Disney+: Diese Geräte und Apps sind kompatibel

Disney+: Diese Geräte und Apps sind kompatibel

Ende März startet der neue Streamingdienst Disney+ mit Klassikern und neuen Inhalten auch hierzulande. Neben direktem Zugang über den Browser oder Smart TVs soll der Dienst auch auf zahlreichen Streaminggeräten verfügbar sein. Hier erfahrt Ihr, auf welchen Smart TVs, Set-Top-Boxen oder Apps Disney+ abrufbar ist.

Disney+ hat eine Liste zu kompatiblen Disney+-Geräten veröffentlicht. Demnach sind alle gängigen Streaming-Geräte vertreten, darunter Google Chromecast, Apple TV aber auch die Playstation 4 sowie Microsofts Xbox One. Amazons Fire TV Stick ist nach länger andauernden Verhandlungen ebenfalls dabei. Anbei die Liste aller kompatiblen Geräte und Plattformen: 

Internetbrowser

  • Chrome 75+
  • Firefox 68+
  • Internet Explorer 11
  • Safari 11+

Smartphone und Tablet

  • Disney+ App für Android (Android 5.0 oder höher)
  • Disney+ App für iOS (iOS 11 oder höher)

TV

  • Android-TV-fähige Smart TVs
  • LG Smart TV mit WebOS 3.0 oder höher (2016 und neuer außer NetCast OS)
  • Samsung Smart TVs mit Tizen (Keine Orsay-Betriebssysteme)

Set-Top-Boxen

  • Apple TV (4. Generation oder neuer)
  • Chromebook
  • Chromecast
  • Sony PlayStation 4
  • Microsoft Xbox One
  • Amazon Fire TV

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Top-Kommentare der Community

  • Neocortex vor 6 Monaten

    Ich habe ein Smartphone, aber das muss man erst entsperren, die App öffnen und dann Umschalten. Viel zu umständlich. Nervt auf Dauer. Ausserdem bin ich jemand, der sein Handy nicht ununterbrochen am Mann hat. Liegt auch schon mal in der Küche. Die FB liegt immer da, wo sie soll, neben der Couch

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe den Fire TV Stick nie verstanden.
    Unnötige Fernbedienung und eingeschränktere Nutzung als die Konkurrenz.

    Chromecast kostet 40 Euro, funktioniert wie er soll und streamt so ziemlich alles was es gibt.


    • Die Fernbedienung ist ein Muss.
      Seitdem meine Fernbedienung den Geist aufgegeben hat aufgrund eines Wasserschadens macht es nur noch halb so viel Spaß. Dauernd das Smartphone hervorzuholen ist schrecklich.


    • Ein autarker Streaming-Receiver sollte auch eine eigene Fernbedienung haben, nicht jeder hat ein Smartphone. Wenn er zusätzlich per App fernbedienbar ist, umso besser.


      • Nicht jeder hat ein Smartphone?

        Also ich kann den ersten Kommentar verstehen, dass man eine Fernbedienung präferiert, aber ich bezweifle dass es einen Markt für Smart TV Nutzer ohne Smartphone gibt.


      • Auch wenn nur der Vadder eins hat, die Frau und Kiddies aber nicht, könnten die tagsüber den Receiver nicht nutzen.


    • Also auf der einen Seite gebe ich dir Recht: Chromecast streamt inzwischen auch Amazon Video und dadurch so ziemlich alles. Aber: du steuerst ihn per Smartphone. Wenn das jetzt dein aktives Gerät ist und es ist gerade gesperrt hatte ich immer Probleme wenn ein Anruf reinkam. Ich könnte das gerade gestreamte Video nur pausieren wenn ich den Anruf vorher annehme oder musste den Anruf durchklingeln lassen und konnte es erst danach pausieren. Mit einer extra fernbedienung wie beim Fire TV Stick kann ich das Video auch in so einem Fall pausieren und dann den Anruf entgegen nehmen.


      • Wow, das habe ich glatt verpasst, dass Chromecast jetzt Amazon Prime Video streamen kann. Später gleich mal ausprobieren. Dann könnte ich den FireTV Stick abbauen.


      • Sie haben es auch nicht an die Große Glocke gehängt, es funktioniert auf die gleiche Weise wie bei Netflix.


    • Ich habe ein Smartphone, aber das muss man erst entsperren, die App öffnen und dann Umschalten. Viel zu umständlich. Nervt auf Dauer. Ausserdem bin ich jemand, der sein Handy nicht ununterbrochen am Mann hat. Liegt auch schon mal in der Küche. Die FB liegt immer da, wo sie soll, neben der Couch


    •   36
      Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      @max
      Habe aber keine Lust jedesmal mein Smartphone oder was weiß ich zu nutzen. Fire Stick rein und komfortabel mit Fernbedienung nutzen


      • Kann ich vollkommen nachvollziehen wenn Du das präferierst.
        Ich habe das Smartphone sowieso immer auf dem Tisch liegen oder auf dem Nachtschrank, da kann ich es auch als Fernbedienung für meine Chromecasts nutzen. :)

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!