iPhone 12: Bilder zeigen neuartiges Gehäuse-Feature

iPhone 12: Bilder zeigen neuartiges Gehäuse-Feature

Die Vorstellung und Verkaufsstart des iPhone 12 rücken immer näher – auch wenn Letzterer in diesem Jahr ein paar Wochen später als in den Vorjahren üblich stattfinden wird. Mit der nahenden Präsentation beginnen aber auch immer mehr Lieferanten im Fernen Osten mit der Produktion der notwendigen Bauteile. Dies führt häufig zu neuen Leaks einzelner Komponenten.

Im aktuellen Fall liefert Apple-Leaker EverythingApplePro auf Twitter einige Bilder, in denen angebliche Bauteile des iPhone 12 zu sehen sein sollen. Konkret geht es um Teile des Gehäuses. Im Chassis des Apple-Smartphones sollen demnach eine Reihe von Magneten vorhanden sein, die bei einer perfekten Ausrichtung des iPhone helfen könnten. Es wird vermutet, dass sie entweder mit dem Ladevorgang oder einer anderweitigen Befestigung zu tun haben könnten.

Apples Einsatz von Magneten ist keine Neuheit, werden die kleinen Helfer beispielsweise beim iPad Pro bereits seit langer Zeit zur Befestigung externer Keyboards und Hüllen eingesetzt. Beim Smartphone wäre deren Einsatz jedoch neu. Einige Beobachter sagen schon jetzt Probleme voraus, dass diese iPhone-Magnete negative Auswirkungen auf Karten mit Magnetstreifen haben könnten, die gerne in der Hosentasche neben dem Smartphone im Geldbeutel herumgetragen werden.

iPhone 12: Magnete im Gehäuse und Hüllen

Es wird des Weiteren spekuliert, dass Apple die Magnete eine perfekte Ausrichtung auf einer hauseigenen Ladematte haben könnten. Nachdem der iPhone-Hersteller die AirPower genannte Lösung bekanntlich auf Eis gelegt hat, gibt es immer wieder Gerüchte, dass das Unternehmen die Arbeit an einer kabellosen Ladevorrichtung wieder aufgenommen hat.

Die Magnete sind aber nicht nur als fertige Bauteile oder in technischen Zeichnungen zu sehen, sondern finden sich laut dem Leaker auch in den offiziellen Hüllen des iPhone 12:

Dies weist ebenfalls daraufhin, dass Apple in der Tat an einer derartigen Lösung arbeitet – auch wenn der genaue Einsatzzweck bislang unbekannt ist.

Die Vorstellung des iPhone 12 erwartet uns wie in den Vorjahren im Herbst. Wir erwarten insgesamt vier neue Modellen in drei Dimensionen: 5,4, 6,1 und 6,7 Zoll. Apple hatte vor Kurzem bestätigt, dass die Smartphones etwas später als sonst üblich erscheinen würden.

Das Artikelbild zeigt ein iPhone 11 Pro und das dazugehörige Smart Battery Case.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!