Samsung Galaxy A54 Product Image
Test
Test: Samsung Galaxy S24 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Samsung Galaxy S23+
Test: Samsung Galaxy S23
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Samsung Galaxy S23 FE
Test: Samsung Galaxy A54
Preis
  • ab 1.449 €
  • ab 1.399 €
  • ab 1.199 €
  • ab 949 €
  • 1899
  • 1199
  • ab 699 €
  • ab 489 €
Angebot*
Zu den Kommentaren (4)
Eun-Yong Park

Eun-Yong Park
Redakteur

Eun-Yong Park unterstützte das deutsche AndroidPIT-Team bis Anfang 2016 mit News, Artikeln und Tests. Seine Leidenschaft für mobile Geräte begann mit dem iPhone 3G und dem Samsung Galaxy S3. Eun-Yongs Faible sind die neuesten Trends und Gadgets aus der Smartphone-Welt.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
4 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 2
    Gelöschter Account 24.11.2015 Link zum Kommentar

    Ich habe diesen service ausprobiert. Bei mir funktioniert er nicht.
    Ist etwa die E-mail ...@(nachname).de kein g-mail Konto? Sonst liefen alle Angebote von Google einwandfrei.


  • 50
    paganini 23.11.2015 Link zum Kommentar

    18. November? Hab ich was verpasst? :P


    • Yannis N. 19
      Yannis N. 23.11.2015 Link zum Kommentar

      wurde geändert


    • Eun-Yong Park 20
      Eun-Yong Park 23.11.2015 Link zum Kommentar

      Danke für den Hinweis, war nicht so gemeint!^^

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel