NextPit

Apple kündigt Event an: Kommen neben MacBooks endlich neue AirPods?

Apple kündigt Event an: Kommen neben MacBooks endlich neue AirPods?

Apple hat gerade eine Einladung zu einem Special Event am 18. Oktober verschickt. Die Keynote mit dem Titel "New Dimensions" wird online gestreamt, direkt aus dem Apple Park. Aber was können wir nächste Woche erwarten?


  • Die Keynote beginnt am 18.Oktober um 19 Uhr
  • Zu den Ankündigungen, die wir erwarten können, gehören die neuen "MacBook Pro"-Modelle
  • Gerüchte deuten darauf hin, dass die AirPods der 3. Generation endlich auf den Markt kommen

In der Einladung, die NextPit zugesandt wurde, weist Apple neben dem Namen "New Dimensions" darauf hin, dass die Veranstaltung online stattfinden und für die Öffentlichkeit über die Website Apple.com zugänglich sein wird. Die Übertragung beginnt um 19 Uhr deutscher Zeit und den neuesten Gerüchten zufolge können wir die neuen MacBooks, eine neue High-End-Version des Mac Mini und möglicherweise die dritte Generation der AirPods erwarten.

Greg Joswiak, Apples SVP of Marketing, veröffentlichte einen Teaser für das Event am 18. Oktober, in dem das Wort "Unleash" zu sehen ist. Übersetzt ins Deutsche bedeutet es so viel wie "entfesseln". Geht es dabei vielleicht um Rechenpower, die entfesselt werden soll? Können wir also vielleicht auf die Ankündigung des neuen M1X-Chips hoffen?

Die Erwartungen sind natürlich groß, dass der M1X-Prozessor in das neue MacBook Pro eingebaut wird. Zu den Gerüchten, die sich um das Modell ranken, gehören auch Informationen über die Mini-LED-Technologie, die in 14- und 16-Zoll-Displays zum Einsatz kommen soll. Der neue Laptop sollte auf die Touch Bar verzichten und mindestens einen HDMI-Anschluss mitbringen. Drückt uns die Daumen! Möglicherweise sehen wir auch einen SD-Kartenleser und einen MagSafe-Anschluss.

Die Fachpresse setzt auch auf die Ankündigung leistungsfähiger neuer Versionen des Mac mini mit dem M1X SoC. Hier bei NextPit wetten wir darauf, dass wir die dritte Generation der AirPods zu sehen bekommen, die uns bei der   verwehrt blieb.

Wie immer werden wir über dieses besondere Apple-Event berichten und die NextPit-Community mit allen Informationen versorgen. Bleibt also am Ball hier! Welche Geräte möchtet Ihr denn am 18. Oktober sehen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • C. F.
    • Admin
    vor 1 Tag Link zum Kommentar

    Die Intel-16"er sind schon fast nicht mehr zu bekommen. Schlecht für diejenigen, die Intel benötigen. Könnte sich positiv auf den Markt für gebrauchte 16" MacBook Pro auswirken.


  • Tim vor 3 Tagen Link zum Kommentar

    AirPods könnt ihr streichen ^^
    Apple stellt die nicht auf Events vor, wahrscheinlich da man über Kopfhörer einfach nichts groß erzählen kann. Das hat Apple nur einmal bei eben den allerersten AirPods gemacht, als man gleichzeitig die Klinke beim iPhone 7 gestrichen hat.
    Nicht mal die AirPods Pro und Max wurden auf Events vorgestellt.

    Hab zwar nicht vor, mir in all zu naher Zukunft einen Mac zu kaufen, bin aber dennoch enorm auf die neue Hardware gespannt. Einen M1X wird man mMn aber ziemlich sicher nicht sehen, da das bedeuten würde Apple verwendet nach der Einführung des A15 für den neusten Mac-Prozessor noch mal das A14-Design. Ich glaube eher an einen A15-basierten M2 und "for our professionals" noch einen M2X.


    • Karsten vor 2 Tagen Link zum Kommentar

      Was will man sich auch über Kopfhörer groß anhören und erzählen zu lassen. Ja die sind gut und nun?
      Ich hab mir Bluetooth In-Ear Knöpfe bei Amazon vor 3 Monaten für 3,99 Euro bestellt inklusive kostenlosen Versand und bin mehr als zufrieden 😁👍. Akkuzeit ist klasse, USB-C Buchse hat's auch. Materialien und Verarbeitung auch super.


      • Tim vor 2 Tagen Link zum Kommentar

        Genau deswegen. Auf Webseiten kann man es zumindest versuchen zu visualisieren. Aber auf einer Keynote selbst kann man nicht wirklich etwas zu Kopfhörern erzählen, außer dass sie super toll klingen.
        Es einfach nur schnell runter rattern wäre Marketing-technisch aber wahrscheinlich auch nicht das Wahre, also lassen sie es ganz.

        3,99€ klingt aber ehrlich gesagt schon arg billig... sowas würde ich mir persönlich nicht freiwillig kaufen.


      • Karsten vor 2 Tagen Link zum Kommentar

        Ach naja, die Neugier war's wert aber hat sich gelohnt.
        Der Klang ist echt gut und reicht mir auch fürs Video schauen. Wer natürlich mehr will muss auch mehr bezahlen


  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    vor 3 Tagen Link zum Kommentar

    Ich habe einen riesigen Fehler gemacht: Ich habe im Februar ein neues MacBook gekauft. Ich glaube, mir wird das Neue richtig gut gefallen.


    • C. F.
      • Admin
      vor 3 Tagen Link zum Kommentar

      Mir das neue 16er wohl auch…Aber ich konnte damals nicht warten.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!