NextPit

LG K7i: Das Smartphone, das Mosquitos jagt

lg k7i
© LG

E-Ink-Displays, zwei Kopfhörerausgänge, Flüssigkeitskühlung - in Smartphones hat man schon so manch kuriose Technik zu sehen bekommen. Doch kein Smartphone kann das, was das LG K7i kann: Mosquitos verjagen.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Mücken. Die lästigen Plagegeister sind nach dem nassen Sommer noch immer überall unterwegs und treiben uns in den Wahnsinn. Wer es gar nicht mehr aushält, sollte nach Importeuren aus Indien Ausschau halten. Dort nämlich wurde gerade das LG K7i präsentiert. Das Smartphone verspricht uns von dem nervigen Summen in der Nacht zu befreien - und zwar mit einem anderen, hoffentlich nicht nervigen Summen. An der Rückseite besitzt das LG K7i nämlich einen Lautsprecher, der Töne im Ultraschall-Bereich aussendet, welche die Mosquitos aus der Nähe des Smartphones vertreiben sollen.

Die restliche Ausstattung der Smartphone-Fliegenklatsche hätte es auf dem hiesigen Markt sicher schwer. Ein 5 Zoll großes 720p-Display, eine 1,1 GHz schneller Quad-Core-Chip, 2 GByte RAM und Kameras mit 8 und 5 Megapixel sind nicht gerade das Gelbe vom Ei. Immerhin: An der Rückseite des LG K7i gibt es einen Fingerabdrucksensor zum komfortablen Entsperren des Smartphones.

Das Ganze klingt natürlich erst einmal nach Aprilscherz, hat aber einen ersten Hintergrund. Es gibt zahlreiche tropische und subtropische Gegenden, in denen Mosquitos gefährliche Krankheiten übertragen können, nicht zuletzt Malaria. Da könnte ein Smartphone wie das LG K7i durchaus eine Hilfe sein - sofern der Ultraschall-Lautsprecher tatsächlich mehr ist als ein Marketing-Gag.

Quelle: GSMArena

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Takeda 05.10.2017 Link zum Kommentar

    Gut für Afrika, wird man da bestimmt gut gebrauchen können, vllt hilft es gegen Malaria 😉


  • Martin Schmidt 29.09.2017 Link zum Kommentar

    Gegen Mücken hilft nur eins Insektenschutzgitter. ;)


  • Michael S. 28.09.2017 Link zum Kommentar

    Das bringt genau gar nichts, die Mücken/Mosquitos reagieren nicht auf Ultraschall in dieser Form und das wurde auch schon in verschiedenen Feldstudien nachgewiesen. Die Wissenschaftler empfehlen Geräte mit einer derart angepriesenen Funktion nicht.
    Der Placeboeffekt dürfte also auch nicht wirklich Relevant sein und das K7 somit auch nicht.


  •   13
    Gelöschter Account 28.09.2017 Link zum Kommentar

    Mit den Spezifikationen vertreibt es Mücken und Käufer.... ;)


  • Jörg W. 28.09.2017 Link zum Kommentar

    Bringt aber nichts. Mücken gehen nach Geruch deswegen bringt sowas nichts .


  • Thomas 28.09.2017 Link zum Kommentar

    hängt aber auch von ab wie nah das handy an einem dran liegen muss um mücken zu vertreiben,meins liegt ca. 50-60cm weg und ich denke das schreckt die viecher dann nicht mehr sonderlich


    • Pit123 28.09.2017 Link zum Kommentar

      Die Antwort darauf hätte ich auch gerne 🤔

      ALLERDINGS muss ich als Backpacker betonen, dass mir die Idee verdammt gut gefällt 😊 Gerade bei Reisen auf dem Afrikanischen Kontinent hätte mir so etwas echt geholfen;...mal sehen was das Teil im Realen Test so bringt 😎😉

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!