NextPit

Google TV: App kommt in weitere Länder, iOS-Version jetzt verfügbar

Google TV App android ios download movie tv series
© Google

Nach der Überarbeitung der Benutzeroberfläche im letzten Monat bringt Google endlich seine Google-TV-App für Android und iOS in mehr als 100 weitere Länder. Die Google TV-App ersetzt dabei endlich die "Play Filme und Serien"-App, die auf beiden Ökosystemen zu finden ist. Mit diesem Update könnte Google die "Filme und Serien"-App schon bald in den Ruhestand schicken.

  • Google rollt die Google-TV-App in mehr Ländern aus.
  • Die App unterstützt neben Android jetzt auch iOS.
  • Die iOS-Version der Google-TV-App verfügt über eine Fernbedienungsfunktion.
NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Zusammen mit der Veröffentlichung der App in weiteren Ländern wurden auch neue Funktionen hinzugefügt. Konkret erhält die Android-Version von Google TV News-Feeds für Highlights und Empfehlungen, die auf Eurer Watchlist und Eurem Fernsehverhalten basieren, sowie Kompatibilität mit Sprachbefehlen. Google weist allerdings darauf hin, dass einige Regionen nicht das gleiche Angebot an TV-Serien und Filmtiteln erhalten werden, da dies noch von verschiedenen Einschränkungen abhängt.

Google TV mit Fernbedienungsfunktion kommt auf iPhone und iPad

Das Unternehmen stellt die Google-TV-App ab heute auch für iOS über den AppStore zur Verfügung. Wie bei der Android-Version ersetzt die neue App die alte Play-Entertainment-App. Darüber hinaus unterstützt die iOS-Version der Google-TV-App nun die Fernsteuerung aller Android-TV-OS-Geräte wie Smart-TVs oder Chromecast mit Android 8.0 OS oder höher.

Der einzige Nachteil der iOS-App besteht darin, dass Ihr beim Kauf von Filmen und Serien den Umweg über das Web oder ein Android-Gerät nehmen müsst. Es überrascht jedoch nicht, da dies unter iOS für alle Apps von Anbietern digitaler Inhalte gilt – das Unternehmen aus Cupertino lässt bekanntlich auf seiner Plattform keinen Zahlungszugang für Drittanbieter zu. Möglich, dass sich das mit dem Digital Markets Act in der EU bald ändert. 

Trotzdem können Nutzer:innen ihre gekauften Sendungen und Filme aus anderen Apps mit Hilfe von Movies Anywhere übertragen. Das unterstützt die wichtigsten Anbieter digitaler Inhalte wie Amazon Prime Video, Vudu, YouTube, Apple TV, DirectTV, Microsoft Movies and TV und mehr.

So überprüft Ihr, ob die Google-TV-App bei Euch verfügbar ist

Die App ist damit jetzt in den meisten Ländern verfügbar, in denen die "Play Filme und Serien"-App verfügbar war, darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Ihr müsst lediglich die Google-TV-App über den Play Store oder über den AppStore für iPhones und iPads aktualisieren oder installieren. Die fehlenden Länder, in denen die "Play Filme und Serien"-App verfügbar ist, sollen die Google-TV-App in den nächsten Monaten erhalten.

Wer von Euch hat bislang Google Play Filme und Serien genutzt? Welche Alternativen für digitale Inhalte nutzt Ihr darüber hinaus? Verratet es uns in den Kommentaren. 

Quelle: 9to5Google

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jörg W. vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Die sollen die App aufs TV bringen genauso wie den Vorgänger das wäre mal eine Maßnahme.