NextPit

Günstig wie nie: Galaxy A22 5G für nur 115 Euro bei Saturn!

NextPit Samsung Galaxy A22 vs A54 5G camera close up
© NextPit

Smartphones von den großen Herstellern müssen nicht immer teuer sein. Den Beweis dafür bringt das Samsung Galaxy A22 5G. Normalerweise zahlt Ihr für das Gerät 229 Euro. Allerdings setzt Saturn noch einen drauf und bietet Euch das Budget-Smartphone jetzt noch einmal deutlich günstiger an.

  • Das Samsung Galaxy A22 5G ist für 115 Euro bei Saturn im Angebot
  • Aktueller Bestpreis für das Smartphone
  • Die Aktion gilt nur bis zum 09. Juni
NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Die Samsung A-Serie zählt seit geraumer Zeit zu den beliebtesten Smartphones überhaupt. Neben einer flüssigen Performance, langlebigen Akkus und einer tollen Verarbeitung gibt es zahlreiche Gründe, einen der beliebten Midranger zu kaufen. Jetzt könnt Ihr das Samsung Galaxy A22 5G für 115 Euro bei Saturn kaufen – so günstig gab es das Gerät noch nie. Das Mittelklasse-Smartphone des vergangenen Jahres ist dabei das kleinste der Reihe aus 2021, hat aber dennoch einiges auf dem Kasten.

Das bisher günstigste Angebot für das Samsung Galaxy A22 5G lag bisher bei 147 Euro. Somit unterschreitet Samsung mit dem Deal den Bestpreis um noch einmal rund 30 Euro und liegt damit deutlich vor anderen Anbietern, die das Smartphone für immerhin noch 199 Euro anbieten. Insgesamt ist das Angebot sogar 50 Prozent günstiger als die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Ben hat das Samsung Galaxy A22 5G für Euch getestet – reinschauen lohnt sich!

Lohnt sich das Samsung-Angebot von Saturn?

Das Samsung Galaxy A22 erschien 2021 und sollte den Mittelklasse-Markt mit einem super günstigen Preis aufmischen. Das ist allerdings nur bedingt geglückt, denn zu Beginn hatte das Smartphone noch einige Schwächen. Als das 5G-fähige Modell dann endlich erschien, konnten sich Samsung-Fans auf einige Neuerungen freuen. Zum einen bekam das A22 einen 6,6 Zoll großen Display, statt des vorherigen 6,4 Zoll Panels. Allerdings hielt der Hersteller weiter an der LCD-Technologie fest und verpasste dem Midranger kein OLED-Panel.

Oppo A54 und Samsung Galaxy A22
Das A22 5G ist noch einmal etwas größer als der direkte Konkurrent, das Oppo A54 5G!/ © NextPit

Für die nötige Power sorgt ein MediaTek Dimensity 700 5G SoC, das Ihr in vielen Mittelklasse-Smartphones finden könnt. Dadurch setzt sich eine Speicherkonfiguration von 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher zusammen. Sollte Euch das nicht genügen, könnt Ihr eine microSD einsetzen, um den Speicher auf maximal 1 TB zu erweitern.

Das Triple-Kamera-System setzt sich aus einem Hauptsensor, einer Ultraweitwinkellinse mit einer Auflösung von 5 Megapixeln und einer Tiefenkamera mit 2 Megapixeln zusammen. Insgesamt erreicht das Kamerasystem somit eine Auflösung von immerhin 48 Megapixeln. Entscheidend ist zudem der ausdauernde Akku. Denn mit 5.000 mAh könnt Ihr durchaus lange am Smartphone sein, ohne es aufladen zu müssen.

Ihr seht bereits, dass es sich bei dem Smartphone zwar um einen Midranger handelt, dieser allerdings mit aktuellen Geräten nur schwer mithalten kann. Allerdings spricht der Preis für sich selbst, denn 115 Euro für ein Samsung Smartphone ist eine tatsächliche Seltenheit. Ob Ihr Euch nun für den Kauf entscheidet oder lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen möchtet, um Euch das Samsung Galaxy A52 zu sichern, ist Euch überlassen.

Was haltet Ihr von dem Angebot? Denkt Ihr, dass das Galaxy A22 auch in diesem Jahr noch attraktiv ist? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Sabrina vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Geräte mit 5G sollte man nicht kaufen.


  • Olaf Gutrun vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Die Mutter meiner Freundin ist total begeistert davon. Großes und dank einstellbarer Skalierung gut leserliches Display, sowie lange Akkulaufzeiten.

    Dennoch ist das a22 4g die bessere Wahl, es ein deutlich helleres und besseres Amoled Display, allerdings kommt man da nahezu nicht ran.

    Für eine Alte Mutti, die Telefoniert, Whatsapp benutzt und mal ein Foto macht, eine gute Wahl.

    Wirklich überzeugt hat mich das a53s, da macht sogar die Kamera Spaß, das Display ist klasse und die Preisleistung besonders mit Altgeräten wie einem s9 im Eintausch ist extrem gut.

    So gut habe ich die Mittelklasse noch nie empfunden.

    Machte beim Knipsen sogar gegen das s22u im Direktvergleich eine echt gute Figur das habe ich nicht erwartet.