Topthemen

No Man's Sky: Kostenloses Update bringt VR-Unterstützung

AndroidPIT htc vive pro side
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

No Man's Sky hat in den letzten Jahren einen steinigen Weg beschritten und eine Kontroverse mit dem mehr als schwachen Start hingelegt. Dank eines stetigen Stroms an Updates durch Hello Games, konnte man No Man's Sky langsam zu dem großartigen Weltraumerforschungsspiel verwandelt, das es sein sollte. Jetzt könnt Ihr dank VR-Unterstützung sogar noch tiefer in die Geheimnisse des Universums eintauchen.

Wenn Ihr Euch nie zum Kauf oder Weiterspielen von No Man's Sky durchringen konntet, gab es wohl nie einen besseren Zeitpunkt, um dem Spiel eine (weitere) Chance zu geben - es verdient sie. Das Spiel ist eine erstaunliche Weltraumsimulation mit einer nahezu unbegrenzten Anzahl von Planeten, die es zu erforschen gilt, auf denen Ihr graben, bauen, herumfliegen und die seltsamen und wunderbaren Kreaturen des Weltraums kennenlernen könnt. Und bald wird das alles in der Virtual Reality möglich sein, als wenn Ihr selber auf dem Planeten seid.

No Man's Sky VR funktioniert mit jedem mit dem PC verbundenen VR-Headset auf den Markt: PSVR, HTC Vive, Oculus Rift, Samsung Odyssey Plus - egal. Die Steam VR PSVR-Versionen erscheinen dieses Sommer als Teil des kostenlosen Updates mit dem Titel No Man's Sky Beyond. Das Update besteht aus drei Teilen. Zuerst ein Online-Modus für neue Social- und Multiplayer-Features, dann die VR-Unterstützung und schließlich eine dritte große Änderung, die vorerst ein Rätsel bleibt.

VR-Spieler werden aber nicht auf einen separaten Modus beschränkt sein, sondern das gleiche Universum wie alle anderen Spieler erkunden und mit Freunden zocken können. Auch alle alle zukünftigen Updates und Vorteile werden VR-Spieler nutzen können.

habt Ihr No Man's Sky gespielt? Macht die VR-Unterstützung das Spiel endlich oder wieder für Euch interessant?

Die besten Smartphones unter 200 Euro auf einen Blick

  Empfehlung der Redaktion Beste Akkulaufzeit Preis-Leistungs-Tipp Das Beste unter 100 Euro
Produkt
Bild Samsung Galaxy A15 5G  Product Image Xiaomi Redmi Note 13 4G Product Image Motorola Moto G54 Product Image Xiaomi Redmi A2 Product Image
Zum Test
Zum Test: Samsung Galaxy A15 5G
Zum Test: Xiaomi Redmi Note 13 4G
Noch nicht getestet
Noch nicht getestet
Preis (UVP)
  • 229 €
  • 200 €
  • 200 €
  • 110 €
Angebote*

Weiterlesen: Das sind die besten Smartphones unter 200 Euro

Zu den Kommentaren (3)
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
3 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 6
    Laen 26.03.2019 Link zum Kommentar

    Kommt das jetzt auch für psvr auf der ps4?


    • 17
      Don Ron 27.03.2019 Link zum Kommentar

      Ja


  • 77
    Gelöschter Account 26.03.2019 Link zum Kommentar

    Ja kann ich auch nur empfehlen 👍

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel