"My Tamagotchi Forever": Die Digital-Haustiere kommen zurück

"My Tamagotchi Forever": Die Digital-Haustiere kommen zurück

Tamagotchis, die Älteren werden sich erinnern, waren kleine, piepsende Plastik-Haustiere, die gefüttert und bespaßt werden wollten, damit sie nicht den digitalen Löffel abgeben. Nun kommt der Retro-Spaß wieder zurück, und zwar auf Android-Smartphones sowie iPhone und iPad.

Der Retro-Faktor kommt in aller Regel gut an, das hat sich zuletzt bei Super Mario Run und Pokémon Go gezeigt. Nun springt Bandai auf diesen Zug auf und kündigt den Einzug von Tamagotchis auf Smartphones und Tablets an. Diejenigen, die bereits früher so ein künstliches Haustier lebend durch den Alltag gebracht haben, dürften sich auf die Umsetzung für Android-Geräte, das iPhone und das iPad freuen, müssen sich allerdings noch eine Weile gedulden, denn der Start von My Tamagotchi Forever erfolgt nicht mehr in diesem Jahr.

In einem Video gibt der Hersteller des Spiels einen kurzen Ausblick darauf, wie die neue Tamagotchi-Generation funktioniert. Die entsprechende Technik vorausgesetzt, wird wohl auch AR-Technologie zum Einsatz kommen, denn das knuffige Tamagotchi in dem Video erscheint direkt im Wohnzimmer. Besonders wohlerzogen ist das Tamagotchi in der Werbung allerdings nicht, verrichtet es doch als erste Amtshandlung seine Notdurft auf dem guten Wohnzimmerteppich. Zum Glück gibt es noch keine Technologie zum Übertragen von Gerüchen.

In der Pressemitteilung kündigt Hersteller Bandai die üblichen Tamagotchi-Funktionen an: Das Tamagotchi will gefüttert, gewaschen, schlafen gelegt und bespielt werden. Zusammen könnt Ihr das virtuelle Städtchen Tamatown entdecken, Eure Tamagotchis weiter entwickeln, Münzen verdienen, schöne Momente teilen und einiges mehr. Einen genauen Startschuss für My Tamagotchi Forever auf Android und iOS gibt es noch nicht, im kommenden Jahr soll es aber so weit sein.

746980650 c6a1cd5853 b
Los los, dem Tamagotchi ist langweilig! / © Joi/Flickr

Hat Euch das Tamagotchi-Fieber damals oder heute auch schon gepackt und freut Ihr Euch über My Tamagotchi Forever?

Neueste Artikel

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tamagochi ist wieder da. Letztes Jahr war Pokemon Go und momentan will Tamagochi noch mitspielen.


  • Ich habe die Viecher irgendwann nicht mehr gemocht in den 90er Jahren und tue es auch heute noch. Manchmal mitten in der Nacht hat mich das vieh im ei geweckt... aber wenn ich es mal so überlege waren die Tamagotchis nicht das schlimmste sondern eher die Teletubbies


  • Sheldon sein Tamagotchi lebt noch! :-)


  • Klingt wie ein gutes Retro-Spiel 2017 und hoffentlich weniger Datenhungrig wie die Tom Spiele im Netz! ☺📱


  • Meins ist immer gestorben ... Ich hatte 3 alle 3 Tot ... Armer Eren, Bubbels und Chip.... Chip hat am längsten überlebt ganze 3 Stunden...

    KarstenGelöschter Account


  •   75
    Gelöschter Account 26.11.2017 Link zum Kommentar

    Mich nicht, aber die Mädchen hingen ständig am Tamagotchi um es zu füttern, streicheln, schlafen legen usw... In den 90er Jahren hatten das ausschließlich Mädchen bei uns.


  • Meine Jungs wollten damals unbedingt die Tamagotchis haben und hatten sehr viel Spaß mit den Tierchen.
    Ein paar Wochen später hatte ich auch so eins immer in meiner Tasche 😃
    Sie hatten uns lange Zeit begleitet...


  •   36
    Gelöschter Account 26.11.2017 Link zum Kommentar

    Ach ja, die guten alten 90er :)

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!