Disney+: Diese Filme und Serien sind dabei

Disney+: Diese Filme und Serien sind dabei

In nicht mal mehr drei Wochen startet auch bei uns Disney+. Neben einem vergünstigten Jahresabonnement lockt das Unternehmen aktuell mit einem Account für bis zu sieben unterschiedliche Profile. Nun zeigt Disney Euch schon vorab, mit welchen Filmen und Serien Ihr beim neuen Streaming-Dienst rechnen dürft.

Mit seinem Streaming-Dienst Disney+ tritt Disney in einen stark umkämpften Markt ein. Um Platzhirsche wie Netflix und Co. in ihre Schranken zu weisen, setzt Disney deshalb wohl auch auf eine große Vorteil-Vielfalt, um Nutzern den Dienst schmackhaft zu machen. Wir berichteten bereits darüber, dass Ihr zur Zeit auf ein Jahresabonnement für 59,99 Euro statt 69,99 Euro zugreifen könnt. Daneben soll es möglich sein, mit einem Account sieben unterschiedliche Profile einzurichten. Schauen könnt Ihr die Filme und Serien dann gleichzeitig auf bis zu vier Geräten. Jetzt gibt Disney Einblick in sein Angebot und listet einige der Filme und Serien auf, auf die Ihr Euch ab dem 24. März freuen dürft.

Disney+: Diese Filme und Serien kennen wir bereits

Das auf Disney+ viele Filme und Serien laufen werden, dir Ihr sonst nicht zu sehen bekommen werdet, ist kein Staatsgeheimnis. So wissen wir bereits seit einiger Zeit, dass Disney+ Originals wie "The World According to Jeff Goldblum" oder "Susi und Strolch" nur dort laufen werden. Daneben bringt Disney aber auch weitere bekannte Disney Filme, wie "Arielle, die kleine Meerjungfrau", "Avatar – Aufbruch nach Pandora" oder "Ice Age".

Für Star-Wars-Fans bietet das Filmstudio in seinem Streaming-Dienst ebenfalls viel Auswahl. So sollen die ersten Episoden (eins bis acht) von "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" bereits ab dem Sommer zu sehen sein. Für Unschlüssige Star-Wars-Fans hat sich Disney ebenfalls etwas einfallen lassen: Die erste Folge von "The Mandalorian" – eigentlich auch ein Disney+ Original – wird als Schnupper-Film am 22. März bei ProSieben (Free-TV) laufen.

Daneben werden Marvel-und Pixar-Klassiker wie beispielsweise "Guardians of the Galaxy" oder "Oben" auf der Plattform abrufbar sein.

Disney+: Diese und weitere Filme stellt Disney neu vor

Für diejenigen unter uns, die sich bisher noch nicht entschließen konnten beim Abo zuzugreifen, hat Disney nun einen weiteren Einblick in sein Film- und Serien-Aufgebot gegeben. Wir haben Euch hier alle verfügbaren Serien und Filme aufgelistet:

Disney und Pixar auf Disney+

  • 101 Dalmatiner (1961)
  • 101 Dalmatiner – Diesmal sind die Hunde echt (1996)
  • Aladdin (1992)
  • Aladdin (2019)
  • Alice im Wunderland (1951)
  • Alice im Wunderland (2010)
  • Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln
  • Antarctica - Gefangen im Eis
  • Arielle, die Meerjungfrau (1989)
  • Aristocats
  • Bambi
  • Bambi 2 – Der Herr der Wälder
  • Bären
  • Bärenbrüder
  • Bärenbrüder 2
  • Baymax - Riesiges Robowabohu
  • Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei
  • Camp Rock
  • Camp Rock 2
  • Chaos im Netz
  • Cinderella (1950)
  • Cinderella (2015)
  • Cool Runnings – Dabei sein ist alles
  • Das Dschungelbuch (1967)
  • Das Geheimnis der Feenflügel
  • Das Vermächtnis der Tempelritter
  • Das Vermächtnis des Geheimen Buches
  • Der Glöckner von Notre Dame
  • Der König der Löwen (1994)
  • Der König der Löwen (2019)
  • Descendants - Die Nachkommen
  • Descendants 2 – Die Nachkommen
  • Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia
  • Die Chroniken von Narnia – Prinz Kaspian von Narnia
  • Die Eiskönigin – Völlig unverfroren
  • Die Fantastische Welt von Oz
  • Die Geistervilla (2003)
  • Die Muppets
  • Die Schöne und das Biest (1991)
  • Die Schöne und das Biest (2017)
  • Dornröschen
  • Duell der Magier (2010)
  • Dumbo (2019)
  • Dumbo, der fliegende Elefant (1941)
  • Elliot, das Schmunzelmonster (1977)
  • Elliot, der Drache (2016)
  • Fantasia (1940)
  • Fantasia (2000)
  • Flubber
  • Fluch der Karibik 1-5
  • Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag (2003)
  • Freaky Friday (1977)
  • Hannah Montana – Der Film
  • High School Musical 1-3
  • Hocus Pocus
  • Im Reich der Raubkatzen
  • Into the Woods
  • Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft
  • Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby
  • Liebling, jetzt haben wir uns geschrumpft
  • Lilo & Stitch
  • Maleficent - Die dunkle Fee
  • Mary Poppins (1964)
  • Mighty Ducks – Das Superteam
  • Muppets Most Wanted
  • Peter Pan (1953)
  • Phineas und Ferb: Quer durch die 2. Dimension
  • Pinocchio (1940)
  • Pocahontas
  • Prince of Persia – Der Sand der Zeit
  • Prinzessinnen Schutzprogramm
  • Ralph reichts
  • Rapunzel – Neu verföhnt (2010)
  • Robin Hood (1973)
  • Saving Mr. Banks
  • Schimpansen
  • Schneewittchen und die sieben Zwerge
  • Susi und Strolch (1955)
  • Tarzan (1999)
  • The Jungle Book (2016)
  • Tron
  • Vaiana - Das Paradies hat einen Haken
  • Winnie Puuh
  • Zombies – Das Musical

Disney-Serien auf Disney+

  • Austin & Ally
  • Baymax: Robowabohu in serie
  • Camp Kikiwaka
  • Chip und Chap – Die Ritter des Rechts
  • Darkwing Duck – Der Schrecken der Bösewichte
  • Das Leben und ich
  • Die Gummibärenbande
  • Ducktales
  • Gargoyles – Auf den Schwingen der Gerechtigkeit
  • Hannah Montana
  • Jake und die Nimmerland Piraten
  • Jessie
  • Kim Possible
  • Meine Schwester Charlie
  • Micky und die flinken Flitzer
  • Phineas und Ferb
  • Schlimmer geht’s immer mit Milo Murphy
  • Welpen Freunde
  • Willkommen in Gravity Falls
  • Disney-Kurzfilme
  • Die drei kleinen Schweinchen (1933)
  • Die Eiskönigin: Party Fieber
  • Die kluge kleine Henne
  • Ferdinand, der Stier
  • Steamboat Willie
  • Urlaub auf Hawaii

Pixar-Filme auf Disney+

  • Alles steht Kopf
  • Arlo & Spot
  • Cars
  • Cars 2
  • Cars 3: Evolution
  • Coco
  • Das große Krabbeln
  • Die Monster AG
  • Die Monster Uni
  • Die Unglaublichen
  • Die Unglaublichen 2
  • Findet Dorie
  • Findet Nemo
  • Merida – Legende der Highlands
  • Oben
  • Ratatouille
  • Toy Story
  • Toy Story 2
  • Toy Story 3
  • Wall-E

Pixar-Kurzfilme

  • Bao
  • Der Vogelschreck
  • Hook und das Geisterlicht
  • La Luna
  • Partysaurus Rex
  • Teilweise wolkig

Marvel-Filme auf Disney+

  • Ant-Man
  • Avengers: Age of Ultron
  • Avengers: Endgame
  • Avengers: Infinity War
  • Black Panther
  • Captain America: The First Avenger
  • Captain Marvel
  • Doctor Strange
  • Guardians of the Galaxy
  • Guardians of the Galaxy vol. 2
  • The Avengers
  • The First Avenger: Civil War
  • The Return of the First Avenger
  • Thor
  • Thor: Tag der Entscheidung
  • Thor: The Dark Kingdom
  • Wolverine. Weg des Kriegers (2013)
  • X-Men
  • X-Men 2
  • X-Men: Apocalypse
  • X-Men: Der letzte Widerstand
  • X-Men: Erste Entscheidung
  • X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

Marvel-Serien auf Disney+

  • Avengers - Gemeinsam unbesiegbar
  • Der ultimative Spider-Man
  • Die Avengers – Die mächtigsten Helden der Welt
  • Guardians of the Galaxy
  • Hulk und das Team S.M.A.S.H.
  • Marvel’s Agent Carter
  • Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.
  • Marvel’s Inhumans
  • Marvel’s Runaways

Star Wars auf Disney+

  • Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung
  • Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger
  • Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith
  • Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung
  • Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück
  • Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter
  • Star Wars: Das Erwachen der Macht
  • Star Wars: Die letzten Jedi
  • Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (folgt im Sommer 2020)
  • Rogue One: A Star Wars Story
  • Star Wars: The Clone Wars
  • Solo: A Star Wars Story
  • „Star Wars“-Serien
  • Star Wars: Die Abenteuer der Freemaker
  • Star Wars Rebels
  • Star Wars Resistance
  • Star Wars: The Clone Wars

National Geographic-Filme bei Disney+

  • Apollo: Missions to the Moon
  • Atlantis Rising
  • Before the Flood
  • Diana: Mit ihren eigenen Worten
  • Flood, The
  • Free Solo
  • Gespaltenes Amerika - Der Klimakonflikt
  • Into the Grand Canyon
  • Into the Okavango
  • Jane
  • Kingdom of the Blue Whale
  • Science Fair - Junge Genies

Serien von National Georaphic

  • Brain Games
  • Der unglaubliche Dr. Pol
  • Dr. K’s tierische Notaufnahme
  • Enthüllt: Geheimnisse der Meere
  • One Strange Rock
  • Wildes Russland
  • Specials
  • Breaking 2
  • Kingdom of the Apes: Battle Lines
  • Lost Tomb of Alexander the Great, The
  • Titanic: 20 Years Later with James Cameron

Weitere Filme auf Disney+

  • Anastasia (1997)
  • Avatar – Aufbruch nach Pandora
  • Die Peanuts – Der Film
  • Doctor Dolittle (1998)
  • Falsches Spiel mit Roger Rabbit
  • Flicka
  • Garfield
  • Ice Age
  • Ice Age 2 – Jetzt taut’s
  • Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los
  • Ice Age 4 – Voll verschoben
  • Kevin – Allein zu Haus
  • Mrs. Doubtfire – Das stachlige Kindermädchen
  • Sister Act – Eine himmlische Karriere
  • Scott & Huutsch
  • Während du schliefst

Weitere Serien auf Disney+

  • Die Simpsons (Staffel 1-30)

Eigenproduktionen von Disney+ (Disney+ Originals)

  • Ein Tag bei Disney
  • Star Girl: Anders ist völlig normal
  • Susi und Strolch
  • Timmy Flop: Versagen auf ganzer Linie
  • Togo: der Schlittenhund
  • Disney+ Originals Serien
  • Ausgetüftelt!
  • Küchenhelden
  • Star Wars: The Clone wars – Die finale Staffel
  • Die Imagineering Story (Lesertipp)
  • Disney Insider
  • Disneys Märchenhochzeiten
  • Tagebuch einer zukünftigen Prinzessin
  • High School Musical: Das Musical: Die Serie
  • High School Musical: Das Musical: Die Serie: Das Special
  • Hundeleben – Vom Welpen zum Blindenhund
  • Marvel Hero Project
  • The Mandalorian
  • The World According to Jeff Goldblum
  • Zugabe!

Disney+ Originals Kurzfilme

  • Family Sundays
  • Forky hat eine Frage
  • Kurzschluss
  • Lamp Life
  • Ein Tag bei Disney
  • Pixar in Real Life
  • Sparkshorts

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • "Die drei kleinen Schweinchen (1933)"
    🐷🐷🐷
    Dann kann ich ja wohl doch nicht widerstehen!


  • Danke für die Liste.
    Bin doch erstaunt, wie oft ich bei den Titeln gähnen musste.
    Für Familien mit Kindern bestimmt interessant.
    Für mich aber nicht.


  •   36
    Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Haut mich jetzt nicht um. Marvel und Star Wars finde ich auch uninteressant.


  • Wieder nichts für mich dabei.


  • Also das Angebot von Disney+ ist ja wohl ein schlechter Scherz!
    Da ist wirklich nix dabei was nicht schon 1000 mal wo anders gelaufen ist (außer The Mandalorian) und dafür soll ich noch bezahlen?


  • Wenn man sich das Abo teilt, zahlt man pro Person (bei 4 Personen) im 1. Jahr 1,25€ im Monat und ab dem 2. Jahr 1,45€.
    Und bei diesem Preis macht man sich ernsthaft noch großartig Gedanken, ob es sich für einen lohnt?


  • Auch wenn es Filme gibt die nur gefallen, aber ich habe keinen Bock auf noch euren Dienst den ich bezahlen muss.
    Mir sind zwei schon zu viel weil ich nur bis merke wo ich was angefangen habe was zu kucken.
    Ich will einen Dienst der alles hat dann bezahle ich auch gerne mehr.


    • Das wird es nicht geben, im Gegenteil, in den nächsten Jahren wird sich das vermutlich noch wesentlich weiter aufteilen. Und wenn es dann mal sieben oder acht Anbieter sind, so unke ich mal, werden die das monatweise Abomodell vermutlich auch wieder aufgeben und vielleicht auf ein halbjährliches wechseln.


      • Hat nicht Sky Q auch Netflix und will auch Disney+ mit aufnehmen? Bisher war das für mich nicht interessant aber wenn es tatsächlich so kommt: dann kündige ich Netflix und Disney+ und wechsle zu Sky, da ich dort alles unter einem Dach habe. Wäre auf Dauer glaub ich Gùnstiger.


      • Sie werden ob der Konkurrenz versuchen, es attraktiver zu machen, einzusteigen. Längere Vertragsbindungen würden nicht da nicht helfen. Im Gegenteil. Eher Mindestlaufzeiten von einem Monat, danach täglich kündbar.


      • Ich rede nicht vom aktuellen Zustand, sondern davon, dass es in den nächsten Jahren noch mehr Dienste geben wird. Das ist unausweichlich, da jeder mitmischen und ein Stück vom Kuchen abhaben will. Und dadurch werden sich die Abolaufzeiten definitiv verlängern, weil es kein Dienst sich leisten kann, dass der Kunde ihn für einen Monat abonniert, alles Interessante schaut und danach zum nächsten Dienst wechselt. Genau das würde ja passieren, wenn es mal sieben oder acht Anbieter gibt. Gerade teure Eigenproduktionen setzen voraus, dass der Kunde länger bleibt und nicht nur vier Wochen. Bislang lassen die meisten Netflix oder Amazon durchlaufen, auch dann, wenn man nicht schaut. Das macht man bei zwei Diensten noch aus Bequemlichkeit. Bei mehreren Anbietern aber überlegt man sich genau, ob man Netflix behält, wenn man plant, in den nächsten Wochen ein paar Serien eines anderen Anbieters zu sehen.


      • Eben genau dann, wenn es mehr werden, wird es teurer, wenn man seine Auswahl behalten will. Das wird definitiv nicht dazu führen, daß Vertragslaufzeiten verlängert werden.

        Es sei denn, in DE schreit der Kunde danach, dann gibt es für DE eine Extrawurst mit gewohnt langen Vertragslaufzeiten. Der Rest der Welt läßt sich nicht erpressen und abonniert nichts, was er nicht kündigen kann, wenn es ihm nicht mehr gefällt.

        Und was die teuren Eigenproduktionen angeht, setzt man sie ab, wenn sie keiner sehen will.


      • Tägliche Kündigungsfristen sind völlig unrealistisch. Was soll das dann pro Tag kosten? 30 Cent? Du kannst keine teuren Serien produzieren, wenn der Kunde dann 30 Cent dafür zahlt und die an einem Abend durchschaut, was zum Beispiel bei Serien wie The Mandalorian oder Picard gut möglich ist. Da kannst du das Abomodell dann auch gleich bleiben lassen. Entweder du verlängerst die Abolaufzeiten oder die Abos werden teurer. Oder aber es gibt kein Abo mehr und man zahlt je Folge/Staffel, was sicher nicht billiger wird als jetzt. Wie man es auch dreht, es wird für den Konsumenten in jedem Fall teuer. Aber vielleicht ist das auch gut so, denn im Moment wird einfach viel zu viel Massenware produziert und man muss sich auch fragen, ob das Konzept der Serien nicht inzwischen auch schon etwas überholt ist.

        Ich denke auch, die Leute werden abonnieren auch wenn es teurer wird oder wenn sie länger nicht kündigen können. Voraussetzung ist natürlich, dass es dafür guten Content gibt, den die Leute unbedingt haben wollen. Das hat man doch an der letzten Staffel von Game of Thrones gut gesehen, wieviele Leute das als Stream bei Amazon gekauft haben. Um derart hochwertigen Content zu produzieren musst du aber auch sehr viel Geld investieren und woher soll das denn kommen? Von den 30 Cent pro Tag? Nie und nimmer!

        Frk

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!