Verkaufsstart in den USA: Google Pixel Buds 2 offiziell erhältlich

Verkaufsstart in den USA: Google Pixel Buds 2 offiziell erhältlich

Seine neuen Pixel Buds 2 stellte Google das erste Mal im Oktober 2019 offiziell vor. Nachdem die Kopfhörer in den letzten Wochen in einigen Onlineshops gelistet waren, sind die In-Ear-Kopfhörer nun offiziell erhältlich – allerdings noch nicht in Europa.

Nach sechsmonatigem Warten können seit gestern Pixel-Buds-Fans die neuen Pixel Buds 2 ganz offiziell kaufen. Wer in Europa allerdings jetzt schon Zugriff auf die neuen In-Ear-Kopfhörer von Google haben will, muss sich in amerikanischen Onlineshops umsehen. Die Kopfhörer sind bisher nur in den USA erhältlich – und auch das nur sehr eingeschränkt.

Ein einziges Durcheinander: Google Pixel Buds offiziell erhältlich – fast

Man wird nicht wirklich schlau daraus, welche Strategie Googles Marketing-Abteilung für die Pixel Buds 2 genau verfolgt. Bereits letztes Jahr stellte das Unternehmen seine neuen kabellosen In-Ear-Kopfhörer vor. Danach herrschte Stille. Vor einigen Wochen dann tauchten die drahtlosen Kopfhörer vereinzelt auf den Listen von Onlineshops  in verschiedenen Farben auf. Dann wurde das Farbangebot gekürzt. Zu guter Letzt rollte Google gestern die Pixel-Buds-App auf mehreren Pixel-Handys aus, noch bevor diese offiziell erhältlich waren. 

Pixel Buds in ear All Colors 1.max 1000x1000
Auf die finale Farbauswahl bei den Pixel Buds 2 müssen wir noch warten. / © Google

Überraschend ist es daher nicht, dass die drahtlosen Kopfhörer ebenfalls seit gestern offiziell nur in den USA erhältlich sind. Allerdings gibt es auch hier für die Kunden einen Haken. Wer die Pixel Buds 2 bereits jetzt kaufen will, hat eine sehr geringe Auswahl bei der Farbe. Die Ohrhörer werden nämlich bisher nur in Clearly White (Kostenpunkt 179 Dollar) angeboten. Angeblich soll es die Pixel Buds 2 zu einem späteren Zeitpunkt in anderen Ländern und in weiteren Farben geben. Wann dieses "später" sein soll, ist aber noch nicht bekannt.

Google Pixel Buds 2: Das bieten die neuen drahtlosen Ohrhörer

Während das Äußere bei den Pixel Buds 2 noch zurücktritt, setzt Google bei den Funktionen auf einige Features. Wie vom Unternehmen bereits bekannt, lassen sich die Kopfhörer schnell durch Fast Pair (per Bluetooth 5.0) mit Smartphones verbinden. Daneben soll der Akku für eine Laufzeit von bis zu fünf Stunden sorgen – weitere 19 Stunden sollen durch das Ladecase erreicht werden. Aufgeladen werden kann hierbei entweder über den USB-C-Anschluss oder aber komplett ohne Kabel mittels Qi-Aufladung. Die IPX4 Zertifizierung deutet darüber hinaus auf einen guten Staub- und Schweißschutz hin.

Wer ein aktives Noise Cancelling (ANC) sucht, der ist hier am falschen Ort. Umgebungsgeräusche, wie beispielsweise Wind, werden passiv durch Kiefersensor und Beamforming-Mikrofone abgeschwächt. Daneben setzen die Kopfhörer auf adaptiven Sound, sodass die Lautstärke bei lauteren Störquellen erhöht wird. Gehen diese zurück, wird auch die Lautstärke neu angepasst und leiser gestellt. Neben dem integrierten Google Assistant, könnt Ihr die Ohrhörer per Smartphone ebenfalls klingeln lassen. Auf diese Weise soll es möglich sein, die Pixel Buds 2 wiederzufinden, wenn sie einmal verlegt wurden. Das Klingeln soll enden, sobald Ihr die Geräte wieder in Eurer Hand haltet.

Wann wir uns in Deutschland auf die neuen Google Pixel Buds 2 freuen dürfen, bleibt abzuwarten. Auf einer deutschen Website von Google können sich Interessenten in eine Warteliste eintragen lassen und werden bei Verfügbarkeit per E-Mail informiert.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • engadget.com/google-pixel-buds-discount-us-cellular-151210647.html

    Und direkt für 125$ dort zu haben - somit wäre ich von Anfang an raus und Google bräuchte gar nicht erst von 180€ Straßenpreis träumen, wie es vermutlich auch hier und ne Weile lang gesetzt wird 😎
    Kommt mir irgendwie bekannt vor...


  • Wer möchte denn bitte dass sich Kopfhörer von allein laut oder leise schalten...?

    Tim


  • Mal eine Frage in die Runde! Ich "leide" unter Misophonie. Und ich sitze in einem Büro mit 3 weiteren Kollegen zusammen. Ich suche InEar-Kopfhörer, welche bestimmte, am besten antrainierbare Geräusche filtern können. Also z. B. das Fingertippen des Einen soll ausgeblendet werden, ebenso das Quietschen des Ventilators, der sich gemächlich hin und her dreht. Aber das Telefon soll ich läuten hören. Das ist derzeit nämlich ein Problem. Klar kann ich alle Störgeräusche, die meinen Puls heben, ausblenden, aber dann höre ich auch das Telefon nicht mehr läuten. Hat jemand eine Idee?


    • Hallo, Tom Hedgehog

      Ich werde mir die Kopfhörer von Google sobald sie draußen sind kaufen, wenn du willst kann ich dir dann sagen ob diese Kopfhörer dein Problem lösen^^


  •   12
    Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Sehen aus wie Mentos in den Ohren. Daher wohl der Begriff: Fresher Styler.


  • Jedem das Seine aber ich finde die Teile unfassbar hässlich


  • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Google hat keine Marketing-Abteilung. Das sollte bei deren Entscheidungen der letzten JAHRE eigentlich doch bekannt sein :D

    Zudem: das X in IPX4 bedeutet, dass es eben KEINEN Schutz vor Staub gibt ^^

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!