NextPit

Baut Google bald neue Funktionen in den Market?

Baut Google bald neue Funktionen in den Market?

Businessweek.com berichtet heute, dass Google prüft ob man im Google Market Tools, wie Empfehlungen, oder aber auch Geschenkoptionen einbauen möchte. 

Das Problem heute ist, dass gute Apps in der Masse verschwinden. Alleine im Market befinden sich bereits mehr als 5.000 Apps. Hier gute Apps an Freunde weiter zu empfehlen wäre ein echter Segen - sowohl für die Menschen, die sich für eine solche App interessieren könnten, als auch für Betreiber und Softwarehersteller, da die Abverkäufe mit hoher Wahrscheinlichkeit steigen würden.

Aus unserer Sicht machen diese Feature absolut Sinn - vor allem die Empfehlung der Apps. Aber geht das wirklich schon weit genug? Man findet im Market noch immer die guten Apps nur sehr schlecht, und oft nur durch Zufall (oder natürlich durch Androidpit.de). Es wäre wünschenswert, wenn hier die Entwicklung weiter ginge.

Fabien Röhlinger

Fabien Röhlinger

Smartphones und ich – das ist seit 2007 eine echte Symbiose. Mobiltelefone haben mich an sich schon immer interessiert. Aber der Start des iPhones hat bei mir sowas wie einen Booster gezündet. Im Jahr 2009 habe ich dann AndroidPIT gegründet. Die Idee war, dass Android das Gegengewicht zu Apple und iOS schaffen würde. Aus AndroidPIT wurde dann im Jahr 2019 NextPit. Es gab tatsächlich noch keine Generation des iPhones, keine der Apple Watch oder des iPads, die ich ausgelassen hätte. Viele meiner Arbeitsprozesse basieren auf den vielen Möglichkeiten, die Apple-Geräte bieten.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Moritz Deussl 04.03.2017 Link zum Kommentar

    Damals waren es nur 5.000 Apps....:)


  • Jörg W. 03.04.2016 Link zum Kommentar

    Wäre cool


  • Sammy Fischer 10.06.2009 Link zum Kommentar

    Aus Entwickler Sicht ist der Markt eine Zumutung. Die Suchalgorithmen sind grausam, man kann eigentlich nicht auf Kommentare reagieren, was gerade bei der bug behebung extrem hinderlich ist ("Stuertzt ab" als Kommentar ist einfach wenig hilfreich, wenn man nicht weiss wo und wann und es selber nicht wiederholen kann) und die pseudo-anonymitaet der Kommentatoren laesst das Spielfeld fuer alle trolls frei ... Ich hoffe echt, dass Google mal da was aendert.


    • Fabien Röhlinger
      • Admin
      • Staff
      10.06.2009 Link zum Kommentar

      Die guten Neuigkeiten (für uns) sind, dass Seiten wie Androidpit.de diese Lücken schließen können! Wir versuchen Probleme in Apps aufzudecken. Und ich hoffe, dass wir auch (irgendwann) dazu beitragen können, dass Google auf solche Fehler und Probleme aufmerksam gemacht werden können.


  •   35
    Gelöschter Account 10.06.2009 Link zum Kommentar

    eigentlich eine Frechheit, dass die Marketsuche so schlecht ist.


  • Oskar S. 10.06.2009 Link zum Kommentar

    Einen besseren Suchalgorithmus, denn "Stee" findet er nicht, aber "Steel" schon, sowas lächerliches....

    Oskar

    PS: wenn ich so programmieren würde, würden mich meine Kunden wegjagen!


    • Fabien Röhlinger
      • Admin
      • Staff
      10.06.2009 Link zum Kommentar

      Absolut!! Das Schlimme: wir reden darüber, dass Google _Suchmaschinenbetreiber_ ist!

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!