Topthemen

Neue Zielgruppe: Huawei stellt zwei neue Versionen der Smartwatch vor

Smartwatch Android
© Huawei

Huawei wird schon bald zwei neue Versionen der hauseigenen Smartwatch vorstellen. Die Modelle “Jewel” und “Elegant” wurden in Zusammenarbeit mit dem Schmuckhersteller Swarovski erarbeitet und sollen speziell Damen ansprechen. Hier nun erste Infos zur Ausstattung, Fotos und wann die eleganten Uhren erscheinen sollen.

Die Huawei Watch ist eine hervorragende Smartwatch, die auch durch das sehr schicke Design überzeugt. Das dürfte jedoch eher Männer ansprechen. Damit auch Damen sich eine Huawei Watch zulegen, hat der chinesische Hersteller nun zwei Modelle speziell für diese Zielgruppe vorgestellt. So hat die Huawei Watch Juwel eine roségoldene Fassung, die mit 68 1,5 mm großen glänzenden Swarovski-Zirconia-Steinen umrandet ist. Die Huawei Watch Elegant wartet mit einem gerändelten Muster-Effekt rund um die roségoldene Fassung auf.

Huwei Smartwatch Elegant JEwel
Die neuen Versionen der Huawei Watch können sich mehr als sehen lassen. / © Huawei

Die Armbänder beider Versionen werden laut Hersteller aus echtem italienischen Leder in den Farben Pearl White sowie Sapphire Blue angeboten. Auch wird es zehn spezielle Watchfaces für Damen geben. An den Spezifikationen ändert sich im Vergleich zur “normalen” Huawei Watch jedoch nichts.

Die Huawei Watch Juwel und die Huawei Watch Elegant sollen im März 2016 erscheinen, zum Preis äußerte sich Huawei noch nicht. Aufgrund er Ausstattung mit den Swarovski-Edelsteinen dürfte der Preis aber wohl über dem der Huawei Watch liegen. Aktuell kostet die Smartwatch um die 400 Euro.  

Die besten Smartphones 2024 im Vergleich

  Das beste Android-Handy Das beste iPhone Beste Android-Alternative Bestes Kamera-Handy Beste Mittelklasse 2024 Bestes Preisleistungsverhältnis Bestes Foldable Bestes kompaktes Foldable
Produkt
Abbildung
Samsung Galaxy S23 Ultra
Apple iPhone 15 Pro
Google Pixel 8 Pro
Xiaomi 13 Ultra
Google Pixel 7a
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Samsung Galaxy Z Fold 5
Samsung Galaxy Z Flip 5
Bewertung
Samsung Galaxy S23 Ultra – Zum Test
Apple iPhone 15 Pro – Zum Test
Google Pixel 8 Pro – Zum Test
Xiaomi 13 Ultra – Zum Test
Google Pixel 7a – Zum Test
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ – Zum Test
Samsung Galaxy Z Fold 5 – Zum Test
Samsung Galaxy Z Flip 5 – Zum Test
Zum Angebot*
Zu den Kommentaren (10)
Stefan Grund

Stefan Grund
Redakteur

Stefan Grund ist nicht nur ein begeisterter Hobby-Gamer, der unzählige Stunden in der bunten Videospielwelt verbracht hat, sondern er schreibt seit 2006 auch als professioneller Journalist über die neuesten Spiele, Trends und Aufreger. Nach über neun Jahren bei den “Konsoleros” hat er bei AndroidPIT eine neue wunderbare Heimat gefunden und frönt hier ebenfalls seinen großen Leidenschaften: Spielen und interessierte Leser von seinen Abstechern berichten.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
10 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Anna S. 31
    Anna S. 07.01.2016 Link zum Kommentar

    eine smartwatch wäre nur dann interessant für mich, wenn ich mir alle Komponenten und Design-details selbst zusammenstellen könnte. D.h. Material des Armbands, Farbe, Form des Diplays etc wie in einem Baukasten zusammenstellen.
    Beim smartphone kann mir das Design ja relativ egal sein, aber wenn es um eine Uhr geht, die ich jeden Tag an der Hand trage möchte ich dann doch etwas mehr Auswahl als zwei Modelle..

    LudySophia NeunMatthias Bobeck


  • Sophia Neun 75
    Sophia Neun 06.01.2016 Link zum Kommentar

    Ich bin von der Jewel schon recht angetan und das obwohl ich eigentlich keine klassischen Armbanduhren mag. :)


  • finn.lg 30
    finn.lg 06.01.2016 Link zum Kommentar

    Ich finde die Jewel auch richtig schön, obwohl ich keine Frau bin.


  • Daniel 22
    Daniel 06.01.2016 Link zum Kommentar

    ich finde es gut das frauenvarianten angeboten werden, aber es sollten nicht zu viele Modelle auf den Markt geworfen werden


  • 9
    Matthias Bobeck 06.01.2016 Link zum Kommentar

    Also ich hoffe das andere Hersteller diesen Schritt auch wagen, aber noch wichtiger wäre das die smartwatch für die Frau kleiner sein muss als die für Männer. Denn meine Frau wollte auch gern eine haben und kaufte eine günstige die im Netz als Frauenuhr angeboten wurde. Die ist mir sogar fast zu groß. Deshalb sollten Hersteller auch mal Frauen bei der Entwicklung mit einbeziehen. Da nicht nur Männer so ein Spielzeug haben möchten. Denn die Armbänder sollten auch um die zarten Handgelenke der Damen passen.


  • 36
    Jorge B 06.01.2016 Link zum Kommentar

    Sehr gelungenes Design für eine Frauen Uhr


  • Frauke N. 92
    Frauke N. 06.01.2016 Link zum Kommentar

    Mich spricht das Design nicht an. :-(

    Tenten


    • 103
      Tenten 06.01.2016 Link zum Kommentar

      Mich auch nicht. Aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung, nämlich auch mal andere Designs anzubieten. Was es an Satellitenzubehör derzeit so gibt ist noch ziemlich einfallslos.

      Frauke N.


      • Frauke N. 92
        Frauke N. 06.01.2016 Link zum Kommentar

        Stimme dir zu aber mir sind diese Uhren zu verspielt vom Design her, mag es eher schlicht.

        Sarah


    • Sarah 51
      Sarah 06.01.2016 Link zum Kommentar

      Ich hätte sie mir kleiner gewünscht und auf Swarovski-Steine verzichte ich auch dankend, ist mir zu kitschig. Hätte dafür lieber ein blaues Metallarmband.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel