NextPit

Geniales Feature in Android 12: So nehmt Ihr Scrolling-Screenshots auf

Geniales Feature in Android 12: So nehmt Ihr Scrolling-Screenshots auf

Google bietet in Android 12 ein neues Screenshot-Feature! Die "Scrolling-Screenshots" nehmen dabei vollständige Aufnahmen von Apps, Menüs und mehr auf. In dieser NextPit-Anleitung verrate ich Euch, wie Ihr das neue Feature nach dem Update auf Googles neues Betriebssystem nutzt. 

Zugegeben, das Feature in dieser Anleitung ist nicht wirklich neu. Selbst unter Android könnt Ihr scrollbare Screenshots beispielsweise auf Samsung-Smartphones schon seit 2015 aufnehmen. Das Feature ist aber sehr beliebt, da sie es Euch ermöglicht, so viele Informationen wie möglich auf Bildschirm zu erfassen und das Bild schnell zu teilen.

Interessant ist allerdings, dass Google das Erstellen von erweiterten Screenshots nur in Apps erlaubt und nicht von Websites wie NextPit, das im Chrome-Browser verwendet wird. Ihr könnt also Screenshots Eures Twitter-Threads teilen, aber nicht etwa die Ergebnisse unseres neusten Kamera-Blindtests.

NextPit Android 12 scrollshot2
Erweiterte Screenshots können nach der Aufnahme schnell bearbeitet oder geteilt werden / © NextPit

So nehmt Ihr Scrolling-Screenshots unter Android 12 auf

Um diese neue Funktion zu nutzen, müsst Ihr Euer Handy natürlich auf Android 12 aktualisieren. Anschließend ist die Handhabung echt super einfach:

  • Nehmt einen Screenshots über die benötigte Tastenkombination auf – in der Regel Lautstärketaste + An-Knopf
  • Ist der Screenshot fertig, tippt Ihr im Pop-Up-Fenster weiter unten auf "Mehr aufnehmen"
  • Nun öffnet sich ein Fenster, in dem Ihr den erweiterten Bereich genau festlegen könnt.
  • Passt alles, speichert Ihr das Bild und der Screenshot ist fertig
  • Hinweis: Seht Ihr "Mehr aufnehmen" nicht, wechselt einmal in die Gmail-App. Hier konnten wir Scrolling-Screenshots aufnehmen und so könnt Ihr prüfen, ob das Feature eventuell für den gewünschten Inhalt gesperrt ist

Im folgenden Video seht Ihr, wie einfach es ist, die erweiterte Screenshot-Funktion unter Android 12 noch besser zu nutzen:

Wie findet Ihr das "neue" Feature unter Android 12? Sinnvoll oder hätte es schon viel eher in die Basis-Version von Android aufgenommen werden sollen?

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • DiDaDo vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    "Nehmt einen Screenshots über die benötigte Tastenkombination auf – in der Regel Lautstärketaste + An-Knopf"

    Warum so kompliziert? Einfach den Balken unten nach oben schieben. Sollte man als Fachredakteurin schon mal kennen.


  • Pixel 6 User vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Kleine Anmerkung, die Option muss im Chrome Browser aktiviert werden (Flags: scroll capture), dann klappt es sogar dort und nicht nur bei Twitter ;)


  • Olaf Gutrun vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Samsung hatte das schon im s7, auf jeden Fall nützlich.


  • Reginald Barclay vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Das kenne ich doch schon!


  • Cario vor 1 Monat Link zum Kommentar

    aaa nicee, gefällt mir.


  • Uwe vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Also bei OnePlus gibt es schon länger einen erweiterten Screenshot. Dabei scrollt das System von alleine nach unten und wenn ich tippe, dann endet der Screenshot.


    • Sebo vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Hatte ich auf Xiaomi bereits unter Android 10.


  • Daniel Gerbeth vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Diese Funktion hat Huawei schon viele Jahre.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!