Google Duo: Endlich mehrere Smartphones und Tablets verwenden

Google Duo: Endlich mehrere Smartphones und Tablets verwenden

Google Duo ist endlich mehrgerätefähig. Jetzt könnt Ihr Euren Duo-Account mit dem Google-Account verbinden. Ohne Telefonnummer ist Duo aber noch immer nicht verwendbar.

Google Duo: Update bringt lang ersehnte Funktion

Na endlich, möchte man seufzen. Google Duo war seit Anbeginn auf ein Smartphones festgelegt. Auf Eurem Zweit-Phone musste auch eine zweite Rufnummer eingerichtet werden. Und auf Tablets gab es die App nie offiziell - sie funktionierte aber und musste ohne Google Play Store installiert werden.

Nach dem jüngsten App-Update fragt Euch Google, ob Ihr Euren Duo-Account mit Eurem Google-Account verknüpfen möchtet. Erlaubt Ihr dies, könnt Ihr Euch auf anderen Geräten mit Eurem Google-Account bei Google Duo anmelden und schon habt Ihr die App auf beiden Geräten aktiv. Ohne Rufnummer funktioniert Google Duo allerdings immer noch nicht.

Funktional hat sich bei Google Duo nicht viel getan: Ihr könnt Video- oder Audioanrufe mit Kontakten führen, die ebenfalls bei Google Duo registriert sind. Vielleicht ist das das Geheimnis des Achtungserfolgs von Google Duo: Die App tut was sie soll.

Habt Ihr Google Duo im Einsatz?

Neueste Artikel

Top-Kommentare der Community

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Facebook und alle Dienste die aus diesem Konzern kommen oder von denen gekauft wurden sind nicht auf meinem Handy vorhanden. Man muss ja nicht immer allem hinterher laufen nur weil es angeblich alle haben.


  • Ich telefoniere schon mehr über Duo als normal anzurufen. Meine ganze Familie ,selbst die in der Türkei und mein ganzer Freundeskreis nutzen diese App.
    Manchmal muss man Familie und Freunde einfach dazu bringen eine App zu nutzen .

    Ähnlich verhält es sich als bsp. bei mir bei dem Telegram Messenger.


  • Hmmm, wäre dann auch mal an der Zeit, eine native iPad-App anzubieten. die momentane App ist nur für das iPhone optimiert und daher so gut wie unbrauchbar. So wird das nichts mit einer echten Alternative zu Facetime...


  • Nutze es auch mehrmal pro Woche und bin bisher sehr zufrieden ;)

    muwe


  • Nein, ich nutze kein Duos. Ich nutze keine App von Google, außer dem Play Store und den werde ich durch Yalp ablösen.

    Benny


  •   50
    Gelöschter Account 05.07.2018 Link zum Kommentar

    Nutze Duo mehrmals wöchentlich.

    Sehr schön das man diesen Service nicht schnell fallen lässt.


  •   15
    Gelöschter Account 05.07.2018 Link zum Kommentar

    Und wer nutzt bitte Duo? Ich kenn niemanden, der das auch nur ansatzweise nutzt... ;)


  • Wozu noch ein Messenger?
    Das Verhalten beim Einstampfen von G+ wird mich auch die nächsten Jahre davon abhalten, mich auf eine Plattform von Google zu stürzen.
    Die sollten ihre Energie lieber da investieren, wo wirklich noch Handlungsbedarf besteht.


    • Nennt sich "sportlich betätigen" unter den Entwicklern bei Google :D


    • Wo ist G+ eingestampft? Habe davon noch nichts mitbekommen.


      • Bekommt man von G+ überhaupt noch was mit? ^^


      •   52
        Gelöschter Account 05.07.2018 Link zum Kommentar

        Seit Jahren gibt es da keine nennenswerte Weiterentwicklung. Also ist es de facto eingestampft.

        Tim


      • Also ich bekomme regelmäßig Updates der App, und nutze Sie auch täglich. Nur weil man es selbst nicht nutzt oder nutzen möchte heißt es noch lange nicht das es eingestampft ist. Persönlich finde ich es besser als andere Soziale Netzwerke.


      • @H.E. Updates gibt es schon, aber keine neuen Funktionen mehr. Google+ ist zwar noch da, aber spielt eigentlich keine Rolle mehr.


      • Das mag schon so sein, aber es gibt derzeit kein Soziales Netzwerk was mir sonst zusagt. Alles was vom Facebook Konzern kommt meide ich wie der Teufel das Weihwasser.


      • Wenn du Facebook meidest, müsstest du nicht auch G+ meiden? Unter'm Strich sind die jetzt ehrlich gesagt nicht so weit voneinander entfernt. Facebook hat nur einfach mehr Nutzer. G+ speichert aber genauso alles, was du dort verbreitest, wenn du dich irgendwo damit anmeldest usw.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!