Google leakt Details zum Samsung Galaxy M11

Google leakt Details zum Samsung Galaxy M11

Ein neues, bislang unbekanntes Einsteigermodell von Samsung kursiert zur Zeit im Netz. Dabei handelt es sich um ein Gerät der M-Serie, das dem Galaxy M30s auf den ersten blick sehr ähnlich sieht.

Das Galaxy S20 Ultra wurde gerade erst durch iFixit in seine Einzelteile zerlegt, da kommen auch schon erste Gerüchte zu Samsungs Galaxy M11 auf. Niemand Geringeres als Google soll Schuld am Leak des Einsteigermodells sein. Das schon vor der eigentlichen Smartphone-Vorstellung Gerüchte über das Design und Spezifikationen des neuen Galaxy M11 im Umlauf sind, ist normal. Noch ehe die Südkoreaner ihr neues Smartphone präsentieren konnten, ermöglichte Google über die Play Console einen ersten Blick.

Samsung Galaxy M11: Das soll das neue Smartphone können

Auf den ersten Blick scheint es praktisch: In der Liste führt Google auf, welche Geräte mit dem Play Store kompatibel sind. Neben Smartphones wie dem Xperia 10 von Sony oder dem Huawei G7 Plus listete Google nun aber auch ein Gerät, das bisher noch gar nicht auf dem Markt ist: das Samsung Galaxy M11.

Der Tech-Blog "Techie Jerry" wurde auf Googles Play Console-Liste aufmerksam und fand dort neben einem Renderbild des Smartphones ebenfalls einige technische Daten:

samsung galaxy m 11 first look
Google zeigt ersten Einblick in die technischen Daten des Galaxy M11  / © Techie Jerry

Glaubt man den angegebenen Daten, so wird Samsungs neues Smartphone mit einem Snapdragon 450 und einer Adreno 506-GPU ausgestattet sein. Die Auflösung des Displays liegt dabei wohl bei niedrigen 1.560 x 720 Pixel (HD-Auflösung) und einer Pixeldichte von 280 ppi. Des Weiteren wird der Arbeitsspeicher beim Galaxy M11 offensichtlich bei etwa 3 GB liegen. Android 10 scheint bereits ab Werk aufgespielt sein.

Bisher hatte Samsung sein neues Smartphone noch nicht offiziell vorgestellt. Ob das Smartphone überhaupt den Weg in hiesige Märkte finden wird, bleibt abzuwarten. Hierzulande sind aus der Galaxy-M-Reihe aktuell das Galaxy M30s sowie das Galaxy M20 (2019) verfügbar. Die M-Reihe gilt als Samsungs Einsteiger-Sparte und kommt meist noch etwas günstiger und abgespeckter als Samsungs A-Serie auf den Markt. Eine Ausnahme stellt hier das Galaxy A20e zum Preis von 179 Euro dar.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   12
    Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Blickt da noch jemand in der Produktpalette von Samsung durch?


  •   31
    Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Samsung bringt ja schon fast wöchentlich ein neues Gerät auf den Markt. Was das bringen soll, ist mir ein absolutes Rätsel, andererseits aber auch ziemlich egal.
    Man hat dann halt eine Riesen Auswahl an lauter (fast) baugleichen Geräten.


  • Und jetzt?

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!