Surface Duo: Diese Features machen das Dual-Screen-Smartphone so besonders

Surface Duo: Diese Features machen das Dual-Screen-Smartphone so besonders

Vor einigen Tagen kündigte Microsoft den Verkaufsstart seines Surface Duo an. Jetzt zeigt ein rund 35 Minuten langes Video, was das Dual-Screen-Smartphone besonders macht.

Microsoft erlaubte bereits Ende 2019 einen ersten Blick auf das neuartige Klapp-Smartphone, startete dann aber erst vor einigen Tagen die Vorbestellungen in den USA. Gleichzeitig nannte das Unternehmen auch eine Reihe von technischen Daten des Surface Duo, die erste Rückschlüsse auf Performance und Akkulaufzeit zuließen.

In einem aktuellen Video zeigt Microsoft nun aber einige wichtigere Details, fernab von Megahertz und Megapixeln. Panos Panay, Microsofts Chief Product Officer, demonstriert in dem 35 Minuten langen Clip, was das Smartphone mit den zwei getrennten Bildschirmen so besonders macht und welche Features Microsoft für die neuartige Geräteklasse entwickelt hat.

Surface Duo: Mehr als nur reines Android mit zwei Displays

Die wichtigste Eigenschaft des Surface Duo ist ganz klar das getrennte Display. Entsprechend hat sich Microsoft einige besondere Dinge für den Umgang mit dem Dual-Screen-Smartphone in diesem Detail überlegt.

So erkennt das angepasste Android-System beispielsweise, wenn man aus einer App beispielsweise einen Link zu einer Webseite öffnet. Der Link wird dann nicht einfach in derselben Display-Hälfte geöffnet, sondern zeigt sich neben der ursprünglichen App. Gleiches gilt auch zum Beispiel für Apps, die eine Navigation in Google Maps starten wollen.

Außerdem erlauben sogenannte App-Groups beispielsweise vorgefertigte Kombinationen bestehend aus zwei Apps. Diese Gruppen werden auf dem Home-Screen abgelegt und ermöglichen schnellen Zugriff auf zwei Apps, die häufig nebeneinander geöffnet werden. Als konkretes Beispiel zeigte Panay eine App-Gruppe bestehend aus Instagram und Twitter. Die Apps können aber frei gewählt werden.

Wie man es von Microsoft erwartet, hat das Unternehmen auch eine enge Zusammenarbeit zwischen Surface Duo und Windows-PCs vorgesehen. Das Video zeigt, wie man die Apps auf dem Smartphone auch direkt in Windows nutzen kann. An der Performance muss das Unternehmen aber offenbar noch arbeiten, denn die Geschwindigkeit der auf den PC dargestellten Apps ließ noch viele Wünsche offen.

Das Surface Duo kann in den USA bereits seit einigen Tagen zum stolzen Preis von rund 1.400 US Dollar vorbestellt werden. Ab dem 10. September 2020 soll das Gerät dann in den Läden stehen. Einen internationalen Launch-Termin nannte das Unternehmen bislang nicht.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Absolut klasse das Gerät. Würde perfekt in meinen Arbeitsalltag passen.

    Cario


  • Gefällt mir. Könnt ich mir gut vorstellen. Bin auf erste Praxisberichte gespannt.


  •   22
    Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Die Idee an sich gefällt gut, die Umsetzung ist leider mehr als suboptimal.
    Zu kleine Displays, ein inakzeptabler Abstand zwischen den Displays, kein NFC, keine sehr gute Kamera mit Tele, Bezelgrößen aus dem Smartphone Mittelalter, und ob der kleine Akku bei 2 Displays über den Tag reicht wage ich zu bezweifeln.
    Und aus den Gründen auch noch viel zu teuer.


    • Ich gebe dir in allen genannten Punkten recht außer bei dem Punkt mit den dicken Bezeln. Ich bin froh das mein altes Xperia XZ diese dicken Rahmen besitzt weil man das Smartphone so auch mal gescheid anfassen kann ohne gleich irgendeine ungewollte Aktion auszulösen.


    • Ich finde vor allem auch das Format im geschlossenen Zustand mehr als fragwürdig, da es einfach viel zu breit ist, um es als "Smartphone" nutzen zu können. Und das soll man. Microsoft zeigt in ihren eigenen Spots, wie sich jemand das Ding ans Ohr hält...

      Gelöschter Account

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!