NextPit

Double Tap to Wake auf dem Nexus 6: So aktiviert Ihr das geniale Feature

AndroidPIT Nexus 6 Android 5 1 Lollipop double tap to wake
© NextPit

Heute zeigen wir Euch, wie Ihr Knock-On beziehungsweise Double Tap to Wake auf dem Nexus 6 aktivieren könnt. Ihr kennt diese Funktion sicherlich schon vom LG G3 oder anderen Smartphones, aber auch das Nexus 6 (zum Test) hat sie. Jedoch ist sie beim Google-Telefon nicht aktiviert. Das ändern wir heute.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV
AndroidPIT Nexus 6 Android 5 1 Lollipop double tap to wake
Double Tap to Wake wartet auf dem Nexus 6 nur darauf, von Euch aktiviert zu werden. / © ANDROIDPIT

Hinweis: Damit diese Anleitung funktioniert, muss auf Eurem Nexus 6 eine Custom-Recovery wie TWRP installiert sein. Idealerweise ist es auch gerootet, aber das ist kein zwingendes Muss.

Double Tap to Wake auf dem Nexus 6 aktivieren

1. Ladet Euch die flashbare ZIP-Datei von den XDA-Developers herunter und kopiert sie auf Euer Nexus 6.

2. Startet Euer Nexus 6 im Recovery-Modus neu. Schaltet dazu das Nexus 6 aus und haltet die Tasten Lautstärke runter und Power solange gedrückt, bis Ihr das Fastboot-Menü seht. Nutzt die Lautstärke-Tasten, um Recovery Mode auszuwählen und bestätigt mit der Power-Taste.

AndroidPIT Nexus 6 Fastboot recovery
Der Fastboot-Modus des Nexus 6. / © ANDROIDPIT

3. Ihr seht nun ein Android-Männchen, das auf dem Rücken liegt. Haltet die Power-Taste gedrückt und drückt kurz auf die Taste zum Erhöhen der Lautstärke, um in das Recovery-Menü zu gelangen.

4. In TWRP Recovery, drückt oben links auf Install.

AndroidPIT Nexus 6 TWRP recovery install
Klickt oben links auf "Install". / © ANDROIDPIT

5. Wählt das Verzeichnis aus, in dem Ihr die zuvor heruntergeladene Datei gepackt habt.

AndroidPIT Nexus 6 TWRP recovery flashable zip
Navigiert zum Verzeichnis und wähl die Datei aus. / © ANDROIDPIT

6. Wählt anschließend die Datei selbst aus.

AndroidPIT Nexus 6 TWRP recovery slide to flash
Wischt den blauen Pfeil nach rechts, um den Flash-Vorgang zu starten. / © ANDROIDPIT

7. Zur Bestätigung müsst Ihr jetzt noch den Schieberegler nach rechts ziehen. Tut das.

AndroidPIT Nexus 6 TWRP recovery flashi success
© ANDROIDPIT

8. Nach einer kurzen Wartezeit solltet Ihr eine Erfolgsmeldung sehen. Ihr könnt Euer Nexus 6 nun neustarten.

Fertig! Wenn der Bildschirm Eures Nexus 6 jetzt aus ist, könnt Ihr zwei Mal auf ihn tippen, um das Nexus 6 wieder aufzuwecken.

Wenn Euch das zu viel Aufwand ist, könnt Ihr auch auf die App Nexus 6 Double Tap to Wake zurückgreifen, die quasi alles für Euch erledigt. Sie kostet 0,80 Euro und setzt ein gerootetes Nexus 6 voraus.

(Übersetzt von Nico Heister)

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  •   56
    Gelöschter Account 30.03.2015

    In der Theorie reicht es bei Nexus-Geräten, nur den Bootloader zu öffnen und dann die Custom-Recovery zu flashen. In der Praxis macht man aber alles meist in einem Rutsch, weil es komfortabler ist.

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • adi 30.03.2015 Link zum Kommentar

    nützlich wäre es gleich in der artikel Überschrift zu erwähnen das es um [ROOT] Features geht...

    nicht zwingend erforderlich, aber schön


  •   58
    Gelöschter Account 30.03.2015 Link zum Kommentar

    Und was man sich mit solchen Lösungen aus den unseriösen Ecken des Webs sonst noch gleich alles auf's Smartphone flasht, interessiert keinen...


  • Christian W. 30.03.2015 Link zum Kommentar

    Geht das auch mit dem Nexus 5?


  • boggie 30.03.2015 Link zum Kommentar

    Hab ich auf meinen Find 7 von Haus aus, super Sache, ausserdem Doppelklick auf Hometaste um jederzeit den Bildschirm auszuschalten.


  • Frank K. 30.03.2015 Link zum Kommentar

    Bleibt nur die Frage, wie hoch der Akkuverbrauch dadurch ist. Damals gab es für das Nexus 4 schon die Möglichkeit für dt2w, noch bevor LG es als erstes standardmäßig anbot. Nur hatte dies merkliche Auswirkungen auf den Stanbdy-Akkuverbrauch. LGs Lösung auf Kernelebene ist dort sehr viel effizienter und der Mehrverbrauch eigentlich kaum messbar. Weiß nicht wie es nun beim Nexus 6 aussieht.


    • Dennis 30.03.2015 Link zum Kommentar

      Also bei mir hatte es das nicht O.o


    • Micky 30.03.2015 Link zum Kommentar

      Beim OnePlus One ist dieses Feature auch aktiviert, aber der Akku merkt davon nichts


      • Frank K. 30.03.2015 Link zum Kommentar

        Wie gesagt, es kommt darauf an, auf welcher Ebene das Feature implementiert wird. Auf Kernel Ebene gibt es keinen merklichen Mehrverbrauch.


  •   17
    Gelöschter Account 30.03.2015 Link zum Kommentar

    double tap to wake bietet ja auch der franco kernel gleich mit an


  • Grobi 30.03.2015 Link zum Kommentar

    Sowas sollte es mal für das N5 geben bzw. standartmäßig für jedes Smartphone von Haus aus in Android implementiert sein.


    •   16
      Gelöschter Account 30.03.2015 Link zum Kommentar

      Nutze den Franko oder Alucard Kernel. Beide implementieren das Feature. Und ich glaube CM 12 ebenso.


  • Bastian Tack 30.03.2015 Link zum Kommentar

    Ohne Root kein Recovery also schon ein zwingendes muss. oder ist es beim Nexus anders?


    •   56
      Gelöschter Account 30.03.2015 Link zum Kommentar

      In der Theorie reicht es bei Nexus-Geräten, nur den Bootloader zu öffnen und dann die Custom-Recovery zu flashen. In der Praxis macht man aber alles meist in einem Rutsch, weil es komfortabler ist.


    • Leon 30.03.2015 Link zum Kommentar

      Du kannst auch nur temporär ein Recovery flashen, das nach einem Neustart wieder weg ist ohne dein Gerät zu rooten, lediglich der Bootloader muss offen sein


  • Tenten 30.03.2015 Link zum Kommentar

    Mir gehts ähnlich, ich hab auch keine Lust zu arbeiten...

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!