Gaming Laptop

  • Antworten:23
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12

28.03.2015, 00:08:25 via App

Hallo, Ich suche einen Gaming Laptop mot einer guten Grafikkarte und gutem Prozessor! Max. Preis 1400€
Hatt jemand einen Vorschlag welcher Laptop gut wäre?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

28.03.2015, 00:21:49 via Website

Alienware, aber da zahlst man auch sehr viel für die Marke. Dafür einwandfreier, kompetenter Support.

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 630

28.03.2015, 09:17:42 via App

Asus ROG Serie

Wenn du evnt noch 300-400€ sparst sofern möglich.

Empfehle ich dir den Asus ROG G751JT
Ich habe ihn selber mit der GTX970M und die Leistung ist top.

— geändert am 28.03.2015, 09:23:14

Android ist nicht nur ein OS, es ist das OS !

Viele grüße an alle ;)
Trust me I'm IT specialist

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.150

28.03.2015, 09:28:03 via Website

Gaming und Laptop passt nicht zusammen.

Viele Grüße!

Frauke N.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 630

28.03.2015, 10:28:52 via App

Ach warum ?

Android ist nicht nur ein OS, es ist das OS !

Viele grüße an alle ;)
Trust me I'm IT specialist

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.150

28.03.2015, 10:51:48 via Website

Größe, Leistung, Preis/Leistung...zum ab und an mal Daddeln ist jeder Laptop okay - dann brauch ich aber keine Gamingmaschine für jenseits der 1000€

Viele Grüße!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 630

28.03.2015, 11:35:11 via App

Klar sind die 0815 Laptops nicht zum spielen geeignet.
Aber diese Klasse ist zum spielen gedacht und geeignet :)

Android ist nicht nur ein OS, es ist das OS !

Viele grüße an alle ;)
Trust me I'm IT specialist

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.150

28.03.2015, 12:58:49 via Website

Was soll einen sogenannten Gaming Laptop besonders qualifizieren?

Er ist schweineteuer, trotzdem kommen die mobility-Grafikkarten nicht an die Desktopvarianten heran. Thermische Probleme sind vorprogrammiert, der Sitzabstand ist nie optimal und das Display zu klein und/oder eine Qual.

Viele Grüße!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 630

28.03.2015, 13:17:19 via App

(Wohlgemerkt dies ist meine Meinung)
Man muss ganz klar Abstriche machen.
Aber thermische Probleme hatte ich noch nicht.
Und das die GraKa nicht an die Desktop heran kommt ist verständlich.
Dennoch erzeugen Sie ein ausreichend gutes gameplay.
Gerade durch den kleineren Sitzabstand ist das Display im Verhältnis gesehen inordnung.

— geändert am 28.03.2015, 13:20:10

Android ist nicht nur ein OS, es ist das OS !

Viele grüße an alle ;)
Trust me I'm IT specialist

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.417

28.03.2015, 13:23:15 via App

Ich finde Alienware überteuert. Ich würde nur Asus empfehlen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.150

29.03.2015, 10:51:51 via Website

Und dann kannst du dir auch gleich einen Desktop kaufen...

Viele Grüße!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

29.03.2015, 11:09:11 via App

Ein Gaming pc kostet auch über 1000 € Euro.

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.150

29.03.2015, 14:16:57 via Website

Nö. Geht auch für ne ganze Ecke weniger. Insbesondere wenn man dann die Leistung vergleicht.

Viele Grüße!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.334

29.03.2015, 14:43:02 via App

Schau dir mal die Geräte von Schenker oder MSI an. Ersteres soll ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben! Da wirst du mit Sicherheit fündig; für ein ordentliches Gaming-Notebook musst du keine 3000 Euro für so ein überteuerten Alienware-Produkt ausgeben!

//M.Y.

Wir tun nicht, was wir wollen, sondern wir wollen, was wir tun.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.410

29.03.2015, 14:51:57 via App

zu MSI: da muss halt oft noch Windows (zum gamen denk ich mal daran:D) installiert werden...

— geändert am 29.03.2015, 14:52:06

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

29.03.2015, 15:39:05 via Website

GrinningFerret

Vielleicht ein XMG Laptop?

Definitiv Schenker XMG. Habe mir vor knapp 2 Jahren dort einen Laptop (15°) für ca. 1100€ konfiguriert. Hatte bis jetzt 0 Probleme, da sich die Geräte auch leicht öffnen und reinigen lassen. Zuvor hatte ich mir einen von MSI geholt - der war zwar schick, aber meines Erachtens etwas schlechter verarbeitet (da die Lüfter nicht so leicht zu erreichen waren und ein paar Tasten geklappert haben).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.557

29.03.2015, 15:44:17 via App

Thraciel

Und dann kannst du dir auch gleich einen Desktop kaufen...

Kommt drauf an. Ein Laptop hat viele Vorteile, besonders für Leute, die viel pendeln. Wenn die gerne Spielen, können sie auch unterwegs spielen und zuhause auch mit einem vernünftigen Bildschirm.
Wer spielen will, sollte nicht auf so ein 15" Ding starren müssen...

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.334

29.03.2015, 16:08:37 via App

Eben, notfalls einen Bildschirm kaufen und jut ist :D

Wir tun nicht, was wir wollen, sondern wir wollen, was wir tun.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.150

29.03.2015, 19:36:16 via Website

Rexxar

Thraciel

Und dann kannst du dir auch gleich einen Desktop kaufen...

Kommt drauf an. Ein Laptop hat viele Vorteile, besonders für Leute, die viel pendeln. Wenn die gerne Spielen, können sie auch unterwegs spielen und zuhause auch mit einem vernünftigen Bildschirm.
Wer spielen will, sollte nicht auf so ein 15" Ding starren müssen...

Diese Gamingteile egalisieren jeden Vorteil eines Laptops. Die Akkulaufzeit ist idR unterirdisch, selbst 15" Geräte sind so schwer und klobig, dass von Mobilität nicht die Rede sein kann (passen z.T. nichtmal auf ein Tischchen in der Uni!). Und von 17" Geräten (was die meisten sind weil die Größe nötig ist) braucht man gar nicht reden.

Bevor ich 1500€ für einen Laptop ausgebe, kauf ich mir lieber für 900€ einen Gaming Rechner und für den Rest ein Notebook für Unterwegs.

Viele Grüße!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.773

30.03.2015, 09:05:19 via App

Schwarz, schick, schnell. HP stellt mit dem Omen ein besonders kompaktes und flaches 15,6-Zoll-Gaming-Notebook vor, das äußerlich eine blendende Figur macht und Spieler durch starke Kernkomponenten anspricht. Der Preis von 1.500 Euro weckt hohe Erwartungen an Ergonomie und Performance, die aber nur zum Teil erfüllt werden. Das HP Omen richtet sich an Spieler, die bei ihrem Gaming-Notebook auf ein kompaktes, repräsentatives Äußeres Wert legen und gleichzeitig nicht auf eine hohe, spieletaugliche Leistung verzichten wollen. Hardcore-Gamer, die stets in den höchsten Einstellungen spielen wollen und sich kaum mit weniger als 40 FPS im Minimum zufrieden geben, werden eher zu 17-Zoll-Geräten mit Grafikkarten ab der GeForceGTX 970M oder auch der älteren GTX 880Mgreifen. Mit dem extrem schnellen Asus G751JY hatten wir vor kurzem einen Boliden dieser Klasse im Test. Der ist allerdings auch ungleich größer und mit rund 4,2 kg doppelt so schwer. HP Omen 15 im Unboxing: http://youtu.be/Ziw3MQiE2a8

— geändert am 30.03.2015, 09:07:00

Möge dein Smartphone mit dir sein, mein junger Androider
- LG G4 (Android 6)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 474

30.03.2015, 09:24:42 via App

Ich hab neben meinem Tower ein Asus ROG 750 JZ. Hat ne GTX 880M. Und hat nen sehr geiles und extrem Leises Lüftungssystem. In dem hinten ausströmenden Luftstrom könnte man ein Mittagessen vom Vortag warm machen. =)
Bisher läuft alles super damit. Die Hardware ist so gut abgestimmt. Nach dem drücken des Ein-Schalters ist das Gerät nach nichtmal zehn Sekunden im Windows Anmeldebildschirm. (ka wieso, aber mein wesentlich teurerer Selbstbau Tower, benötigt trotz potenterer Hardware und den korrekten Einstellungen länger)
Auch vom Design sehr hübsch anzusehen. Die Löcher für die Tastatur sind in ein Blech aus gebürstetem schwarz eloxiertem Aluminium gefräst. Kein billiger und Fingerabdrücke anziehender Kunststoff.
Allerdings kostet die Kiste auch an die 2000€. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

— geändert am 30.03.2015, 09:25:21

Samsung Galaxy Note 3, Stock Firmware

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

30.03.2015, 14:11:08 via Website

Als Gaming Laptop würde ich dir in deinem Preissegment diesen hier Vorschlagen:

MSI GT70-2QD45SFD

Man muss zwar noch mehr RAM einbauen aber sonst von den Technischen Daten für die meißten Spiele ausreichend.

Antworten