NextPit

So löst Ihr den com.android.systemui-Fehler "Oberfläche angehalten"

AndroidPIT google process error
© NextPit

Ab und zu stößt man als Android-Nutzer auf einen seltenen Fehler. In dem heißt es "com.android.systemui wurde angehalten". Dieser Absturz schickt Euch dann einfach zurück auf den Sperrbildschirm. Doch der Fehler lässt sich zum Glück beheben und wir zeigen wie.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Vor allem Samsung-Nutzer von Smartphones mit alten Android-Versionen stoßen nach einem Update der Google-App öfter mal auf einen nervigen Fehler. Der Dienst com.android.systemui, verantwortlich unter anderem für den Startbildschirm, stürzt beim Drücken der Home-Taste immer wieder ab. Auch die Google-Suche lässt sich nicht bedienen. Versucht folgende Lösungsansätze:

Die App-Daten zurücksetzen

Eine Möglichkeit, den Fehler zu beheben, ist das Zurücksetzen der UI-App. Geht dafür in die Einstellungen des Smartphones und dann weiter über Apps & Benachrichtigungen - Alle Apps anzeigen und öffnet das Menü in der rechten oberen Ecke und lasst Euch System-App anzeigen. Sucht hier nach System Interface (Alternativ: System UI oder Oberfläche genannt) und leert unter Speicher den Cache der Applikation. 

Das Update der Google-App deinstallieren

Hat das nicht gereicht, gibt es natürlich noch eine weitere Möglichkeit, den Fehler zu beheben, indem Ihr das jüngste Update der Google-App deinstalliert. Geht dafür in den Play Store, sucht nach Google und geht auf Deinstallieren. Damit wird das jüngste Update entfernt und die Anwendung auf den Werkszustand zurück gesetzt. Versucht dann in einigen Tagen erneut die App zu updaten.

Springt auf die Google-Beta auf

Alternativ könnt Ihr die App in ihrer Beta-Version herunterladen und verwenden. Letzteres tut Ihr, indem Ihr auf der Play-Store-Seite zur App nach unten scrollt und Euch fürs Beta-Programm eintragt.

system ui crash uninstall google app de
Raus mit den Updates oder rein mit der Beta. / © NextPit

Durch das Deinstallieren der Updates gelangt Ihr zur vorherigen Version der Google-App, die ohne Abstürze läuft. Ein Zurücksetzen des kompletten Smartphones auf Werkseinstellungen ist also gewiss nicht nötig, um die Abstürze von com.android.systemui zu vermeiden. 

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   77
    Gelöschter Account 23.05.2019 Link zum Kommentar

    Höre davon zum ersten Mal. Vielleicht kommt es ja noch. Danke für den Tipp.


  • GeSchmi 12.05.2018 Link zum Kommentar

    Hallo Leute, gestern 11.5.18 habe ich das neue Handy Cubot Kink Kong bekommen und gleich installiert.
    Bei mir gleich der Fehler "System UI" schaltet ab.
    Bin genau so vorgegangen und Google auf Werkszustand gesetzt.
    Der Fehler ist geblieben.
    Der Fehler taucht hauptsächlich auf, wenn ich Bluetooth aktiviere.


  • Nancy U. 01.10.2017 Link zum Kommentar

    Ich habe bei meinem Galaxy A3 auch das Problem, wenn ich einen Screenshot machen will kommt Oberfläche angehalten. Ich habe sämtliche Tipps ausprobiert. Oberflächen Cache löschen, Google App löschen, Neustart des Handys. Hat alles nicht funktioniert. Ich habe mein Handy auch schon auf Werkseinstellung zurück gesetzt. Nach 2 Tagen hatte ich das gleiche Problem wieder. Irgendwas muss doch funktionieren? Kann mir bitte jemand helfen? 😔


  • Zam Pour 01.02.2017 Link zum Kommentar

    Es hat mal die Lösungen funktioniert, aber seit gestern nicht mehr😕 Ich habe sogar nochmal auf Werk zurück gestellt, trotzdem funktioniert nicht. Also, die Fehlermeldung wird bei langgedrückt Home-Taste aufgetreten! 😠
    Hey Leute! Ich vermute :Alle sind unter gleichen Decke. Die wollen ältere Produkte aus dem Markt vertreiben. Das ist alles!


  • Heinz Scheilz 30.01.2017 Link zum Kommentar

    Der Tip ist Gold wert, darauf muß man erst kommen. Danke


  •   2
    Gelöschter Account 26.01.2017 Link zum Kommentar

    ... ich habe, wie oben beschrieben, Google deinstalliert --> der Home-Button funktioniert wieder! - :-)
    Doch nun die Frage: Wann kann ich Google wieder installieren, bzw. wann ist der Fehler behoben???


  • Tobias Möckel 25.01.2017 Link zum Kommentar

    Hey. Bei mir hat das mit dem Playstore nichts gebracht. Der Fehler bestand weiterhin. Ich bin daraufhin manuell in Einstellungen..installierte Apps und dann auf die GoogleApp gegangen und habe diese in die Werkseinstellungen gesetzt (Aktualisierungen entfernen). Seitdem geht alles wieder normal ;)


  • gafu 24.01.2017 Link zum Kommentar

    Meiner Erfahrung nach liegt das Problem nicht immer an dem Hersteller der App, sondern oftmals an dem Hersteller des Telefons. App-Hersteller rufen dann oft nur fehlerhaften Code, z.B. bei Benachrichtigungen, auf. Eigentlich müsste der Service das Problem behandeln, stürzt dann aber ab und ihr bekommt den Fehler.

    Also nicht über Google schimpfen, sondern lieber über Samsung


    • Zam Pour 01.02.2017 Link zum Kommentar

      Alle sind unter gleichen Decke. Die wollen ältere Produkte aus dem Markt vertreiben. Das ist alles!


  • Tichi 23.01.2017 Link zum Kommentar

    Ich bin erstaunt
    Seid gestern hatte ich genau dieses Problem (s4 mini)
    Dank diesem Artikel geht mein Handy wieder
    Fast schon wie ein Wunder das der Artikel dann rauskommt wenn ich dieses Problem habe :)
    Danke Danke Danke


    • Eric Ferrari-Herrmann 24.01.2017 Link zum Kommentar

      Google Analytics und ein aktives Forum for the win! ;) Was wir noch machen müssen, ist die funktonierende Anleitung zu finden. Schön, dass wir dir helfen konnten.


  • Marvin 23.01.2017 Link zum Kommentar

    Lächerlich von Google....


  • Marvin 23.01.2017 Link zum Kommentar

    Warum werden Updates nicht vorher getestet damit so Was ausgeschlossen werden kann?


    • Enrico S 23.01.2017 Link zum Kommentar

      Haha, wir sind doch die beta tester😂😂😂


      • Tobias R. 23.01.2017 Link zum Kommentar

        Eben, alles Andere könnte ja Geld kosten... 😂😂😂


    • Marvin 23.01.2017 Link zum Kommentar

      Ja aber was ist dann die “beta“😂


    • gafu 24.01.2017 Link zum Kommentar

      Weil es zehntausende Geräte mit Millionen unterschiedlichen Einstellungen gibt und man nicht alle Möglichkeiten auf allen Geräten testen kann (auch Google nicht). Außerdem machen die Hersteller von Geräten auch Fehler. Als App-Entwickler musst du dich darauf verlassen können, dass die Software der Hersteller mit allen Werten umgehen kann, die du ihr übergibst. Manchmal machen Menschen halt Fehler...

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!