Bezahlen per Paypal!

  • Antworten:38
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 27

21.03.2010, 22:22:02 via Website

Hallo,

wollte fragen, ob es auch eine Zahlung per Paypal gibt, oder ob ich alle kostenpflichtigen Apps nur mit Kreditkarte bezahlen kann?
Ist doch irgendwie doof, 0,79 Euro mit der Kreditkarte zu bezahlen...
Ausserdem bin ich etwas unsicher, ob das auch gesichert ist, wenn ich da locker flockig meine Kreditkartendaten angebe...

Kann mir da Jemand weiterhelfen?

Liebe Grüße, Ilona :o)

Antworten
Gelöschter Account
  • Mod
  • Forum-Beiträge: 3.188

21.03.2010, 22:29:07 via Website

Das Thema gibt es öfters hier. Siehe z.B. im Wiki https://www.nextpit.de/de/android/wiki/view/Market oder die Suchfunktion.

Derzeit nur Kreditkarte, obwohl mal was anderes kommen soll. Aber das ist Zukunftsmusik.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.285

21.03.2010, 22:30:26 via App

Hallo Ilona,

zahlen kann man leider nur mit Kreditkarte. Ist doof, ich weiß, ich habe nämlich das gleiche Problem.

Edit: Scon wieder zu langsam. ich sollte auf die Hardwaretastatur wechseln. ;-)

— geändert am 21.03.2010, 22:32:34

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27

21.03.2010, 22:31:43 via Website

Hallo Michael,

vielen Dank für den Link...ok, dann muss ich mich dem wohl beugen...

Schönen Abend noch...:o)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

29.03.2010, 15:50:57 via Website

ich hoffe, dass es bald auch ohne kreditkarte funktioniert.. keine lust, mir wegen EUR 2,60 eine kreditkarte zuzulegen.... das find ich ehrlichgesagt ziemlich schwach.... naja..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.634

29.03.2010, 18:00:48 via App

Hab jetzt bei einigen Apps gesehen, dass man im App selbst per Paypal bezahlen kann.

Hoffe das wird zum Trend.


Gruß

Hans

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.569

29.03.2010, 18:19:42 via Website

andi wrecked
ich hoffe, dass es bald auch ohne kreditkarte funktioniert.. keine lust, mir wegen EUR 2,60 eine kreditkarte zuzulegen.... das find ich ehrlichgesagt ziemlich schwach.... naja..

https://secure.mywirecard.com/wirecard/

einfach - schnell - kostenlos (keine jahresgebühr)
und "nur" 1€ pro aufladung...

beispiel:
du überweist 5€ - dann werden 4€ gut geschrieben.
du überweist 50€ - dann werden 49€ gut geschrieben.

ich hatte auch erst bedenken wegen kreditkartenzahlung. und ne richtige
werde ich mir auch nicht zulegen. aber diese variante ist recht praktisch.

andi wreckedMarius

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

29.03.2010, 18:24:42 via App

Hallo Ihr alle zusammen.

verstehe immer nicht ganz wieso so viele Schwierigkeiten mit der Kreditkarte haben. Ich finde dieses Bezahlsystem super und auch optimal vom Market gelöst. Kreditkarte gibt es mittlerweile kostenlos und relativ sicher ist es auch (buch hält einfach zurück, wenn was nicht stimmt). Ausserdem werde ich von all meinen bekannten beneidet, dass ich alle Programme 24 Stunden testen kann und nur durch deinstallieren, dass Geld zurück bekomme. Also ich habe noch nix angenehmeres gesehen.

Gruss Rene

Antworten
Sven Woltmann
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 1.922

07.05.2010, 11:27:20 via Website

Rene G.
Kreditkarte gibt es mittlerweile kostenlos und relativ sicher ist es auch (buch hält einfach zurück, wenn was nicht stimmt).

Das hab ich einmal probiert. Das ist nicht so einfach wie beim Girokonto, wo Du im Online Banking bloß einen Button drücken musst. Um bei der Kreditkarte was zurückzubuchen, musst Du schriftlich begründen und beweisen, dass Du die Zahlung nicht in Auftrag gegeben hast. Und dann kostet so ne Rückbuchung noch 30 € Gebühren oder so...

— geändert am 07.05.2010, 11:28:49

Svens Java-Entwickler-Blog: https://www.happycoders.eu

Antworten
Sven Woltmann
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 1.922

07.05.2010, 11:28:28 via Website

I. C.
wollte fragen, ob es auch eine Zahlung per Paypal gibt

Wie ja schon in mehreren Threads angedeutet wurde, arbeiten wir an einer Market-Lösung, in der dann selbstverständlich auch alle gängigen deutschen Zahlungsmethoden angeboten werden.

Svens Java-Entwickler-Blog: https://www.happycoders.eu

Antworten
  • Forum-Beiträge: 44

12.06.2010, 11:03:55 via Website

Schade, als ich die Überschrift gelesen hatte, hatte ich einen kurzen Moment Hoffnung.

Den wie den meisten, geht es mir auch ziemlich gegen den Strich, dass man im Market ausschließlich mit Kreditkarte zahlen kann.
Weder ich noch mein Frauchen hat vor, sich eine Kreditkarte zuzulegen.
Und an solchen Halblösungen wie diese Pepaid Kreditkartn bin ich auch nicht interessiert.

Mit meinen vorherigen Handys konnte ich sowas direkt über die Telefonrechnung bezahlen, allerdings war das auch der direkte Shop von Vodafon.
Ansonsten gab es auch die Möglichkeit über PayPal zu zahlen.
Und genau das möchte ich jetzt auch.

Dazu versteh ich sowieso nicht nicht ganz, wie die diesen nun wirklich saublöden Fehler machen konnten.
Immerhin die meisten Nutzer sind sicherlich unter 18 Jahren oder haben schlicht nicht die Möglichkeit einer echten Kreditkarte und dennoch haben sie ein hohes kaufinteresse, werden aber durch diese dümmliche Zahlpolitik ausgesperrt.
Ein Angebot von PayPal wäre eine WinWin Situation für Googles Market, für die Developer, für Paypal und für die Nutzer.

Naja, hab nun auch etwas meinen Frust abgelassen.
Aber das wird Google sowieo nicht interessieren, was ich zu sagen habe, deswegen müsst ihr herhalten. :D

Gruß
- Alex

— geändert am 12.06.2010, 11:07:00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 552

12.06.2010, 12:21:02 via App

Ich möchte mir seit einigen Tagen schon Totemo in Vollversion kaufen ich finde weder einen Shop bei dem das Spiel gelistet ist, und wenn bietet auch der kein PayPal an? Siehe SlideME

Es nervt langsam, bitte Google hört auf an eurer Suchmaschine zu basteln und bietet PayPal endlich in Deutschland an!

MFG

Norman

Antworten
  • Forum-Beiträge: 210

18.06.2010, 20:32:55 via Website

Was mich am Bezahlsystem stört, ist nicht so sehr die Notwendigkeit der Kreditkarte - ich habe schon ewig eine und nutze sie auch gelegentlich für Bezahlungen in Online-Shops.
Das eigentlich Nervige ist, dass man Googles Checkout verwenden muss - somit muss ich der größten Suchmaschine der Welt alle meine persönlichen und geheimsten Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer, Finanzdaten usw. preisgeben. Ich bin nicht überängstlich oder paranoid, aber etwas gesundes Misstrauen gegenüber diesem Konzern ist sicher berechtigt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Google#Datenschutz

Zitat:
„Spinnt man den Gedanken eines Google weiter, das möglichst viele Daten sammelt, und nimmt an, der Suchmaschinenriese würde nicht nur seine Nutzer, sondern alle Surfer ausspionieren wollen, so ergäbe sich eine fast Orwellsche Vision der totalen Überwachung. Das Erschreckende daran ist, dass auch hierfür viele technische Voraussetzungen bereits existieren.“
– Jo Bager: c't 10/2006, S. 168: Google: Datensammler

Beim gewöhnlichen Versandhaus muss ich auch Adresse und je nach Bezahlvariante einige dafür nötige Informationen angeben, aber beim größten Datensammler der Welt habe ich so meine Bedenken. Zumal für den Kauf einer Applikation (die nicht als Paket nach Hause geliefert wird) sicher nicht alle diese Infos zwingend nötig wären. Es gibt nämlich auch funktionierende Micropayment-Systeme, die völlig anonym funktionieren.

Bis jetzt kennt Google von mir jedenfalls nur ein Pseudonym und das Land. Würde ich Checkout nutzen, wäre ich der gläserne Bürger.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 210

18.06.2010, 20:44:52 via Website

Nachtrag: wenn ich mir diesen Thread hier ansehe:

https://www.nextpit.de/de/android/forum/thread/393345/Probleme-bei-Zahlung

dann ist es wohl auch dann, wenn man sich zu Checkout und Zahlung per Kreditkarte hinreißen lassen konnte, nicht ganz einfach. Das wirkt dann natürlich auch nicht weiter vertrauensfördernd.
Ich kann mir vorstellen, dass das Anbieten weiterer Zahlungsmöglichkeiten die Umsätze im Market vor allem unter deutschen Nutzern erheblich fördern würde.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.701

19.06.2010, 12:32:37 via Website

Ich muss dir vollkommen recht geben mit deinen Befürchtungen. Leider hat Google noch nicht kapiert, dass außerhalb der USA das Zahlen mit Kreditkarte lange nicht so einen Status hat wie in den USA.
Nur wird meiner Meinung nach PayPal für Google als Bezahlalternative nie in Frage kommen. PayPal ist absolutes Konkurrenzprodukt zu Checkout. Vorher kommt noch Providerbilling bzw. das gibt es meiner Meinung nach ja bereits in den USA beim Provider T-Mobile

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

23.06.2010, 01:07:54 via App

also besonders geheim ist meine Adresse nicht und meine Kontonummer kann lieschen Müller an der aldikasse auch ablesen. Sind ja keine Daten mit denen man viel anfangen könnte. Ein wenig seltsam ist schon aber ich hab ohnehin zwei Kreditkarten und nütze mein zweitkonto auf dem kaum Geld liegt. Kost mich keinen cent extra.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

19.08.2010, 01:38:54 via Website

Bei uns in der Schweiz gibt es seit über einem Jahr die kostenlosen Kreditkarten der Detailhändler Coop ind Migros. Keine Kosten und somit ganz praktisch.
Vielleicht versucht ihr halt so eine zu bekommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

20.08.2010, 12:16:33 via Website

Sven Woltmann
Nur noch wenige Tage, dann starten wir unser App Center.
Damit könnt ihr dann Apps per PayPal bezahlen!

Interessant.Wie sieht es mit den Gebühren aus? Legt Ihr diese auf die Kunden um?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

20.08.2010, 12:21:52 via App

Flum Mi
Sven Woltmann
Nur noch wenige Tage, dann starten wir unser App Center.
Damit könnt ihr dann Apps per PayPal bezahlen!

Interessant.Wie sieht es mit den Gebühren aus? Legt Ihr diese auf die Kunden um?
Auch bei Kreditkartenakzeptanz fallen beim Verkäufer Gebühren an, genau wie bei Paypal. Klar zahlt die letztlich der Kunde. Aber teuerer sollte eine App per Paypalzahlung nicht sein - dazu gibt es keine Veranlassung.

Herzliche Grüße
Carsten

— geändert am 20.08.2010, 12:22:11

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Sven Woltmann
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 1.922

20.08.2010, 20:35:10 via Website

Flum Mi
Sven Woltmann
Nur noch wenige Tage, dann starten wir unser App Center.
Damit könnt ihr dann Apps per PayPal bezahlen!

Interessant.Wie sieht es mit den Gebühren aus? Legt Ihr diese auf die Kunden um?

Nein, die Apps werden für euch das selbe kosten wie im Google Market.

Allerdings ist das Problem bei PayPal (und deshalb werden wir in Kürze auch ClickandBuy und Lastschrift anbieten), dass wir mindestens 35 Cent Gebühren zahlen müssen. Da wir bei einer App von z. B. 1,00 EUR schon 16 Cent ans Finanzamt abführen und 59 Cent an den Entwickler und uns nur noch 25 Cent bleiben, können wir solche niedrige Beträge nicht billen (sonst würden wir ja draufzahlen). Wer mit PayPal zahlt, muss daher sein Konto mit mindestens 5 EUR aufladen.

Bei ClickandBuy und Lastschrift wird es diese Einschränkung nicht geben.

Viele Grüße,
Sven

Svens Java-Entwickler-Blog: https://www.happycoders.eu

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

24.08.2010, 13:34:51 via Website

Sven Woltmann
Flum Mi
Sven Woltmann
Nur noch wenige Tage, dann starten wir unser App Center.
Damit könnt ihr dann Apps per PayPal bezahlen!

Interessant.Wie sieht es mit den Gebühren aus? Legt Ihr diese auf die Kunden um?

Nein, die Apps werden für euch das selbe kosten wie im Google Market.

Allerdings ist das Problem bei PayPal (und deshalb werden wir in Kürze auch ClickandBuy und Lastschrift anbieten), dass wir mindestens 35 Cent Gebühren zahlen müssen. Da wir bei einer App von z. B. 1,00 EUR schon 16 Cent ans Finanzamt abführen und 59 Cent an den Entwickler und uns nur noch 25 Cent bleiben, können wir solche niedrige Beträge nicht billen (sonst würden wir ja draufzahlen). Wer mit PayPal zahlt, muss daher sein Konto mit mindestens 5 EUR aufladen.

Bei ClickandBuy und Lastschrift wird es diese Einschränkung nicht geben.

Viele Grüße,
Sven

Wie erfährt man von dem App Center schicken sie eine RundmAIL oder funktioniert das anders?

Antworten
Sven Woltmann
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 1.922

24.08.2010, 13:45:44 via Website

Wir haben das App Center heute morgen veröffentlicht.
Noch ist es in einer Testphase, deshalb gibt es keine großen Ankündigungen oder Verlinkungen:

Hier einer von wenigen Links zum App Center:
https://www.nextpit.de/de/android/market/app-center

Eine eifrige Diskussion gibt es bereits hier:
https://www.nextpit.de/de/android/forum/thread/402494/AndroidPit-V1-24-ist-raus#p509012

Viele Grüße,
Sven

Svens Java-Entwickler-Blog: https://www.happycoders.eu

Antworten
  • Forum-Beiträge: 26

20.10.2010, 23:52:47 via Website

Hy@all

und jetzt noch eine Antwort für Dummies bitte:

Und wie kann ich jetzt zahlen, außer KK oder PP???

Geht denn Überweisung jetzt schon? Oder Abbuchung? Und wenn ja, wie?

Greetz

Michael

Edith meint:
Im AP app-center meine ich jetzt!!!

— geändert am 21.10.2010, 00:05:41

Antworten
Sven Woltmann
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 1.922

21.10.2010, 10:21:29 via Website

Du kannst im App Center per PayPal oder ClickandBuy zahlen.

Und dort kannst Du dann z. B. Deine Bankverbindung hinterlegen.

Wir selbst machen keine Abbuchungen, da es dabei erfahrungsgemäß 40% Rücklastschriften gibt. Und die können wir nicht selbst handlen.

Svens Java-Entwickler-Blog: https://www.happycoders.eu

Antworten
  • Forum-Beiträge: 26

21.10.2010, 12:08:23 via Website

OK, danke!

K&B ist euch lieber wegen den Gebühren?!?!

Vorschlag:
Guthaben dirket bei euch hochladen durch Überweisung. Max 15 €. Ihr zieht jeweils davon ab.
Bringt euch Geld um damit zu arbeiten und ich brauche keinen externen Finanzdienstleister...

Gruß
Michael

Antworten
Sven Woltmann
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 1.922

21.10.2010, 12:27:19 via Website

Michael Straub
OK, danke!

K&B ist euch lieber wegen den Gebühren?!?!

Vorschlag:
Guthaben dirket bei euch hochladen durch Überweisung. Max 15 €. Ihr zieht jeweils davon ab.
Bringt euch Geld um damit zu arbeiten und ich brauche keinen externen Finanzdienstleister...

Gruß
Michael

Was ist K&B?

Das Problem ist, dass wir eingehende Überweisungen nicht automatisiert verbuchen können. Wenn Du uns 15 € überweist, muss unsere Buchhalterin das manuell auf Verbindlichkeiten Dir gegenüber buchen. Wenn Du dann Apps kaufst, muss ich ihr das mitteilen und sie muss von den Verbindlichkeiten den jeweiligen Preis aufs Umsatzkonto umbuchen... Das kostet uns dann im Endeffekt mehr als wir eingenommen haben.

Bei PayPal und ClickandBuy haben wir das ganze bereits automatisiert.

Svens Java-Entwickler-Blog: https://www.happycoders.eu

Antworten
  • Forum-Beiträge: 26

21.10.2010, 14:47:30 via Website

K&B sollte ein C&B sein und für clickandbuy stehen.

Ich dachte halt an eine Shopsoftware die automatisch Guthaben und Verkäufe abwickelt...

Antworten
Sven Woltmann
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 1.922

21.10.2010, 15:07:58 via Website

Michael Straub
Ich dachte halt an eine Shopsoftware die automatisch Guthaben und Verkäufe abwickelt...

Das tut unsere ja, aber bisher halt nur bei Bezahlung über PayPal und ClickandBuy...
Andere Zahlungsmethoden stehen auf der Roadmap.

Svens Java-Entwickler-Blog: https://www.happycoders.eu

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

17.03.2011, 00:32:29 via Website

Ich war TOTAL begeister als ich Androidpit gefunden habe...bis ich dann herausgefunden habe, dass die Hälfte der apps, die ich will, "This app is not yet available in the App Center. You are rerouted to the installation in the Android Market."

also leider immer noch nichts :(

wird das in der Zukunft geändert/updated?

danke trotzdem für eine (auch limitierte) Möglichkeit sich apps anzuschaffen, ohne Kreditkarte raus holen zu müssen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

08.04.2011, 15:41:56 via Website

Hallo Sven,

ich habe (mit freude) gestern ein App im Appcenter mit Paypal bezahlen können. Heute wollte ich mir clever-Tanken genauso holen da geht aber kein paypal. Mache ich was falsch (bin noch nicht solange dabei) oder geht das nicht mit allen App's?

LG Sandra

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

30.07.2011, 15:28:46 via Website

hallo an euch !!

ich bin neu hier. habe seit gestern mein samsung galaxy bin voll und ganz zufrieden.

jedoch ist auch mir aufgefallen, dass ich einige apps nicht per paypal bezahlen kann (z.b. talking tom cat). wie ist das möglich diese app trotzdem (ohne kreditkarte, habe keine) zu bekommen?? paypal ist so einfach und wäre hier genau richtig !!
könnt ihr mir bitte helfen?? danke !!

lg jasmin

Antworten
  • Forum-Beiträge: 914

30.07.2011, 17:04:05 via Website

Um es noch einmal zu erklären: Damit ihr hier Apps via Paypal kaufen könnt, müssen die Entwickler ihre Apps auch auf androidpit.de hochladen. Tun sie das nicht, dann könnt ihr die Apps nur über den offiziellen Market kaufen. Daher werdet ihr zum Market weitergeleitet.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

30.07.2011, 20:41:07 via Website

danke für deine antwort !! :)

also ist es auch nicht möglich, diese app über den pc zu kaufen und es dann aufs handy auf zu spielen? es liegt an der app selbst, dass ich sie nicht per paypal zahlen kann. das ist echt doof.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 51

06.02.2012, 11:33:05 via Website

Hallo ihr lieben :)
ich habe vorhin gelesen das man in der app selber mit paypal bezahlen kann ....
wenn ich jetzt z.B. ne pokerapp habe könnte ich mir in der app chips mit paypal kaufen ??
danke im vorraus :)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 23

06.02.2012, 22:17:07 via Website

hallo zusammen.

mich nervt ehrlich gesagt die reduktion auf credit karten für kleinstbeträge. abgesehen davon das ich in D bestens ohne auskomme habe ich für mich beschlossen, dass ich per internet niemals mit credit karte bezahlen werde. das war vor android und der welt der apps und das bleibt auch so.

warum ist es so kompliziert abrechnungsverfahren wie telephone provider oder paypal oder einem anderen, nicht karten gesteuerten bezahlsystem einzuführen?

lg
vaujot

Antworten