Meinung zu Online Programmierkursen gefragt

  • Antworten:3
  • Forum-Beiträge: 56

24.10.2021, 12:13:12 via Website

Guten Morgen,

Es gibt bei unterschiedlichen Anbietern Online-Programier-Kurse mit Abschluss-Zertifikaten.
Wie gut sind diese Zertifikate anerkannt?

An einigen der Kurse kann man auch kostenlos teilnehmen, einfach ohne Abschluss-Zertifikat.

Wenn es nur um das Lernen geht, kann ich mir ja die Kosten sparen und an einen kostenlosen Kurs teilnehmen.

Liebe Grüss

Petra

Kommentieren
Ludy
  • Admin
  • Forum-Beiträge: 7.904

25.10.2021, 11:13:56 via App

Hi Petra,

die Anerkennung von Zertifikaten ist jedem Betrieb/Firma selbst überlassen.

Manche Firmen interessieren Zertifikate nicht einen Millimeter.
Ein Zertifikat zeigt nur, dass du einen Kurs "erfolgreich" abgeschlossen hast, was nichts über deine Skills verrät.

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung-App

Download Samsung Firmware Tool

Meine Wunschliste

Telegram News Feed

Hilfreich?
Kommentieren
  • Forum-Beiträge: 1.096

25.10.2021, 16:54:03 via Website

Ich glaube auch nicht, dass die Zertifikate für viele Firmen große Bedeutung haben. Es könnte den Kurs ja auch jemand ganz anderes absolviert haben, als der, der sich dafür angemeldet hat. Das lässt sich ja nicht kontrollieren.
Der zeitliche Aufwand, eine Programmiersprache gut zu lernen kann aber immens sein. Ich würde daher nicht auf die paar Euro achten, die so ein Kurs z.B. bei Udemy kostet, sondern eher darauf, ob er meinem Kenntnisstand entsprechend mich dahin bringt, wo ich hin will. Dazu braucht es u.U. auch mehrere Kurse mit zunehmend gesteigertem Anspruch. Das soll aber nicht heissen, dass es nicht auch gute kostenlose Kurse gibt. Nur, wenn ich ohnehin sehr viele Stunden damit verbringen will, wäre es mir egal ob ein Kurs kostenlos ist, oder 20 € kostet. Wenn der kostenpflichtige Kurs mir "zielführender" erscheint, also bei meinem aktuellen Kenntnisstand ansetzt und Themen behandelt, die mir wichtig erscheinen, dann wären die 20 € am falschen Ende gespart, wenn der kostenlose Kurs das nicht macht.
Zum autodidaktischem Lernen gibt es alternativ oder ergänzend dazu auch ganz gute Bücher. Und wenn Du bei Null anfängst, würde ich auch die der "Für Dummies"-Reihe nicht außer Acht lassen, auch wenn ich den Namen nicht für glücklich gewählt halte. Sie versuchen völlige Anfänger dahin zu führen, dass sie Grundlagen verstehen und elementare Fähigkeiten entwickeln. Wenn das klappt, waren sie ihr Geld schon wert, und man hat eine Basis, um diese Fähigkeiten zu verfeinern, oder in eine bestimmte Richtung zu spezialisieren.
Wenn Du aber schon eine andere Programmiersprache beherrscht, dann sind die Grundlagen und nötigen elementaren Fähigkeiten schon da, so dass Du auch anspruchsvollere Literatur in Erwägung ziehen solltest.
Die wiederum könnte Anfänger überfordern und ihnen den Spaß nehmen, was dann auch nicht förderlich wäre.

— geändert am 25.10.2021, 17:09:44

Hilfreich?
Kommentieren
  • Forum-Beiträge: 3.670

25.10.2021, 20:43:52 via Website

Hallo Petra,

Meiner Meinung nach sind diese Zertifikate reiner Quatsch :-)

Heutzutage sind Praxiserfahrungen gefragt.
In der Regel bieten alle guten Firmen ein kleines entlohntes Projekt als Test an.

Anders verhält es sich bei der Interesse in der Industrie als Angestellter Fuß zu fassen.
Dort wird meistens ein Studium vorausgesetzt - egal wieviel Praxis derjenige mitbringt , Hauptsache er hat möglichst den Master.

— geändert am 25.10.2021, 20:58:42

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Kommentieren