Topthemen

So entfernt Ihr die Google-Suchleiste auf Eurem Android-Handy

rido remove google search 3
© Rido/Adobe Stock

Die Google-Suchleiste ist unvermeidlich, wenn Ihr ein neues Smartphone einrichtet. Sie ist zwar praktisch, aber Ihr Hauptziel ist klar: Sie soll uns an Googles Ökosystem binden – und natürlich seine Algorithmen füttern. Wollt Ihr den Platz auf dem Startbildschirm Eures Android-Handys zurückerobern, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Suchleiste loszuwerden. nextpit verrät Euch, wie Ihr die Suchleiste entfernt.

Warum die Google-Suchleiste entfernen?

Wenn Ihr die Suchleiste nicht benutzt, nimmt sie wertvollen Platz weg, den Ihr sonst für weitere Shortcuts oder Widgets nutzen könntet. Vor allem jetzt, wo viele Handys den Google Assistant automatisch über den Einschaltknopf starten, wird die Suchleiste immer überflüssiger, obwohl sie immer noch von Google auf Android-Handys aller Marken vorgeschrieben wird.

Auch wenn Ihr nicht viele Icons oder Widgets auf dem Startbildschirm habt, kann das Entfernen der Suchleiste dazu beitragen, dass Eure Hintergrundbilder besser zur Geltung kommen – und als zusätzlicher Nebeneffekt vermeidet das Entfernen der Suchleiste unbeabsichtigte Eingaben.

So entfernt Ihr die Google-Suchleiste mit einfachen Gesten

Entfernen der Google-Suchleiste auf Stock Android

Das Entfernen der Google-Suchleiste unter Stock Android ist auf Googles eigenen Pixel-Geräten und auf den meisten modernen Smartphones mit einer Stock-ROM, wie den Sony-Xperia-Modellen, nicht möglich. Auf anderen Geräten mit Stock Android 10 und höher drückt Ihr lange auf das Widget und verfrachtet es per Drag-and-drop in den Bereich, in dem Entfernen steht.

Sehen wir uns nun an, wie Ihr das Google-Such-Widget auf Geräten anderer Hersteller und mit anderen Android-Skins entfernen könnt:

Entfernen der Google-Suchleiste auf Samsung-Geräten

  1. Drückt lange auf die Google-Suchleiste.
  2. Wählt Entfernen aus dem Popup-Menü.
Screenshots zeigen, wie man die Google Suchleiste unter One UI 6 entfernt
Der Screenshot oben zeigt das "One UI 6"-System, aber die Schritte sollten bei älteren Versionen ähnlich sein. / © nextpit

So holt Ihr die Suchleiste auf Samsung-Devices wieder zurück:

  1. Tippt auf eine leere Stelle auf dem Startbildschirm und haltet sie gedrückt.
  2. Tippt im erscheinenden Menü auf Widgets.
  3. Klickt auf die Google-App.
  4. Zieht die Suchleiste aus dem Ordner auf einen geeigneten Platz auf einem Eurer Startbildschirme und legt sie dort ab.

Xiaomi: Handys mit MIUI und HyperOS

  1. Drückt lange auf die Google-Suchleiste.
  2. Tippt auf Entfernen.
Screenshots zeigen, wie man die Google Suchleiste unter MIUI entfernt
Ein etwas weniger überladener MIUI-Startbildschirm. / © nextpit

Entfernt die Google-Suchleiste auf Smartphones mit OnePlus' OxygenOS

  1. Drückt lange auf die Suchleiste.
  2. Wählt Widget entfernen.
  3. Bestätigt, indem Ihr auf Widget entfernen tippt.
Screenshots zeigen, wie man die Google Suchleiste unter OxygenOS entfernt
OxygenOS erfordert einen zusätzlichen Tipp, um die Google-Suchleiste zu entfernen. / © nextpit

Motorola-Smartphones

  1. Tippt und haltet die Google-Suchleiste.
  2. Zieht das Widget auf die Schaltfläche Entfernen.
Screenshots zeigen, wie man die Google Suchleiste unter MotoUX entfernt
Die MotoUX-Oberfläche von Motorola weicht von der fest installierten Suchleiste des Pixel-Launchers ab. / © nextpit

Entfernt das Google-Such-Widget von Huawei- und Honor-Smartphones

Auf EMUI- oder MagicUI-Telefonen sind die Schritte ziemlich genau dieselben wie die oben genannten:

  1. Drückt lange auf die Google-Suchleiste.
  2. Wählt Entfernen.
  3. Bestätigt, indem Ihr auf ENTFERNEN tippt.
Screenshots zeigen, wie man die Google Suchleiste unter EMUI und MagicOS entfernt
Honor zeigt Euch sogar, wie Ihr genau den Schritt rückgängig macht, den Ihr gerade machen wollt. / © nextpit

Leser-Tipps

Es gibt mehr als einen Weg, um ein Problem wie die Google-Suche zu lösen, und unsere Leser:innen haben uns in den Kommentaren ein paar hilfreiche Techniken genannt. Wir haben sie jetzt in den Hauptteil des Artikels aufgenommen, damit Ihr es leichter habt.

Deaktiviert die Google-App

Bei älteren Android-Versionen vor Android 10 empfiehlt Danielle Furry, einfach die Google-App in den Einstellungen zu deaktivieren. So geht's:

  1. Öffnet die Einstellungen und dann die Apps.
  2. Sucht in der Liste Alle Apps die Google-App oder einfach nur Google, tippt sie an und wählt Deaktivieren.
  3. Startet Euer Handy neu und die Suchleiste sollte verschwunden sein!

Dieser Trick funktioniert allerdings nicht mehr auf Geräten mit Android 10 und höher. Seid jedoch gewarnt, dass der Google Assistant und die Sprachsuche von der Google-App abhängen. Das Deaktivieren der Google-App wirkt sich also auch negativ auf abhängige Dienste wie Google Home, Google Lens und die Google-Benachrichtigungen über Wetter und Verkehr aus.

Überprüft Eure Einstellungen

Mit freundlicher Genehmigung von Kenneth Cyr gibt es eine einfache Methode, die für viele funktionieren könnte:

  1. Drückt auf eine leere Stelle auf Eurem Startbildschirm.
  2. Es sollten mehrere Optionen auftauchen, darunter auch Einstellungen. Wählt sie aus.
  3. Deaktiviert Google-Symbolleiste auf dem Startbildschirm anzeigen oder eine ähnliche Formulierung.

So entfernt Ihr die Google-Suchleiste mit einem angepassten Launcher

Eine weitere einfache Möglichkeit, die Google-Suchleiste loszuwerden, ist die Anschaffung eines benutzerdefinierten Launchers wie Nova Launcher oder Lawnchair. Mit diesen könnt Ihr Euer Android-Gerät komplett anpassen, damit es so aussieht und funktioniert, wie Ihr es möchtet, und einige Launcher gibt es sogar kostenlos.

Ein alternativer Launcher auf einem Sony-Smartphone
Ein alternativer Launcher wie Apex (im Bild) kann die Suchleiste verschwinden lassen. / © nextpit

Es sei darauf hingewiesen, dass die Installation eines solchen Launchers die einzige Möglichkeit ist, die Google-Suchleiste auf Googles eigenen Pixel-Handys und anderen Marken, die einen Standard-Android-Launcher verwenden, loszuwerden.

${app-com.teslacoilsw.launcher}

So entfernt Ihr die Google-Suchleiste durch Rooten Eures Telefons

Das wird Euch nicht überraschen: Wenn Ihr Euer Handy rootet, könnt Ihr die Google-Suchleiste entfernen. Wenn Ihr noch nicht wisst, was damit gemeint ist: Rooten bedeutet, dass Ihr Euch die vollständige Kontrolle über Euer Handy verschafft – auf der "Root"-Ebene.

Ein gerootetes Android-Gerät ist fast unbegrenzt anpassbar, und wenn Ihr Euer Gerät gerootet habt, könnt Ihr mit fast jedem Custom ROM die Google-Such-App deinstallieren. Wir haben eine ultimative Anleitung zum Rooten geschrieben, in der Ihr erfahrt, wie das sicher über die Bühne geht.

Gerootetes Android-Smartphone mit Custom Rom liegt auf einem Tisch
Die Verwendung einer Custom ROM ist eine drastischere Methode, um Google Search zu entfernen. / © nextpit

Habt Ihr die Google-Suche vom Startbildschirm entfernt? Hat der Vorgang zu Problemen auf Eurem Smartphone geführt? Teilt Eure Erfahrungen in den Kommentaren mit!

Die besten Smartphones 2024 im Vergleich

  Das beste Android-Handy Das beste iPhone Beste Android-Alternative Bestes Kamera-Handy Beste Mittelklasse 2024 Bestes Preisleistungsverhältnis Bestes Foldable Bestes kompaktes Foldable
Produkt
Abbildung
Samsung Galaxy S23 Ultra
Apple iPhone 15 Pro
Google Pixel 8 Pro
Xiaomi 13 Ultra
Google Pixel 7a
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Samsung Galaxy Z Fold 5
Samsung Galaxy Z Flip 5
Bewertung
Samsung Galaxy S23 Ultra – Zum Test
Apple iPhone 15 Pro – Zum Test
Google Pixel 8 Pro – Zum Test
Xiaomi 13 Ultra – Zum Test
Google Pixel 7a – Zum Test
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ – Zum Test
Samsung Galaxy Z Fold 5 – Zum Test
Samsung Galaxy Z Flip 5 – Zum Test
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (57)
Rubens Eishima

Rubens Eishima

Seit 2008 habe ich für zahlreiche Webseiten in Brasilien, Spanien, Deutschland und Dänemark geschrieben. Mein Fachgebiet sind Smartphone-Ökosysteme inklusive der Hardware, Komponenten und Apps. Mir sind dabei nicht nur die Leistung und die technischen Daten wichtig, sondern auch Reparierbarkeit, Haltbarkeit und Support der Hersteller. Trotz Tech-Brille auf der Nase arbeite ich immer hart daran, die Sicht der Endverbraucher nicht aus den Augen zu verlieren.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
57 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mehmet G 3
    Mehmet G 24.03.2016 Link zum Kommentar

    Für den Fall, dass es nicht erwähnt wurde, einfach lange auf das Bildschirm klicken, dann auf das Symbol in der Mitte über Widgets klicken (bei mir sind das 3 Punkte), dann kann man die Suchleiste ausblenden. Ist direkt der erste Punkt ganz oben. Hab CM13 drauf. Kann bei euch abweichen.

    Viele Grüße,

    M.G.


  • Eugen-Bochum 20
    Eugen-Bochum 24.03.2016 Link zum Kommentar

    Beim Xperia Smartphone geht das am schnellsten und am einfachsten.

    Cemtendo


  • 9
    Cya Nogenmod 24.03.2016 Link zum Kommentar

    Custom Rom installieren. auf opengapps das Pico Paket auswählen und man hat nur die Playstore-Dienste auf dem Smartphone.


  • 40
    Gelöschter Account 23.03.2016 Link zum Kommentar

    Die Suchleiste habe ich entfernt und gut ist.
    Das das Teil im Hintergrund weiterläuft..., da sind ehe schon genügend andere systembezogene Apps, die im Hintergrund laufen, da kommt es auf diesen Widget auch nicht mehr drauf an.
    Von mir aus soll auch der NSA mein Handy scannen, ich habe nichts zu verbergen.
    In Bezug auf Geschwindigkeit, so läuft mein Gerät von Anfang an so schnell, das ich es selbst garnicht bemerken würde ob das Teil noch weiter im Hintergrund läuft oder nicht.


  • 13
    Pers Polis 23.03.2016 Link zum Kommentar

    Die Google Sachleiste ist doch ein Widget, oder nicht.

    Ich habe sie anklickt und in die Mülltonne gezogen, fertig.

    N3misisErwin BüttnerEmilioMaik


    • Joe F. 25
      Joe F. 23.03.2016 Link zum Kommentar

      Nur das Widget vom Launcher zu entfernen stoppt Google Now nicht! 1. läuft es einfach weiter bzw. wird immer wieder gestartet (auch um alles mögliche und unmögliche zu scannen)


      • DiDaDo 98
        DiDaDo 23.03.2016 Link zum Kommentar

        Das Entfernen der Suchleiste stoppt doch Google Now nicht, sondern nur den Zugriff darauf!


      • 58
        Gelöschter Account 24.03.2016 Link zum Kommentar

        Der Zugriff ist weiterhin via "OK Google" möglich. Was m.E. eine recht gute Lösung ist, selbst wenn Google Now mit Siri und Cortana nicht die Bohne mithalten kann.


  • 39
    Thor217 23.03.2016 Link zum Kommentar

    OK, jetzt werden mich hier einige für verrückt halten, aber: Wieso sollte ich die google-Suchleite auf meinem ANdroid-Smartphone entfernen wollen? Gibt es was geileres und schnelleres um im Internet was zu finden? Diese Fragen klärt dieser Artikel nicht.

    Jan-Dirk F.Gelöschter AccountDiDaDoTobias R.


    • Joe F. 25
      Joe F. 23.03.2016 Link zum Kommentar

      Das geht aber 100% genauso auch mit jeden Browser (außer man sucht was auf dem eigenen Gerät)! Und im Prinzip ist diese Suchleiste nicht nur eine Sucheleiste - die App dahinter scannt un-unterbrochen das Gerät! So ziemlich alles triggert diese App - vom Start einer App bis hin zum Wechseln der Position....


    • 52
      Gelöschter Account 24.03.2016 Link zum Kommentar

      Ganz einfach, weil die Suchleiste mir auf dem Homescreen eine App-Reihe wegnimmt.
      Ob ich jetzt im Browser mit Google-Startseite oder in der Suchleiste suche, macht auch keinen Unterschied.


      • DiDaDo 98
        DiDaDo 24.03.2016 Link zum Kommentar

        Die nimmt aber keine Reihe weg, weil ohne einfach die horizontale Lücke zwischen den Icon-Plätzen vergrößert wird.


      • 52
        Gelöschter Account 24.03.2016 Link zum Kommentar

        Das mag bei deinem Nexus so sein. Bei allen von mir genutzten war dies nie der Fall (beim Nexus bis einschließlich dem 4er übrigens auch nicht).


    • 35
      Gelöschter Account 24.03.2016 Link zum Kommentar

      Gründe sind vielfältig.

      Ich hab bspw. mein Interface wie bei iOS gestaltet, sprich ohne Widgets, auch ohne Suchleiste.

      Dann gibt es noch Leute, die DuckDuckGo als Suchleiste nutzen o.ä., also ist der Artikel nicht verkehrt.


    • 58
      Gelöschter Account 24.03.2016 Link zum Kommentar

      Antwort: Siri.


  • 27
    Gelöschter Account 23.03.2016 Link zum Kommentar

    Also, keine Ahnung, was ihr habt, aber ich hab auf meinem Samsung Galaxy S5 keine Google-Suchleiste. :D


    • 51
      Fritz F. 23.03.2016 Link zum Kommentar

      Ich auch nicht. Bei Samsungs TouchWiz ist halt keine Suchleiste verankert, außerdem haben sie extra im Artikel geschrieben, dass es nicht bei allen UIs so ist.


      • Joe F. 25
        Joe F. 23.03.2016 Link zum Kommentar

        Heißt schlicht Google Now und kann als Widget eingebunden werden - was aber auch egal ist, da die App so gut wie immer mit-läuft! Und das eben im Hintergrund.


  • Thomas Seeling 7
    Thomas Seeling 13.04.2015 Link zum Kommentar

    Bei CM 10 konnte ich die Suchleiste abschalten, seit dem Update auf CM 11 ist die Einstellung verschwunden. Oder ist sie "nur" besser versteckt? Da ich eigentlich immer Google Now aufrufe, wenn ich suchen will, brauche ich die extra Suchleiste gar nicht. Deaktivieren will ich aber nicht.


    • Joe F. 25
      Joe F. 23.03.2016 Link zum Kommentar

      Die Suchleiste IST Google Now, oder besser gesagt eines der Widgets der App.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel