HTC Ocean: Drei Geräte, keine Tasten

HTC Ocean: Drei Geräte, keine Tasten

Smartphones ohne physische Tasten. Geht das? HTC hat eine solche Technologie in der Schublade. Nachdem nach einigem Hin und Her die Gerüchteküche um die mögliche Innovation abkühlt, lohnt sich ein Blick auf die Idee.

Die Ocean-getaufte Familie von Konzept-Geräten soll drei neue HTC-Geräte beinhalten, die die Bedienung von Smartphones verändern könnten. Das Mitte September verteilte Konzeptvideo zeigt ein tastenloses Smartphone mit Touch-Bedienung am Gehäuserand:

Es stammt, wie im Tweet schon erwähnt, von der HTC-Designerin Danelle Vermeulen. Sie hat inzwischen erklärt, dass es sich "nur um ein Konzept" und "nicht um ein echtes HTC-Produkt" handelt. 

ANDROIDPIT htc one a9s 4
Keine Innovation: Das HTC One A9s ist nur ein Facelift des A9. / © ANDROIDPIT

Verwirrung stiftet der Tweet vom Custom-ROM-Entwickler LlabTooFeR. Dieser hat mal wieder einen Leak veröffentlicht, in dem er behauptet, die Codenamen der HTC-Ocean-Geräte zu kennen. Master, Note und Smart sollen die Geräte heißen. Damit wirkt das ganze Konzept schon erheblich konkreter und greifbarer. Wird die Idee ums neue Bedienkonzept vielleicht doch Wirklichkeit?

Keine Tasten, viele Fragen

Das Keine-Tasten-Konzept wirft neue Fragen auf. Wie schalte ich ein Smartphone ohne physische Tasten ein? Wie starte ich es in den Fastboot-Modus? Wie mache ich einen Neustart, wenn die Software nicht mehr auf Eingaben reagiert?

Wie steht Ihr zu dem Bedienkonzept? Sind induktive Ränder etwas, das Euch begeistern könnte? Oder haltet Ihr den Ansatz für zu gewagt und würdet lieber zum herkömmlichen Drei-Tasten-Phone greifen? Welche Vorteile und Nachteile seht Ihr in dem Konzept?

Neueste Artikel

Top-Kommentare der Community

  • DiDaDo 26.09.2016

    Cool. Und wenn man das Teil aus der Tasche kramt, hat man dabei die Lautstärke auf 100 gestellt, drei Apps geöffnet, zwei heruntergeladen, einen Okay-Google-Sprachbefehl ausgelöst, die Oma angerufen, drei Seiten in Google Docs geschrieben, fünfzehn Hosentaschen-Selfies gemacht, drei Tweets abgesetzt und die Regierung von Andorra gestürzt?

  • Tenten 26.09.2016

    Na dann viel Spaß beim Üben. Gab es das nicht schon mal bei Samsung? Scrollen per Blick? Oder hab ich das falsch in Erinnerung? Jedenfalls hat es wohl nicht funktioniert.

  • Tenten 26.09.2016

    Nein, selbstverständlich nicht. Zum Sturz der Regierung von Andorra braucht man ein iPhone.

  • DiDaDo 26.09.2016

    Aber das brauchst du doch - wie immer - sowieso nicht!

68 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Schon gut das HTC weiter denkt ,aber egal was Sie machen : Ist Scheiße,Mist und sowieso ... .Naja ihr wisst sicher was morgen up to date ist ...


  • HTC hat es eben drauf . Aber mal ehrlich egal was für Handy gebaut werden an jedem wird Rumgemeckert egal welches . Kauft eins und meckert mit euch selbst aber bei HTC wird nicht gemeckert😎


  • ich kauf mir lieber das M8, da gibt es einen 3 D Knipser - finde ich aufregender


  • Ich habe an meinen PC Bildschirmen auch keine Tasten zum drücken sondern solche soft Tasten die auf Berührung reagieren. Aber die funktionieren genau wie wenn es Tasten zum drücken wären. Der Einschaltknopf der alten PS3 ist auch so eine soft taste, die reagiert auch wen sich das Gerät aufgehängt hat, weil es an sich eine Hardware-Taste ist nur das sie eben auf Berührung und nicht auf Drücken reagiert. Wenn das bei den Smartphones auch so ist sollte das kein Problem sein. Wäre praktisch für wasserdichte Smartphones.


  • Lautstärke kann man über das Display einstellen nur wie will man das System starten?? Ginge über das USB Kabel.


  • HTC kaufe ich wegen des Supports und der Produktqualität nie wieder


  • Find ich gut, bei meinem Sensation ist 2x die Lautstärke-Wippe kaputt gegangen. Bin gespannt, was sich von diesem Konzept umsetzen lässt. Oder doch nur Marketing, um im Gespräch zu bleiben?


  • Ich wüste nicht wofür man mehr als nen Knopf zum einschalten braucht.


  • Ich könnte mir vorstellen, dass es keine Software Tasten sind, sondern kapazitive Tasten (ala iPhone 7) welche durch Ultraschall Abfrage etc. angerufen werden.


  •   75
    Gelöschter Account 26.09.2016 Link zum Kommentar

    Eigentlich wäre das bei Apple und beim iPhone 8 zu erwarten. Die sind ja sehr begabt was Dinge einfach weglassen betrifft.


  • Blurryface
    • Blogger
    26.09.2016 Link zum Kommentar

    Weiß nicht, was daran so schwer umzusetzen ist.
    Die Touchkeys spiegeln doch schon genau die Funktionsweise wieder.
    Muss man halt nur an den seitlichen Rahmen verbauen.


  • DiDaDo's und Tenten's Kommentare sind irgendwie immer die besten!

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!