Topthemen

Galaxy Alpha: Das Samsung-iPhone ist die Kapitulation vor Apple

iPhone5S 4
© Apple

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Hersteller an der Konkurrenz orientieren. Selten aber geschieht das derart zynisch und fast schon unterwürfig wie aktuell im Fall des Galaxy Alpha, dem Samsung-iPhone.

iPhone5S 4
© Apple

Das Galaxy Alpha hat offenkundig nur einen Daseinszweck: Es soll Apple-Kunden gefallen und somit dem iPhone 6 dieselben vor der Nase wegschnappen. In Wirklichkeit ist es aber das größtmögliche Kompliment an Apple und ein relativ deutliches Eingeständnis der Unterlegenheit seitens Samsung.

Fassen wir zusammen: Das Galaxy Alpha lässt allen Informationen zufolge zwei zentrale Aspekte der Galaxy-Identität hinter sich, nämlich die Materialwahl (es wird erstmals einen Metallrahmen haben) und die microSD-Speichererweiterung. Dazu wendet es sich von Samsungs gängigen Display-Größen ab (sein Bildschirm wird etwa 4,7 Zoll groß sein) und führt die Nano-SIM ein. In allen vier Punkten rückt Samsung damit zielsicher gen Apple: Der Metallrahmen sieht sehr iPhone-lastig aus, iPhones hatten nie Speichererweiterungen, 4,7 Zoll ist die Displaygröße, die dem iPhone 6 zugeschrieben wird, und iPhones laufen mit Nano-SIM (anders als bisherige Galaxys).

alpha 5s
 © Apple, weibo, ANDROIDPIT

Hinzu kommt die 720p-Auflösung, die einer Pixeldichte von etwas über 330 ppi entspricht - genau dem Wert, den iPhone-Nutzer seit Jahren gewohnt sind, obwohl Samsung diesen längst hinter sich gelassen hat. Und man kann es nur immer wieder sagen: Der angeschliffene Metallrahmen sieht dem es iPhone 5s äußerst ähnlich, zumal das Alpha auch noch zusätzlich etwas eckiger wird, sodass es frontal betrachtet stärker an ein 5s erinnert. Jüngste Berichte gehen sogar von einem Preis um die 700 Euro aus, der bei dieser rückläufigen Größe und Hardware einzig und allein an einem iPhone orientiert sein kann. Ohne das iPhone als Referenzpunkt ergäbe nichts am Galaxy Alpha zum aktuellen Zeitpunkt Sinn, wenn man Samsung kennt. Mit Apple im Bild ist plötzlich alles bestens nachvollziehbar.

Jeder kann erkennen, was hier passiert. Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, wo Samsung hin will (Premium, “aspirational brand”, hohe Gewinnmargen, Markenidentifikation, absolute Kundentreue) und welches Vorbild es dabei im Sinn hat. Das ist auch nachvollziehbar. Aber ein Smartphone wie dieses sagt: “Wir haben eingesehen, auf unsere Art geht es nicht, also kopieren wir jetzt Euch”. Es ist eine Art Kapitulation und das Eingeständnis, dass man zum Erreichen der Ziele keine erfolgreichen eigenen Konzepte anzubieten hat.

Das Ganze ist strategisch nachvollziehbar, und wäre es etwas subtiler und weniger anbiedernd, könnte man es gar als clever bezeichnen. Doch so bleibt ein Geschmäckle, und es tut einem fast leid um diesen Android-Giganten, der so etwas doch eigentlich überhaupt nicht nötig hat. Eigentlich.

alpha 5s2
Das iPhone 5s links und das deutlich schlankere Alpha rechts. / © @culeaks
alpha sides
Das Galaxy Alpha von den Seiten. / © @culeaks, weibo, ANDROIDPIT

Die besten Powerstations im Vergleich und Test 

  Sponsored Beste Powerstation bis 500 € Beste Powerstation bis 1.000 € Beste Powerstation bis 1.500 € Beste Powerstation ab 1.500 €
Produkt
Abbildung Oukitel P5000 Product Image Bluetti EB3A Product Image Ecoflow River 2 Pro Product Image Ecoflow Delta 2 Product Image Jackery Explorer 2000 Plus Product Image
Testbericht
Test: Oukitel P5000
Test: Bluetti EB3A
Test: Ecoflow River 2 Pro
Test: Ecoflow Delta 2
Test: Jackery Explorer 2000 Plus
Vorteile
  • Praktisches Rollkoffer-Design
  • Toller Bildschirm
  • Hohe Kapazität von 5,12 kWh
  • Überzeugende Effizienz
  • Bis zu 4.000 W Ausgangsleistung in der Spitze
  • Sehr kompaktes und praktisches Gehäuse
  • 600 Watt per AC und 100 Watt per USB-C
  • Wireless Charging auf der Oberseite
  • Taschenlampe mit SOS-Funktion
  • schickes Farb-Display
  • praktische App
    dient auch als USV
  • LiFePO4-Batterie verbaut
  • Schnellladefunktion
  • Gut gelungene EcoFlow-App
  • X-Boost ermöglicht kurzzeitige Leistungserhöhung von 800 W auf 1.600 W
  • automatische Notstromumschaltung
  • Netzteil im Gehäuse integriert
  • Sehr viele Power-Anschlüsse
  • App ist praktischer als gedacht
  • Henkel stehen seitlich ab und schützen Display und Ports
  • Inverter arbeitet sehr effizient
  • Mit Zusatzakku erweiterbar
  • Mobiler Transport dank zweier Reifen und Ausziehgriff
  • Benutzerfreundliche Jackery-App
    Kurzzeitige
  • Leistungserhöhung auf 6.000 W
  • Hohe Effizienz von 85 %
Nachteile
  • Keine unterstützende App
  • Tragegriff macht nicht den stabilsten Eindruck
  • Sehr laut im Betrieb
  • Bluetooth-
  • Verbindung ungesichert und nicht abschaltbar
  • teilweise lauter Lüfter
  • Keine Lampenfunktion
  • Anschlüsse haben keine Abdeckung
  • Ungünstiger Tragegriff für Transport
  • Henkel stehen seitlich ab und sind im Weg
  • Teurer als Konkurrenten mit gleicher Kapazität
  • Relativ laut bei maximaler Belastung
  • Hoher Preis
Ohne PV-Modul kaufen
Zum Angebot bei Oukitel*
Zum Angebot bei Bluetti*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Jackery*
Mit PV-Modul kaufen
Zum Angebot bei Oukitel*
Zum Angebot bei Bluetti*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Jackery*
Zu den Kommentaren (264)
Stephan Serowy

Stephan Serowy
Leitender Redakteur

Nach Jahren des politischen Journalismus bei WELT und ZEIT Online war es für Stephan an der Zeit, die Richtung zu wechseln. Sein sozialwissenschaftlicher Hintergrund und seine Begeisterung für die Zukunft führten ihn ganz natürlich dorthin, wo Technologie, die das soziale Leben prägt, zelebriert wird: AndroidPIT. Er ist ein kolossaler Wissenschafts-Nerd, ein leidenschaftlicher Musiker und liebt es, Menschen den Wandel der Zeit näherzubringen - und das über nackte Zahlen und Datenblätter hinaus.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
264 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 18
    Gelöschter Account 14.08.2014 Link zum Kommentar

    ..unnötiger krieg :(


  • 7
    cherazer65 14.08.2014 Link zum Kommentar

    Für die, die es noch nicht gemerkt haben: das Alpha wird es nie so geben. Die haben mal wieder (schon wieder) Apple und ihre ganze Religion zum Narren gehalten und keiner hat's gemerkt. Peinlich ...


    • 34
      Gelöschter Account 14.08.2014 Link zum Kommentar

      Ich fürchte, Du merkst nichts.


  • 3
    Peter W. 13.08.2014 Link zum Kommentar

    Dann viel Spaß damit 😊


  • 3
    Peter W. 13.08.2014 Link zum Kommentar

    Ich will das iPhone hier auch nicht schlecht machen, der Panda Vergleich bezieht sich hauptsächlich auf die Größe. Und die Gebrauchtpreise sagen nichts über den tatsächlichen Wert eines Produktes oder seine überragenden Eigenschaften aus. Bei der rasanten Entwicklung von Hard- und Software heutzutage kann ich mit einem 2 oder 3 Jahre alten Phone nichts mehr anfangen.


    • 43
      Gelöschter Account 13.08.2014 Link zum Kommentar

      2-3 Jahre alte iPhones laufen auch heute noch einwandfrei, gerade deshalb sind die Preise ja so stabil. Das ist eben auch ein Qualitätsmerkmal.

      Frank K.


      • 1
        Roque Ne 13.08.2014 Link zum Kommentar

        Mein Nokia 3210 von 1999 läuft auch noch. Dafür krieg ich leider keine stabilen Preise mehr. Würds aber vermutlich eh nicht hergeben.. Das Ding ist Atomkriegsicher.


      • 43
        Gelöschter Account 14.08.2014 Link zum Kommentar

        Natürlich nicht, aber das hat mit dem iPhone nichts zu tun...Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich!

        Frank K.


  • 3
    Peter W. 13.08.2014 Link zum Kommentar

    Eins vorweg: Ich bn kein Markenfetischist. Aber wo soll denn die Überlegenheit von Apple sein. Ein iPhone ist wie ein Fiat Panda mit Titankarosserie. Das Einzige was zählt sind die Hardwarespezifikationen, und da spielt Apple bezogen auf das Samsung Universum in der unteren Mittelklasse. Wenn also Samsung jetzt ein Spielzeugtelefon im Metallmantel anbietet, sei's drum. Wer sich unbedingt über Kaufpreis und Metallgehäuse ein Premiumprodukt vorgaukeln lassen möchte, kann das gerne tun.

    Roque Ne


    • 43
      Gelöschter Account 13.08.2014 Link zum Kommentar

      Dir ist aber schon klar, dass die Hardware von Apple selbst heute - also nach fast einem Jahr - zu der Spitze zählt? Der A7 Chip ist nach wie vor einmalig, die Konkurrenz kommt jetzt erst so langsam nach. Die Kamera im iPhone ist nach wie vor mit das Beste was es gibt. Das sieht man ja auch an den Gebrauchtpreisen, die sind weiterhin unerreicht.

      Der Vergleich mit einem Fiat Panda ist daher völlig absurd.

      Frank K.Stephan Serowy


      • 1
        Roque Ne 13.08.2014 Link zum Kommentar

        Da hätte ich gern ein paar mehr Infos zu. Kann ich so nämlich nicht unterschreiben. Habe vor ca. einem halben Jahr ein iPhone 4 geschenkt bekommen. Vorgestern habe ich mir ein Galaxy S3 geholt. Ich will nie wieder zurück. Das ist ein Unterschied wie Tag zu Nacht.

        Und der A7 ist auch nicht einmalig. Das ist ein stinknormaler SoC. Da ist keine Magie drin. Wird übrigens von Samsung gebaut, das nur mal am Rande.

        Schon das S2 war eine gute Ecke besser ausgestattet als das iPhone 4.

        Über das Betriebssystem könnte man sich jetzt streiten. Aber mich hat bei dem iPhone massiv die einschränkende Update / Downgrade Politik gestört. Das Problem habe ich jetzt nicht mehr.

        Also wie man es dreht und wendet, die Hardware ist definitiv kein Pro-Apple Argument.

        Design und Benutzerfreundlichkeit stehen auf einem anderen Blatt.


      • 43
        Gelöschter Account 14.08.2014 Link zum Kommentar

        Zum A7 Chip:

        Wenn er nicht einmalig ist, dann zähle mir mal Geräte auf, die einen derartigen 64 bit Chip haben. Wird von Samsung gebaut, die Entwicklung, das Design und die Vorgaben macht Apple. Das ist das Entscheidende ;-)


        Wenn das S2 eine "gute Ecke besser ausgestattet war", warum hat das S2 dann keine aktuelle Software bekommen von offizieller Seite? Die hat ja noch nicht mal das S3...

        Die Diskussion gab es hier schon viel zu oft, die Sachlage ist allerdings ziemlich eindeutig, die Fakten / Messungen der Hardware sprechen eine eindeutige Sprache. Man muss schon alle Fakten ausblenden, um immer noch die Hardware von Apple anzugreifen... Viel Spaß dabei!!

        Frank K.Gelöschter Account


  • Niko 11
    Niko 13.08.2014 Link zum Kommentar

    Sommerloch Artikel: “Wir haben eingesehen, auf unsere Art geht es nicht, also kopieren wir jetzt Euch”. Der Marktanteil von Apple ist im extremen Sinkflug. LG und andere fangen jetzt wieder an, SD-Slots und wechselbare Akkus anzubieten..Entweder Ironie oder Provokation auf einer Androidseite ;-).


    • 43
      Gelöschter Account 13.08.2014 Link zum Kommentar

      Zwar verliert Apple Marktanteile, aber sie verkaufen absolut gesehen mehr iPhones als je zuvor. Samsung verliert nicht nur Marktanteile, sondern verliert auch in absoluten Zahlen.


  • 3
    Andreas B. 13.08.2014 Link zum Kommentar

    Ich halte das Alpha für einen genialen Marketingschachzug von Samsung. Sie wollen damit genau den jetzigen Apple-Usern denen die Samsung Top-Modelle ( und damit auch das Iphone 6) zu groß sind ein Produkt bieten welches ihnen den wechsel zu Samsung erleichtern soll, hierzu gehört eben eine microSim, die fehlende Speichererweiterung und ebenso der Metallrahmen. Ich sehe hierin keinesfalls eine Kapitulation Samsungs, sie passen ein einziges Modell ihrer extrem Breiten und Tiefen Produktpalette dem Geschmack einer ganz bestimmten Zielgruppe an, warum sonst haben sie momentan weiß Gott wie viele Gerätevarianten im Programm und eben nicht nur zwei drei Top Modelle? Sie wollen so viele potenzielle Kunden wie möglich ansprechen und das Alpha zielt eben auf genau die oben genannte Zielgruppe ab, deswegen schmeißt Samsung doch nicht sein gesamtes bisheriges Konzept über den Haufen, das sieht man doch deutlich am S5 dem Momentanem Flagschiff der Samsung Smartphones. Das Alpha ist was es ist, ein Nieschenprodukt welches eine ganz bestimmte Zielgruppe ansprechen soll, nicht mehr und nicht weniger.

    Andy TwistNiko


  • 6
    kai van haase 13.08.2014 Link zum Kommentar

    Keine Speichererweiterungsmöglichkeit? Gestorben!
    Wollte ich mich bevormunden lassen wollen, würde ich bereits Apple-Kunde sein.
    Samsung go home

    Jürgen "Kashban" Wahlmann


  • 17
    Harry 11.08.2014 Link zum Kommentar

    Sollten iPhone user umsteigen wollen dann werden sie eher zum Z3 compact greifen, aber ganz sicher nicht zum Alpha.


  • 15
    Material 10.08.2014 Link zum Kommentar

    Naja, so lange nicht der gleiche Schrott im Handy werkelt wie beim Apfel, kein iOS und iTunes genutzt wird, und das Display mindestens 5,5 zoll hat , würde ich es auch kaufen.


  • 34
    Gelöschter Account 09.08.2014 Link zum Kommentar

    @Martin Kraus:
    Das iPhone ist kein Statussymbol (mehr), dazu haben es zu viele, es ist über Verträge zu leicht zu bekommen. Außerdem hebt es sich als Produkt nicht so weit ab vom Wettbewerb, wie es sein könnte oder wie einige/viele es sich wünschen würden.
    Bei den Macs sieht es sicher etwas anders aus. Ein großer iMac oder ein teures Macbook Pro genießt eher noch den Ruf als Statussymbol.


  • Martin Kraus 10
    Martin Kraus 09.08.2014 Link zum Kommentar

    Und doch ist es kein iPhone. Beim besten Willen. Auf der einen Seite haben wir die Stil-Ikone, den Trendsetter, die Firma die es kleinen Jungs möglich macht das Smartphone der grosen zu haben und auf der anderen Seite Samsung, der Hersteller der, lt. Meinung der Kunden, dass non plus Ultra ist wenn es um Android geht, aber halt nicht wenn es um Smartphone an sich geht.
    Samsung wird nie wie Apple sein und die Menschen werden sie auch nie ansehen wie Apple.
    Apple ist Status. Es ist was anderes von einem Hersteller ein Handy, ein Tablet und einen Computer zu bekommen als einen TV, Anlage, Smartphone, Geschirrspülmaschine, Trockner, rasierer, Föhn, Mixer, Waschmaschine.......... Und und und....

    Oder nicht?

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel