Fährt nicht mehr hoch nach nexus root toolkit 1.8.4 (Nexus 5)

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 14

16.07.2014, 21:19:21 via Website

Ich habe vorher schon Towelroot draufgehabt und mit rom manager cwm recovery draufgeladen vom handy aus.
Anschliessend wollte ich die android L preview installieren ich habe vom handy aus eine zip für android L mit cwm installiert.
Ich wollte aber kein Android L mehr draufhaben also wollte ich das factory image installieren doch ich bemerkte das ich kein root mehr auf dem handy hatte (ich denke wegen dem sch... towelroot) also ladete ich mir das Nexus root toolkit herunter und alles geling super, bis zum punkt "unlock".... ich machte die anleitung durch bis zum ende wo steht das handy wird jetzt neugestartet, dann muss ich usb debugging aktivieren. Ich kam auf cwm recovery beim rebooten und konnte nichts anderes machen als reboot system now. doch das gerät blieb im reboot stecken. Was soll ich denn machen??? ich habe das handy schon lange vom pc getrennt weil es schon etwa 2 stunden nicht rebootete. ich komme nur noch in den fastboot modus was soll ich tun????? mit cwm ein factory reset machen???? ich habe keine ahnung

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.648

16.07.2014, 22:10:01 via App

Wird es im Fastboot Mode am PC erkannt? Dann flashe mal das Factory Image vielleicht bootet es dann wider.

Ironie gegen Dumme einzusetzen ist wie einen Panzer mit Steinen zu bewerfen - Kann man machen, bringt aber nichts.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

16.07.2014, 23:46:37 via Website

Nein es wird leider nicht erkannt. Durch das hochladen von Android L hab ich irgendwie die rootrechte verloren und darum muss ich nochmal auf die "normale" art rooten nähmlich mit dem toolkit und nicht mit Towelroot das geht irgendwie nichtmehr. Ich hab es schon ausprobiert mit Android L. Dadurch dass ich, weil ich kein root mehr habe den cwm nichtmehr auf die Stockrom flashen konnte blieb cwm halt drauf. Darum konnte es nach dem "Unlock" im Toolkit nichtmehr normal booten weil cwm noch drauf war. Ich denke wegen dem ist es nicht gegangen mit dem Toolkit.
Der cwm war vielleicht der Auslöser... Das einzige was ich noch machen kann ist in den Fastboot Mode gehen und in die CWM Recovery....

Könnte ich in der CWM Recovery etwas einstellen oder ein Factory Image machen das ich wieder die alte Stockrom habe?? Kenne mich da nicht so aus..... :(

Danke für deine Hilfe :)

— geändert am 16.07.2014, 23:52:13

Antworten
  • Forum-Beiträge: 546

17.07.2014, 00:53:52 via App

Simon Staudacher

ich komme nur noch in den fastboot modus was soll ich tun????? mit cwm ein factory reset machen???? ich habe keine ahnung

Der letzte Satz gefällt mir!

Du kommst in den Fastboot? Aber dein PC erkennt es dabei nicht?

Installiere erstmal alle ADB Treiber auf dem PC neu und versuche wie Lisa sagt, über ADB ein Factoryimage zu flashen.
Und bitte, Informiere dich vorher was du machst!

— geändert am 17.07.2014, 01:02:12

Mit Root ist alles gut...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.735

17.07.2014, 03:03:25 via App

Und das macht man am PC, bei über USB angeschlossenen Nexus, das sich im Fastboot-Modus befindet, mit dem Befehl:

fastboot oem unlock

Die Fastboot-Binary (unter Windows fastboot.exe) muss sich in dem Verzeichnis befinden, von wo aus der Befehl abgesetzt wird. Oder die Fastboot-Binary ist über die Path-Systemvariable erreichbar.

Ich hoffe, mehr Windows-Support ist nicht nötig.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

17.07.2014, 10:46:25 via Website

Das problem ist um den bootloader zu entsperren muss ich usbdebugging freischalten und das geht doch nicht wenn das gerät nicht hochfährt?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

17.07.2014, 10:47:41 via Website

und wie kann ich die alte recovery löschen?
das toolkit ist so eingestellt das twr draufgeladen wird und darum gibt es sicher konflikte

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.584

17.07.2014, 12:08:27 via Website

Fastbootbefehle führt man eigentlich im bootloader aus. Diesen interessiert es nicht mal, ob da eine ROM drauf ist, geschweige denn, dass USB-Debugging aktiv ist.
Recovery löschen müsste wie folgt funktionieren:

fastboot erase recovery

Das Toolkit startet aber nur temporär TWRP, wenn ich nicht irre. Geflasht wird standardmäßig kein neues Recovery.
Das toolkit nutzt also

fastboot boot recovery.img

Dieses ist nur temporär gestartet. Erst durch folgenden Befehl, wird ein neues Recovery aufgespielt:

fastboot flash recovery.img

Antworten