Anrufumleitung, ohne Netztempfang

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

14.12.2014, 03:18:47 via Website

Hallo Leute,

an meiner Arbeitsstelle habe ich keinen Handyempfang, muss aber privat auf meinem Handy erreichbar sein.

Surfen kann ich über das Firemen WLAN, gibt es eine App, z.B. Voip, mit der ich den Anruf umleite und dann über das Internet empfangen kann. Sorry wenn das ein alter Hut ist, ich kenne mich da einfach nicht aus und Google half mir da leider nicht weiter.

Schonmal vielen Dank für Eure Hilfe.

Bis bald

Juan

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 919

14.12.2014, 04:24:11 via App

Hallo über w-lan ist das so nicht möglich du kannst aber direkt bei deinem Provider eine Rufumleitung einrichten auf dein z.B Büro Telefon Dan wärst du auch ohne Netz Empfang erreichbar

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

14.12.2014, 04:30:27 via Website

Umleitung auf Festnetzt ist klar, trotzdem danke für den Hinweis. Da ich auf die Nummer im Büro nicht alleine ran gehe, möchte ich lieber ne Umleitung auf das Handy...

Geht das nicht mit apps wie sipdroid, dass ich meinen Anruf aufs Handy, auf meine Fritzbox umleite und im Falle eines Anruf auf mein Festnetz zu Hause, klingelt dann mein Smartphone?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 919

14.12.2014, 04:37:33 via App

Puh so einfach geht das nicht das müsstest du Dan einen etwas kompliziert bzw unkomfortabelen weg lösen entweder du suchst die im Internet einen Sip Anbieter auf dem du das ganze dann umleitest, wäre dann aber wieder mit extra kosten verbunden oder du läßt die anrufe auf z.B Skype umleiten aber in wie weit das was kostet weiß ich nicht aber eine bessere Lösung wird es da nicht geben

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

14.12.2014, 07:40:15 via App

Geht problemlos, einfach einen kostenlosen Sip Anbieter raussuchen und die Umleitung auf die Rufnummer einstellen. Es leitet halt dann immer auf die Rufnummer um, wenn du nicht erreichbar bist und du trägst die Kosten von deiner Handynummer zur Sip Nummer.

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 919

14.12.2014, 10:09:59 via App

Stefan

Geht problemlos, einfach einen kostenlosen Sip Anbieter raussuchen und die Umleitung auf die Rufnummer einstellen. Es leitet halt dann immer auf die Rufnummer um, wenn du nicht erreichbar bist und du trägst die Kosten von deiner Handynummer zur Sip Nummer.

Die gibt's sogar kostenlos wusste ich gar nicht cool

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

14.12.2014, 10:17:50 via Website

Wird in der Schweiz bald genau so möglich sein wie du dir vorstellst
http://www.pctipp.ch/news/kommunikation/artikel/swisscom-will-wlan-gegen-schlechten-empfang-einsetzen-80765/
Kommt vielleicht bei Euch auch?!

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

14.12.2014, 11:54:09 via Website

Hallo Stefan, kannst Du da jemanden empfehlen? Haben die Sip Anbieter keine Festnetznummern? Dann wäre die Umleitung für mich umsonst.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

14.12.2014, 12:14:49 via Website

Also ich nutze personal-voip.de . Komplett kostenlos, solange man halt nicht raustelefoniert. Und raustelefonieren geht sowieso auch nur auf Guthabenbasis, oder später nach einer Zeit auch auf Rechnungsbasis.
Da bekommst du eine Festnetznummer, aber du musst beachten, auch wenn du eine Festnetzflat hast, bei manchen Anbietern kostet die Umleitung trotzdem was!

@ Exitus337 du musst mich nicht zitieren, wenn du direkt hinter meinem Beitrag antwortest....

— geändert am 14.12.2014, 12:15:31

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

29.12.2014, 01:40:01 via Website

Hallo Stefan,

mit welcher App nutzt Du personal-voip.de? Ich benutze Sipdroid und bekomme fast den ganzen Tag den Fehler, dass der Server nicht erreichbar ist. WLAN ist an und funktioniert.

So ist personal-voip.de leider nicht nutzbar, habe vor Weihnachten über deren Webseite denen ne Nachricht mit meinen Problem geschickt, aber leider noch keine Antwort erhalten...
Schade...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

29.12.2014, 08:49:08 via App

Also ich nutze Zoiper, da man dort die Integration in den normalen Dialer deaktivieren kann. Und bei mir funktioniert es problemlos

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

30.12.2014, 00:00:07 via Website

Hallo Stefan,

irgendwie stelle ich mich zu doof an. Nach der Anmeldung erhalte ich die Fehlermeldung "Anmeldung fehlgeschlagen (No DNS result (923))".

Gebe ich beim HOST "personal-voip.de" ein?
Und beim Userename verwende ich meine Kundennummer (6stellige Nummer)?
Gebe ich bei "Authentication User" etwas ein?
Unter Netzwerk Einstellungen gebe ich den stun.personal-voip.de und Port 3478 ein?

Und wo gebe ich die mir zugeteilte Nummer von personal-voip ein?

Bis bald

Juan Nosek

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

30.12.2014, 07:14:26 via App

Du gibst als Host Personal-voip.de ein, Benutzer ist die 6-stellige Nummer und unter Proxy gibst du sip.Personal-voip.de an. Das wars. Und natürlich dein Passwort. Netzwerkeinstellungen lässt du alle auf Standard, also stun deaktiviert.

Deine Rufnummer musst du überhaupt nicht angeben, kannst sie aber bei Anzeigename angeben

— geändert am 30.12.2014, 07:15:25

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten