Topthemen

Mega-Deal bei Otto: KitchenAid Artisan unter 350 € !

KitchenAid Artisan 5KSM156 black background
© KitchenAid

Bei Otto könnt Ihr Euch für kurze Zeit eine echte KitchenAid zum absoluten Bestpreis sichern. Das Modell mit dem klangvollen Namen "Artisan 5KSM156ECA" gibt es hier derzeit für weniger als 350 Euro in der schicken Farbe "Liebesapfelrot". Für wen sich so eine Küchenmaschine eignet und warum Ihr hier unbedingt zuschlagen solltet, erfahrt Ihr in unserem Deal-Check.

Egal ob in professionellen Backstuben oder in der heimischen Küche – die Küchenmaschine der Marke KitchenAid ist das perfekte Tool für den leckeren Kuchen oder das knusprige Brot. Bei Otto gibt es die KitchenAid Artisan im Retro-Design jetzt für gerade einmal 333 Euro und damit über die Hälfte günstiger, als noch vor wenigen Monaten.

Die KitchenAid im Angebot – das kann die Küchenmaschine

Egal ob quirlen, mixen oder rühren – die KitchenAid bietet allerhand Optionen, um Euch beim Back-Alltag zu unterstützen. Sie ist aus Spritzgussmetall und Edelstahl gefertigt, wodurch Ihr keine Angst vor einem schnelle verschleiß haben müsst. Bei dem angebotenen Modell ist eine 4,8 Liter große Glasschüssel im Lieferumfang enthalten, die sich problemlos in der Spülmaschine reinigen lässt. Außerdem arbeitet die Maschine mit einer Leistung von satten 300 Watt.

Im Lieferumfang sind zudem ein Flachrührer, ein Knethaken und ein Schneebesen enthalten, um alle anfallen Arbeiten zu erledigen. Zusätzlich habt Ihr die Wahl aus zehn Leistungsstufen und arbeitet mit einem Planetenrührwerk, das mindestens 59 Berührungspunkte in der Glasschüssel ansteuert, um die enthaltene Masse gleichmäßig zu verarbeiten. 

Das Volumen der Schüssel reicht übrigens aus, um bis zu zwei Kilogramm Brotteig zu kneten. Natürlich könnt Ihr auch andere Leckereien wie perfekte Burgerbrötchen, leckere Kekse mit besonderer Füllung oder hausgemachte Pizza mit der KitchenAid-Küchenmaschine herstellen. Auch die Erweiterung des Zubehörs ist kein Problem, da der Hersteller zahlreiche Aufsätze, wie etwa einen Nudelvorsatz, anbietet.

Lohnt sich die KitchenAid Artisan für 333 Euro?

Noch im Dezember lag der Bestpreis laut idealo noch häufig bei rund 700 Euro. Dieser ist in den vergangenen Wochen jedoch deutlich gesunken und so liegt der Tiefstpreis in den letzten drei Monaten bei 379 Euro. Allerdings markiert das Otto-Angebot keinen absoluten Bestpreis. Diesen gab es am 27. September mit 299 Euro. Allerdings war dies ein einmaliges Angebot.

Bei Otto könnt Ihr noch bis Ende des Monats die KitchenAid Artisan in Liebesapfelrot für 333 Euro schießen. Den derzeit nächstbesten Preis bietet hier der Hersteller selbst mit 489,30 Euro an. Seid Ihr also auf der Suche nach einem günstigen Deal zur Küchenmaschine oder habt schon länger ein Auge darauf geworfen, solltet Ihr Euch das Angebot nicht entgehen lassen.

Was haltet Ihr von dem Angebot? Sind Deals zu Küchenmaschinen, wie der KitchenAid, interessant für Euch? Lasst es uns wissen!

Die besten Smartwatches 2024 im Test und Vergleich

  Beste Smartwatch mit iOS Die beste Outdoor-Smartwatch mit iOS Günstigste Smartwatch mit iOS Beste Android-Smartwatch Beste Android-Alternative Bestes Fitness-Tracking Die beste Smartwatch für Läufer Die beste Akkulaufzeit Die beste kompakte Smartwatch Die beste Schlafüberwachung
Gerät
Bild Apple Watch Serie 9 Product Image Apple Watch Ultra 2 Product Image Apple Watch SE (2022) Product Image Mobvoi TicWatch Pro 5 Product Image Samsung Galaxy Watch 6 Product Image Garmin Fenix 7 Pro Product Image Garmin Forerunner 965 Product Image Withings ScanWatch 2 Product Image Google Pixel Watch 2 Product Image Fitbit Sense 2 Product Image
Zum Test
Zum Test: Apple Watch 9
Zum Test: Apple Watch Ultra 2
Zum Test: Apple Watch SE (2022)
Zum Test: Mobvoi TicWatch Pro 5
Zum Test: Samsung Galaxy Watch 6
Zum Test: Garmin Fenix 7 Pro
Zum Test: Garmin Forerunner 965
Zum Test: Withings ScanWatch 2
Zum Test: Google Pixel Watch 2
Zum Test: Fitbit Sense 2
Preisvergleich
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (5)
Dustin Porth

Dustin Porth
Experte für Deals und Gaming

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Dort lernte ich Technik erst so richtig lieben und verfasste auch meine eigenen Testberichte. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
5 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 41
    Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Eine Kuechenmaschine mit 300W bringt einen nicht wirklich nach vorne beim Backen. Spaetestens bei einer groesseren Menge Brotteig stoesst das Ding ganz schnell an seine Grenzen.


    • 104
      Tenten vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Naja, kommt drauf an, für wen du backen willst. Wenn du Brot fürs halbe Dorf brauchst, dann reicht das Gerät natürlich nicht.


      • 41
        Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Fuer mich und Familie und selbst damit bringst Du das Ding schnell durch. Nen guter Handmixer hat mehr Leistung als diese Maschine.


      • 104
        Tenten vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Also ich besitze das nächstkleinere Gerät, das hat noch etwas weniger Power und ich hatte damit noch nie Probleme Teig zu kneten. Weder für Kuchen noch für Pizza oder Brot. Man sollte sich bei der Einstellung der Stufen an die Anleitung halten, dann klappt das auch. Du kannst mit dem Gerät auch wesentlich länger arbeiten als mit einem Handmixer, der nur für kurzen Betrieb ausgelegt ist. So zumindest meine Erfahrung, ich bin sehr zufrieden, obwohl ich vor dem Kauf auch skeptisch war. Ginge meine kaputt, würde ich sie jedenfalls wieder ersetzen, so zufrieden bin ich.


      • route 9 19
        route 9 vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Das mit Abstand schönstes Retro-Teil! - schon immer!
        Ich stand damals auch vor der Wahl und habe mich schlussendlich für die 1400 Watt starke Kenwood Chef entschieden, da ich damit wöchentlich schwere Vollkorn-Brotteige im randvollen 6,7 Liter Topf knete und auch mich die 300 oder 500 Watt der Kitchenaid abgeschreckt hatten. Allerdings sind die Watt alleine nicht immer aussagekräftig.

        Ich habe meine Wahl bisher nicht bereut und auch der sündteure Manz-Backofen 30/3 mit seinen 3 Etagen war bisher jeden Cent wert.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel