Google Nexus 5 — Nexus 5, Vollständiges Backup lässt sich nicht starten

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 6

21.10.2014, 17:24:23 via Website

Guten Nachmittag euch allen,

Ich wurde gerne die Android 5.0 L Firmware auf mein Nexus flashen, vorher aber natürlich ein backup erstellen.

Ich habe also Holo backup, Die ABD Treiber und den aktuellen SDK installiert.
Alles startet normal, ich setze die beiden Passwörter, aber dann lässt sich die Option "Meine Daten sichern" nicht auswählen, abbrechen hingegen funktioniert.

Nach mehreren Reboots und Chace Leerungen von Handy und Laptop beginnen ich zu verzweifeln :/

Vielen dank!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.182

21.10.2014, 17:27:51 via Website

Hallo Matthias,
Herzlich wilkommen hier im forum :)
ich habe deinen Thread mal in die richtige Kategorie verschoben.

LG Pascal

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.182

21.10.2014, 17:39:11 via Website

@Matthias: Nein, das Supportforum ist nur für Supportanfragen bezüglich der Webseite von AndroidPit.

LG Pascal

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

21.10.2014, 17:39:17 via Website

Kann ich mit Helium backup ein vollständiges Image erstellen und es über USB am Laptop speichern?

— geändert am 21.10.2014, 17:39:45

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.256

21.10.2014, 17:42:21 via App

Nein, Helium dient nur zum sichern einzelner Apps und deren Dateien.

Wie das mit einem Komplettbackup funktioniert würde mich allerdings auch interessieren. :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.485

21.10.2014, 17:42:29 via Website

Ich denke nein, hab es noch nie benutzt, da ich ein CustomRecovery auf meinem Device hab und dort die sogenannten Nandroid-Backups mache. Funktioniert jedoch nur, wenn dein Phone gerootet ist. Wenn du per ADB Zugriff auf dein Phone hast, sollte es auch damit funktionieren.

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

21.10.2014, 17:50:30 via Website

Und bei ADB ohne root?

@Ludwig einfach Holo backup (früher simple ADB backup) runterladen, USB debugging aktivieren, ggf. Treiber nachrüsten und dann starten ^^

+es geht ohne root!

— geändert am 21.10.2014, 17:55:12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.256

21.10.2014, 17:57:06 via App

Peter W.

Root + CWM oder TWRP = Nandroid-Backup ;-)

Das weiß ich natürlich, es geht mir nur um Backups ohne Root Rechte. ;)

Danke Matthias! Ich probiere das die Tage mal aus, mal sehen ob es bei mir funktioniert. :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

21.10.2014, 20:02:50 via Website

Das Problem scheint sich von selbst gelöst u haben :D

Auch wenn schon gane 15 minuten "shared storage" gesichert wird, hatirgendjemand eine Idee ob es sich dabei um den Massenspeicher handelt ?:?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.904

21.10.2014, 20:25:49 via App

Peter W.

Ludwig Hubert

Wie das mit einem Komplettbackup funktioniert würde mich allerdings auch interessieren. :)

Root + CWM oder TWRP = Nandroid-Backup ;-)

Äh, Root braucht man dafür nicht. Einfach nur per fastboot ein Recovery flashen. Ich empfehle TWRP, weil es schön ist, ADB Server hat, auch gut zum flashen ist, OpenRecoveryScript unterstützt und auch die EFS Partition beim Backup speichert.

Wenn dir mein Beitrag gefällt, kannst dich einfach mit dem 👍 "Danke"-Button auf der Website dieses Forums bedanken. 😀

Why Java? - Because I can't C#

Antworten