Zollamt oder Plagiat

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 4

18.11.2019, 08:54:10 via Website

Hallo
Ich wollte mir ein Starstar bei einem ausländischen Shop ,,J..m,, bestellen. Das Handy kommt dem Huawei p30 pro sehr nahe. Sehr preiswert.
Bekomme ich da beim Zoll Ärger das es möglicherweise ein Plagiat ist ? Außerdem muss ich ja sicher Einfuhrsteuern bezahlen? 19% . Kann ich noch mehr Ärger bekommen ? 66€

— geändert am 18.11.2019, 08:55:19

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 20.000

18.11.2019, 10:57:21 via Website

enno galla

Bekomme ich da beim Zoll Ärger das es möglicherweise ein Plagiat ist ?

Möglich. Konkret wird dir das bei so wenig Angaben aber nicht einmal ein Zollbeamter sagen können.

Außerdem muss ich ja sicher Einfuhrsteuern bezahlen? 19% .

Ja, und zusätzlich kommen noch Zollgebühren hinzu.

Kann ich noch mehr Ärger bekommen ? 66€

Das Gerät könnte den europäischen Funkgesetzen entsprechen. Wenn es stört, kann es Dir entzogen werden. Ein CE-Zeichen auf Geräten aus China entspricht nicht immer unserem CE-Zeichen, sondern bedeutet "China-Export". Dass dies unserem CE-Zeichen zum Verwechseln ähnlich sieht, ist natürlich reiner Zufall...

Solche China-Geräte sind zudem immer wieder durch Spyware aufgefallen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4

18.11.2019, 11:55:24 via Website

Vielen Dank.
Ich habe gelesen dass bei 66€ noch keine Zoll Gebühren anfallen? Das Handy steht im Shop nicht als huwai p30 pro drin sondern als Starstar. Mit dem Aussehen und den Eigenschaften des p30 pro.
Für 66€ würde ich das schon Mal probieren. Will aber keinen Ärger wegen der Ähnlichkeit zum huwai.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.068

18.11.2019, 12:38:18 via Website

Bis 22 € Gesamtrechnungsbetrag sind solche Geräte zoll- und einfuhrumsatzsteuerfrei, zwischen 22 € und 150 € zoll-, aber nicht einfuhrumsatzsteuerfrei.

https://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollbefreiungen/Aussertarifliche-Zollbefreiung/Sendungen-mit-geringem-Wert/sendungen-mit-geringem-wert_node.html

Wenn das Gerät einem p30 zwar ähnlich sieht, aber doch davon zu unterscheiden ist, halte ich die Gefahr, dass es wegen Plagiats (das würde man dann wohl Produktpiraterie nennen) eingezogen wird, für gering. Ist das CE-Zeichen zu Unrecht vergeben, und das auf einer Liste vermerkt, oder dem Zoll fallen andere Unregelmäßigkeiten auf, kann es allerdings durchaus eingezogen werden. Wenn es bei der Nutzung als Funkstörer auffällt, mit zu hoher Leistung sendet usw., selbst dann noch, die Gefahr halte ich aber ebenfalls für gering.
Sollte das CE-Zeichen nicht vergeben oder wirklich zu Unrecht vergeben sein (was ja nicht der Fall sein muss), und es passiert den Zoll (ich denke nicht jede Sendung wird überrüft), dann wäre aber auch die Gerätesicherheit nach europäischen Standards nicht gewährleistet.

Quelle: zoll.de

— geändert am 18.11.2019, 12:42:39

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4

18.11.2019, 12:48:55 via Website

Vielen Dank Michael
Würde es was helfen wenn ich dir den Link Mal von dieser Seite schicke?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 20.000

18.11.2019, 12:56:07 via Website

Ein Smartphone zu kaufen, weil es aussieht wie ein anderes, halte ich abseits aller anderen potentiellen Probleme für das falsche Vorgehen. Soetwas sollte man nach Funktion und Support kaufen.

Wenn keine Googledienste installiert sind, kommt die nächste Frage, die kaum jemand konkret beantworten kann.

Nicht unterstütze LTE-Bänder schaffen wohlmöglich schnell für Frust.

Wenn die Android-Version zu alt oder zu sehr modifiziert ist, laufen Apps nicht oder werden gar nicht erst angezeigt.

Irgendwie muss der Preis erklärbar sein. Vielleicht durch unsaubere Arbeit und damit eher eintretende Defekte?

Bei Reparaturen ist es wochen-, vielleicht monatelang unterwegs und man begibt sich in chinesisches Recht.

Kauf Dir ein Gerät, das für den EU-Markt hergestellt wurde. Da gibt es mittlerweile auch genug, die nur wenig mehr kosten.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.068

18.11.2019, 13:20:31 via Website

@enno galla:

Nein, ein solcher Link nutzt mir nichts. Wenn das Gerät sauber deklariert ist, musst Du mit einem Aufschlag auf den Gesamtpreis, also einschließlich Porto, von 19% rechnen.
Porto kenne ich nicht, also bei portofreiem Versand 60 € * 0,19 = 11,40 €.
Ob ein CE-Zeichen vergeben ist, und wenn dann berechtigt, kann ich anhand des Links unmöglich überprüfen, selbst wenn das Zeichen erkennbar ist.
Hersteller dürfen das Zeichen selber aufbringen, aber eben nur, wenn sie anhand durchgeführter Messungen und Prüfungen nachweisen können, dass die Konformität zu den gesetzlichen Bestimmungen gegeben ist, also die Grenzwerte und Störfestigkeiten der entsprechenden Normen eingehalten werden. Der Zoll kann bei einem Hersteller eine Kopie entsprechender Mess- und Prüfprotokolle einfordern, ich nehme aber an, dass der Aufwand dafür zu hoch ist, und er eher mit Listen auffälliger Geräte arbeitet. Ich kann das nicht, bzw. niemand würde antworten, wenn ich es versuchen würde.

Aries hat allerdings recht. Für 60 bzw. knapp 72 € mit Steuer bekommst Du im hiesigen Handel bereits Einsteigergeräte. Gute Gebrauchte auch in der Mittelklasse.
Wenn das Gerät nicht durch üppige Hardwareausstattung glänzt, gibt es wenig Grund, auf Geräte zurück zugreifen, die nicht für den europäischen Markt gebaut werden.
Der günstige Preis muss allerdings nicht durch schlechte Verarbeitung gerechtfertigt sein, sondern könnte auch einfach durch eine geringe Gewinnmarge zustandekommen.
Wenn der Zielmarkt in einem Land mit geringer Kaufkraft liegt, muss der Hersteller sich ggf. auch mit dürftiger Marge zufrieden geben, wenn er dort Fuß fassen will.

— geändert am 18.11.2019, 13:35:40

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4

23.11.2019, 13:12:23 via Website

Ich habe nochmal genau nachgesehen. Die Kameras sind mit 16 und 8 MP angegeben. Also sicher nicht die vom p 30pro. Ist mir auch alles zu unsicher.

Hilfreich?
Diskutiere mit!