Neu bei Android? Diese 3 Funktionen müsst Ihr kennen

Neu bei Android? Diese 3 Funktionen müsst Ihr kennen

Das Smartphone ist längst nicht mehr nur ein Gerät, mit dem man telefonieren und WhatsApp-Nachrichten verschickt, es kann viel mehr. Und es gibt jede Menge Möglichkeiten, ein Android-Handy anzupassen. Vor allem Einsteiger haben es da manchmal schwer, die wichtigsten Dinge zu entdecken. Wir machen ihnen das Leben leichter!

Google Assistant

Verwendet Eure Stimme, und das nicht nur, um Sprachnachrichten über WhatsApp zu senden. Die Aktivierung des Google Assistant erleichtert das Leben, da Ihr Euch jederzeit auf den digitalen Assistenten von Google verlassen könnt. Ihr stellt einfach eine Frage, ohne das Smartphone überhaupt berühren zu müssen. Das klappt sogar während der Autofahrt.

Ihr können den Assistenten nach Vorschlägen für Restaurants und Hotels fragen, Informationen über öffentliche Verkehrsmittel, Wettervorhersagen oder im Kalender gespeicherte Meetings einholen oder sogar nach Euren Lieblings-Fernsehcharakteren, Athleten, Rezepten und so weiter fragen. Ihr könnt den Assistenten sogar bitten, Euch einen Witz zu erzählen. Und wenn Ihr bereits damit begonnen habt, Euer Zuhause intelligent zu gestalten, könnt Ihr ihn darum bitten, etwa Netflix auf dem Fernseher im Wohnzimmer zu spielen oder das Licht im Schlafzimmer einzuschalten.

AndroidPIT Google assistant 9262
Wach auf, Google Assistant! / © NextPit

Um den Google Assistant zu aktivieren, benötigt Ihr mindestens Android 5 Lollipop oder ein neueres Betriebssystem, das mit mindestens 1,5 GByte RAM ausgestattet ist. Das ist bei allen neuen Smartphones der Fall. Drückt einfach die Home-Taste für ein paar Sekunden, und der Google Assistant wird erscheinen.

Smart Lock

Das ist eines der interessantesten Android-Features, obwohl es oft unterschätzt oder ignoriert wird. Smart Lock spart Zeit, indem es den Sperrbildschirm des Smartphones freischaltet, wenn Ihr Euch in einer bestimmten Situation befindet: Etwa wenn Ihr das Samrtphone am Körper tragt, nach Hause oder ins Büro kommt oder wenn Ihre Eure Smartwatch am Handgelenk habt. Eine PIN oder der Fingerabdruck ist dann nicht mehr nötig.

Ihr könnt ganz einfach auf den Sicherheitsbereich im Einstellungsmenü zugreifen, um diese Funktion zu aktivieren und nach Euren Wünschen anpassen.

androidpit smart lock

Mit Smart Lock wird das Smartphone bequemer zugänglich. / © NextPit

So findet Ihr das Smartphone jederzeit wieder

Wenn ein Smartphone verloren geht, ist das richtig bitter: Neben dem wirtschaftlichen Verlust, der mit dem Wert des Gerätes verbunden ist, gibt es auch den Verlust sensibler Daten und vieler Erinnerungen. Das ist immer eine kleine Tragödie, doch es gibt etwas, was man tun kann, um diese Erfahrung weniger traumatisch zu machen: Aktiviert "Find My Device", um es wieder zu finden.

find my phone david english
Google kann Euer Handy einfach und schnell finden. / © NextPit

Diese Funktion wird direkt von Google angeboten, früher war sie bekannt als Android Device Manager. Der Name hat sich geändert, aber die Funktion ist die gleiche: Meldet Euch von einem PC aus auf dieser Seite an und gebt das Passwort für das Google-Konto auf dem verlorenen Gerät ein. Wenn das GPS und das Smartphone eingeschaltet sind, könnt Ihr es schnell lokalisieren und fernsteuern:

  1. Gerät sichern: Neben dem Sperren des Telefons und dem Abmelden von Eurem Google-Konto könnt Ihr eine Nachricht auf dem Sperrbildschirm Eures Smartphones mit einer alternativen Telefonnummer anzeigen, auf welcher Euch der Finder anrufen kann.
  2. Ton abspielen: Das Smartphone klingelt fünf Minuten lang, auch wenn es auf stumm geschaltet ist. Perfekt für den Fall, dass Ihr es verloren habt, aber wisst, dass es irgendwo im Haus liegt.
  3. Gerät löschen: Ihr könnt alles auf Ihrem Gerät löschen, indem Ihr diese drastische Option wählt. Dann lässt es sich aber nicht mehr lokalisieren.

Ab Android 8.0 ist diese Funktion standardmäßig aktiviert. Wenn Ihr noch Android Nougat, Marshmallow oder sogar Lollipop verwendet, müsst Ihr es manuell aktivieren, indem Ihr dem Link oben folgt.

AndroidPIT hidden phone 9498
Ach da versteckt sich mein Handy! / © NextPit

Habt Ihr diese Funktionen bereits auf Eurem Android-Smartphone aktiviert? Und habt Ihr noch weitere Tipps für Android-Einsteiger?

Neueste Artikel

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Das ist ja eine wichtige Information. Es sollte automatisch auf alle Android-Versionen aktiviert werden.

    Gelöschter Account


  •   15
    Gelöschter Account 18.01.2019 Link zum Kommentar

    Schöner Artikel für Einsteiger.

    Gelöschter Account


  • Das ein Nutzer gemeint ist der Neu bei Android ist impliziert das Fragezeichen.;-)


  • Was aber, wenn man gar keinen pc und Internetanschluss, für zu Hause hat, (zu teuer bei mini Rente) dann nutzt find mein device gar nix. Google Assistant hab ich deaktiviert, will ich nicht. Wenn der ab Android 8 Standard ist, grusel hoffe man kann das ding wenigstens deaktivieren.Hab nur eine SIM mit Datentarif in Gebrauch, ein Verlusst wäre echt ne harte Nummer.


    • Dann kannst du bestimmt deine Kinder oder Enkelkinder fragen und deren PC nutzen.


    • Omi Uhr genau in der Situation befinde ick mich och. Kein PC, kein Internet Anschluss und die Drosselung bei Vodafone ist echt Grausig. Der Google Assistenten ist auch immer mit das erste was ick deaktiviere. Schon der Gedanke das der ständig mithört und auf sein Befehl wartet finde ick grußelig. Wenn das Ding Standard wird und sich nicht mehr Deaktivieren läßt wird es Zeit für mich, mich nach Alternativen umzusehen.

      Gelöschter Account


  •   77
    Gelöschter Account 17.01.2019 Link zum Kommentar

    Neu bei Android? Diese Funktionen gibt es doch schon lange.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!