Topthemen

Sollte man 2019 noch ein Samsung Galaxy S9 kaufen? Na klar!

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 0969
© nextpit by Irina Efremova

In anderen Sprachen lesen:

Das im März 2018 angekündigte und ab einen Monat später verkaufte Samsung Galaxy S9 sieht im Vergleich zu den neuen Smartphones von heute noch ziemlich gut aus. Obwohl das S9 fast 18 Monate alt ist, hat das Ex-Flaggschiff von Samsung immer noch viele Vorteile und sein Erfolg hält an. Aber warum sollte man 2019 noch ein Galaxy S9 kaufen? Warum ist es noch im Rennen? Ich sage Euch, warum.

Der Wert unserer Smartphones scheint der Mode zu entsprechen. Der Ansatz "es ist neu, also ist es besser" funktioniert für viele Anwender gut, und das ist es, was die Hersteller von Euch erwarten. Allerdings verdienen einige "alte" Modelle immer noch einen genaueren Blick und ich denke, dass das Galaxy S9 in diese Kategorie fällt.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Design und Leistung immer noch auf dem neuesten Stand

Erstens, was das Design betrifft, so hat das Gerät im Vergleich zur neuen Generation nicht wirklich etwas, wofür man sich schämen müsste. Das Smartphone bietet auch noch mehr als anderthalb Jahre nach seiner Veröffentlichung ein perfektes Aussehen. Seine beidseitig geschwungenen Glasflächen sind meiner Meinung nach immer noch sehr schön und es gibt keine Spur von einer Notch oder einem Loch im Display. Das Design ist sowohl für das Auge als auch für die Berührung angenehm, griffig und kompakt, was heutzutage eher verloren geht. Kurz gesagt, Samsung hat hier ein Meisterwerk geschaffen, das im Laufe der Zeit gut gealtert ist.

Auch an seinem exzellenten 5,8-Zoll-AMOLED-Display, das sich perfekt für alle Einsatzzwecke eignet, gibt es nichts zu kritisieren, auch nicht für diejenigen, die gerne in die Virtual Reality eintauchen. Auf der Softwareseite profitiert das Galaxy S9 seit kurzem von Android Pie und auch von der neuen One UI, der Android-Oberfläche des südkoreanischen Herstellers. Es ist die gleiche Version von Android, die seine Nachfolger wie das Galaxy S10 verwenden. Mit Optimismus können wir sogar hoffen, dass die nächste Version von Android 10 auf das Smartphone gebracht wird - schließlich hat das Galaxy S8 vor kurzem auch Android Pie erhalten.

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 0947
Das Galaxy S9 ist auch 2019 noch ein hübsches Smartphone. / © NextPit von Irina Efremova

In Bezug auf die Akkulaufzeit ist das Smartphone nicht das leistungsfähigste aller Geräte, aber auch in diesem Bereich hat sein Nachfolger nicht mehr zu bieten. Noch schlimmer ist es beim Galaxy S10e, das schneller schlapp macht. Ihr könnt bei normalem Gebrauch immer noch einen Tag ohne Aufladen durchhalten. Bei intensiver Nutzung ist am Abend der Griff zum Ladegerät erforderlich. Das ist nicht so sehr ein Problem, denn das Smartphone ist kompatibel mit Schnellladung (15 Watt) und drahtlosem Laden.

Während sein Alter das Fehlen einiger Funktionen impliziert (kein Fingerabdruckleser unter dem Display, keine Weitwinkelkamera), ist das Galaxy S9 auch nicht das schnellste und leistungsfähigste Smartphone auf dem Markt im Jahr 2019. Aber es bietet immer noch eine sehr gute Leistung, und vielleicht genau die Leistung, die Ihr wirklich braucht. Samsung hat seine neuesten Flaggschiffe zwar mit einem neueren Exynos-Prozessor (9825 und 9820) ausgestattet, aber der Exynos 9810 ist immer noch stark genug, auch für Spiele-Fans.

Die Kameraqualität ist immer noch sehr gut

Auf den ersten Blick mag dies der Punkt sein, an dem das Galaxy S9 im Vergleich zu seinen Nachfolgern verliert. Die sehr solide Fotoqualität, die das Galaxy S9 dank seines 12-Megapixel-Sensors liefert, kann im Vergleich mit den in diesem Jahr angekündigten Smartphones nicht ganz mithalten. Die heute bei den Anwendern beliebte Weitwinkelkamera ist nicht dabei, und das Smartphone hinkt bei schlechten Lichtverhältnissen hinterher.

AndroidPIT Samsung Galaxy S9 0969
Die Galaxy S9 bietet einen einzigartigen Sensor mit variabler Öffnung / © NextPit von Irina Efremova

Das Smartphone wurde jedoch kürzlich aktualisiert und verfügt nun über einen Nachtmodus. Ein Nachtmodus, von dem ich glaube, dass er fast auf dem gleichen Niveau liegt wie der des Galaxy S10. Und für den Rest bietet das Galaxy S9 ein sehr angenehmes Benutzererlebnis mit ultraschneller Fokussierung, Bearbeitung und einem ziemlich vollständigen Pro-Modus.

Ein erschwinglicher Preis

Ein weiterer Vorteil ist der Preis! Das Galaxy S9, die zunächst für deutlich über 800 Euro verkauft wurde, kostet jetzt nur noch die Hälfte. Ein ausgezeichneter Preis, wenn man die Qualität der Verarbeitung und die Leistung des Smartphones betrachtet.

Samsung Galaxy S9: Technische Daten

 

Fazit: Das Galaxy S9 ist immer noch ein guter Kauf

Wenn Ihr ein Galaxy-S-Smartphone kaufen möchtet, aber kein Vermögen ausgeben könnt oder wollt, ist das Galaxy S9 ein Smartphone, das Ihr in Betracht ziehen solltet - auch noch im Jahr 2019. Ja, es gibt auch viele Alternativen von Wettbewerbern zu einem ähnlichen Preis, wenn Ihr bereit seid, Samsung aufzugeben. Es ist kein Smartphone für Fans der allerneuesten Technologie, aber das Galaxy S9 ist ein robustes und rundum gutes Handy, das ziemlich gut altert.

Die besten Powerstations im Vergleich und Test 

  Sponsored Beste Powerstation bis 500 € Beste Powerstation bis 1.000 € Beste Powerstation bis 1.500 € Beste Powerstation ab 1.500 €
Produkt
Abbildung Oukitel P5000 Product Image Bluetti EB3A Product Image Ecoflow River 2 Pro Product Image Ecoflow Delta 2 Product Image Jackery Explorer 2000 Plus Product Image
Testbericht
Test: Oukitel P5000
Test: Bluetti EB3A
Test: Ecoflow River 2 Pro
Test: Ecoflow Delta 2
Test: Jackery Explorer 2000 Plus
Vorteile
  • Praktisches Rollkoffer-Design
  • Toller Bildschirm
  • Hohe Kapazität von 5,12 kWh
  • Überzeugende Effizienz
  • Bis zu 4.000 W Ausgangsleistung in der Spitze
  • Sehr kompaktes und praktisches Gehäuse
  • 600 Watt per AC und 100 Watt per USB-C
  • Wireless Charging auf der Oberseite
  • Taschenlampe mit SOS-Funktion
  • schickes Farb-Display
  • praktische App
    dient auch als USV
  • LiFePO4-Batterie verbaut
  • Schnellladefunktion
  • Gut gelungene EcoFlow-App
  • X-Boost ermöglicht kurzzeitige Leistungserhöhung von 800 W auf 1.600 W
  • automatische Notstromumschaltung
  • Netzteil im Gehäuse integriert
  • Sehr viele Power-Anschlüsse
  • App ist praktischer als gedacht
  • Henkel stehen seitlich ab und schützen Display und Ports
  • Inverter arbeitet sehr effizient
  • Mit Zusatzakku erweiterbar
  • Mobiler Transport dank zweier Reifen und Ausziehgriff
  • Benutzerfreundliche Jackery-App
    Kurzzeitige
  • Leistungserhöhung auf 6.000 W
  • Hohe Effizienz von 85 %
Nachteile
  • Keine unterstützende App
  • Tragegriff macht nicht den stabilsten Eindruck
  • Sehr laut im Betrieb
  • Bluetooth-
  • Verbindung ungesichert und nicht abschaltbar
  • teilweise lauter Lüfter
  • Keine Lampenfunktion
  • Anschlüsse haben keine Abdeckung
  • Ungünstiger Tragegriff für Transport
  • Henkel stehen seitlich ab und sind im Weg
  • Teurer als Konkurrenten mit gleicher Kapazität
  • Relativ laut bei maximaler Belastung
  • Hoher Preis
Ohne PV-Modul kaufen
Zum Angebot bei Oukitel*
Zum Angebot bei Bluetti*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Jackery*
Mit PV-Modul kaufen
Zum Angebot bei Oukitel*
Zum Angebot bei Bluetti*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Jackery*
Zu den Kommentaren (28)
Pierre Vitré

Pierre Vitré
Chefredakteur

Pierres Leidenschaft für insbesondere mobile Technologien begann mit seiner ersten StarTac. Seit 2011 ist er überzeugter Android-Nutzer und dem Betriebssystem hoffnungslos verfallen, was einer der Gründe dafür ist, dass Pierre sich dem französischen AndroidPIT-Team als Chefredakteur anschloss. Er verlässt nie das Haus ohne sein Smartphone und seine Smartwatch und glaubt noch immer daran, dass Google Glass ein Erfolg werdne kann.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
28 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Markus Müller 2
    Markus Müller 05.09.2019 Link zum Kommentar

    Habe das Galaxy S9+ seit letzten Sommer in Gebrauch. Ich bin sehr zufrieden und werde es bist Juni 2020 weiternutzen. Dann läuft der Vertrag aus und somit zieht ein neues Handy bei mir ein :-).


  • 5
    Martin KN 02.09.2019 Link zum Kommentar

    Ich nutze seit knapp 1,5 Jahren ein Samsung Note Edge ... nachdem ich mein Note 4 ein bissle schlecht behandelt hatte (Sturz aufs Display :-( ... ) ...

    Ich wüste niocht wieso ich zur Zeit auf ein neues Note updaten sollte ... ich habe zwar nur Android 6.0.1 aber einen wechselbaren Akku und ein Rückseite aus Kunststoff (verstehe den Hype um die Glasrückseite nicht)!

    Rainer


  • Cario 22
    Cario 02.09.2019 Link zum Kommentar

    Ich hatte bis letzte Woche noch das S9+, war eines der Besten von allen die ich bis jetzt hatte. Akku, Fotos und System haben mich total überzeugt, hatte nie einen Aussetzer und nie Probleme. Aus Neugier hab ich mir jetzt das Xiaomi Mi Mix 3 geholt. Ein paar Abstriche sind mir jetzt schon aufgefallen, aber das Notchlose designe finde ich klasse.

    Gelöschter Account


  • 34
    Gelöschter Account 02.09.2019 Link zum Kommentar

    Warum nicht.
    Erst mal das Alte aufbrauchen.
    Ist auch umweltfreundlicher.

    Gelöschter Account


    • 34
      Gelöschter Account 02.09.2019 Link zum Kommentar

      Abgesehen davon, ist es doch ein super Handy.
      Da braucht es wirklich kein neues.

      Gelöschter Account


  • 2
    AlbertHB 01.09.2019 Link zum Kommentar

    Das S9 ist immer noch ein super Smartphone. Schön kompakt, handlich und eine super Kamera.
    Nur ist das Akkumanagment unterirdisch und man kommt nicht mal mit 2 Stunden DOT durch den Tag.
    Ich bin von Samsung total enttäuscht.

    Gelöschter Account


  • Savero Fa 33
    Savero Fa 31.08.2019 Link zum Kommentar

    Ein Flaggschiff vom Vorjahr...auf jeden Fall.
    Mache ich schon seit Jahren so 😎

    Gelöschter Account


  • 17
    ilurme 31.08.2019 Link zum Kommentar

    Meine Frau hat das S9. Ohne Powerbank keine Chance den Tag zu überstehen, die Fotos sind, verglichen mit dem P20 (ohne Pro), schlechter. Ich habe hingegen abends noch gute 60% Akku, ohne nachzuladen.


    • 77
      Gelöschter Account 01.09.2019 Link zum Kommentar

      Kommt eben drauf an wie oft man am Tag das Handy zur Hand nimmt. Viele Nutzer laufen den ganzen Tag mit Handy in der Hand rum und beschweren sich warum der Akku zum Mittag schon leer ist.

      GAMEBOYNobody


      • 17
        ilurme 01.09.2019 Link zum Kommentar

        Richtig, nur bei meiner Frau nicht vorstellbar, da ihr Job aus fahren besteht, somit das Handy kaum genutzt wird bis abends

        Gelöschter Account


    • 42
      rolli.k 01.09.2019 Link zum Kommentar

      Hat das S9+ nicht einen stärkeren Akku ?

      Gelöschter AccountVld12


  • 77
    Gelöschter Account 31.08.2019 Link zum Kommentar

    Da der Unterschied zwischen S9 und S8 nicht so groß ist und das Gelaber über den angeblich falsch positionierten Fingerscanner nur Kindergarten war, lohnt auch das S8 im Jahr 2019. Okay, Android 10 dürfte das S8 leider nicht mehr bekommen aber Android 9 ist mehr als aktuell. Das S8 ist auch günstiger als das S9.

    BartBartGAMEBOYVld12


    • 16
      Voodoo 31.08.2019 Link zum Kommentar

      Ich hab das s8 plus meine Tochter das s9 der unterschied ist ein Witz und ich würde das s8 jetzt auch nicht gegen das 9 tauschen aber mit dem loch ist Samsungs für mich komplett raus was mein nägsten Gerät angeht.

      DanielGelöschter Account


      • 77
        Gelöschter Account 31.08.2019 Link zum Kommentar

        Das S8 wird noch gut 2 Jahre später in der Mittelklasse eine gute Stellung bekommen.


      • 24
        BartBart 02.09.2019 Link zum Kommentar

        Also ich bin mit meinem S8+ zufrieden. Das mit der Lochkamera finde ich nicht so schlimm, immerhin wesentlich besser als eine Notch. Finde das S10+ toll, aber mich schreckt der hohe Akkuverbrauch im Standby Modus ab.


  • 46
    Gelöschter Account 31.08.2019 Link zum Kommentar

    Ich bin vom S7 (S8 übersprungen) auf S9 gegangen und finde das Ding immer noch topp!

    Die Kamera ist mehr als "vernünftig", es gibt nen Klinkeneingang, keine Notch oder 'n Displayloch, die Updates kommen auch zeitnah - alles prima und für mich gibt's momentan nicht wirklich ne Alternative am Markt.

    Deshalb bleibt's 9er sicherlich noch bis Sommer '20 bei mir.

    Gelöschter Accounttommy


    • Tim 121
      Tim 31.08.2019 Link zum Kommentar

      Natürlich ist die Kamera noch prima - es ist quasi die gleiche vom S10 und das wird ja auch immer mal wieder gelobt... bei Samsung sind die Sprünge bei der Kamera so winzig mittlerweile ^^

      Gelöschter AccountGelöschter AccountTobias R.


  • 42
    Gelöschter Account 31.08.2019 Link zum Kommentar

    Oder auch nicht. Wenn man ein Redmi Note 7 hat, zum Beispiel.

    Udo Kallina


  • 20
    Tommy 31.08.2019 Link zum Kommentar

    Androitpit Berichtet doch mal über den Vergleich der Kamera mit dem Samsung s10e...

    Ich habe ein Vergleich gezogen und die Kamera des Samsung S7 ist besser als die des s10e bei guten wie schlechten Licht Verhältnissen.
    Laut Samsung erreicht man die volle Auflösung nur mit der Weitwinkel Kamera die aber schlechtere Bilder macht. Sowohl dabei großen der ybilder wie auch details sind definitiv beim S7 besser. Wohl angemerkt 3 Generationen liegen dazwischen.

    Paella Mixta


    • Tim 121
      Tim 31.08.2019 Link zum Kommentar

      Man erreicht die volle Auflösung nicht nur mit dem Weitwinkel. Dessen Sensor löst nur einfach höher auf. Du hast bei den anderen beiden aber trotzdem die jeweilige höchste Auflösung von 12MP.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel