Funktionen einer Webseite als App verfügbar machen

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

17.01.2020, 12:51:28 via Website

Hallo,
kurz zu mir selbst:
Ich bin 27 Jahre alt, wohne in Ostwestfalen-Lippe und habe Mechatronik studiert, daher auch ein wenig was mit Programmiersprachen (1 Semester Assembler und C) zu tun gehabt. Ich habe in der Schule 1,5 Jahre JAVA als Wahl-Fach gehabt, damit aber weiter nichts zu tun gehabt und daher nicht viel behalten...
Kurzum: Programmieren habe ich schon mal gesehen, wirklich können tue ich das aber nicht.

Ich habe eine Idee für eine App die mir ein wenig das Leben erleichtern soll, konnte aber mit Google nicht wirklich eine Antwort auf meine Fragen finden.

Was soll die App machen?
Mit Hilfe der App möchte ich eine Funktion einer Webseite kompakt auf das Smartphone bringen. Theoretisch kann man diese Funktion über den Browser am Smartphone ausführen . Jedoch muss man sich zunächst durch einige Menüs klicken und hat dann eine für den Smartphone überladene Ansicht.
Zur Webseite: Über diese Webseite kann der Nutzer eine Art Smart-Home Steuerung Fernschalten (und Funktionen programmieren, was ich in der App allerdings zunächst nicht abbilden möchte).
In der App soll der Nutzer sich einfach einloggen und kann dann per Schalter das Gerät Fernsteuern (Schaltkreise Ein und Aus schalten) und den Status der Schaltkreise sehen (ob an oder aus). Mehr erstmal nicht.

Wie weit bin ich?
Ich habe mithilfe eines Youtube-Kanals: /watch?v=lF5m4o_CuNg
die Basis geschaffen. Das funktioniert auch soweit, nach dem offline-einloggen sehe ich eine Oberfläche mit Schaltern.

Wo brauche ich Hilfe?
Zunächst grundlegend: Smart-Home ist eine heikle Geschichte, daher muss die Kommunikation verschlüsselt sein -das ist klar.
1. Kann ich bzw. kann im Prinzip jeder eine App entwickeln, die Benutzername und Passwort von einer externen Datenbank auf Korrektheit überprüft und sich dann einloggt? Wenn ja, wie? Was muss ich dafür über die Datenbank/den Server wissen? Reicht die URL der Website?
2. Wenn ich nun über die App eingeloggt bin, wie greife ich auf die Funktionen der "Online-Schalter" (Fernsteuerung der Schaltkreise per Webseite) zu. Reicht es, wenn ich die Webseite mittels Entwicklermodus in Chrome untersuche um die id der Webseite-Buttons herauszufinden und direkt anzusprechen?
Oder muss ich tiefer in die Materie, wo ich als Besucher der Webseite gar keine Einsicht habe?

Wenn wichtige Infos zur Beantwortung meiner Fragen fehlen, bitte sagen ;).

Danke!

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 11.012

17.01.2020, 18:15:56 via Website

Hallo holp4444,
herzlich wilkommen hier im Forum :)



Im allgemeinen ist eine App für eine Webseite die du nicht in der Hand hast (also kein Entwickler davon bist), immer sehr aufwändig, da du kein Server Backend hast, das die Arbeit für dich erleichtert und direkt passende APIs anbietet.
Da du dadurch auch keine Datenbank o.ä. hast gegen das du dein Login machen kannst, musst du eigentlich von der anderen Seite anfangen und die Webseitentechnologien verstehen.
Das heißt, alles was deine App machen kann, ist die Webseite abfragen, HTTP GET/POST/PUT etc. schicken und die HTML etc. parsen und auswerten.
Wenn man Glück hat, nutzt die Webseite selber RestServices, diese sind dann gut um sie in der App zu verwenen und die Json Daten zu lesen. Dies spart HTML parsing arbeit.
Das heißt du solltest verstehen wie HTML funktioniert und wie HTTP Requests/Responses aussehen.
Dann kannst du in der App die Requests der Webseite simulieren und deine Aktionen in der App als HTTP Requests an die Webseite schicken etc.
Das sollte in jedem Fall gehen, erfordert aber gute Kenntnisse in Java,HTML,CSS, teilweise auch JavaScript wenn irgend etwas dynamisch geladen wird etc.
In der App kannst du das HTML mit einer Lib z.b. Jsoup parsen und die Ergebnisse anzeigen.

Allerdings hat dies einen großen Nachteil: Wenn die Webseite ihr Layout,API oder andere Funktionen ändern, funktioniert deine App nicht und du musst alles was nicht passt wieder anpassen.
Wenn es nur ums Menü geht: Kannst du nicht dein Login im Browser speichern und die dann Lesezeichen/Shortcuts ode auf dem Homescreen ablegen. Reicht das nicht?

Wenn du, wie du schon gesagt hast, kaum Kenntnisse hast und diese erst lernen musst ist das ein Projekt von mehreren Monaten intensiver Arbeit ;)

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel bei NextPit