Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Galaxy Z Flip: Erstes Hands-On-Video zeigt das neue Falthandy

Galaxy Z Flip: Erstes Hands-On-Video zeigt das neue Falthandy

Ein altbekannter Technik-Leaker hat das Samsung Galaxy Z Flip vor der öffentlichen Vorstellung in einem Hand-On-Video auf Twitter gezeigt. Das Video sieht echt aus, wenn man sich die Leaks der vergangenen Woche ansieht. 

Eine Überraschung vor der Super Bowl Night: Während wir alle gespannt auf den Kick-Off warten, hat ein Video, das bei Twitter veröffentlicht wurde, unsere ganze Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Ben Geskin, eigentlich bekannt für seine eigenen Interpretationen neuer Technik, veröffentlichte heute, am Sonntag, via Twitter das erste Hands-On-Video zum mutmaßlichen Samsung Galaxy Z Flip. 

Falt-Smartphones waren in der vergangenen Woche ein großes Thema hier bei uns. Ich habe mich, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, über sie ausgelassen; die Jungs haben Videos zum Galaxy Fold und ihrer Zu- und Abneigung publiziert - und ihr habt fleißig mit uns diskutiert. Was wir in dem jetzt veröffentlichten Video sehen, kommt wirklich vielversprechend rüber. Im Gegensatz zum Samsung Galaxy Fold lässt sich das neue Z Flip hochkant aufklappen. Im eingeklappten Zustand ist es super kompakt und handlich. Geöffnet sieht es wie ein schmales, längliches Handy aus. 

Wir sind sehr gespannt, wie Samsung diesmal das Display und den Faltmechanismus konzipiert hat. Auffällig ist auch, dass das Smartphone an der Front nur ein kleines, etwa daumengroßes Display für Anzeigen bereithält. Zwei Panel wie beim Fold wird es beim Z Flip wohl demnach nicht geben. 

Wie findet ihr das Video? Meint ihr, es ist echt? Und was sagt ihr zum Design? Lasst uns in den Kommentaren diskutieren. 

Quelle: Twitter

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Julia Froolyks
    • Admin
    • Staff
    vor 6 Monaten

    Also ich finde es super praktisch, wenn ich eben nicht ein 3 km langes Handy in meine Jeans stecken muss. Ich nutze das iPhone 11 Pro Max und das ist schon ein echter Klotz und unhandlich.

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    vor 6 Monaten

    Tim, das liegt aber einfach im Auge des Betrachters. Da muss man nicht zwingend dagegen reden.

  • Tim vor 6 Monaten

    "Im eingeklappten Zustand ist es super kompakt und handlich."
    Und das soll was genau bringen? Es ist etwas kompakter in Sachen Länge, dafür dicker und "handlich" bringt nichts, wenn man i Zugeklappten Zustand schlicht absolut gar nichts mit dem Ding machen kann... Und aufgeklappt ist das Teil gefühlt 3km lang / hoch. Also dann, wenn man es überhaupt erst bedienen kann, ist es alles andere als handlich und kompakt. Brilliante Idee.
    Und vom Aufklappen braucht man gar nicht erst anzufangen. Auch das geht offensichtlich alles andere als "handlich" von der Hand. Und es dürfte das Display schön schnell zerkratzen, Stichwort Fingernägel.

  • Florian vor 6 Monaten

    @Tim
    Ich bin mir sicher, dass es auch Mal Menschen gab die das gleiche über die ersten Geldbörsen für Scheine gesagt haben. Und trotzdem hat es sich durchgesetzt, dass man lieber einen etwas dickeren Geldbeutel in der Hosentasche hat, als einen langen Geldbeutel in den der 100€ Schein ungefaltet rein passt.

36 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Für mich ist das hier ein Flop schon vor dem Release. Es ist halt kein interessantes Gerät. Der einzige Unterschied zu einem normalen Smartphone ist das klappen, allerdings hat das hier KEINEN wirklichen Vorteil. Ja es ist "kompakter" im zusammengeklappten Zustand aber eben auch dicker. In Hosen-/Jackentaschen passt das so noch schlechter. Das Format ist sehr langgezogen, damit nicht mit einer Hand bedienbar, zur selben Zeit ist es im Querformat kaum vernünftig nutzbar, da Videos viel Bildfläche genommen wird und Spiele nicht auf 22:9 optimiert sind. Die Frontkamera wurde auch nicht entfernt, was mit einem anderen Design problemlos gegangen wäre. Ich sehe hier absolut keinen Grund, so viel Geld auszugeben, das zusammenklappen ist nicht nur nicht hilfreich, nein, es ist sogar benachteiligend, da man das Gerät immer erst aufklappen muss. Das Display ist zwar besser geschützt, nur ist es dennoch empfindlicher als das eines normalen Smartphones. Leider keine Evolution. Ich verstehe Samsung nicht, man hatte die Gelegenheit zu zeigen was man mit faltbaren Displays alles machen kann, stattdessen hat man diese Änderung gar nicht zum Vorteil genutzt.. Irgendwie peinlich, finde ich. Motorola hat da wenigstens was halbwegs interessantes mit gemacht, wenn auch mehr als Gimmick. Mal im Ernst: Was bringen 6,7 Zoll, wenn alles was auf einem so großen Display Spaß macht durch das Format zerstört wird? Richtig, nix.


  • Also das Sony wird da ja fast neidisch im Längenvergleich📱

    Ansonsten bin ich von Klappgeräusch etwas überrascht!

    Das hat ja richtig laut geknallt, sollte die Mechanik da nicht vielleicht bissel sanfter agieren? 😏

    Von Format empfinde ich, nach den ersten Bewegtbildern, das Fold als besseres Foldable.


  • Im zugeklappten Zustand erinnert mich das Handy an eine Puderdose oder an ein Zigarettenetui.


  • Mein Fall ist es nicht. Da ich eigentlich immer Jeans trage, sind die Taschen groß genug.
    Wem es gefällt ist ok, wenn es kompakter ist. Einen Vorteil sehe ich, das Display ist geschützer. Mir wäre es zu umständlich heraus holen , aufklappen , anmelden.


  • Da bekommt man ja richtig Angst beim Zuschauen.
    Ich bin mal gespannt, wie oft das Ding runterfällt, beim einhändigen Aufklappen...flutsch.


  • Ob das Gerät nun praktischer zu verstauen ist oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich kann mit dem Gerät nichts anfangen, da ich im täglichen Einsatz die Klapperei nervig finde und für die paar Male im Jahr, bei denen ich weder Jacke noch Tasche zum Verstauen dabei habe, ist es mir als Zweitgerät schlicht zu teuer.


  • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    "Im eingeklappten Zustand ist es super kompakt und handlich."
    Und das soll was genau bringen? Es ist etwas kompakter in Sachen Länge, dafür dicker und "handlich" bringt nichts, wenn man i Zugeklappten Zustand schlicht absolut gar nichts mit dem Ding machen kann... Und aufgeklappt ist das Teil gefühlt 3km lang / hoch. Also dann, wenn man es überhaupt erst bedienen kann, ist es alles andere als handlich und kompakt. Brilliante Idee.
    Und vom Aufklappen braucht man gar nicht erst anzufangen. Auch das geht offensichtlich alles andere als "handlich" von der Hand. Und es dürfte das Display schön schnell zerkratzen, Stichwort Fingernägel.


    • Julia Froolyks
      • Admin
      • Staff
      vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Also ich finde es super praktisch, wenn ich eben nicht ein 3 km langes Handy in meine Jeans stecken muss. Ich nutze das iPhone 11 Pro Max und das ist schon ein echter Klotz und unhandlich.


      • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Ist dieses Ding im "brauchbaren Zustand" auch, eher sogar noch schlimmer, da sogar noch deutlich länger, als das Pro Max.

        H G


      • Genau das sehe ich auch so. Wenn man im Sommer nur mit Tshirt und Hose unterwegs ist. Wo steckt man den dann das Handy hin? Richtig - in die Hosentasche. Und da passt es im geklappten Zustand einfach besser rein als ein normales Handy über 6 Zoll. Ob es qualitativ gut ist muss man sehen wenn es getestet werden kann. Alles andere sind nur Vermutungen.


      • Umso besser das man es dann zusammen klappen kann.


      • Sebo vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Finde ich auch. Es fehlt wie beim Razr nur ein kleines Außendisplay. Aber sonst ist das genau das richtige Format. Es mag dicker sein aber das stört weniger in der Tasche als ein langes dünnes Knäckebrot. Besonders beim Bücken, in die Hocke gehen usw.


      • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Wieso "umso besser das man es dann zusammenklappen kann?"
        Du kannst es im zugeklappten Zustand schlicht nicht Nutzen! Also was soll daran dann vorteilhaft sein, dass man es zuklappen kann, wenn's aufgeklappt noch unhandlicher ist, als jedes existierende normale Smartphone?


      • Alles klar Tim. Du hast recht. Es ist unhandlich, zu lang,zu dick,das man es zuklappen kann ist total unnütz und unpraktisch, das ganze Handy ist im Grunde ganz schlecht durchdachter Müll. Außerdem kommt es ja noch von Samsung die ja eh nur noch Mist produzieren. Ich hoffe das dich das jetzt beruhigt. ich gebe dir zu 100 % recht. Ich habe keine Lust mehr auf dich und diese Diskussion da du ja nicht einen Millimeter von deiner Meinung abweichen kannst gebe ich nach. Du hast einfach immer sowas von recht. Echt klasse. Aber weißt du was mich echt aufregt? Das ich mich immer wieder auf dein gewäsch einlasse wo ich doch wissen müsste das es außer deiner Meinung keine andere richtige gibt. Aber ich lerne das schon noch.


      •   77
        Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Natürlich ist das Fold zusammen geklappt dicker aber das sieht auch ein blinder. Wem es zu unpraktisch ist, braucht es sich nicht kaufen.


      • "das ganze Handy ist im Grunde ganz schlecht durchdachter Müll"

        Gut gesagt. Nur war das von dir nicht ernstgemeint. Das Ding IST Müll. Ja, es lässt sich klappen, abgesehen vom Format haste aber NIX was es irgendwie interessant machst. Du opfert Haltbarkeit gegen ein bisschen Kompaktheit (was ich durch die Dicke eh nicht erstnehme), nicht zu vergessen das furchtbar unpraktische Displayformat. Es ist leider, kein gutes Gerät und ein Rückschritt vom ebenfalls nur bedingt durchdachten Fold. Da sah man wenigstens ein paar gute Ideen, auch wenn mehr machbar gewesen wäre. Das hier ist leider ziemlicher Mist und es ist traurig wie wenig die Möglichkeit des klappens zum Vorteil genutzt wird.


    • Es lässt sich besser verstauen Tim. Weil es im zusammen geklappten zustand einfach kompakter ist. Ich verstehe wirklich nicht warum das so schwer zu verstehen ist. Auch wenn es dicker ist. Es ist trotzdem nur halb so lang.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!