React-Native App --> Internet --> Arduino ansteuern??

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

05.11.2020, 18:45:40 via Website

Hallo Leute,
wie ihr euch denken könnt möchte ich gerne mit einer App aus React-Native (gut gestartete Kenntnisse) über das Internet Arduino anstuern.

  1. Frage was brauche ich alles dafür?
    Ich habe mich soweit durchgelesen. zB Webserver
    Was mich aber mehr interessiert welches Arduino Modul, welche API bzw Bibliothek.

  2. Wie verbinde ich React native App mit einem Webserver und den Webserver mit Arduino

ich habe gescuht im internet leider ist es schwer was mit react native zu finden. Meistens waren andere Verfahren zu finen mit anderen alternative Programmiersprachen.

Vielen Vielen Dank für eure Hilfe

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 11.168

05.11.2020, 20:37:11 via Website

Hallo salslalsalsal,

herzlich wilkommen hier im Forum :)



Du brauchst nichts für React-native oder so haben.
Funktioniert alles mit HTTP.

Folgendermasßen:
1. Dein Arduino stellt einen Webserver mit Inhalt bereit.
Also sind Daten z.b. über JSON abrufbar.
z.b. über http://myArduino/myData

  1. Deine React-native App liest die Daten von der URL des Arduino und stellt diese dar bzw. wertet sie aus.
    Ergo eine "simple" HTTP REST Client Serveranbindung.

Was hast du für einen Arduino? Wie kommt dieser ins Netzwerk (Ethernet/Wlan)?
Am besten würde sich ein ESP22/8266 anbieten, da dieser schon gut entwicklete Libs für den Webserver hat.

Für einen Arduino mit Ethernet Shield musst du halt vieles selber machen:
http://www.sachsendreier.com/asw/projekteundexperimente/webserver/webserver.php

Als nächste hürde wäre dann, den Arduino auch aus dem Internet zu erreichen.
Dafür musst du entsprechende Portfreigaben bei dir einrichten und am besten eine IPv4 Adresse haben.
Allerdings (!) solltest du dir das gut überlegen. IoT Geräte wie ein Arduino sind nicht sehr sicher, ich wäre Vorsichtig, diesen aus dem Internet erreichbar zu machen. Wenn dann lieber nur eine Verbindung mit einem Zentralen server oder über VPN in deinem Netz.
Zudem hast du vermutlich auch keine feste IP Adresse, also brächtest du noch einen DynDns Dienst.
Setze es erstmal bei dir lokal um.

Was hast du damit eigentlich vor?

— geändert am 05.11.2020, 20:39:03

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3

09.11.2020, 19:46:59 via Website

Hallo ersteinmal vielen Dank für deine Ausführliche Beschreibung.
Sorry für das warten.

Ich wollte ersteinmal ganz simpel eine LED ansteuern über das internet. Später aber möchte ich gerne ins smartHaus rüber gehen heißt das haus über das internet per app ansteuern (über Relais).

Ein Arduino mit fähigen Lan / WLan habe ich noch nicht. ich habe legendlich nur ein Standart.
Werde ich mir noch kaufen für dieses Projekt.

h t t p ://myArduino/myData <-- der Link funktioniert nicht :(

Eine sichere Verbindung ist mir schon wichtig damit ich nicht ausgehackt werde ;)
wie erreiche ich eine Zentrale server anbindung?
Währe hier eventuell ein eigener Server zB mit raspberry pi von nöten?

kennst du eventuell eine gute Schritt für Schritt Anleitung ? für mein Fall?

Danke

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.434

09.11.2020, 20:08:31 via Website

Hallo

h t t p ://myArduino/myData <-- der Link funktioniert nicht

Kann er auch nicht, das wäre deine Adresse von deinem Arduino in deinem Lan wenn du einen ESP22/8266 (Arduino mit installierten Webserver) hättest.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 11.168

09.11.2020, 20:44:02 via Website

Das ist eine größere Baustelle.
Das teilst du dir lieber in mehrere Projekte auf, die du dann zusammenfügst.

Z.b.

  1. Steuerung/Abfragen von LowLevel GPIO (Led, Temperatur etc..) mittels ESP32/8266. Empfehlenswert, wenn du Netzwerkanbindung haben willst. Geht i.d.r auch per Ethernet also Kabelgebunden mit Zusatzhardware.

  2. WebApp die den Arduino/ESP steuern kann (nur im lokalen Netzwerk)
    Je nachdem was du am Ende damit machen willst, kann die REact App direkt auf dem ESP laufen, oder wenn die Seite mehr als die Steuerung können soll, dann extern z.b. auf einem Pi. Zur Entwicklung reicht aber dein Rechner.

  3. Serveranbindung mittels RaspberryPi o.ä., anbieten einer öffentlichen, aber PW geschützen API (besser Client Zertifikate), einbinden ins Internet, öffentliche IP/DynDns etc..

Also da hast du eine Menge vor, daher würde ich erstmal beim ESP anfangen und mich dort rein arbeiten.
Tutorials fürs Gesamtprojekt gibt es sicher nicht, nur für jedes einzeln wirst du was finden können.

PS: Die Tatsache dass du versuchst den eher symblisch gemeinten Link anzuklicken, sagt mir, dass dir einige Grundlagen fehlen. Daher kann ich dir mehr als nur raten klein anzufangen. ;)

Später aber möchte ich gerne ins smartHaus rüber gehen heißt das haus über das internet per app ansteuern (über Relais).

Falls du merh darüber lesen willst verlinke ich mal einen Thread in eigener Sache: https://www.nextpit.de/forum/792070/smarthome-im-eigenbau-einblick-in-die-moeglichkeiten-von-smarthome ;)
Dahinter steckt dann aber sehr viel Logik :O

— geändert am 09.11.2020, 20:47:38

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3

11.11.2020, 22:56:21 via Website

Echt super Danke man merkt das du darüber gut bescheid weißt :)

ich werde meine Zeit dann wohl brauchen bis ich das alles verstanden habe.

Richtig erkannt mir Fehlen noch Grundlagen die muss ich mir noch erarbeiten :)

Sollten Fragen aufkommen würde ich mich dann nochmal melden

Hilfreich?
Diskutiere mit!